United States
Rose Hill

Here you’ll find travel reports about Rose Hill. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day3

    US Open and stuff.

    September 9, 2017

    We took the line 7 from Grand Central Terminal; that is one big train station!
    As soon as we arrived to the gates of the US Open it was clear the event was of epic proportions (like everything else in NYC).
    The first semi-final was an entertaining match but we were of course impatiently waiting for the main course: Nadal vs. Del Potro. The first set was everything we could hope for... and then Nadal demolished his opponent (4:6 6:0 6:2 6:3)...
    In the end we were slightly dissapointed but still very conscious of the luck we had to even be there.
    Classic evening ending with some custom cocktails (apparently a bit strong in smell and taste for my brother...). Also who the hell orders "Crispy brussels sprouts" as a bar snack!?
    Read more

  • Day4

    The ability to display negative advertisements here leads to interesting billboards.
    After some quick tour at Macy's (50$ per pair of trousers?? Thats definitely not the same prices as in Switzerland) we headed to the Empire State building to meet some friends of mine who were also spending the weekend in NYC.
    Typical, didn't see them in Switzerland for a year so it was much more convenient to just meet halfway around the world. :)Read more

  • Day4

    Our saturday started with the exploration of Chelsea, a cool area in the southwestern part of manhattan.
    It looked like a great place live but then I checked rent prices and it's craaaazy! Much more expensive than Zürich for instance.
    We walked for hours, surrounded by skyscrappers rising from the ground.

  • Day10

    Skyline und große Show

    December 13, 2017 in the United States

    Für ein paar tolle Ausblicke und Fotos habe ich Manhattan heute mal verlassen.
    Am Morgen hing der Himmel noch voller Wolken und ich habe mich auf den Weg zur Staten Island Ferry gemacht. Ein Ausflug, der nichts kostet, aber einen großartigen Blick auf die Skyline von Manhattan und auf Lady Liberty bietet.
    Die Fähre pendelt zwischen Manhattan und Staten Island 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche.
    Fotografieren war heute ein sehr harter Job, vor allem auf dem Wasser war es sehr kalt.
    Die Skyline vom Wasser aus ist aber auch spektakulär.
    Von Staten Island zurück, bin ich vom Pier 11 mit der Fähre (diese kostet ein paar Dollar) ein Stück den East River hinauf gefahren. Inzwischen war der Himmel blau. Next Stop Brooklyn Bridge Park. Einmal bummeln durch den Park und unter der Brooklyn Bridge. Für ein Eis ist es nie zu kalt und wenn man einmal vor der Brooklyn Ice Cream Faktory steht und es ist völlig leer dort, muss Frau sich das einfach gönnen.
    Natürlich gab es auch einen Abstecher in die Washington Street in Brooklyn. Wohl der bekannteste Fotospot. Durch die Stahlträger der Manhattan Bridge hat man einen tollen Blick auf das Empire State Building.
    Zurück ging es dann zu Fuß über die Brooklyn Bridge. Das sollte bei keinem NY Besuch fehlen.
    Verlassen haben mich auf diesem Weg nur die Akkus der Kamera. Die Kälte tat denen nicht gut. Ok, ich gebe es zu, ich habe heute auch extrem viele Fotos gemacht und mit der Kamera gespielt. Ich lerne ja noch.
    Nach dem Spaziergang über die Brücke war aber auch ich rum. Es war richtig kalt da oben und für meine Abendveranstaltung musste ich noch auftauen.
    Broadway Show am Abend. Der erste Plan war, sich Radio City Christmas Spectacular anzusehen. Die verfügbaren Tickets waren aber exorbitant teuer.
    Es wurde das Musical „Aladdin“.
    Broadway Shows sind allgemein nicht günstig. Am Times Square gibt es einen Ticketschalter, wo man für den Abend eventuell ein günstiges Rest-Ticket erhaschen kann. Man hat aber keine all zu große Auswahl und es ist dort sehr voll. Und wenn ich schon Geld ausgebe, dann auch für etwas, was ich mag.
    New Amsterdam Theatre - tolle Musik, Kostüme, witzig gemacht. Ein super Abschluss an meinem letzten Abend in New York.
    Read more

  • Day22

    New York

    October 24, 2016 in the United States

    Erster Tag in New York. Wir sind um 6:30 Uhr Ortszeit gelandet, bei einem herrlichen Sonnenaufgang 🌅
    Und dann kam der kleine sehr große Kälteschock 😜😜 von 26 grad in Rio zu sehr warmen 7 Grad in New York 😂😂
    Haben dann gleich als wir im Hotel waren die Stadt erkundet 😎
    War für eine Stadt 😊😊😊
    Nach dem Time Square haben erstmal eine Stadtrundfahrt gemacht
    Und abends sind wir ins Musical "School of Rock" 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻Read more

  • Day23

    New York Tag 2

    October 25, 2016 in the United States

    Gleich in der Früh gings schon los. Wir wollen hier ja was von der Stadt sehen 😎😎
    Als erstes haben wir bei NBC eine Studiotour gemacht. So ein Studio schaut viel kleiner aus wie es im TV ausschaut 😜😜
    Anschließend waren wir bei einer tollen geführten Tour im und um das Rockefeller. Wir haben dann die Aussicht auf dem Rockefeller "Rock of Thrones Top" wahrlich genossen.

    Wir haben noch die Blaue Tour von "Hop-on hop-off" Tour gemacht.

    Am Abend war das Highlight "Cirque du Soleil"
    Geile Show und Hammer Plätze 😎😎😎😎
    Read more

You might also know this place by the following names:

Rose Hill

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now