Vietnam
Ấp Lợi Đủ

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

30 travelers at this place

  • Day6

    floating market

    March 18, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 28 °C

    from breakfast a quick ride and hop on the boat. not to much pictures - as I did use my go pro. very interesting to see how goods turn into money. absolute local experience, mixed with a view tourist .

    Next stop - bike ride and big tree
    Read more

  • Day245

    Can Tho - 1er stop du Mekong

    November 28, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 31 °C

    Arrivée à Can Tho l'une des plus grandes villes du delta célèbre pour son marché flottant. On respire enfin d'avoir quitté HCM qui est loin de nous avoir séduite.
    Le lendemain lever 5h pour aller visiter le marché flottant et déguster une bonne pho bo sur la pirogue avec les premiers rayons du soleil. Il y a un ̂peu d'activité mais finalement et malheureusement au fil des années ce marché est devenu un lieu tourisitique plus que local. Ca n'enlève pas le fait que des vietnamiens continuent de vivre sur leurs bateaux pour faire tourner ce lieu.
    Ensuite visite de fermes fruitieres et dégustation pour notre plus grand plaisir avant de se rendre dans un ferme cacaotiere où l'on sent le chocolat fondu à quelques centaines de mètres avant l'arrivée.
    Sieste au retour puis on finira la journée au restaurant hotpot avec nos hôtes avant de conclure par un karaoké! (Une soirée typique vietnamienne)
    Read more

  • Day14

    Rice Noodles

    April 24, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 34 °C

    We stopped off along the river to visit a noodle factory and a local village to see how rice noodles are made.

  • Day140

    Mekong Delta Cau Tho

    April 1, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 31 °C

    Das Mekong Delta ist das grösste Anbaugebiet für Früchte und Gemüse in Vietnam. Dieser Fluss fliesst durch 6 Länder. In Cau Tho besuchten wir den Floating Market, ein Markt auf dem Fluss wo Gemüse und Früchte verkauft werden.Read more

  • Day38

    Továreň na ryžové rezance

    March 4, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

    Počas plavby sme tiež navštívili továreň na výrobu nudlí.
    V skutočnosti malá otvorená hala prekrytá len strechou slúži ako domáca výrobňa, kde nám ukážu ako sa vyrábajú ryžové nudle (rezance) a ryžový papier. Časti výroby si môžeme aj sami vyskúšať.
    Konečne sa dozvedáme informáciu ako to je s tými žiarivo červenými, zelenými, či modrými rezancami, ktoré vídavame na trhoch. Viď. aj priložená foto z včerajšieho trhu.
    Celé je to len atrakcia priťahujúca pozornosť hlavne turistov. Chuť je však taká istá.
    Read more

  • Day3

    Rice vermicelli

    January 15, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 25 °C

    Isabel volunteered to make some Rice vermicelli now all I need to do is buy the equipment and we never have to buy rice vermicelli again. 😂

    Very interesting process, they take 20% tapioca flour and 80% rice powder and add some water to make a paste like mixture.

    Then they steam the mixture for 30 seconds and dry for 3 hours to create a large rice paper which they then shred into thin strips of pasta. One sheet of rice paper makes enough noodles for 3 servings of noodle soup.

    Interestingly they don't have any waste product from this process. They use the rice cap to burn, the heat creates steam which is used to cook the mixture and then they utilize the burnt rice caps as fertilizer in the rice fields. If only they did not stop here with conservation of the earth.

    Then they showed us how to make fried noodles, basically they deep-fry noodles in a pan, it comes out looking like a pizza base of noodles, they sprinkle some herbs on it and a hot sauce. We both actually loved this, in fact Isabel said and I quote: "this is the first fried food I love".

    {Roedolf}
    Read more

  • Day14

    Floating Market

    April 24, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 28 °C

    We were up early this morning for a boat trip to explore one of the biggest floating markets that still remains in Vietnam. We got to see the local rustic Vietnamese life of the Mekong, how people of the floating market display their agriculture products on boats and how they live in a floating village.Read more

  • Day143

    Reisnudeln

    January 22, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 25 °C

    Wir verlassen den spannenden Markt, nachdem Quyen irgendein Gemüse für einen sehr günstigen Preis gekauft hat. Sie ist sehr glücklich und erzählt uns immer mehr wichtige Details zum Jahreswechsel. Auch dass sie im Sommer heiraten wird und wie sich dadurch das Leben in ihrer Familie ändert, ist immer wieder Thema. Wir finden alles spannend und fragen ihr Löcher in den Bauch. Auch Julie ist sehr interessiert, sie ist genauso alt wie Quyen und beide sind so alt wie Marcus. Noch ein gutes Thema zum Schwatzen!
    Trotzdem sind unsere Augen immer Richtung Ufer gerichtet und wir betrachten die Landschaft bzw. die unterschiedlichsten Behausungen der Mekongbewohner. Das ist super interessant und manchmal auch echt gruselig.
    Und nicht zu übersehen, der allgegenwärtige Müll am Ufer und im Fluss.
    In einem Seitenarm machen wir Pause und lernen, wie Reisnudeln hergestellt werden. Very easy: Pampe herstellen, kochen, trocknen, schneiden, fertig 😀: https://1drv.ms/v/s!AiUv8teodO-roE_E1o_07Z7nZu80
    Read more

  • Day202

    Cai Rang Nudelfabrik

    March 25, 2018 in Vietnam ⋅ ☀️ 28 °C

    Die Fabrik stellt Reisnudeln in grösseren Mengen her. Der Reis wird geschält und die Schalen werden zugleich wieder zum anfeuern verwendet. Das Reismehl wird mit Maisstärke oder Tapiokamehl und Wasser vermischt. Diese Masse wird flach ausgestrichen und erwärmt. Nach einer Trocknung an der Sonne werden die gewonnenen Ovale in eine Spagettiform geschnitten.Read more

  • Day156

    Wasser, Wasser überall

    June 5, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

    Wir waren im Mekong Delta jetzt nur für eine Nacht, der Regen hätte uns sonst vermutlich mitsamt unseren Sachen und unserem Bungalow weggeschwemmt.
    Nein, keine Panik so schlimm war es nicht. Obwohl wir eigentlich schon nach einem Boot Ausschau gehalten haben als wir aus unserem Shuttle zu unserem Bungalow stiegen.
    Der Weg dahin waren nämlich noch 15 Minuten zu Fuß.
    Also blieb uns nur eine Möglichkeit: Regenschutz über den Rucksack, die Flipflops ausgraben und das Cape überziehen.
    Und so wateten wir wie zwei verirrte Kukluxklanbackpacker zu unserer Unterkunft.
    Schon das ein kleines Abenteuer.
    Die Nacht dann in unserem sehr naturnahen Bungalow hat das ganze zu einer echten Erfahrung gemacht. Und weil wir ja nicht aus Zucker sind, haben wir den ganzen Weg noch einmal gemacht. Wir wollten nämlich noch gemütlich einen Film gucken und was ist das schon ohne Snacks?
    Am nächsten Morgen hatte sich der Himmel dann auch wenigstens für ein paar Stunden ausgeschüttet und wir konnten die dreistündige Tour über den Floating Market zur Reisnudelfabrik und durch die Seitenarme des Mekongs richtig genießen. Sehr nett war auch unser Tourguide Sun, “wie das Sonnenlicht”.
    Eine kurze aber runde Tour die ihren gemütlichen Abschluss im Sleeperbus zurück nach Ho Chi Minh gefunden hat.
    Aber jetzt brauchen wir auch mal wieder Sonne und Meer! Ist ja schon fast ne Woche her!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ấp Lợi Đủ, Ap Loi Du

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now