Vietnam
Cong Truong Quach thi Trang

Here you’ll find travel reports about Cong Truong Quach thi Trang. Discover travel destinations in Vietnam of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

21 travelers at this place:

  • Day15

    Good night Saigon

    November 15 in Vietnam

    Sang Billy Idol nicht mal "Ho Chi Minh City, Hot in this city tonight"? Kein Wunder bei diesen Temperaturen. Es hat 26°, im Online-Wetterbericht steht "feels like 33" - you're bloody right.

    Heute hatte ich mir das mondäne Viertel ausgesucht. Frontside ist es eine Mischung aus französischen Kolonialstil, modernen gläsernen Hochhäusern, breiten Boulevards gespickt mit Hochglanzshops von Gucci & Co. Groß und klein werden fotografiert oder geselfiet.

    Zwei Straßen abseits lebt die Stadt wie sonst. Niedrige Häuser, kleine Shops und Bars. Alle sind auf der Straße (weil Gehsteig = Mopeds). Vom Kleinkind bis zu den Urgroßeltern, von den Obsthändlerinnen bis zum Mopedmechaniker, von der Verkäuferin für Lotterielose bis zur Verkäuferin ihrer selbst.

    In einem Straßencafe genieße ich die Unruhe der Stadt. Mache Pause nach meinem nächtlichen Streifzug. Es ist 22:00. Die Straßen sind voll wie zur Rush Hour. Wo kommen noch immer die vielen Mopeds her? Die Kreuzung hier ist ampellos. Trotz der Unzahl an Fahrzeugen läuft es richtig de dàng. Von allen Seiten fahren sie langsam in die Kreuzung ein, achten aufeinander, schmiegen sich aneinander vorbei. Das zwischendurch Hupen wirkt hier im städtischen Verkehr unaufdringlich.
    Ich wage zu träumen, dass sowas auch bei uns möglich wäre.

    Saigon du unpackbar faszinierendes Gewusel.
    Read more

  • Day18

    Saigon / Ho Chi Minh City ️

    November 14 in Vietnam

    Heute ging es schon zu unserer letzten Station: Saigon! Wir wurden gegen 9 Uhr vom Hotel abgeholt und zum "Futa"-Busbahnhof der Busse gebracht, mit denen es dann weiter ging. Es waren "Sleeper"-Busse, also auch zum Liegen mit zwei Plätzen übereinander. Hatten schon viele Berichte davon gehört und Bilder gesehen und es war quasi auch genau so wie erwartet. Silvio ist natürlich viel zu groß dafür. Während ich mit meinen Füßen gerade in dem Fußraum anstieß, der quasi wiederum unter der Liege des Vordermanns ist, sah es bei Silvio nicht allzu bequem aus. Es waren ca. 4h Fahrzeit angesetzt, die mussten ausgehalten werden. Die Fahrt war kalt, super holprig und der Fahrer ist tatsächlich gefahren wie ein Henker mit wildem Hupen und Überholmanövern. Dösen geschweige denn schlafen waren also eher schwierig. Allerdings kamen wir schon nach knapp 3h an, also hatte es auch etwas gutes. Die Taxifahrer rissen sich direkt beim aussteigen schon um einen, die wimmelten wie aber an und nahmen einen der zur Busfirma gehörte. Für unsere letzten zwei Nächte wollte ich noch mal ein wenig etwas luxuriöseres und so hatten wir ein Hotel mit Dachpool gebucht 😍 der Empfangsbereich sah auch direkt sehr schick aus. Nur schade, dass uns der Manager mit vielen Entschuldigen mitteilte, dass es wohl ein Problem gibt und wir diese Nacht nicht dort verbringen können. Er hatte uns aber ein anderes hotel um die Ecke gebucht, und da wir schlecht eine Wahl hatten nahmen wir das natürlich an. Auch das ist ganz schick, hat aber nicht die besten Bewertungen gerade was das Frühstück angeht, aber wir lassen uns überraschen. Morgen wird unser Gepäck wieder vom anderen Hotel abgeholt und eingecheckt.

    Es war nun mittlerweile Nachmittag, wir hatten Hunger und wollten etwas von der Stadt sehen. Auch hier wird wieder viel gebaut. Es gibt aber auch ein paar grüne Parks, die Straßen sind aber wieder genauso chaotisch und laut wie eh und je. Wenn man nachmittags an einer Schule vorbei kommt ist es ganz verrückt, es stehen super viele Eltern mit dem Roller draußen und warten auf ihre Kinder, und alle rennen oder fahren kreuz und quer.
    Wir hatten heute keine großen Ziele, wir kamen aber schon an einem beliebten Markt/Nachtmarkt vorbei, an der 'Notre Dame' Kathedrale und am großen Hauptpostamt. Als Mittagssnack gab es wieder ein tolles Banh Mi Baguette an einem kleinen Stand am Straßenrand, von denen es wirklich einige gibt, und zum Abendessen hatten wir super Lust auf Sushi. Wir fanden ein tolles Restaurant und haben es uns da sehr gut gehen lassen 👌
    Zurück im Hotel sind wir nochmal in den Pool gehüpft. Hier ihr es also auch einen, allerdings nicht auf dem Dach, also kein vollwertiger Ersatz 😬
    Read more

  • Day3

    It's mission impossible with bumpy internet, timeshift and local activities to keep up with all the nice wishes to my birthday. So to all I did not response or at least liked your wishes - I did received your message - which paid into a wonderful day full of overwhelming experiencences. Thank you so much !

    I though this will be a birthday without a proper birthday cake, but as you can see from the pictures, I received two. My local friends and the super nice AirBNB host took really care of me and made that day really special.

    Ending with a dinner on a boat and go the night Ban Than Market was the perfect ending .

    Tomorrow I gonna be heading towards cu chi tunnel.

    Let's see what this will add to the history I took from the war museum.

    So long gn8
    Read more

  • Day236

    Saigon Fine Arts Museum, Vietnam

    January 28, 2016 in Vietnam

    The HCMC Fine Arts Museum had several exhibits displaying ancient ceramics and sculptures, "Ancient Contemporary", pre-1975 oil on canvas, and post-1975 works. Every exhibit showed off distinct uses of the traditional Vietnamese lacquer-on-wood style. Below are some of my favorites as someone who is largely clueless when it comes to art.Read more

  • Day17

    Mittagessen

    January 21, 2017 in Vietnam

    Nach soviel Programm ist Mittagessen obligatorisch, schließlich sind wir durch die Fahrt auf dem Mekong mit der Jayavarman regelmäßige Mahlzeiten gewöhnt. Eine feine Nudelsuppe mit Stäbchen... :-)
    Langsam werden wir besser.

  • Day15

    Dag 13 1 maart

    March 1, 2017 in Vietnam

    Goodmorning Vietnam! Vandaag 5:15 uur opgestaan omdat we een vroege vlucht hadden van Danang naar Ho Chi Minh City / Saigon. Klein uurtje vliegen van het midden naar het zuiden, van rond de 22 naar 34 graden. Niet alleen warm maar ook nog hoge vochtigheidsgraad. Kortom, 2 stappen buiten de deur en je hebt klotsende oksels.
    Dagprogramma city tour: Bas en Fatemeh hebben deze eveneens gedaan met bezoek aan war museum, Notre Dame, Postkantoor, paleis van de president en markt. Zeer indrukwekkend was het museum: ongelooflijk hoe beestachtig de Amerikanen hier huis gehouden hebben.
    Na de tour door de stad gewandeld en hier en daar de vochthuishouding op peil gehouden. Daarna douchen en op zoek naar een lekker tentje om te eten. We kwamen naast een Nederlander te zitten die 6 weken geleden samen met z'n vrouw en z'n vader ongeveer dezelfde rondreis als wij hebben gemaakt. Of zouden maken, want opa heeft een hersenbloeding gekregen, ligt nu in een privé kliniek en wacht tot die naar huis mag vliegen. Wat een drama. Overigens lekker gegeten. Oant mon.
    Read more

  • Day6

    Über Schweine, Hunde, Katzen und co.

    February 4, 2016 in Vietnam

    Vietnamesisches Tierkreiszeichen. Und welches Tier bist du? Also ich bin ein Hund ;-)
    Wen wunderts?!
    Tatsächlich trifft das meiste aus der Charakterbeschreibung der Menschen die im Jahr des Hundes geboren sind auf mich zu.
    Wer mag kann ja mal für sich selbst nachsehen.

    Noch ein paar Eindrücke vom Markt

    http://keovietnam.blogspot.com/p/mondkalender.html?m=1

    Vietnamese zodiac sign. And what animal are you? So I'm a dog ;-)
    Is it any wonder ?!
    In fact, most of the character description about people born in the year of the dog hits towards me.
    Who likes can go to the above link and look it up for yourself..
    Read more

  • Day39

    Town house 23

    January 14, 2015 in Vietnam

    Megerkeztunk Saigonba! Saigon= Ho Chi Minh city.
    Elfoglaltuk a hotelt, nem tul jok a kilatasaink, mivel nincs ablak :)))
    De a kozpontban vagyunk, vadiuj szallodaban ami tiszta, vegre a moszkitoktol sem parazok, es 3ejszakaert fogunk annyit fizetni amennyit mashol 1-ert ;)

  • Day3

    Ho Chi Minh City

    June 21, 2017 in Vietnam

    HCMC is as hectic as we'd been told. The city was noisy and busy. Scooters and cars cloggef the streets. Tourists raced around to the sites during the day and drank themselves stupid on pub street at night. The afternoon we arrived it rained, turning the streets to rivers within half an hour. We took a massage at Rocky Spa to wait out the rain. It was so good we returned the next day for another. The War Remnants Museum was thought provoking. We saw Wonder Woman at the Galaxy Cinema. The movie was fantastic and the quality of the cinema great.Read more

  • Day6

    Auf dem Nachtmarkt

    February 4, 2016 in Vietnam

    Spaziergang über den Nachtmarkt.
    Ein paar Vitamine zwischendurch.
    Und irgendein komisches Getränk das furchtbar geschmeckt hat.

    Walk through the night market.
    A few vitamins in between.
    And some sort of weird drink, wich had an awful taste.

You might also know this place by the following names:

Cong Truong Quach thi Trang

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now