United States
Russian Hill

Here you’ll find travel reports about Russian Hill. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

66 travelers at this place:

  • Day83

    San Francisco 2.0

    September 2 in the United States

    Heute haben wir uns vorgenommen, unser Geschenk einzulösen und mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge zu fahren. Doch in San Francisco angekommen, war von der Brücke kaum etwas zu sehen. Sie liegt fast komplett im Nebel, sodass es derzeit wenig Sinn machen würde, sie sich aus der Nähe anzugucken. Wir hoffen, dass der Nebel sich im Laufe des Tages noch verzieht und machen uns erst einmal (natürlich mit Frühstück to go von Boudin) auf den Weg zur Lombard Street, eine der steilsten Straßen der Welt. Ein Teil der Straße besteht aus Serpentinen, welche links und rechts mit Blumen und Büschen geschmückt wurden. Schön anzusehen, bei dem Touristenandrang entscheiden wir uns jedoch schnell dafür, wieder zu verschwinden und Richtung Strand zu gehen.

    Leider liegt die Brücke immer noch komplett im Nebel, sodass wir befürchten, dass das heute mit unserer Radtour nichts mehr wird. Wir bleiben erst einmal eine ganze Weile am Strand sitzen, wo im Wasser sehr viele Leute für, wir nehmen mal an, einen Triathlon trainieren. Am Strand ist der Himmel zwar wolkenlos und auch vom Nebel ist hier nichts zu sehen, allerdings ist der Wind so frisch und es dadurch so kalt, dass wir uns fragen wie diejenigen, die ohne Neoprenanzug schwimmen, das bloß aushalten.

    Wie schlendern noch etwas am Strand und am Pier entlang, besorgen uns reichlich Brotvorrat für die nächsten Tage von Boudin und machen uns wieder auf den Weg Richtung Oakland. Hoffentlich haben wir morgen wieder mehr Glück mit dem Nebel.
    Read more

  • Day118

    Tag 117 San Francisco

    August 5 in the United States

    Vor 12 Jahren waren wir schon in S.F. Ganz ehrlich... wir sind enttäuscht. Diese Stadt gehört nicht mehr zu unseren Lieblingsstädten. Es gibt so viele Obdachlose und komische Menschen hier. Es stinkt an jeder Ecke nach Urin. Überall liegen Essensreste rum. Hier laufen verrückte rum, wo einem nicht mehr wohl ist. Selbst in Shops sind hat es komische Gestalten und Penner. Wir sind auch nicht im besten Viertel einquartiert. Abends sollte man hier nicht mehr raus. Als wir gestern noch was trinken holen wollten, hat ein Obdachloser etwas geklaut. Dann ging der Securitymann auf ihn los. Er hat ihn praktisch quer durch den Shop geschleudert. Wir konnten ihm noch knapp ausweichen. Levin war ziemlich geschockt über diesen Vorfall. Es zeigt uns mal wieder, wie sicher und schön die Schweiz ist.
    Im Moment ist er hier nur noch 25 Grad. Nach Vegas ist das für uns ein Kälteschock und wir sind am frieren❄️🤪. Auch wenn es für euch kaum vorstellbar ist, freuen wir uns auf eine heisse Schweiz😍.
    Da wir Abends nicht mehr auf die Strassen wollen, verbringen wir unseren letzten Abend im Zimmer. Ein 2 Stern Hotel🙈. Wer schon mal in der USA war, weiss, was solche Zimmer zu bieten haben 😂.
    Aber wisst ihr was? Es muss so sein. So fällt uns das Nachhause kommen um einiges einfacher 😝.
    Read more

  • Day44

    @EMu

    July 8 in the United States

    EMu der ist nur für dich...
    Also in-n-out Burger ist durchgefallen. Massenware. Labbrige Pommes und ein 0815Burger 👎🏽
    Da gibt es nettere lokale Burgerbratereien die nebenbei auch noch das Rind von der Ranch nebenan übern Grill zerren...

    Aber wer weiß... vllt einfach die völlig überlaufene Filiale in SF Schuld 😉

  • Day15

    Blazing Saddles Across the Bay

    July 13, 2017 in the United States

    Today we enjoyed a bicycle tour across the Golden Gate Bridge with the Blazing Saddles Tour Company. It took 3 hours and took in many great sights and vistas. Typically the bridge itself was in fog but it was still very spectacular to cycle across.

    Kate and I are having to adapt to much cooler temperatures here but we hopefully won't have to adapt for long as we push on down the Pacific Coast Highway tomorrow afternoon.

    Our tour finished in Sausalito so we enjoyed a few hours mooching around the shops and pedalling further into the town to visit the infamous house boats.

    On our return via ferry we met a family from Wilmslow (not far from where I grew up). I have stopped being amazed by how small this world is!

    Once the bikes had been returned we enjoyed a further mooch around Fisherman's Wharf and then very slowly climbed the hill back to the hostel.

    Aching all over from all the cycling, I hope I will sleep well tonight!
    Read more

  • Day34

    From Yosemite to San Francisco

    July 19, 2017 in the United States

    Today we went to San Francisco from Yosemite. It was really foggy and really smoky on the way because of the haze. It smelled really smoky as well. I was first watching the view but I got tired so I started playing games on the iPad. It took us about 4 hours to go from Yosemite to San Francisco. It seems like we were very lucky because it seems like the haze was even worse than the morning! The haze was so bad that they had to close the road that we went to!
    We went to a place called Ghirardelli square. Ghirardelli is a chocolate company. Ghirardelli square has many shops that are not even related to the chocolate! But at the top floor there is the Ghirardelli shop. They gave us samples that were really yummy. It was milk chocolate with caramel filling. Mammy bought a big pack of chocolates that contains 80 pieces!
    Read more

  • Day20

    Straßen von San Francisco

    September 5 in the United States

    Heute eine Tour zu Fuß, per Bus und mit Cable Car durch San Francisco gemacht.
    War super interessant, aber auch anstrengend.
    Leider war's nicht so sonnig wie die ganze Zeit bisher. In San Francisco isses eh nicht soo heiß. Aber da es heute doch auch wolkig war, war's noch etwas kühler.

    Die Cable Cars sind schon wahnsinnig urig. Scheppern durch die Straßen und es ist echt schön, da mitzufahren....
    Leider kommt die Steilheit der Straßen gar nicht so rüber, wie es tatsächlich ist.
    Die Blumenstraßen hat wohl ca. 27° Steigung bzw. Gefälle. Mit Auto geht's nur abwärts, zu Fuß geht's per Treppe daneben hoch.
    Read more

  • Day7

    Cable Car & Lombard Street

    July 4 in the United States

    Nun haben wir es doch noch geschafft, in eins der Cable Cars einzusteigen. 7$ Person und Fahrt werden fällig.

    So rumpeln wir auf den Strassen rauf und runter bis zur Lombard Street. Dort sehen wir vor allem drei Dinge: Tonnenweise fotografierende Touristen, eine grosse Schlange von Autos, die einmal im Leben dort runterfahren wollen, und genervte Polizisten, die in diesem Chaos Herr der Lage werden müssen.Read more

  • Day7

    4th of July Feier

    July 4 in the United States

    Wenn schon, denn schon.
    Wir mischen uns unters Volk und feiern mit den USA Tag der Unabhängigkeit mit.

    Am Fisherman‘s Wharf essen wir eine Pizza und schauen das Doppel-Feuerwerk über dem Meer an.

    Naja, wir hatten schon bessere Feuerwerke gesehen. Und, wir hätten‘s wissen müssen: Zehntausende San Franciscoer machen sich danach gleichzeitig auf den Heimweg. Die Strassen sind verstopft. Weder Taxi noch UBER waren zu kriegen und die Cable Cars fuhren nicht.
    Nach längerem Fussmarsch hechten wir in einen Shuttle-Bus. Und siehe da, der fährt geradewegs zum Unionsquare. Unser Hotel ist in der Nähe, uff!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Russian Hill

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now