Vietnam
One Pillar Pagoda

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
944 travelers at this place
  • Day409

    Hanoi V

    December 3, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 16 °C

    SEHENSWÜRDIGKEITEN

    ▪️Wir erkunden zusammen Hanoi's Altstadt, seine Märkte und Gassen
    ▪️Die Train Street ist eines der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Hanoi, mehrmals am Tag fährt ein Zug durch eine sehr schmale Gasse - so schmal, dass manche Cafés ihre Stühle und Tische einklappen müssen, damit der Zug passieren kann :D

    💡Die Train Street ist nur von einer Seite für Touris begehbar. Auf der anderen Seite wird sie durch einen Wachmann versperrt. Warum das so ist, weiß man nicht.
    Read more

  • Day36

    Hanoi

    December 7, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 20 °C

    Letzter Aufenthalt in Vietnam.

    Zu dritt checken wir im neuen Tabalo Hostel in der Altstadt ein und schlendern durch die Stadt. Die schöne Atmosphäre ist sofort spürbar, Hanoi gefällt uns allen viel besser als Saigon.

    Dank Robin aus Schottland machen wir eine Art Streetfood Tour auf eigene Faust und probieren vietnamesische Pfannkuchen in Reispapier, eine Art Polenta, eine gute Pho und Dumplings mit verschiedenen Füllungen.

    Am nächsten Tag besuchen wir das Women Museum, wir lernen viel über die Arbeit der Frauen, verschiedene traditionelle Kleidung, Rituale bzgl. Heirat und Geburt und über die Rolle der Frau im Vietnam Krieg. Insbesondere die teilweise harte Situation, in der sich manche Straßenverkäuferinnen befinden, lässt uns danach anders auf die zahlreichen Frauen mit Körben blicken. Abends schauen wir uns eine alte Brücke an, die Mister Eiffel entworfen hat und auch ein bisschen an den Eiffelturm erinnert. Wenn Züge drüber fahren soll sie ordentlich wackeln.

    Vielen Straßen in Hanoi sind Themen zugeordnet, so besuchen wir die Decoration Street und sind überrascht (schockiert?) wie weihnachtlich hier alles ist. Alles wirkt etwas fehl am Platz...

    Auch diese Crew muss sich nun trennen. Zum Abschied geht es in ein verstecktes Café mit besonderem Charme. Johanna und Dorus werden noch einen Tag gemeinsam verbringen, bevor sie über Thailand nach Hause fliegt und er den Norden Vietnams weiter erkundet...
    Schön war es mit euch!

    Ich melde mich aus dem nächsten Land 😉
    Read more

  • Day77

    Schluss damit!

    March 16, 2020 in Vietnam ⋅ 🌙 16 °C

    Nachdem nun langsam Besserung einkehrt, wollten wir einen 3 tägigen Ausflug buchen.
    Wir wollten weit in den Norden von Vietnam fahren, der so untouristisch ist, dass es nicht einmal Hotels dort gibt.🤩

    Doch wie sollte es anders sein: auch dieser ist für Touristen geschlossen...🙄

    Das reicht jetzt.
    Wir laufen doch nicht noch 5 Tage im Regen herum und warten auf unseren Heimflug 😤

    Kurzer Hand haben wir zwei Flüge gebucht.
    Morgen geht es zurück ans Meer, zu 30Grad und Sonnenschein 🌅
    Read more

  • Day163

    A last evening in good company

    August 20, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 26 °C

    My last night in Hanoi was the opportunity to discover Vietnamese regional specialties, with two lovely guides : Chi, the journalist from "Hanoi Moi" and her friend Dieu Linh. They took me to a nice and busy restaurant and then to a bar where I had the weirdest beverage : a beer mixed with eggs beaten white. Well... I would recommend to stick to the more traditional "egg coffee"...

    I also came to know a bit more about these two women. Chi, who graduated in international studies, now works at the international section of Hanoi Moi, but dreams of another job and of traveling around the world. Dieu Linh, a mother of two, is a former colleague from Hanoi Moi, and now works for the municipality. She would also prefer having another job, maybe more challenging. Dieu Linh is also the descendant of a French settler, who did not bother marrying his Vietnamese lover...

    Both stroke me as being at the same time very gentle but also strong and independent women. Chi insisted on inviting us at the restaurant and offered me gifts : boxes of sweets and a big pack of peanuts for the road ! This evening closes perfectly my week in Hanoi and leaves me with a warm memory of Vietnam, before pursuing my travel towards China.
    Read more

  • Day65

    Thanh Hoa > Hanoi

    October 31, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 22 °C

    Passage de la frontière Laos/Vietnam sans problème, suivi d’une petite étape d’une soirée à Than Noah pour prendre notre premier train du voyage le lendemain matin en direction d’Hanoï ne!
    On a retrouvé notre pote Gauthier à Hanoï pour partir ensemble le lendemain à Cat ba, la plus grande ile de la baie d’Halong.
    Read more

    Yvan Tonelli

    Whaouuu !!!!!. Merci mon grand et très cher Emilien pour cette magnifique photo de la toiture de 3 rames de voitures de voyageurs (pour les voyageurs, on dit : voitures ; pour les marchandises, on dit : wagons )

    11/5/19Reply
    Catherine Mimeret

    Après avoir vu toute la famille à Ventabren, Contente de rejoindre vos followers! Pas trop de trafic pour une fois à Hanoï. 😁

    11/5/19Reply
    Yvan Tonelli

    Tous ces beaux végétaux vont faire un grand plaisir à Muriel ; super !!!

    11/5/19Reply
    4 more comments
     
  • Day155

    Hanoi - Welcome to Vietnam

    February 4, 2020 in Vietnam ⋅ ☁️ 15 °C

    Einfach mal entspannt bleiben - Nach all dem Aufruhr vor unserem Abflug, haben wir heute Morgen unser Visum genehmigt bekommen und durften einreisen!
    Hier haben wir Joey und Selina getroffen mit denen wir die nächsten Wochen durch Vietnam reisen werden. Mit Joey habe ich bereits im Sandkasten gespielt... Unsere Familien sind Jahre lang gemeinsam in den Urlaub gefahren und wir später auch als Jugendliche alleine nach Spanien (ein Hoch auf Calella!) oder Renesse - Richtig schön diese Tradition nach 11 Jahren wieder aufleben zu lassen. Von Hanoi aus geht es heute direkt mit dem Nachtbus weiter nach Sa Pa zum Wandern in die Berge.... 🏞️🥾Read more

    Michèlle Schnitker

    War bei so nem anderen Typen im Block....😂😂😂😂 der schrieb von Fischmassensterben etc. Ihr seht sehr zufrieden aus. ;)

    2/4/20Reply
    Janina Lampe

    Also von Fischmassensterben kann ich nichts berichten, wir waren heute nur was rumlaufen und uns durch die Restaurants Essen - Was mir nach 3 Stunden Schlaf gereicht hat 😅

    2/4/20Reply
    Vanessa Müller

    Viel Spaß euch allen und guten Schlaf im Nachtbus ♥️

    2/4/20Reply
     
  • Day408

    Hanoi IV

    December 2, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 21 °C

    THE NOTE COFFEE

    ▪️Ein süßes Café auf 4 Etagen in dem die Besucher Nachrichten auf kleinen Post-It's schreiben und irgendwo hinkleben können
    ▪️3 mal war ich hier: das erste Mal alleine am 29.11., das zweite Mal am 01.12. mit Vica und den Mädels und da alle guten Dinge 3 sind, am 02.12. mit MARIO ❤️

    💡Die meisten Häuser sind ganz schmal und in die Höhe gebaut. Weil mehr Steuern gezahlt werden müssen, wenn die Frontseite des Hauses mehr Straßenfläche einnimmt.
    Read more

  • Day408

    Hanoi III

    December 2, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 17 °C

    WIEDERVEREINIGUNG
    Le Grand Hanoi Hotel
    3 Nächte (02.12. - 05.12.)

    ▪️Auf den Tag genau haben wir uns 13 Monate nicht umarmt, geküsst oder gerochen (02.12.2018 - 02.12.2019)
    ▪️Als wir uns am Flughafen trafen, war es ein Feuerwerk der Gefühle - so aufregend, einfach unbeschreiblich der erste Augenblick! :D
    ▪️Zum Jubiläum gönnten wir uns ein Spa Tag: Es wurde ein Kuchen für uns gebacken und mit Kerzen und Ballons dekoriert - so süß!
    ▪️Genächtig haben wir in einem traumhaftem Zimmer am Rande von Hanoi mit Himmelbett

    💡Hanoi scheint chaotisch. Jedoch sind manche Straßen thematisiert. Die aneinander gereihten Geschäfte verkaufen in einer Straße alle das Selbe, z.B. Weihnachtsartikel, Werkzeug, Lampen, Lebensmittel usw. Wie ein großes ebenerdiges Einkaufszentrum mit verschieden Abteilungen.
    Read more

  • Day149

    Streetfood Tour durch Hanoi

    February 18, 2020 in Vietnam ⋅ ⛅ 17 °C

    Durch freundliche Empfehlung aus München sind wir auf die Street Food Tour von Ha (so heißt der Guide) gestoßen 😉

    Wie sich herausstellte, ist Ha der erste findige Foodie, der seine Liebe zu Streetfood in ein Geschäft verwandelte. Seit 8 Jahren bietet er die Tour durch das Old Quarter in Hanoi an. Gemeinsam spazieren wir durch die hektischen Straßen, während er ununterbrochen etwas zur Stadt, den Menschen und dem Essen erzählt.

    Der Hauptgrund der Tour ist das Street Food: alles, was uns am Straßenrand gefällt und interessiert, dürfen wir probieren. Und uns gefällt viel 😁

    Starten tun wir in einem fantastischen, kleinen Restaurant, durch das man nur durch eine enge Gasse gelangt (den Eingang würden wir schwer finden). Dort gibt es eine besondere Phó (vietnamesische Nudelsuppe) - nämlich mit frittierten Nudeln. Dazu einen Salat aus tropischen Früchten mit Maracuja Dressing 😍 Weiter geht es mit gebackenem Tofu getoppt mit frittiertem Lemongrass. Es geht also himmlisch los, und das ist erst der Anfang.

    Im Laufe des Abends probieren wir noch einige Köstlichkeiten und sitzen dabei nicht nur einmal auf bunten Plastikhockern an der Straße oder in Lokalen, die in Deutschland wegen fehlender Hygienevorschriften schließen müssten 😂:
    - Verschiedene Rice Pancakes
    - Banh Mi
    - Roti mit Matcha
    - Bunh
    - Sticky Rice mit Mango & Kokosnuss Eiscreme
    -...

    Die Verkostung geht so lange bis wir irgendwann „Stopp“ sagen (müssen). Zum Abschluss bringt Ha uns auf eine Rooftop Bar wo er sich verabschiedet und wir den Abend bei Cocktails ausklingen lassen.
    Read more

    R. E.

    Na ihr Lieben da fehlt Opa, schöne Kulisse .Die Waage wird sich freuen nach dem Urlaub. Wir wünschen euch weiter alles Liebe

    2/19/20Reply
    R. E.

    Ihr macht einen entspannten Eindruck klar bei so viel Eindrücken

    2/19/20Reply
    R. E.

    Naschen zu Zweit. Sieht gesund aus

    2/19/20Reply
    4 more comments
     
  • Day115

    Hanoi - Fröhliche Weihnachten!

    December 24, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 22 °C

    Am ersten Morgen in Vietnam, in der Hauptstadt Hanoi, konnten wir kaum unseren Ohren trauen, als wir morgens einen Gockel hörten... glücklicherweise ist es nur einer und der Lärm der Straßen ist auch ziemlich laut, so dass er kaum auffällt.
    Nach dem Frühstück im Hotel, machten wir uns auf die Stadt zu erkunden. Es ist sehr chaotisch und es gibt viel zu entdecken. Auf dem Weg gingen wir auch zum Café Dinh, das schon immer „hipster“ war , bevor es überhaupt erfunden wurde, und probierten den berühmten Eier Kaffee („Egg Coffee“). Es war wirklich fantastisch!
    Zum Mittagessen gab es unser erstes Streetfood, und zwar frittierte Sommerrollen und Teigtaschen. Danach ging es dann los zu unserer Free Walking Tour. Die Tour war sehr nett und wir erfuhren einiges über die Stadt, die Vietnamesen und die Geschichte. Unsere Gruppe bestand insgesamt aus 6 Leuten, zwei Österreichern, zwei Spaniern und uns. Nach der Tour gingen wir auch noch zusammen zur „Captain Skybar“, wo wir mit Blick über die Stadt leckere (und teure) Cocktails schlürften. Danach schauten wir dann noch bei der Kathedrale vorbei, wo es eine Show mit Gesang und Tanz gab, bevor wir zusammen auch noch zum Abendessen gingen.
    Danach gingen wir beide dann noch einmal zurück zur Kirche und es gab dann sogar einen Gottesdienst unter freiem Himmel...
    Read more

    Bettina Horvat

    Was genau ist denn Eier Kaffee?

    12/27/19Reply
    Dominik Horvat

    Für den Egg Coffee wird anstelle von Milchschaum ein aus Eigelb, Zucker und Kondensmilch hergestellter Schaum hinzugegeben. Das is wirklich total lecker 😋

    12/28/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

One Pillar Pagoda