United States
St. Augustine

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

44 travelers at this place

  • Day20

    Castillo de San Marco

    November 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    In den warmen Farben der untergehenden Sonne genossen wir als heutigen Tagesabschluss das Castillo de San Marco, ein Fort, dass 1668 nach einem historischen Angriff auf die Stadt St. Augustine als erste steinerne Befestigungsanlage erbaut wurde.
    Der Besuch beschränkte sich bei uns allerdings auf einen Spaziergang um die Anlage. So viel Geschichte sollte es dann doch wirklich nicht für uns sein.
    Beeindruckend waren jedoch auch für uns die massiven Mauern, die noch heute aus einem Gemisch aus Muscheln und Mörtel bestehen.
    Das Fort ist heute das absolute Wahrzeichen der Stadt und wird in den späten Nachmittags- und Abendstunden von vielen Touristen und Einheimischen besucht, weil vor allem der Blick auf den Hafen wirklich schön ist.
    Read more

  • Day20

    Südstaaten Charme

    November 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Neuer Tag neues Glück. Wir lassen also den etwas chaotischen Dienstag hinter uns und fahren am frühen Morgen nach St. Augustine.
    1565, als älteste durchgehende von Europäern besiedelte Stadt der USA gegründet, versprüht St. Augustine noch heute puren Südstaatencharme und erinnert uns an Savannah und Charleston, beides ebenfalls Städte der ersten kolonialen Besiedelung.
    Wir genossen einen entspannten Bummel durch die schmalen Gassen der Altstadt und kamen u. a. am ältesten hölzernen Schulgebäude der USA vorbei, ein wirklich winzig kleines Häuschen in dem heutzutage nicht eine einzige Klasse Platz hätte. Alle Inventarteile sind Original und bis heute nicht restauriert oder erneuert worden.
    Fast alle Gebäude der historischen Innenstadt stehen heute unter Denkmalschutz und werden in ihrem alten Charme mehr oder weniger erhalten.
    Das Straßenbild unterscheidet sich zum Rest Floridas immens und zeigt ein ganz anderes Gesicht des eigentlich hippen, modernen und schnellen Sunshine States.
    Read more

  • Day22

    Delicious!!!

    November 29, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Bisher hatten wir uns fast immer in irgendeiner Form selber versorgt oder selber gekocht. Auch gestern an Thanksgiving gab es für uns "nur" einen selbstgemachten Burger.
    Also hatten wir heute ein richtiges Dinner verdient. Als kleiner Appetizers gab es zum Kaffee einen "leichten" Schokocrepe mit Brownie-, Chocolat-Chip-, Nutella- und Schokosoßenfüllung. Ein wirkliches Schokomonster. Zum Glück haben wir uns eine dieser Bomben geteilt. Auf das zusätzliche whipped Creme Topping hatten wir verzichtet.

    Einem leckeren, typisch amerikanischen Dinner Stand also nichts mehr im Weg. Für Daniel gab es eine Three Meat BBQ-Plate aus Chicken, Beef und Pork mit Mashed Potatoes und Fries.
    Für mich gab es St. Augustine Spare Ribs mit Cole Slaw und einem kleinen Beilagensalat.
    An dieser Stelle sollte einfach auf Versuche der Erklärung, wie lecker es gewesen war, verzichtet werden. Es war einfach hammer!
    Read more

  • Day22

    Einfach magisch!!

    November 29, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    Was gibt es nicht schöneres als ein ausgedehnter Spaziergang nach einem solch leckeren Essen?
    Die perfekte Kulisse bietet dafür die "Nights of Lights 2019" in der Altstadt von St Augustine.
    Über drei Millionen Lichter lassen die altehrwürdigen Gebäude, Straßen, Mauern und Brücken leuchten.
    Dieses Jahr findet die Nights of Lights bereits zum 26. Mal statt und ist mittlerweile weltweit bekannt und wird von vielen Tausend Touristen besucht.

    Neben den vielen historisch bedeutenden Gebäuden der Altstadt sind auch viele Privathäuser liebevoll geschmückt und erstrahlen abends im wunderschönen Glanz.

    Wir haben das Lichtermeer wirklich genossen. Im Gegensatz zu den sonst eher kitschigen Dekorationen der Amerikaner um Weihnachten und andere Feiertage wie bspw. Halloween, fanden wir die Nights Of Lights wirklich sehr schön und geschmackvoll.
    Read more

  • Day17

    Welcome to Florida

    February 21, 2017 in the United States ⋅ ☁️ 20 °C

    So langsam werden unsere Tagestouren kürzer. Heute sind wir nur ca. 70 Meilen bis in die Kleinstadt St. Augustine, dem ältesten nicht-indianischen Ort in den USA, gefahren.
    Hier konnte man den ganzen Tag verbringen und durch enge Gassen bummeln vorbei an vielen kleinen Läden und Cafés. Da fühlte man sich gleich nach Spanien versetzt. Zum Abschluss des Tages ging es für Ella noch einmal auf Möwenjagd am Strand. Das Wasser ist zwar schon relativ warm, aber Baden wäre dann eher doch etwas für Mutige...Read more

  • Day17

    St. Augustine

    September 2, 2018 in the United States ⋅ 🌧 29 °C

    Heute besuchten wir auf unserem Weg nach Daytona Beach die Stadt St. Augustine. Aufgrund spanischer Einwanderer sind die Gebäude in der spanischen Kolonialarchitektur gebaut - sehr beeindruckende Architektur. St. Augustine erhebt den Anspruch darauf, die älteste Stadt der USA zu sein. Sehenswert ist auch die Bridge of Lions - eine zweiflügelige Klappbrücke.

    Weiter cruisten wir mit „Philly“ die Küstenstraße A1A entlang und genossen die traumhaften Ausblicke aufs Meer 🌊🐬.
    Read more

  • Day30

    ... in Saint Augustine

    February 7, 2016 in the United States ⋅ ☁️ 9 °C

    Moving day has become quite streamlined and we're managing to get our act together to meet the 10 am check-out deadline. We were only an hour or so from our next destination so we decided to go to Saint Augustine for the day, an easy 2 hour drive. Saint Augustine is the oldest city in the US, founded by the Spaniards in 1565. We had lunch at La Herencia Cuban Cafe and the cuban sandwiches we ordered were delicious. We wandered about town to see the historic buildings and shops. It was a sunny but cool and windy day so fortunately for us the crowds were minimal.Read more

  • Day69

    ... in St. Augustine

    March 17, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Another day trip.....this time to St. Augustine, about 2 hours NE of Orlando. Lots of history in this oldest city in the US. I was surprised that the first Africans were introduced to America in the 1500's, accompanying French and Spaniard explorers. And so began the slave trade and wars with the Indians. The weather wasn't ideal for all the walking we did as it was cool with scattered showers.Read more

  • Day27

    4. Juli

    July 4, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

    Vi havde set frem til denne dag. Vi skulle fejre deres independence dag. Desværre regnede det, men byen var fyldt med mennesker og alle var superglade og alle klædt i blå, hvid og rød.
    Spiste på Taverna de Caballo - det var ikke godt.
    Der var meget musik med gennem gaden. Country og rock osv. Nede på Plaza spilede et bigband.
    Så gik vi ud på broen, tilbage langs vandet og endelig stoppede vi ved det gamle fort San Carlos. Der var proppet med mennesker. De hvor alle deres egen stol med og sad og spiste pizza. Ud fra højtalerens strømmede gid musik. Lidt gammelt og lidt nyt. Kl 21:30 begyndte det storefyrværkeri. Det var super flot. Musik og farver matchede og det var overdådigt.
    Read more

  • Day26

    En lang dag i byen.

    July 3, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

    Vi startede med dejlig morgenmad og kørte aå afsted til byen. Købte en hopon bus billet og første stop var et pirat museum. Derefter pizza og shoppinggade.
    Så tog vi bussen rundt og hørte om byens udvikling. Den første europæer var Juan Ponce De Leon i 1531. Byen blev anlagt 1565 og var nøgle punktet fir den spanske strøm af sølv som de hentede fra Potosi i Perus bjerge. Det blev sejlet til Panama og så fragtet over land, videre op til vest Siden af Florida og gennem synoden til st augustin. Mange pirater fik nys om det og byen blev igen og igen overfaldet og brændt ned til grunden. Francis Drake var en af dem som destruerede byen fuldstændig. Efterhånden byggede de i sten og blev bedre til at forsvare sig.
    Henry Flagler satte for alvor Florida på US kortet da han byggede et luksus hotel med verdens største indendørs svimmingpool - på det tidspunkt. Han udbyggede jernbanen helt ned til Keys. Flagler tjente kassen og sørgede for at luksus turisme blev en lukrativ business.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Saint Augustine, St. Augustine, UST, 32080

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now