United States
Venice Recreation Center

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

46 travelers at this place

  • Day20

    Traumhafte Abendstimmung@Venice Beach

    August 23, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    Irgendwie hat man ja das Gefühl man sei in den 70igern stecken geblieben, als Arnie hier am Muscle Beach trainiert hat. Eine ganz spezielles Flair von Hippies, Standlern, Imbissbuden, Souvenirläden, selbsternannten Künstlern, talentierten sowie talentbefreiten Straßenmusikanten, Skateboardern, Freizeitsportlern jeder Art, Radfahrern, ... und mitten drinnen der Temmel Eissalon! Marie hatte als erste das grüne Herz der Steiermark, von weitem auf dem Haus oberhalb des Eissalons entdeckt!

    Ein gutes Abendessen, bei einem herrlichen Sonnenuntergang und mit guter 60ies Musik im
    Hintergrund rundeten den wunderschönen Tag ab, der gar keine Lust aufs Heimfahren macht!
    Read more

    Helmut Hirner

    Sehr cool!!

    8/24/19Reply
    Gudrun Jeindl

    Wow, und ich hab gedacht die Sonnenuntergänge hier an der Nordsee sind kitschig, aber der 🌅topt alles

    8/24/19Reply
    Harald Jeindl

    Ist sicher wie die Mondlandung in den Universal Studios aufgenommen - wirklich unwirklich schön!

    8/24/19Reply
     
  • Day36

    Los Angeles

    October 6, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 33 °C

    Wir haben von einigen Seiten gehört, dass es sich nicht lohnt längere Zeit in L.A. zu verbringen... Dem müssen wir klar widersprechen. Uns hat L.A. super gefallen und wir wären gerne noch etwas länger geblieben. Higi und Erch waren uns natürlich grossartige Gastgeber und haben uns L.A. bei Tag und bei Nacht gezeigt. Wir durften viele Studienkollegen aus diversen Länder kennenlernen und einen Teil der riesigen Stadt erkunden. Betreffend Offenheit und Kommunikationsfreudigkeit könnten sich noch einige Schweizer eine Scheibe abschneiden. Vielen Dank noch einmal an Higi und Erch für die super Zeit und dass ihr euch so grosszügig um uns gekümmert habt, wir residieren gerne im Januar nochmals einen Tag bei euch.
    Nun gehts ab nach Südamerika. Erster Stopp ist Lima in Peru.
    Read more

    Higi Berchtold

    Vielen Dank für den Besuch in L.A.!😎 See you im Januar👋🏼

    10/8/17Reply
     
  • Day42

    Los Angeles

    May 31, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Thick cloud kept the beating sun at bay this morning as we made our way by bus down through Los Angeles to Venice Beach and the Santa Monica Pier. After Matti’s difficulties with getting to meet us at The Griffith Observatory from Santa Monica we were apprehensive as to how long the journey was going to take. Google told us that it would be 1 hour 15 minutes but Los Angeles’ reputation for being a sprawling mess of traffic made us pessimistic about this. Nevertheless we were wrong as it took us this time both on the way there and on the way back. We think we were more fortunate by travelling on a Sunday as traffic appeared to be light.

    Venice Beach is an eclectic mix of sub-cultures, skaters, artists and body builders rub shoulders with cyclists, tattoo artists and dog walkers. Graffiti and murals adorn buildings and palm trees whilst dance and hip-hop music blasted from beach front shops selling souvenirs, art and medical marijuana evaluations (it is legal for medicinal purposes here). We enjoyed trying out the variety of equipment at Muscle Beach and watching groups playing basque pelota, basketball and tennis. Yet walking past many of the beachfront shops you got the sense of Venice Beach being somewhat grimy (perhaps this is part of its appeal?), selling an idea of ‘cool’ to tourists when it’s really just tat. As we walked past a building advertised a $5 ‘Freak Show’ Kim said ‘No thanks, we don’t need to pay for a freak show, we can see enough of them walking along here’. To put this into some context, there was a man and his dog lying under a parasol with the advert ‘the world’s laziest dog’. The dog was lying on its back, legs akimbo, wearing a G-string with dollar bills stuffed in it. Case closed.

    Moving along the beachfront toward the Santa Monica pier, we left the shops behind and the sun began to break through the clouds to coat our shoulders in a glowing warmth. We past a field of volleyball courts as a poor man’s Father Christmas reacted to Alex’s AC-DC t-shirt by shouting lyrics at him. Feet, bicycles, skates and Segways moved along the designated pathways before we stopped to eat strawberries in front of the pier. Athletes trained on tightropes and gymnastic rings at the site of the original Muscle Beach formed with the rise in popularity of beach ‘fun’ and exercise in the 1930s. We walked up and along pier’s weathered timbers with its fun fair of Ferris wheel and rollercoaster rising in front of us. We looked back along the railings at the beach with its iconic lifeguard huts (Baywatch theme playing in our heads) and found the sign that marks the end of Route 66.

    Catching our buses back up to Hollywood, the sun fully broke free from its cloud prison. The temperature rose as it hit the concrete jungle around us but we were back in the oasis of our hotel before it could take hold of us.
    Read more

    Kim and Alex

    White Men Can't Jump

    5/31/15Reply
     
  • Day104

    Where are the muscles?

    July 2, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    On the menu today: Yoga for Sophie, swimming for me, Shopping and Beach at Santa Monica in between and during lot's of eating (the vanilla bakery is really worth a visit), chatting, laughs and finally, to our big pleasure, again a lot of sun.Read more

  • Day1

    Venice Beach, CA

    October 18, 2016 in the United States ⋅ 🌙 16 °C

    The first of what will be many many man dates.

    Upon re-reading this entry, I thought it deserved a little more love, being the first stop of the trip and all. So here goes...

    Scott and I landed in LA after a relatively uneventful direct flight. A huge thanks so Sam and Jen for a cheeky upgrade which made the flight seemingly pleasant. We even cleared customs at a record pace! Our only hiccup was a broken gate on the tarmac but we all know that's a small price to pay on a long haul flight.

    We've rented a car, at least for long enough to get us to Vegas. Driving on the right takes some getting used to but we only had a few near misses. Freeways and higher speed limits are about the only thing that makes this massive country traversable.

    We have no business in LA, having both been before, so we pretty much just killed an afternoon. We visited Venice Beach, set up phones with AT&T (so expensive!) and dropped in to check out the UCLA campus.

    We also got a west coast undie swim. I really should have brought a towel, but fortunately the area is for the vein and I didn't have too many odd looks strutting my stuff. Call back November 15 when we hit Florida and swim in the Atlantic.

    Our first dinner on tour and first night's accommo were nothing to be proud of. Let's just say we set the bar low for the rest of the trip. And saved some coin.

    The highlight of the day was watching Scotty deal to a Japanese man (read: short ninja/samurai) in a rope climb race at the beach gym. A tight and heated competition with a rowdy crowd. Very enjoyable!
    Read more

  • Day10

    Heute mach ich nix mehr!

    October 10, 2016 in the United States ⋅ 🌙 20 °C

    Heute morgen bin ich bereits schon sehr früh los Richtung Busterminal um meinen Greyhound Bus nach Los Angeles zu bekommen. Das hat auch alles ganz gut geklappt und ich konnte mir auch unterwegs das schöne Wetter ansehen. Als ich dann endlich um Halb 6 abends in L.A. angekommen bin musste ich noch irgendwie zu meinem Hostel kommen, was teilweise ziemlich gruselig war. Ich glaube L.A. wird nicht so meine Stadt. Also war ich dann noch 2h innerorts mit dem Bus unterwegs und ich hatte mich definitiv nicht verfahren auch wenn ich das teilweise gedacht hatte. Gottseidank gab es immer mal wieder nette Leute die mir weiter geholfen haben, wie z.b. Die nette Busfahrerin, welche einfach nochmal angehalten hat, nur um sich zu vergewissern wo ich hin will und ob ich auch ja auf dem richtigen Weg bin. Scheinbar sah ich manchmal ziemlich verwirrt aus... Das es irgendwann dunkel würde, hat die Sache nicht besser gemacht... Als ich dann endlich in der richtigen Straße angekommen war, bin ich erst mal am Hostel vorbei gelaufen und vier Mädels haben mir dann mit Google Maps den Eingang gesucht. Was richtig cool war ansonsten würde ich glaube ich jetzt noch suchen... Naja werde jetzt heute außer schlafen auch nichts mehr machen. Game over!Read more

    Carmen Burger

    Siehst sehr müde aus meine liebe!!

    10/11/16Reply
    Nina L'hoste

    Das war ich auch

    10/11/16Reply
     
  • Day2

    Los Angeles

    July 3, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Am Venice Beach waren wir sehr früh, so dass noch fast alles schlief und vor allem die vielen Obdachlosen an der Strandpromenade. Ab 10 Uhr wurde es dann schon belebter, der Himmel wurde endlich blau, die vielen Hippi Läden öffneten und die gut gelaunten Menschen machten die verrücktesten Sachen auf der "Strandbühne". Zwischendurch haben wir uns noch die Kanäle von Venice angeschaut.Read more

  • Day11

    Eine Fahrradtour ist lustig

    October 11, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

    Gestern war es mal wieder so wie es der Zufall wollte, bei Frühstück hab ich zwei Mädels aus Nürnberg kennen gelernt und mich noch ganz nett mit Ihnen unterhalten. Anschließend fragten sie mich ob ich nicht Lust hätte heute abend mit Ihnen ins Rooftop Cinema zu gehen, da ich ja noch keinen direkten Plan hatte hab ich einfach mal ja gesagt. Nachdem wir dann gefrühstückt hatten und ich meine Karte für das Kino bestellt hatte baten sie mir an, dass ich sie heute begleiten könne wenn ich wolle. Das hab ich dann auch gemacht. Leider war das Wetter noch nicht ganz so gut und es war sehr bewölkt aber gottseidank nicht kalt. Als erste sind wir zum Abbot Kinney Boulevard, eine Straße mit vielen coolen Läden. Dort hab ich mir dann auch einen Ring gekauft und ich bin froh das ich ansonsten standhaft geblieben bin, immer mit dem Wissen im Hinterkopf, alles was ich kaufe muss ich auch tragen. Im Anschluss daran sind wir uns ein Rad ausleihen gegangen und sind dann erst mal am strand entlang bis Santa Monica geradelt ( mein Fahrrad war so ultra kacke) und dann zu dem bekannten Donutbistro Sidecar Doughnuts. Dort hab ich mir dann auch einen Pumpkin Donut gegönnt. Gestärkt sind wir dann wieder weiter Richtung Strand geradelt und haben im Skatepark noch ein paar Skatern zugeschaut und an den bunten Palmen und Wänden ein paar Bilder gemacht. Danach haben wir uns noch die Kanäle angeschaut. Dieser Ecken von Los Angeles ist echt wunderschön, es erinnert jedoch ein bisschen an Venedig oder Amsterdam. Aber richtig süß (genau wie unsere Fahrräder) Anschließend sind wir in ein veganes Restaurant zu Mittag essen. Und ich muss sagen vegan ist nicht so meine Welt... Zu viel Zucchini und Aubergine... Aber naja man muss alles mal ausprobieren. Da es da bereits schon wieder relativ spät war mussten wir auch schon wieder unsere Fahrräder abgeben gehen und Richtung Hostel um uns für das Rooftop Cinema fertig zu machen. Da Eva und Sophia gottseidank ein Auto hatten war die Fahrt mach Hollywood für mich zumindest sehr angenehm. Ich bin den beiden auch sehr dankbar das sie mich mitgeholt haben. Dort angekommen war es echt sehr schön, nur relativ kalt und windig. Aber wir hatten ja gottseidank unsere Jacken mit und haben eine Wolldecke bekommen. Der Film (Sunset Boulevard -ein alter schwarzweiß Film) war echt nicht so meins. Ich will jetzt nicht sagen dass er schlecht war aber es war einfach nicht so mein Humor... Jedoch war es eine coole Erfahrung. Danach war ich auch wirklich sehr müde und war froh als ich ins Bett fallen konnte. Heute werde ich mich mal nur an den Strand chilln wenn die Sonne sich durch den Dunst gekämpft hat. In dem Sinne bis morgen.😘Read more

  • Day12

    BeachTime❤

    October 12, 2016 in the United States ⋅ 🌙 17 °C

    Heute habe ich mal nicht viel gemacht. Zuerst bin ich die Promenade hinunter bis zum Pier von Santa Monica geschlendert und habe am Muscle Beach noch kurz den sportlichen Menschen zugeschaut, was ehrlich gesagt ein bisschen deprimierend war, aber wer weiß vielleicht werd ich ja noch fit💪 Danach bin ich noch ein bisschen am Pier geblieben bis die Sonne endgültig ihren Weg durch die Wolken gefunden hatte. Anschließend bin ich den kompletten Weg am Wasser wieder zurück gegangen, was wirklich sehr entspannend war. Denn außer Meeresrauschen, Wind, Sand, Babymöwen etc. und nur ein paar Menschen war einfach mal nichts um einen herum los. Kein Verkehr, keine kuriosen Menschen, niemand der einem was andrehen wollte oder sonstiger Lärm. Das Nichts war einfach mal schön. Danach war ich noch einmal kurz am Skatepark und hab den Skatern zugeschaut anschließend hab ich mich auf den Weg zum Hostel gemacht, bin nur noch duschen, essen, Sachen packen und werd jetzt nur noch schlafen gehen. Morgen geht's dann noch für eine Nacht nach Hollywood. Ich bin gespannt was mich erwartet. In dem Sinne Gute Nacht😘Read more

  • Day40

    Los Angeles I

    August 10, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Day 39: What a day! I got up very early at Playas de Tijuana to get to the downtown again.
    There I visited El Popo Mercado before I crossed the border again.
    Back in the USA I packed my stuff and drove all the way up to LA. Driving in LA is horrible!
    First I got to my final hostel, checked in and stored my whole luggage there.
    Afterwards I drove to the airport to return my car. After I did it it wasn't so easy to get back to Venice. A lot of people and cars.
    Well at about 7am I started the day and at 9pm I came to the hostel after returning the car. I was definitely done with that day!

    But hey - I did it! After exactly 7.745 miles (12.464 km) I reached my final destination! 🌴🎉🍹💪

    Today I didn't see that much . Mostly I saw streets and tons of cars. But a few impressions of today I can share with you. 🖖

    El Popo Mercado ✔
    Piñatas ✔
    Final destination ✔
    Venice Beach ✔
    Returning the car ✔
    ---
    Illinois ✅
    Wisconsin ✅
    Minnesota ✅
    South Dekota ✅
    Wyoming ✅
    Idaho ✅
    Utah ✅
    Nevada ✅
    California ✅
    Arizona✅
    Read more

    Viel Spaß Adrian!

    8/11/17Reply
    addyontour

    Dankeee ✌

    8/11/17Reply
     

You might also know this place by the following names:

Venice Recreation Center