United States
Santa Clara County

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

157 travelers at this place:

  • Day22

    Silicon Valley

    March 22, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

    Gestern hatte Phillip ein Meeting in einer weiteren Miltenyi Zweigstelle in Sunnyvale, südlich von San Francisco. Die Fahrt dorthin war 2,5 Stunden lang, wir sind aber gut durchgekommen. Während des Meetings hat Marlen das Auto etwas spazieren gefahren, getankt und, wie es sich gehört im Starbucks, an ihrem Kolloquiumsvortrag gearbeitet.

    Sunnyvale ist eine der Städte im Silicon Valley. Miltenyi liegt sogar direkt neben google cloud und wir haben zum ersten Mal in echt die bunten google Fahrräder gesehen. Als nächstes steuerten wir Apple in Cupertino an. Die Gebäude am Infinity Loop waren eher enttäuschend und schienen recht leer. Dies erklärte sich, als wir ein paar Straßen weiter den Apple Park sahen. Die meisten Apple Mitarbeiter „wohnen“ im „Ring“, einem kreisförmig gebauten, unvorstellbar riesigen und einem Raumschiff ähnelnden Gebäude mitten in einem schön angelegten Park. Weil man nur ganz wenig davon sehen konnte und durfte, gab es nebenan ein Visitor Center. Dort hatte man mittels augmented reality und einem Aluminium-Modell des Parks die Möglichkeit, die Gebäude anzusehen und etwas über sie zu erfahren (wir haben ein Video davon gemacht). Nachdem wir noch ein bisschen mit den neusten Technik-Hits von Apple rumgespielt haben, traten wir den Heimweg an. Für weitere Unternehmungen war es zu spät und das Wetter zu schlecht.

    Der Heimweg dauerte bedeutend länger als der Hinweg...17 Uhr ins Auto gestiegen, kurz vor Mitternacht zu Hause wegen dichtem Stau. Davon waren aber gute 2 Stunden Essenspause beim mediterranen Restaurant „Esin“ in Danville. Wir sind dort aus Zufall gelandet, es war nach dem größten Stau die erste Abfahrgelegenheit und ziemlich teuer. Aber jeder Dollar hat sich gelohnt! Wir saßen direkt an der Bar und hatten während des gesamten Essens einen Blick auf das umfangreiche und sehr beliebte Kuchensortiment, welches im raschen Tempo von zwei Mitarbeitern ausgegeben wurde. Wir konnten also nicht widerstehen und haben selbst zwei Stücke zum Nachtisch bestellt. Wir haben uns für eine Schokoladen-Tarte mit Erdnuss-Brittle auf Salzkaramell mit Schlagsahne und einen Birnen-Mandel-Kuchen mit Vanilleeis entschieden. Dazu einen Espresso und einen Cappuccino der Extraklasse. Gesättigt und begeistert war der restliche Heimweg mit Hörbuch und besser fließendem Verkehr kein Problem mehr.
    Read more

  • Day22

    San José - Silicon Valley

    June 5, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute bin ich nach San José gefahren, da es auf meinem Weg nach San Francisco liegt.
    San José ist so zu sagen das Sillicon Valley, denn hier haben Firmen wie Google, Facebook, Microsoft und Apple ihren Sitz.
    Ich habe aber keine dieser Firmen besucht, sondern bin ins Computer History Museeum gegangen. Das Museum war zumindest für mich interessant. Es wurde die Entwicklung des Computers über die letzten 2000 Jahre dargestellt. Von Erfindungen der alten Griechen bis zum modernen Computer wurde alles ausgestellt. Dabei war besonderes interessant, wie die Computer von vor über 50 Jahren mit Lochkarten funktionierten und wie groß die waren (wie Wohnzimmer). Schon erstaunlich wie schnell die Entwicklung geht und das eine Smartwatch heute tausendmal mehr Rechenleistung besitzt, als sie für die Mondlandung verfügbar war.
    Anschließend bin ich nach San Francisco gefahren und habe mein Auto wieder abgegeben. Das neue Auto hatte nach meinem Roadtrip statt 500 Meilen über 3000 Meilen.
    Ein paar Statistiken/Zahlen sind dann im letzten Eintrag.
    Auf der Fahrt nach San Francisco habe ich schön den typischen Stau am Nachmittag erlebt. Die 5 spurigen Straßen waren ziemlich verstopft, aber in der Stadt ging es dann wieder, nur kommt man nicht sehr schnell vorwärts wegen Ampeln und 4 Way Stops.
    Am Abend habe ich noch den Sonnenuntergang am Pier 39 mit den Seelöwen gesehen.

    Gefahrene Strecke: 88 Meilen (ca. 142 km)
    Gelaufenen Strecke: 9 km
    Read more

  • Day5

    Crazy days

    October 6, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 30 °C

    Almost the craziest day on my journey (until now). Already weeks before I left, I decided to go to the Masked Intruder show in San Jose (meet the band first time in August in Vienna), and ordered my ticket already from Austria. Weeks later, Kevin told me, that he and Russ will also go there, because of their friends, "The Bombpops". I know also the band from SBÄM in Wels, but never spoke with them.

    So, Kevin and me drove together with Caltrain to San Jose (about 1.5 hours to drive there) and he told me much about the tour-life. I was wondering, that they don't go out and make party so often, I thought they have the same party life at home like they have on tour 😉

    From the train station, Russ picked us up with his brand new pickup (btw. Russ is also one of the GD crew...fulltime daddy with 2 kids and one is on the way. For good measures, every child has his own mommy 🙈) and he was stoked that we are coming.

    We came to his house, a weird smell was in the air... weed 😂 It was almost 4pm, so we started with Grey Goose Vodka, some typical American stuff (beer with orange juice) and of course my jägermeister-gift
    #don't stop the tradition

    So much for a normal life outside the tour 😂
    Russ showed my his guns (I stopped counting after the fourth)...also quite normal here.
    And a nice letter from Germany. I got to know his neighbor, a famous tattoo artist.

    A few hours later, we went to the venue "the ritz". On the way we crossed another pub and some people in front of the door asked us, which band will play there today. I told them, I only came from Austria to see them...they were so excited, because they understood "Australia" that they invited us for a drink.

    After reaching the right venue, my ticket was not necessary, because I was on the guest list too...good to know. We went directly to the backstage area and met Josh (the drummer from the bombpops...know him only, because I got a few weeks earlier a friendship request on Facebook from him) .
    Later a guy came to me, said hello and was stoked that I am here, took a time until I realized that it was "Intruder Blue" - singer of Masked Intruder 💙

    I also met Dallas from Hawaii, but unfortunately way to late (we had a tinder match in Wels 😂).

    Every bartender I met here, was really nice and I got special discounts every time.
    Think about the Americans what you want, but they are all so friendly and I am really feel welcome here. Some Austrian (bartender) can take an example of them 😜

    The shows were great and two messages (from Dallas and Josh, both wrote that it was rad to see me and hope we will see us again, more sooner than later) when I came home, let my punkrockheart beat 🖤🖤
    Read more

  • Day300

    Ernüchterung im Silicon Valley

    August 5, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir näheren uns von südwesten her der San Francisco Bay. So haben wir die Möglichkeit noch bei Apple und Co vorbei zu schauen. Bis wir in Cupertino das Visitor Center von Apple finden, fahren wir eine Weile durch die „Apple Stadt“. Cupertino besteht gefühlt zur Hälfte aus Apple. Die Bürogebäude fügen sich in das Stadtbild ein. Nur durch das Straßenschild mit der Adresse und dem bekannten Apfel erkennt man, das es ein Apple Gebäude ist. Eine nette Apple angestellte weist uns den Weg zum Besucherzentrum. Gegenüber des sehr schicken und modernen Visitor Centers steht das zweitteuerste Gebäude der Welt. Der Apple Park ist ein ringförmiges Gebäude mit einem Durchmesser von 461 Metern und einem Park im Inneren. Der von Norman Forster konzipierte und 5 Milliarden USD teure Bau besteht aus hochwertigen Materialien wie Holz, Stein, Glas. Das Dach ist mit Solarpanelen bedeckt. Wir können im Visitor Center mit einem iPad und der Augmented reality Technologie (erweiterte Realität) das Ringgebäude visuell erkunden. Als wir bei einem Mitarbeiter mehr über die Strukturen und Teamgrößen bei Apple erfahren möchten, blockt er freundlich ab. Über Details wird also nicht offen gesprochen. Als Andenken nimmt sich Regina noch frischen Rosmarin aus dem schön angelegten Garten des Besucherzentrums mit. Um den Apple Besuch abzuschließen, fahren wir noch an der berühmten Garage vorbei, wo Steve Jobs und Bill Gates einst zusammen ihre Computer bauten.

    Google wirkt im Gegensatz zu Apple wie ein Hochschulcampus. Einige bunte Elemente und Android Figuren stehen zwischen den Gebäuden. Leider können wir ohne eine Begleitperson nicht in die Gebäude hinein und müssen uns mit dem Merchandiseshop begnügen. Wir schnappen uns zwei frei verfügbare Google Fahrräder und erkunden das riesige Areal per Rad. Zurück bei Sprinty können wir dann die Räder einfach wieder abstellen.

    Unser letzter Stopp des Tages ist Facebook. Das Facebook Gebäude wirkt sehr unspäktakulär und wird von jeder Menge Parkplätzen umringt. Wir fahren einmal um das Gebäude und entschließen uns dazu das Areal zu Fuß weiter zu erkunden. Schnell werden wir von einem Security Mann abgefangen, der uns freundlich erklärt, dass das Facebook Gelände nicht für Besucher geöffnet ist und dass es hier kein Visitor Center gäbe. Schade!

    Das Silicon Valley wirkt auf uns wie eine ganz normale bürgerliche Kleinstadt. Wir haben uns das eigentlich viel moderner und offener vorgestellt.
    Read more

  • Day6

    Silicon Valley, CA

    October 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 14 °C

    - Google HQ
    - Facebook HQ
    - Apple HQ
    - Tesla Motors Showroom
    - Steve Job‘s Garage
    - Stanford University

    Das Silicon Valley mussten wir auf unserem Weg natürlich auch mitnehmen. Schon verrückt die Büros zu sehen, in denen die Mitarbeiter von Google, Facebook & Co. täglich unsere Daten verarbeiten. Sind tatsächlich, zumindest von außen, ganz normale Büros.

    Bei Google konnte man wirklich einfach so aufs Gelände laufen, den Mitarbeitern bei ihrer Pause zuschauen und an kleinen Infoständen Fragen stellen. Traurig zu sehen war, dass selbst hier in so modernen, zukunftsorientierten und weit vernetzten Unternehmen das komplette Essen mit Plastik- bzw. Papier-Einweggeschirr daherkommt. Hier ist echt noch null Bewusstsein oder komplette Intoleranz dafür.

    Da wir an einem Tesla-Showroom vorbeikamen, mussten wir uns den natürlich auch noch ansehen. Hier fahren wirklich viele Tesla herum und es gibt, natürlich besonders im Silicon Valley, auch viele Ladestationen. Das ist immerhin schonmal ein Schritt nach vorn und interessant zu sehen.

    Ein Highlight war auch Steve Job‘s Garage, die ganz unscheinbar in einer Siedlung liegt und nur an den vielen kleinen „Private Property“- Schildern zu erkennen ist. Wir waren während unseres Besuchs tatsächlich auch die einzigen Touristen dort.
    Read more

  • Day15

    Santa Clara

    May 31, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute war mal wieder eine Autofahrt angesetzt. Es ging raus aus den Bergen, wieder näher zum Wasser.
    Unser Hotel liegt in Santa Clara, was in der Nähe von San Jose an der San Francisco Bay liegt. Nachdem wir unsere Sachen abgeladen haben, sind wir gleich nochmal los. Zuerst kurz zum Stadion der 49ers (American Football Team) Auch hier konnte man leider nicht ins Stadion, aber ich machte von außen eins zwei Fotos. Weiter ging es zur Stanford University. Wie 2017 in LA an der UCLA sind die Universitäten in der USA einfach riesig. Hier ist es fast eine eigene Stadt. Sowohl die Architekturen der Gebäude oder der gepflegte Zustand der Anlagen sind kein Vergleich zu deutschen Unis, zumindestens Berliner Unis. Mit ein Grund ist vielleicht, dass sofern man kein Stipendium hat rund 60.000 Euro pro Jahr zahlt. Die Unis sind alle privat über Spenden und Gebühren finanziert.
    Auch der Sportkomplex ist riesig. Für fast jede Sportart gibt es eine Anlage und jeder kann unter optimalen Bedingungen trainieren.
    Interessant ist auch, dass das Motto der Uni ein deutscher Satz ist, der im Logo verewigt wurde: "Die Luft der Freiheit weht."
    Nachdem wir etwas durch die Uni gegangen sind wollten wir aber ins Hotel, dieses hatte nämlich ein kleines Fitnessstudio, wo wir Bekloppten wieder etwas schwitzen wollten.

    So ging auch dieser Tag zu Ende und wir werden gleich geschafft einschlafen.
    Morgen geht es mal wieder Richtung Golden Gate Bridge. Schauen wir mal, ob sie sich verändert hat.
    Read more

  • Day9

    Santa Clara

    August 17, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute hatten wir in unserem Motel mal wieder Frühstück dabei. Leider war es einfach nur ungenießbar. Sogar der Kaffee. Also sind wir ohne Frühstück und ohne Kaffee los gefahren. Wir hatten insgesamt über 800km vor uns um nach Santa Clara zu kommen. Das liegt direkt neben San Fransisco. Wir hatten zwar noch kein Hotel gebucht aber wir haben uns dazu endschieden schon heute ins das gleiche wie morgen zu fahren. Im selben Hotel sind schon andere Stones Fans die wir kennen und ausserdem haben wir noch nie mehr als eine Nacht in einem Hotel oder Motel verbracht. Die Koffer müssen unbedingt mal neu gepackt werden und ausserdem wechseln wir morgen auch das Auto. Das neue wird Traumhaft 😍. Wir sind also einfach los gefahren, haben uns regelmäßig abgewechselt und sind nach der Hälfte ca. In einem Diner essen gegangen. Black Bear Diner hieß das und die Burger waren einfach der Hammer. Als wir in Califonien angekommen sind, sind wir an riesigen Baum Plantagen und Sonnenblumen Feldern vorbei gekommen. Vermutlich wird hier Öl hergestellt. Leider wissen wir nicht was für Bäume das waren. Landschaftlich war es wunderschön aber ähnlich wir Oregon. Ca. 100km vorm Ziel mussten wir nochmal Tanken. Die Sprit Preise sind hier doppelt so teuer wie bisher. Wir sind schon sehr auf die Preise in den Restaurants gespannt.
    Als wir im Hotel angekommen sind haben wir die Koffer auf das Zimmer gebracht und sind dann noch mal in einen Supermarkt einkaufen gegangen. Hier haben wir noch etwas Obst und was zu trinken gekauft. Die Necktarienen sind einfach so groß wie Baby Köpfe und unendlich lecker. Jetzt trinken wir noch was und gehen dann schlafen.
    Read more

  • Day10

    Konzerttag

    August 18, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute mussten wir die Autos tauschen. Da wir einiges gespart haben dadurch das wir das erste zurück bringen und uns ein neues holen haben wir jetzt einen Mustang. Mit Cabrio durch Californiern wird bestimmt traumhaft.
    Nachdem wir die Autos getauscht haben sind wir nach San Fransisco gefahren und haben uns nochmal ein bisschen die Stadt angeschaut. Als wir wieder im Hotel waren war es schon Nachmittag, also haben wir uns mit bekannten getroffen und vor dem Konzert noch ein paar Bier getrunken. Anschließend sind wir zum Stadion gelaufen um unsere Tickets abzuholen. Wir hatten mal wieder Glück und bekamen Pit. Wir sind auch gleich rein und bekamen mal wieder die gleichen tollen Plätze wie letztes mal. Direkt vorne am Laufsteg. Nach dem Konzert haben wir auch noch ein zwei Bier getrunken und sind dann ins Bett. Morgen geht es Richtung LA.Read more

  • Day31

    Coldplay live in concert

    October 4, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Bereits kurz nach unserer Ankunft in San Francisco konnten wir uns auf ein ganz besonderes Erlebnis freuen: Coldplay live!!!
    Ein Traum geht in Erfüllung.
    Bereits von Deutschland aus hatten wir uns Tickets für das Coldplay Konzert im Stadion der San Francisco 49ers gekauft. Unsere Vorfreude war also riesig groß.
    Ein wenig getrübt wurde unsere Vorfreude allerdings von einem riesigen Verkehrschaos im Vorfeld des Konzerts. Knappe drei Stunden hatte uns die Hinfahrt gekostet. Wie gut, dass wir rechtzeitig losgefahren sind und somit gerade noch pünktlich im Stadion ankamen. Leider verpassten wir dadurch fast das gesamte Konzert der Vorband "Tove Lo".
    Das Konzert war im Endeffekt einfach nur fantastisch und hat uns absolut begeistert.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Santa Clara County, مقاطعة سانتا كلارا, Санта Клара, সান্তা ক্লারা কাউন্টি, Kantono Santa Clara, Condado de Santa Clara, Santa Clara maakond, Santa Clara konderria, شهرستان سانتا کلارا، کالیفرنیا, Santa Claran piirikunta, Comté de Santa Clara, מחוז סנטה קלרה, Santa Clara megye, Սանտա Կլարա շրջան, Contea di Santa Clara, サンタクララ郡, 샌타클래라 군, Santa Clara Comitatus, Santa Clara, Santa Clara Kūn, Hrabstwo Santa Clara, سانتا کلارا کاؤنٹی, Comitatul Santa Clara, Санта-Клара, Округ Санта Клара, سانتا کلارا کاؤنٹی، کیلیفورنیا, Quận Santa Clara, Condado han Santa Clara, 聖塔克拉拉縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now