United States
Steelhead Creek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day154

      Sacramento

      September 14, 2022 in the United States ⋅ 🌙 13 °C

      Am Abend sind wir dann nach Sacramento gefahren, wo Georgia ab morgen ein Hostel gebucht hat. Von der Stadt habe ich nicht viel gesehen, wir haben uns nur einen Schlafplatz gesucht. Die Landschaft auf der Fahrt dorthin war aber ganz schön und die amerikanischen Städte sehen schon beeindruckend aus bei Nacht…
      Am nächsten Morgen waren wir dann in einem riesigen Fitnesszentrum. Dort konnten wir mit einem Probeabo das Schwimmbecken, sowie Hot Tub und Sauna benutzen. Es war schön mal wieder richtig zu duschen, sich zu entspannen und sich vor dem Flug nochmal frisch zu machen. Ich habe Georgia danach beim Hostel abgesetzt, mitsamt unserem ganzen Koch- und Schlafequipment. Sie hat für die nächsten Tage eventuell eine andere Mitreisende gefunden, sodass wir die Sachen vielleicht behalten können.
      Für mich ging es dann zum Flughafen.
      Read more

    • Day19

      Sacramento

      November 13, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

      Heute sind wir in der Hauptstadt Californiens.
      Hier gibt es ein historisches Viertel, mit hölzernen Bürgersteigen. Der Bezirk Old Sacramento erinnert an die Goldrauschära, als die Siedlung an der Mündung des American River in den Sacramento River entstand. Es gibt hier 8 Blocks mit alten, nachgebauten Gebäuden aus dem 19. Jhd.

      1850 wurde Sacramento zur Stadt erklärt, 1854 zur Hauptstadt des Bundesstaats Kalifornien.
      1856 wurde die erste Eisenbahn eröffnet.
      Das State Capitol entstand zwischen 1861-1869.

      Waren im Saloon auf ein Bier und sind dann in Hotelnähe über den nächsten Mexikaner hergefallen. Heute mal kein Steak 😁....
      Read more

    • Day179

      Sacramento

      October 9, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

      Am Samstagabend bin ich dann in Sacramento Bob zum Couchsurfen angekommen. Zur Begrüßung gab es Wein und wir haben uns ein bisschen über unsere Reisen ausgetauscht. Bob reist, seit er vor 16 Jahren in Rente gegangen ist, fast jährlich um die Welt, und das hauptsächlich mit Couchsurfing. Er hatte viele interessante Geschichten zu erzählen. Später ist dann erst seine Nachbarin Nina vorbeigekommen, die für die EU Kommission arbeitet, und dann noch sein anderer Nachbar.
      Bob meinte dann: da ich jetzt weiß, dass ich dich mag, hole ich den neuseeländischen Wein. Und der war mega lecker! Nina hat dann noch Hähnchen aus ihrer Küche geholt und wir haben gemeinsam etwas gegessen, was auch ganz gut war bei dem ganzen Wein.😅
      Heute Morgen haben Bob und ich dann Omelett gemacht und ich bin dann zum Flughafen gefahren.
      Dort habe ich mittags Johanna abgeholt, mit der ich die nächsten zwei Wochen gemeinsam reisen werde. Sie kommt aus Österreich, ist 24 Jahre alt und macht ein Auslandssemester in Florida. Für zwei Wochen hat sie nun Zeit und wollte sich gerne Kalifornien anschauen. Über eine Facebookgruppe haben wir uns dann zusammengetan.
      Wir sind gemeinsam in Sacramento Downtown und Midtown spazieren gewesen. Am Fluss liegt Old Sacramento, das ganz in Westernstil gehalten ist.
      In Midtown haben wir in einem Café noch lecker gegessen, dann ging es mit dem Auto Richtung Südosten. Morgen wollen wir nämlich zum Yosemite Nationalpark.
      Am Abend haben wir noch Sachen für Johanna bei Walmart besorgt. Dann ging es zu unserem Parkplatz für die Nacht, von wo aus wir es morgen nur noch 40min bis zum Park haben.
      Zu zweit wird es schon etwas enger im Auto, und wir mussten etwas stapeln, aber trotzdem passt das Auto auch für zwei Personen zum Schlafen.
      Read more

      Traveler

      😀 gemütlich 👌🏼

      10/11/22Reply

      Ein bischen Chaos würde ich sagen 😅👍 [LG deine Tante Ilse]

      10/12/22Reply
       
    • Day25

      Old Sacramento - capitol of California

      November 25, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

      25.11.2019

      Can you imagine how picturesque the Golden West once was?
      An amazing impression about that gives you the old center of Sacramento!

      We started early from our RV park to avoid the daily masses strolling through Old Sacramento, the towns historic district.
      That was a brilliant idea because around early noon the whole thing became very crowded😲!

      When leaving the interstate which leads you straight into the city, as a first landmark you cross Sacramento bridge, a vertical lift bridge across the Sacramento River.

      Built in 1934 the bridge style represents a rare use of Streamline Moderne architectural styling in a lift bridge, making it an outstanding expression of the social and architectural climate of the period of construction.
      The lift span towers were sheathed in steel to streamline its appearance.
      The American Institute of Steel Construction gave the Tower Bridge an honorable mention for its Class B prize bridge award in 1935.

      When crossed the bridge the next ramp brings you direct to the Old Sacramento district.
      Be early because as less cars you have parked on the roads as more it feels like a journey through time in the old west.
      Wooden sidewalks, beautiful restored buildings with steel porches all over gives you an autentic feeling how living in California once was.
      There is a fully operated railwaystation and haul engines from different decades are placed in front of it.
      Further down the street you find sallons, shops and also a little hotel which offers rooms decorated like years ago.

      It`s a funny trip for spending the day in Sacramento and it took as so long to explore that a visit to the modern Sacramento was pushed to the future.
      Read more

      Traveler

      Old Sacramento seems to be a gem, hopefully we can visit this city on our trip. The golden bridge is awesome. Great picture series 👍.

      6/12/20Reply
       
    • Day19

      Sacramento

      July 11, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

      No podíamos dejar de pasar por la capital de California estando relativamente cerca (bueno 2 horas)... una ciudad muyyy tranquila, limpia y organizada, muchos edificios estatales, poca gente en la calle y muchísimo calor, 102 grados Far (39 cent), eso es mucho, poco aire y mucha sed! Por suerte en Sacramento se encuentran alrededor de 50 cervecerías artesanales (realmente por eso vinimos también a visitar) y aunque no hicimos el tour, pudimos probar algunas en "Old Sacramento" donde nació la ciudad, sigue conservando su clásica imagen de película de vaqueros clásica imagen de pueblito del oeste americano. Divino!Read more

    • Day36

      Sacramento

      November 23, 2018 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

      We had a quick breakfast and intended to leave by mid/late morning, but by the time we (I, really) were ready to go a huge batch of waffles was in the oven so we decided to stay for breakfast/lunch. Things got further delayed when Tracey got spattered by hot oil from some sausages, causing her to drop a pan of hot sausages on a hungry dog waiting at her feet (Mister Hogan, Ray and Cathy's dog) who then got a little burned and panicked. They were both OK in the end, but lunch was delayed quite a bit and we didn't end up leaving until after 1pm.

      I was fine with it since I was feeling very comfortable (and still full!), but off we went into the rain. First stop was at Lodi, about 90 minutes to the north-west, in the heart of California wine country. California is one of the world's largest wine-growing regions, but most of their wines never make it out of the country. We stopped at one recommended winery, did a tasting and bought a couple of bottles to send back to Ray and Cathy - we felt a bit bad since we'd shown up empty-handed in the days previous.

      The hour was getting late and we didn't have time to visit other wineries, so we pressed on for Sacramento, the small capital of California. There's a neat little old town right on the riverfront here; shops built out of wood with elevated porches and long awnings (sort of like Queenslander houses). It was very quaint and frontier feeling, though I'm not sure how authentic it was. Not too kitsch at least, and a train showing up at the nearby station covered in Christmas lights calling itself the Polar Express made us both smile.

      Bought some treats at a dog shop where Schnitzel got fussed over, then headed for Motel 6 on the outskirts of town. Grabbed dinner at a nearby Panda Express (Chinese chain), then turned in for the night. Just a flying visit to Sacramento this time.
      Read more

      Trish Forrester

      They look a bit dry, but I guess winter is coming...

      12/5/18Reply
      Trish Forrester

      Oh dear

      12/5/18Reply
      Trish Forrester

      I hope everyone was OK after the hot sausage spill!

      12/5/18Reply
       
    • Day15

      SACRAMENTO, Kaliforniens Hauptstadt

      May 23, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

      Endlich wieder 🌄🌄🌄 und eine wunderschöne Hauptstadt. Die Altstadt gleich noch einer ganz alten Westernstadt, Jupp hat endlich seinen Cowboyhut gefunden😂🤠🤠🤠 danach gings weiter ins Napa Valley! SCHÖNE Weingegend mit sehr leckeren Weinen!Read more

      Traveler

      Sehr schöne Fotos. Laßt es euch weiterhin gut gehen und genießt die freie Zeit

      5/24/19Reply
       
    • Day9

      Adiós San Francisco

      September 9, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

      It's farewell to San Fran day. What a week. We've seen so much this week and enjoyed the doing thereof. It's great to be away. But we've packed our bags and headed to the train station to catch the Zephyr which goes all the way to Chicago. I haven't really travelled significant distances by train before, but I could get used to this. It's a large beautiful train with seats that airlines would kill for. Loads of leg room, curtains on the windows. Smooth, comfortable, the staff friendly and super courteous. There's a dining lounge too. We're travelling five hours today over to the Nevada border and getting off at Truckee. My Bradshaws tells me that Truckee is adjacent a wonderful lake that Chris has always wanted to see. Till next.Read more

      Traveler

      This is my favourite photo of you both by far! So happy.

      9/10/18Reply
       
    • Day26

      Sacramento

      July 9, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 31 °C

      Wir verlassen San Francisco im Morgengrauen und tatsächlich liegt heute die Stadt komplett in ihrem berüchtigten Bett aus Nebel. Über die Baybrigde geht die Fahrt jetzt nach Nordosten zum Lake Tahoe. Wir halten vormittags im sonnigen Sacramento, schlendern über einen der vielen Farmers Markets der Stadt und kaufen für die nächsten Tage ordentlich ein. Es ist herrlich warm, 28Grad morgens um 10h, die Mädels führen ihre neuen Flip Flops aus SF aus und suchen eifrig die leckersten Erdbeeren, tollsten Melonen und besten Zucchini aus. Im Park daneben gibts noch ein Picknick mit duftigen Cinnamonrolls und eine Runde Spielplatzturnerei für die Mädels. Dann fahren wir mit der dicken Minna immer weiter hinauf in die Sierra Nevada und stoppen erst wieder beim Viewpoint auf den sagenumwobenen Donner Lake auf 6000f. Die Landschaft hier ist wieder ganz neu: Granitfelsen, Pinien und schneebedeckte Gipfel und dazu flirrende Hitze.Read more

    • Day12

      Sacramento / California

      March 17, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

      Am Vormittag verlassen wir Nevada und steuern die Hauptstadt Kaliforniens an. Zwei Stunden beträgt die Fahrzeit nach Sacramento.

      Unsere bestens bekannte Interstate 80 führt uns dabei hinauf auf bis zu 2000 Höhenmeter. Die aufgetürmten Schneemassen an den Straßenrändern überragen selbst die groß-gewachsenen und allgegenwärtigen Pick-Up Trucks.

      In Sacramento angekommen, erhalten wir direkt einen mittleren Kulturschock. Eine derartig präsente und allgegenwärtige Obdachlosen- und Armutszenerie haben wir selbst in LA nicht zu Gesicht bekommen. Unser Hostel liegt zwar direkt gegenüber des Rathauses, allerdings damit verbunden auch unmittelbar gegenüber der Zeltstädte die rund um den Block errichtet wurden.

      Erstmals auf diesem Trip durchbricht das Termometer übrigens die 20 Grad Marle.

      Zur Halle sind es nur ein paar weitere Blocks, sodass wir entspannt zu Fuß zu unserem letzten Spiel des Trips spazieren können. Die Chicago Bulls sind in der Stadt und spielen gegen die Sacramento Kings. Anpfiff ist zur ungewöhnlichen Tageszeit, um 15:00 Uhr.

      So gehen wir nach dem Spiel in der nahen Umgebung etwas essen und schaffen noch einen kleinen Rundgang durch Old Sacramento. Ehe die Sonne gänzlich untergeht, verschwinden wir in unserem Hostel.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Steelhead Creek

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android