United States
The Moorings

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day11

      Naples by night

      May 11 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Early evening we walk into town along 5th Avenue, a road packed full of expensive shops and restaurants, most of which seem to be Italian.

      We continue walking until we reach the beach, beautiful white sand but as there is quite a breeze the sea looks a bit choppy. We walk along the shoreline until we reach the Pier and then head back into the town in search of a drink and a meal. The price's in these restaurants is quite a bit more than we expected but then again when we looked in a realtors window you don't get much around here for under a couple of million dollars.

      We have a drink in a bar and then it's The Old Pub for a burger. We then retrace our way back down 5th Avenue which is now lit up with fairy lights around the Palm trees, halfway back we sit and listen to a busker playing the violin, he was very good.
      Read more

      this is a beautiful picture of you Mum...Next profile pic on FB xx [sarah]

      5/12/22Reply
      Traveler

      Ah thanks xx

      5/12/22Reply

      good one of you too dad xx [sarah]

      5/12/22Reply
      6 more comments
       
    • Day11

      The Tamiami Trail

      May 11 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

      Up and on the road early this morning as we have a long way to go. We drive back up the Keys and stop for breakfast just outside Key Largo, Martin tries Grits, they look and taste disgusting.

      After leaving Interstate 1 we pick up the Tamiami Trail across The Everglades, a big expense of nothingness.

      The road, by American standards is quite and so I decided to have a drive for a few miles until we reached the outskirts of Naples, our destination for today.

      We are stopping at The Lime Tree Inn, we have a lovely big room, called Dhalia, with 2 queen sized beds and a kitchenette. Outside there are lovely gardens and wooden seating outside each room and a swimming pool. Martin later takes advantage and has a dip.
      Read more

      Our thoughts exactly we tried grits, but never again! They look like and taste of wallpaper paste! [Fiona]

      5/12/22Reply

      You look worried to death! I'm impressed that you've at least had a go, well done. Mark wants to know if you could see over the dashboard or are you using a periscope!?🤣🤣 [Fiona]

      5/12/22Reply
      Traveler

      just about, the drivers seat is a lot higher than the passenger side, I'm sitting on the 2 beach towels xx

      5/12/22Reply

      Well done for driving Deb. Great photos again and digs look lovely at Naples.....beautiful place and beaches! [Fiona]

      5/12/22Reply
       
    • Day10

      Travel day

      November 13 in the United States ⋅ 🌙 23 °C

      Heute war travel day, wir sind von der Ostküste (Cape Canaveral) an die Westküste (Naples) Floridas umgezogen was eine Fahrt von ca. 5h durch wirklich abgelegene Gegenden Floridas war.

      Bevor wir zum Hotel sind waren wir noch in einer Mall, bischen shoppen und gucken und pervers geile Käsesandwiches essen. Danach haben wir hier unser Ausweichhotel bezogen, da das ursprüngliche aufgrund Sturmschäden durch den Hurrican von vor 4 Wochen noch immer geschlossen ist.

      Die Aufteilung ist wie schon bei den letzten beiden, zweigeschossiges Gebäude und wir sind im ersten Stock, auch die Zimmeraufteilung ist Standart, einfach aber gemütlich und die Betten wieder super bequem.

      Kaum angekommen haben wir Barnes&Nobels unsicher gemacht, ein großer Bookstore, die hatten wirklich coole Bücher und ich habe Stephie eine exklusive Version der ersten drei Teile von Star Wars als Hardcover abspenstig gemacht, leider hatten sie davon nur noch dieses eine Exemplar im Laden. Aber auch Stephie hat zugeschlagen und sich drei Bücher geholt.

      Danach gings fürs Abendessen kurz zu Subwayes und irgendwie kommt es mir vor als würden in Naples um 18:00 die Bürgersteige hoch geklappt werden, die Stadt ist überraschend ruhig und selbst auf der dreispurigen Hauptstraße die direkt am Hotel vorbei geht ist totenstille...

      Wir lassen den Abend wieder ruhig ausklingen...
      Read more

    • Day11

      Tropical Garden Naples

      November 14 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute war wieder Entspannung angesagt, aus diesen Grund sind wir gegen 9:00 Uhr in den tropical garden aufgebrochen... due Sonne hat es wieder übertrieben gut gemeint und es war extrem heiß und schwül aber der Garten ist ein fantastischer Ort.

      Sehr viele exotische Pflanzen und man kann dort wirklich vergessen das man trotz allem mitten in der Stadt ist, so ruhig und grün ist es dort. Wir haben unzählige Geckos gesehen zu Stephies leidwesen aber trotz unzähliger Warnschilder keinen Alligator.

      Gegen Mittag ist es uns trotz des Schattens der Pflanzen doch zu warm geworden und wir sind zurück ins hotel und an den Pool, dort erst eine runde planschen (knapp 5minuten da die Sonne einen auch im Wasser gar grillt) und danach im Schatten auf den Liegen entspannen bis am Abend die Sonne unter geht und es merklich kühler wurde.
      Read more

    • Day12

      Everglades

      November 15 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute haben wir wieder einen etwas weiteren Ausflug gemacht, es ging in die everglades, wo wir schon im Vorfeld eine Besichtigungstour gebucht hatten. Da die Tour um 9:25 startet und wir knapp 1,5h Fahrt vor uns hatten also heute morgen zeitig ins Auto und los. Auf dem Weg haben wir uns noch je einen iced caffee sowie einen Donut von Dunkin Donut geholt.

      Das Navie hatte extrem viel zu tun, 2x links abbiegen und dann für knapp 120km immer gerade aus! Gemütlich wie in den Staaten üblich sind wir also in die glades getuckert und pünktlich angekommen.

      Die Tour wurde mit offenen besichtigungsbussen absolviert und dauert knapp 2h absolute Empfehlung von mir, die Parkrangerin die die Tour geleitet hat, hat das ganze so kurzweilig und doch informativ gestaltet das man garnicht gemerkt hat wie die Zeit vergeht.

      Gleich zum Start gab's ein Alligatorennest mit dazugehörigen Alligatormama zu sehen, nur wenige mitten drauf zwei Alligatoren die knapp einen Revierkampf verwickelt waren. Es gab unendlich viel Natur eine unzahl an Vögeln und sogar das kleinere der beiden aktuell dort gesichteten Saltwasserkrokodiele zu sehen.

      Der markanteste Unterschied zwischen Krokodil und Alligator ist die Schnauze. Beim Krokodil deutlich länger und spitzer.

      Den Tag heute lassen wir wieder ruhig am Hotelpool ausklingen, dazu gibt's heute Abend dann noch echt amerikanische Pizza...
      Read more

    • Day11

      Naples Strand und Meer

      November 14 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute war entspannung pur angesagt, ein Tag am Strand. Wir sind also morgrends gleich los gezogen und haben unterwegs in einem diner gefrühstückt. Unglaublich lecker für mich gab es eine Variation von Wurst mit Spiegeleier und zwei pancakes, dazu nen einfachen Kaffee. Stephie hat sich drei pancakes und eine heiße Schokolade bestellt. Die heiße Schokolade war mindestens ein halber Liter mit dickem Sahne topping, für den kleinen Zuckerschock am Morgen.

      Danach ging es weiter zum nach Marko Island, wo, wie wir festestell mussten die "ganz armen" leben, riesen Häuser mit Vorgärten und Bootsanleger hinter dem Haus. Echt noble Gegend. Der Strand war toll und wir haben erst einmal 2 Stunden Muscheln gesucht... was nicht wirklich ein Problem war da davon Tonnen am Strand lagen und man eher die Qual der Wahl hatte als sie wirklich suchen zu müssen.

      Danach ging es eine Runde planschen ins Badewannenwarme Meer. Beim darauffolgenden trocknen am Strand habe ich mir meinen obligatorischen Sonnenbrand abgeholt, trotz Sonnencreme lichtschutzfaktor 50...

      Den Nachmittag haben wir dann im Schatten am Hotelpool verbracht, der erste Pool der von Hotelgäste wirklich genutzt wird, zumindest habe ich in den anderen hotels nie jemand am Pool gesehen...
      Read more

    • Day10

      Exploring Key West part 2

      May 10 in the United States ⋅ ☀️ 29 °C

      We next walk down to Malory Square where everyone comes to watch the Sunset, we have a look at Sunset Pier but there is an island right opposite where the sun would go behind so when we return later we walk further round the corner for an uninterrupted view.

      Now it's time for lunch so we stop at The Salty Frog, we're being very good we both have salads, and a Mojito and a beer of course.

      We catch the Trolley Bus back to the room for a rest before setting out tonight for Sunset watch.
      Read more

    • Day10

      Sunset At Key West

      May 10 in the United States ⋅ 🌙 28 °C

      This is what I have been waiting for, I love sunsets and in Key West they are supposed to be spectacular. When we woke to cloud's this morning I was doubtful we would get to see one but as the day progressed the sky got clearer.

      We walk down to Malory Square and head away from the crowds a bit further round the corner, the perfect spot. We watch the boat's full of people sail out of the harbour on their Sunset Cruise.

      After watching the sun go down and taking many, many photos we head back up Duval Street in search of a drink and a meal.

      The drink we get at Irish Kevin's, one of the iconic bars in Key West, they had live music and they have their own range of merchandise which includes over 90 different styles of T-shirt.

      Next stop is The Stinking Crawfish restaurant where we have Fish and Chips and very nice they were too. Another musician here as well to serenade us while we
      eat.
      Read more

      This is my favourite, absolutely stunning [Fiona]

      5/11/22Reply
       
    • Day24

      Bella Naples

      February 28, 2017 in the United States ⋅ 🌙 24 °C

      Da unsere kleine Maus, heute morgen energiegeladen aufgewacht ist und keinerlei Anzeichen von Fieber zu erkennen waren, mussten dann die Eltern wohl auch mitziehen, obwohl wir gerne noch einen Gang runtergeschaltet hätten. Also habe wir mal wieder auf den Insider gehört und uns in Richtung Naples aufgemacht, die südlichste Stadt an Golfküste von Florida. Hier gibt es mehr Golfbälle als Einwohner und Boutiquen, wo unsere Portemonaie wohl etwas zu dünn ist, dennoch eine sehr schön die Stadt. Wir haben uns dann zu Seebrücke aufgemacht und konnten den Pelikan beim "Essen" zuschauen und selbst die Delfine haben uns Willkommen geheißen. Auf dem Weg zum Campground, haben wir uns dann noch über die Everglades informiert und haben als wichtigste Information mitgenommen, daß die Moskitos hier einfach nur die Hölle sind. Außerhalb des WoMo ist es keine 5 Minuten auszuhalten, ohne von den Viechern aufgefressen zu werden....Read more

      Steffi Eichhorn

      😍die Kinder sind begeistert

      3/1/17Reply
      Steffi Eichhorn

      Der süßeste Vogel😉

      3/1/17Reply
      Olaf Wagner

      Neid 😣

      3/1/17Reply
      3 more comments
       
    • Day51

      Naples

      March 25, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

      Wir verbrachten zwei herrliche Strandtage in Naples und Umgebung. Naples ist ein wohlhabendes Städtchen im Südwesten von Florida am Golf von Mexiko. Alles ist so aufgeräumt, die Vorgärten der Häuser/Villen allesamt top gepflegt und die Flaniermeile an der 5th Avenue nachts mit tausenden Lichterkränzen stimmungsvoll geschmückt.

      Speziell zu erwähnen gilt es den Burgerladen "Brooks Gourmet Burger & Dogs" etwas ausserhalb. Wir folgten einem Tipp im Internet und es hat sich extrem ausbezahlt. Deko typisch US-Diner, gemütliche Tische mit Sitzsofa. Einer der besten, wenn nicht der Beste Burger den wir je gegessen haben.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    The Moorings

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android