United States
Royal-Moana Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

60 travelers at this place

  • Day95

    Seaturtel and Seafood Burrito

    October 6, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 29 °C

    Am nächsten Morgen schon früh durch die Hühner wach, frühstückten wir etwas Oatmeal mit Banane, verabschiedeten Carolynn, und schnappten uns das Schnorchel Equipment und machten uns auf zum 2 Minuten entfernten Strand.
    Dort sahen wir dann tatsächlich nach kurzen schnorcheln auch schon das worauf ich auf alles in der  Welt gehofft hatte. Eine Wasserschildkröte.
    Das war dann neben ein paar Fischschwärmen auch schon das interessanteste was dort im Wasser so schwamm.
    Zurück packten wir alles zusammen und machten uns auf die 2 1/2 Stündige Busfahrt in Angriff zu nehmen.
    Wieder in Wakiki checkten wir dann in unser Hostel für die letzte Nacht ein und planten dann den Rest unseres Abends.
    Zuerst gingen wir zu Leonard's Bakery, wo es Portugiesische Donuts (oder auch Quarkbällchen) mit verschiedensten Füllungen gab. Ein paar Einkäufe im Supermarkt und Souvenirläden später, sahen wir uns dann den Sonnenuntergang in Wakiki Beach an. Zum Abschluss gingen wir dann noch zum South Shore Grill, einem Restaurant wo ich mir einen Seafood Burrito und Noah sich einen echt leckeren Burger bestellte.
    Read more

  • Day4

    Kuhio Beach

    November 12, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute haben wir einen Strand-Tag eingelegt. Gleich nach dem die Sonne aufgegangen war, sind wir zum Strand gelaufen. Begrüßt wurden wir von Duke Kanahamoku. Er war sozusagen der Vater des heutigen Surfens. Seine 9 Fuß große Bronze-Statue begrüßt alle am Kuhio Beach in Waikiki. Kanahamoku war einer der besten Wasser-Sportler der Welt, Meister im Schwimmen, Surfen und Begründer des Kanufahrens.

    Info: Wegen der Säure dürfen keine Lei-Blumenketten auf die ausgestreckten Arme gehangen werden.
    Read more

  • Day17

    Hawaii - Insel Ohau

    September 2, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 31 °C

    Am Freitag (31.08.19) sind wir in Oahu angekommen. Nun haben wir 12h Zeitverschiebung zur Schweiz.
    Insgesammt 5 Tage haben wir auf dieser schönen Insel verbracht. Wir hatten ein Airbnb welches 10min vom bekannten Waikiki Beach (super Lage und sehr zufrieden) entfernt war.

    Zum Frühstück gab es meist eine Acaibowl😍😍(ist ein Früchtepüree, Granola, und mit gefrorenen und frischen Früchten). Eine Spezialität hier- seehr lecker. Am Abend gab es meistens frische Meeresfrüchte und Fisch. Die Qualität ist genial. Wir hatten oft den Fang des Tages (z.B. Blue Marlin und Schwertfisch).

    Am ersten Tag haben wir Waikiki erkundet und waren am Strand.🌊☀️
    Am zweiten Tag waren wir am Pearl Harbor. Dies war sehr eindrücklich. Mit einem Boot sind wir zum Memorial, zu der im 2. Weltkrieg gesunkenen U.S.S. Arizona (Kriegsschiff), gefahren. Die Arizona sank beim Angriff der Japaner auf Pearl Harbor am 07.12.1941, mitsamt 900 Besatzungsmitgliedern, welche noch immer im Frack liegen. Zudem gab es noch ein Museum. Dort zeigten sie Videos von Soldaten welche ihre Erlebnisse vom Angriff schilderten.
    Am nächsten Tag waren wir an einem Strand, erwas unterhalb von Waikiki und gegen Abend noch in Honolulu- da aber Laborday war, war die Stadt menschenleer.

    Am Dienstag sind wir mit dem gemieteten Auto (ein Chevrolet Camaro SS -450PS🙈😅- für Anina wäre ein kleines Autöli total genug gewesen—aber Remo freute sich umso mehr) der ganzen Ostküste entlang bis in den Norden. Es hat wunderschöne Strände und im Landesinnern ist es sehr grün. Als wir zurück gefahren sind, entedckten wir diverse Plantagen; Ananas-, Papaya- und Bananen. Die Marke Dôle ist von Hawaii.
    Im Norden der Insel ist das Meer rauer, zudem hat es weniger Touristen und viele Einheimische. Wir verbrachten und beobachteten ein paar Stunden die talentierten Surfer. Hier können die kleinsten noch nicht schwimmen, jedoch surfen sie schon eingeständig ihre Wellen. Dies war sehr eindrücklich- sie wachsen hier wortwörtlich im und ums Wasser auf. Die Hawaiianer sind sehr offene, freundliche Menschen. Sie geben grosse Acht auf die Umwelt, denken sehr ökologisch. Z.b. Gibt es hier keine Plastistrohalme- alle aus Papier. Da sie auf Inseln leben, bekommen sie die Auswirkungen schneller als beispielsweise wir zu spüren.
    Hawaii ist sehr teuer aber sehenswert- wir könnens nur empfehlen. Wir geniessen gerade unseren letzen Abend in Waikiki im Hardrock Cafe. Wir freuen uns auf die nächsten zwei Inseln- zuerst Maui (5 Tage) und dann Big Island (11 Tage).
    Read more

  • Day30

    Hawaii

    February 2, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Today we had a huge shopping day! Outlets and all, we stoped for lunch at a whole bunch of food trucks which was amazing. We headed back to our room after going out and buying an extra suitcase to head down to the pool. After the pool we went straight to an out door bar right near the beach and met some people from Seattle a lovely couple about the same age as us and we ended up having dinner with them! It was pretty cool to have a chat to them. Not long now and we will be on our way home! We are definitely looking forward to a home cooked meal 👍🏼Read more

  • Day202

    Welcome to Hawaii

    May 2, 2016 in the United States ⋅ 🌙 24 °C

    Umgeben von viel Wasser und noch mehr Wasser sind wir nun in Mitten des Pazifik's auf Hawaii. Das Wetter hier ist natürlich spitze und wir brauchen Nachts auch nicht mehr frieren. Nach dem wir vom Flughafen in die Stadt gefahren sind, haben wir uns hier erst einmal etwas umgeschaut und gleich bemerkt, das wir in den USA sind ... dicke Autos, viel Fastfood und und und ...
    So haben wir die ersten Tage hauptsächlich die Stadt besichtigt, waren beim Musik und Buch Festival und beim SPAM Jam und heute noch eine Runde Schnorcheln und verbrannt haben wir uns auch gleich etwas! Sonst haben wir noch den Hula-Damen (und auch Herren) beim Tanzen am Meer zugeschaut und romantisch das Feuerwerk am Strand bestaunt.
    Alles in allem ist hier aber wie in vielen Großstädten, oder wir haben einfach schon zu viel gesehen! 😉
    Read more

  • Day53

    The Spirit of Waikiki Beach

    October 26, 2017 in the United States ⋅ 🌙 24 °C

    Wir konnten es kaum abwarten nach unserer Ankunft in unserem Airbnb direkt an den weltberühmten Strand von Waikiki zu fahren.

    Unvermeidbar verbunden mit dem Lebensgefühl und der Freiheit der Insulaner ist das Surfen, für das der Inselstaat heute weltbekannt ist.
    Die Statue des "The Big Kahuna", die eine Art Pilgerstätte für Surfbegeisterte am Waikiki Beach ist, erinnert noch heute an die uralte Tradition des Wellenreitens. Einst verbieteten die Missionare das Surfen als "verdammenswerten Müßiggang". Duke Paoa Kahinu Mokoe Hulikohola Kahanamoku oder auch "The Big Kahuna" entdeckte das Surfen für sich wieder und machte es weltweit populär und gilt noch heute als Vater des modernen Surfens.
    Read more

  • Day42

    Waikiki Beach

    February 25, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf unserer Seite der Insel war das Wetter heute nicht so berauschend. Dicke Wolken hingen an den Bergen fest. Wir sind dann nach Honolulu gefahren und an den berühmten Waikiki Beach gegangen, dort war es besser. Hatten einen ruhigen sonnigen Tag. Daniel war am Riff schnorcheln, es gab eigentlich nicht viel zu sehen bis auf eine riesige Meeresschildkröte, die gemütlich nach Futter suchte.Read more

  • Day57

    Aloha from Waikiki!

    May 10, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

    Wowzer! I'm actually in Hawaii!!!

    11am, Wed 10 May for the second time, having crossed the International Date Line overnight: Maybe it's because I'm tired, but I just refilled my mug of tea from the maple syrup jug. Language isn't a problem but the cultural misunderstandings just keep coming! It so looked like tea ... sigh. I confess that part of me is longing for the familiarity of home.

    7pm: Settled and sorted 😎 I've got some good tips about things to do. All is good. I could keep the Japanese theme going if I wanted ... suchi and bento boxes and Japanese sweets in the supermarket.

    My hostel is very clean and best of all they gave me my room at 11am when checkin is at 3pm. I'm very grateful - they are good guys here.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Royal-Moana Beach

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now