United States
WYNY-FM (Lake Success)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

58 travelers at this place

  • Day26

    High Line und 9/11 Memorial

    August 9, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 23 °C

    Die High Line ist eine ehemalige Bahnstrecke, die zu einer begrünten Spaziermeile umgestaltet wurde. Hier spaziere ich den Morgen über entlang, esse leckeres Cookie-Eis-Sandwich und bestaune das begehbare Kunstwerk "Vessel" kurz vor dem Ende der High Line. Danach mache ich mich auf den Weg zum 9/11 Memorial, an dem jetzt zwei große tiefe Pools markieren, wo einst die beiden Türme des World Trade Centre standen. Es ist schon gespenstisch, sich vorzustellen was hier vor knapp 18 Jahren los gewesen sein muss... in das dazugehörige Museum schaffe ich es nicht, da ich zum einen mächtig Hunger habe und zum anderen die Schlange am Eingang ewig lang ist. Also suche ich mir ein leckeres Restaurant, esse japanische Ramen und ziehe dann weiter...Read more

  • Day2

    Ground Zero

    December 8, 2019 in the United States ⋅ 🌙 5 °C

    Am Ausgang des 9/11 Memorial Museums sind die Brunnen des Ground Zeros. Die Brunnen symbolisieren die Grundrisse des damaligen World Trade Centers. Eine Gedenkstätte für alle verstorbenen dieses grauenvolles Tages.Read more

  • Day3

    Seriously can something go right for us?

    October 23, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

    We were feeling pretty defeated in the morning and to be honest we woke up with zero plans for the day. So we had a lazy morning, did our washing and chilled for a bit. Around lunchtime we decide to head out and have what America does best, a dirty brunch and go to Johny's Luncheonette. Will went with his work colleagues previously and said its an experience that I need in my life. So all ready and about to head out I hear a cry of help coming from the bathroom. I ran in and the whole place was flooding. The toilet was blocked and it was overflowing everywhere. We panicked for 30 seconds with not a clue what to do before I realised I remember seeing a plunger and eventually was able to stop the water. We were able to clear the water quite quickly and bleached everything. Just as we finished up we heard the doorbell ring... again our hearts began to race... I answered the door and the maintenance guy said there was a leak downstairs! We explained what had happened and he seemed pretry calm and just said OK that's fine and walked off. PHEW!! After discussing this with Luke and a few others it seems this is quite common in Manhattan!

    It was now pretry late and our brunch turned into a high tea, but we went to Johny's Luncheonette anyway. And wow... It was an experience... But I would NEVER take anyone there again. Although the place was clean, it was a true American dirty diner experience. No one needs to eat that much food...

    Full, slightly greasy and dehydrated we went to the 9-11 Memorial Museum which has free entry after 5pm,all you have to do is queue early, get a ticket for a time slot and then queue for the time slot. Have I mentioned that it's FREEZING here. So waiting in a queue for 2 hours was not my ideal, but the time eventually passed and we got in. Having been to quite a few heart tugging museums now I wasn't really sure what to think of it. The people's stories were very overwhelming and powerful but overall, maybe because it was so busy, I didn't quite feel the emotion I have felt in others eg Budapest and Vietnam, but still definitely worth going.

    Having not quite completed our steps yet we meandered around the area for while before heading home and having a spaghetti Carbonara for dinner 😊
    Read more

  • Day39

    A deeper insight into NY City

    October 11, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 15 °C

    Yeah heute trauten wir uns wieder richtig ins Getümmel von Manhattan und diesmal war es gar nicht mehr so schlimm 😉😋 Wir begannen mit einer weiteren Sightseeing-Tour durch die Innenstadt - Susan wollte noch ein paar berühmte Skyscrapper wie das Empire State Building oder das Flat Iron Building sehen - und kamen irgendwie andauernd vom Weg ab, weil überall so viele ablenkende Dinge zu entdecken sind 😅 Unter anderm blieben wir Mal eine komplette Stunde in einem mega coolen Halloween-Kostüm-Laden hängen 🤣 (jaa Gruselzeugs ist irgendwie unser Ding 😅 Ist aber auch echt schwierig dran vorbei zu kommen jetzt kurz vor Halloween xD)

    Dann wollten wir eigentlich gemeinsam ins große Modern Art-Museum MoMA (hier hängen auch Van Goghs Sonnenblumen & viele weitere berühmte Bilder), aber das ist leider noch bis Ende Oktober geschlossen 😝 Deshalb beschlossen wir, uns Mal zu trennen - Susan erkundete die Wallstreet und ich das große 9/11-Memorial sowie das 'National September 11 Museum'. Und wow, kann es gar nicht beschreiben - sehr bedrückend und überwältigend auf jeden Fall...😔🙏 Aber auch wirklich berührend und andachtsvoll. Leider schaffte ich in den 2 Stunden bis zur Schließzeit nur einen kleinen Teil der riesigen Ausstellung. Ich denke, ich gehe die Tage noch einmal hin...

    Dann trafen sich Susan und ich wieder und liefen zum Abschluss des Tages noch durch China (Town) - wenn ich auf meiner Reise sonst schon nicht dort hinkommen werde, cheate ich halt ein wenig 😜 In diesem Teil New Yorks ist plötzlich wirklich alles chinesisch, der Stil, die Briefkästen, die Schriftzeichen an den Häusern...und natürlich das Essen, was wir auch direkt testeten und für sehr gut befanden 😋 (nur die Kellner/innen waren irgendwie leider super unfreundlich, kp 😬)
    Read more

  • Day3

    Freedom Tower , 9/11 Museum

    December 9, 2018 in the United States ⋅ ☀️ -2 °C

    Es war ein sehr, sehr bewegendes Erlebnis.
    9/11 ist war ein tiefer Einschnitt in die amerikanische Seele. Vor 17 Jahren waren wir am Fernseher live dabei. Jetzt stehen wir vor dem Museum, welches in Gedenken an die fast 3000 Opfer erbaut wurde. Genau an dem Ort, wo die beiden Türme standen sind 2 Pools entstanden, rundherum das Museum, vorwiegend unterirdisch.
    Ob es die Fundamente der Türme sind, die Schutzmauern gegen eintretendes Hudson-Wasser, die ersten Meldungen über das Unglück im TV, private Fundstücke oder eine zu Herzen gehende Darstellung aller Opfer in Bildern, auch der Familien, in deren Leben auf ewig eine Lücke bleibt, alles ist sehr bewegendes.
    Direkt gegenüber der neue Freedom Tower. Auch teuer, aber empfehlenswert. Ticket vor Ort oder früher online kaufen, mit 8$ Expressaufschlag. Dann geht es an allen Schlangen zügig vorbei.
    Besonders beachtenswert: die Videopräsentation im Fahrstuhl.
    Danach ließen wir den Tag am Rockfellercenter ausklingen.
    Read more

  • Day18

    9/11 Memorial and Museum (NYC)

    August 15, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute früh war als erstes eigentlich die Liberty und Ellis Island Cruise geplant. Nachdem aber bereits das abholen der Tickets über 40 min gedauert hat und man uns am Schalter sagt, dass die weitere Wartezeit (um aufs Schiff zu gelangen) voraussichtlich noch weitere 90 Minuten dauern wird, entscheiden wir die Tickets an einem der folgenden Tage (man hat drei Tage Zeit) einzulösen und dann direkt zur Öffnung um 8:30 vor Ort zu sein.

    Also geht es direkt zum 9/11 Memorial und Museum. Ein wirklich emotionales Museum, das einem immer wieder Gänsehautschauer über den Rücken jagt und die ein oder andere Träne ins Auge treibt. Am Ehemaligen Standort der beiden Türme sind heute 2 Becken mit Wasserfälle , die die „Fußabdrücke“ der beiden Tower nachbilden und deren Umrandungen die Namen der Opfer enthalten.
    Das Museum selbst befindet sich unterhalb der beiden Becken. Dort gibt es allerlei Trümmerteile zu bestaunen. Die eigentliche Ausstellung befindet sich „in“ den beiden Türmen (unter den Wasserbecken) dort ist das Fotografieren verboten, was auch gut so ist. In einem der beiden Ausstellungsräumen sind Fotos aller Opfer mit deren Namen aufgehängt, im anderen sind geborgen Fundsachen ausgestellt und die Ereignisse, sowie die Zeit danach dargestellt. Überall sind Zitate von Überlebenden, Rettungskräften, Familienangehörigen, sowie die letzen Nachrichten der Opfer an ihre Familien zu lesen und zu hören, so dass man sich sehr gut in die Situation dieser hineinführen kann. Immer wieder brechen Menschen in Tränen aus. Dieser Museum bereitet keine Freude, sondern ist eine echte emotionale Herausforderung, dennoch ist es ein absolutes Muss für jeden New York Besucher.
    Das beste Museum in dem wir je waren.
    Read more

  • Day10

    9/11 Memorial

    May 19, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach der Tour ging es zum neuen One World Trade Center und zum zugehörigen Museum bzw. der Gedenkstätte zu 9/11 von 2001.
    Dort sind in der unterirdisch gelegenen Anlage sowohl die Reste der Fundamente der Türme sowie einige weitere Überbleibsel der Gebäude zu sehen. Auch viele Exponate an Ausweisen, Briefen, Bildern und allem was aus den Trümmern geborgen werden konnte sind dort ausgestellt.
    Besonders die Tonaufnahmen einiger Passagiere aus den Flugzeugen, die noch letzte Telefonate nach Hause tätigten bevor die Flugzeuge abstürzten bzw. in die Türme flogen waren sehr beeindruckend. Genauso wie die Möglichkeit, jedes einzelne Opfer per Bild und Ton noch mal zu sehen und zu hören.
    Wir gingen dort mit einer gewissen Distanz rein, aber viele andere waren emotional schon sehr doll dabei und es flossen auch immer wieder mal ein paar Tränen.
    Read more

  • Day3

    9/11 Memorial

    October 6, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 20 °C

    No day shall erase you from the memory of time - Virgil

    Ein immer wieder sehr bewegender Moment ist der Anblick des 9/11 Memorial. Was hier 2001 geschah, ist noch immer unbeschreiblich. Man spürt den Schmerz, die Angst, die Traurigkeit - Sprachlosigkeit erfüllt einen, sobald man die beiden gigantischen Brunnen sieht.

    Der Survival tree ist in den vergangenen 7 Jahren - seit unserem letzten New-York-Besuch - ordentlich gewachsen und das gesamte Arsenal ist wunderschön angelegt!
    Read more

  • Day2

    9/11 memorial

    September 25, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Beautiful and a nice tribute but 😢. Where each of the twin towers were, they have these beautiful water fall memorials and a museum. They also built a really beautiful mall 🙄 which is the other photo below.Read more

You might also know this place by the following names:

WYNY-FM (Lake Success)

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now