Vietnam
Phú Gia

Here you’ll find travel reports about Phú Gia. Discover travel destinations in Vietnam of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day47

    Ninh Binh

    August 20 in Vietnam

    De gigantische karstbergen in Tam Coc zijn te vergelijken met die in Ha Long Bay, maar dan op het platteland en naar mijn mening nog mooier. Het is dan weliswaar een kleiner gebied, maar wow, zo skoon.

    Zoals veel attracties in Vietnam, is de Hang Múa berg zeer populair onder de toeristen. Al die Chinezen en westerlingen op de foto heb ik natuurlijk geen zin in, dus ik doe eens gek. Ik zet het wekkertje vroeg en vertrek om 03:40 om de grote berg met 486 stenen traptreden te beklimmen. Met het idee, alle toeristen voor zijn en de zonsopgang van Tam Coc eens op de foto te zetten! Het vroegere opstaan loonde, want ik kreeg een early discount, gratis parkeren en de gehele berg voor mij alleen! Op een paar geiten na dan.

    De volgende ochtend bezoek ik samen met mijn twee matties, hét andere hoogtepunt van Ninh Binh. Een twee uur durende roei-boottocht over de Ngo Dong rivier. Gelukkig hadden we een sterke Vietnamees als coureur en zoefde we het ene roeibootje na het andere voorbij. Met als gevolg, een compleet toeristenvrij uitzicht over het landschap. Hell yeah!
    Read more

  • Day88

    Ninh Binh - Bai Dinh Tempel

    February 11, 2017 in Vietnam

    Langsam müssten wir es ja eigentlich gewöhnt sein, dass unser Nachtbus um 4 Uhr früh in der Zielstadt ankommt und die Türen unserer Unterkunft geschlossen sind, nachdem wir den letzten Weg von der Bushaltestelle zum Hostel geschafft haben. Glücklicherweise ist durch unser stetiges Klopfen einer der Mitarbeiter aufgewacht und hat uns die Tür geöffnet. Wir waren gleich zu sechst und leider kein freies Zimmer zum Schlafen zur Verfügung. Trotz allem hat man uns eine provisorische Schlafstätte im Foyer eingerichtet, sodass wir wenigstens ein paar Stunden Schlaf bekommen haben🙂. Super nett diese Asiaten!

    Nach einer Pho (vietnamesische Nudelsuppe) zum Frühstück durften wir bereits um 12 Uhr einchecken. Da wir trotz der kurzen Nacht erstaunlich fit waren, haben wir beschlossen den nahen Tempel Bai Dinh zu besuchen. Der ist noch gar nicht so alt und recht weitläufig. Also genug Zeit den restlichen Nachmittag dort zu verbringen. Eingemummt in unsere wärmsten Klamotten (die leider trotzdem nur sehr dünn sind) fuhren wir also bei 15 Grad mit dem Roller einige Kilometer in den Westen. Die kalte und windige Fahrt hat sich jedoch vollkommen gelohnt. Der Tempel bietet einen wirklich erstaunlichen Anblick und man hat von einigen Stellen die Chance ein tolles Panorama zu betrachten. Wobei das wahrscheinlich bei Sonne noch einen Tick schöner ist 😉. Aber man darf sich nicht beklagen 😜, immerhin hat es nicht geregnet!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Phú Gia, Phu Gia

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now