Vietnam
Lai Châu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Feb10

    Euphorie am Morgen

    February 10 in Vietnam ⋅ ⛅ 24 °C

    Hallo aus Vietnams hohem Norden. Es ist ein wenig feuchtkühl. Nasskalt wär übertrieben, aber angesichts der letzten Wochen ist Nieselregen eine Witterung, die ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Eigentlich steht den Karstbergen hier der Nebelumhang sogar gut, gleichsam mystisch. Nur passabwärts wird’s halt ruppig auf dem Rad. Besserung ist wohl in Sicht, was schön wäre, ich möchte doch noch auf den Fansipan!

    Eine warme Suppe zum Frühstück macht aktuell jedenfalls Sinn. Müsli oder Nutellabrot wär hier so exotisch wie für uns Röstmaden.

    Suppe essen geht mittlerweile recht elegant - vorher muss frau sie allerdings bestellen. Diese tonalen Sprachen bleiben eine Herausforderung für mich, bin da leider nur halbbegabt... phở - oder phố, phổ, phô, phơ, phờ oder phó?

    Wir Deutschen ordern wohl gern eine Straße oder gleich ne ganze Stadt mit Huhn oder Rind (für unsere Ohren beides ‚Fo’). Die Suppe phở heisst hingegen ‚Fö- aber kein klares, offenes, eher so’n stammeliges Ö, wie Fur, Pelz auf Englisch, nur ohne das R.

    Wär machbar - nur ist das vietnamesische Wort für ‚Euphorie’ auch ‚Fö‘. Und für ‚lustlos‘ ebenfalls. Will man Nudelsuppe, muss man das ö tief beginnen und dann nach oben ausschlenkern lassen.

    Euphorie am Morgen wär ja auch nicht schlimm. Auf die Suppe am Nachbartisch zeigen ist für Feiglinge ;-)

    Soweit der Montagsexkurs Vietnamesisch. Allen eine gute Woche, schnallt die Topfpflanzen fest. Werde mit Wetterberichten grad gut versorgt, mal ne ‚richtige’ Bedrohung und nichts, was sich im Osten irgendwie zusammenbraut, und gegen das man sich viel hilfloser fühlt...

    LG Anna

    PS: Da ich gefragt wurde: Ich hatte mich - schon zu Zeiten, als Corona eine Biersorte war - entschlossen, China, Japan und Russland irgendwann zu einer neuen Reise zu machen, und im Laufe des Frühjahrs zurückzukehren. Bin einfach so voller Eindrücke, dass ich nicht noch mehr obenauf stapeln möchte.
    Read more

  • Day347

    Lai Chau - Mal wieder Scheiße gelaufen.

    August 8, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 25 °C

    Von Sa Pa hatten wir uns einen Sleeperbus nach Dien Bien Phu gebucht. Von dort aus geht es am nächsten Tag nach Laos. Stolze 13 Euro PP berappen wir für den direkten Bus.

    Irgendwas ist dann aber wieder schief gelaufen.

    Der Typ vom Shuttle sollte uns zwischen 7:00 und 7:45 abholen. Ist um 8:05 immer noch nicht da. Wir sitzen auf gepackten Sachen und verlieren langsam die Geduld. 2 mal hatte ich schon angerufen und um 8:00 soll eigentlich der große Bus abfahren. Also nochmals anrufen, diesmal mit mehr Nachdruck. (Ich schrei ihn an ob er mich wohl verarschen will ?) - irgendwann taucht dann jemand auf. Das Auto ist aber schon voll. Mit Mony auf dem Schoß quetschen wir uns vorne rein.

    Was dann fährt ist kein Bus sondern ein Minivan und direkt, auch wieder nicht sondern schmeißt uns in der Stadt Lai Chau raus. "You wait 12 hours" sagt der Fahrer. "What ?" Fragen wir "You wait here 12 hours, bus, new bus, you wait 12 Hours". Dann ist er weg.

    Wir nehmen an, dass er bis um 12 meint und nicht 12 Stunden. Setzen uns entnervt und warten die 1,5 Stunden bis um 12. tatsächlich kommt ein Bus. Allerdings wieder einer von den kleinen lokalen Bussen. Die Sorte, in denen normalerweise keine Touristen mitfahren. Immerhin nicht komplett voll gestopft und wir bekommen Sitze ganz vorne. Also über stehen wir die nächsten 5 Stunden ganz gut. Natürlich hat ein Erdrutsch mal wieder die Straße blockiert, sodass wir auf halber Strecke auch noch 1h extra warten müssen. :-(

    Eigentlich ist je von Zeit zur Zeit ganz nett so unterwegs zu sein. Aber hier hatten wir bewusst die teure und damit gemütlichere und schnellere Variante gebucht.

    So haben wir im Endeffekt viel länger gebraucht und auch noch mehr bezahlt.
    Immerhin reagiert das Ticketoffice auf eine meiner SMS und hat den Anstand sich zu entschuldigen.
    Read more

  • Day39

    Lai Châu

    August 12, 2018 in Vietnam ⋅ 🌧 23 °C

    That's what I'm talking about! Nu begrijp ik waarom mensen naar Sapa reizen. Ze rijden daarna via de Tram Ton Pass door naar Lai Châu! Zonder gekkigheid, dit stukje asfalt grenst aan de Fansipan en brengt je naar een hoogte van 1.900 meter. Het uitzicht is priceless!

    Onderweg maak ik nog een kleine pitstop bij de Thac Bac Waterfall. Vreemd genoeg is er na deze waterval he-le-maal niemand meer te vinden op de bergpas naar Lai Châu. Dat vind ik onbegrijpelijk, want dit stukje landschap in Vietnam is naar mijn mening één van de mooiste stukken om met de motor te rijden.

    Eenmaal aangekomen in Lai Châu ga ik opzoek naar een koffie tentje en belandt ik onverwachts in Disneyland Vietnam. Ik wist gewoon niet wat ik meemaakte. Buiten op het bordje stond Coffee & Bakery, maar van binnen leek het op ut Sprookjesbos. Dus ik bestel een koffie met een stukje taart, de specialiteiten van de zaak.

    Ik zit een beetje om me heen te staren en zie dat mijn koffie wordt gezet. Daarna loopt ze naar de telefoon en heeft een telefoongesprek van nog geen 5 seconden. 'Het zal wel, begin nu maar gewoon aan die taart. Ik heb honger', dacht ik bij mezelf. Even later komt er een scooter aangereden die een pakketje komt afleveren. Het pakketje wordt overhandigd en een bakje wordt op een bord geplaatst. Het zelfde bakje, met daarbij de koffie, wordt mijn kant op gebracht. Het is gewoon mijn taartje die ze besteld hebben!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lai Châu, Lai Chau

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now