Vietnam
Rade du Crapaud

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day185

      Lan Ha Bay

      September 22 in Vietnam โ‹… ๐ŸŒง 84 ยฐF

      We spent the day cruising Lan Ha Bay, which is right next to Halong Bay. Lan Ha is very similar but with a fraction of the tourists so very peaceful and serene. When we headed out it was fairly nice, but as the day went on the weather got rougher and rougher. In the end, we kind of liked it better then if it was just a beautiful blue skied day. We got to see Vietnam in its full glory, at the end of monsoon season.

      Rain is nothing new for me being raised in the Pacific NW - I’ve visited Detroit Michigan during massive thunderstorms - and of course, the rain I’ve experienced in South Carolina is far from tame. But this here is something that has to be experienced to believe. I’ve never seen it downpour so hard, for so long. It POURED for HOURS! Amazing to watch and be out in.

      It was a beautiful tour of the limestone rocks. We left thru an old fishing floating village where they are farming local fish. Amazing to see people living on this floating “city”. We drove out a few hours into the bay and then got into kayaks and paddles around the bay, stopping at beaches and swimming. Then got back to the boat where people jumped from the third story!! Showered, then we’re fed a beautiful Vietnamese seafood lunch before cruising back for two hours.

      It was a beautiful day!
      Read more

      Traveler

      Thatโ€™s bold! Go Jordan!

      Traveler

      amazing image!

      Traveler

      I love that boat!

      Christie Mitchell

      It was one of the prettier ones on the water! The sails were just for show.

      13 more comments
       
    • Day208

      ืขื‘ืจ ืขืœื™ื ื• ื™ื•ื ื—ื•ืคืฉื™ ืจื’ื•ืข ื‘ื”ืื ื•ื™ ืฉื‘ืขื™ืงืจ ื”ืชืžืœื ื‘ืœืœื›ืช ืœืื™ื‘ื•ื“ ื‘ื“ืงื˜ืœื•ืŸ ื•ืจื›ื™ืฉืช ื›ืจื˜ื™ืกื™ ื˜ื™ืกื” ืœืื‘ื ื•ืœื™ ืœืœืื•ืกืก

      ื‘ื‘ื•ืงืจ ื”ืžื—ื•ืจืช ืื ื—ื ื• ื™ื•ืฆืื™ื ืœื“ืจืš ืœืžืคืจืฅ ื”ืืœื•ื ื’ ืœื™ื•ืžื™ื™ื™ื ืฉืœ ืฉื™ื™ื˜.
      ืื—ืจื™ ื›ืœ ืžื ื™ ืกื™ืคื•ืจื™ื ืžืื ืฉื™ื ืฉื•ื ื™ื ืขืœ ื”ืงืจื•ื– ืื ื™ ืœื ื›ื› ื™ื•ื“ืข ืœืžื” ืœืฆืคื•ืช.

      ืžืฉื—ืงื™ ืงืื‘ื• ื‘ืžืชื—ื ื”ืงื‘ืœื” ืขืœ ื”ืžื–ื— ื•ืื ื—ื ื• ื ืงืจืื™ื ืœืขืœื•ืช ืขืœ ืกื™ืจื” ืงื˜ื ื” ืฉืชื™ืงื— ืื•ืชื ื• ืืœ ื”ืกื™ืจื” ื”ื’ื“ื•ืœื”.
      ื”ืจืื•ืช ื‘ื™ื ืชื™ื™ื ื“ื™ ืžืขื•ืจืคืœืช ืื‘ืœ ืืคืฉืจ ืœื”ื‘ื—ื™ืŸ ื‘ืขืฉืจื•ืช ืื™ื™ื ืžืฆื•ืงื™ ืื‘ืŸ ื•ืฆืžื™ื™ื—ื” ื™ืจื•ืงื” ืฉื›ืžื• ืฆืคื™ื ืขืœ ืžื™ ื”ื™ื
      ืื•ืจื›ื™ื“ืื”, ื”ืกื™ืจื” ื”ื’ื“ื•ืœื”, ืžืขื•ืฆื‘ืช ืืฉ ืขื ื’'ืงื•ื–ื™ ืขืœ ื”ื“ืง, ื‘ื—ื“ืจื™ื ืœื›ืœ ืื—ื“ ื™ืฉ ืžืจืคืกืช ืืžื‘ื˜ื™ื” ื•ื—ืœื•ื ื•ืช ื’ื“ื•ืœื™ื ื•ืฉืงื•ืคื™ื ืœืจืื•ืช ืืช ื”ื ื•ืฃ.
      ืื•ืจื—ื™ื ื™ืฉ ืื•ืœื™ 18 ื•ืื ืฉื™ ืฆื•ื•ืช ื‘ืขืจืš ืคื™ ืฉืชื™ื™ื.
      ื‘ืงื™ืฆื•ืจ ื”ื’ืขื ื• ืœืฉื™ื™ื˜ ืชืขื ื•ื’ื•ืช.
      ื•ืœื ืื—ื“ ื›ื–ื” ืฉืจืง ืจื•ื‘ืฆื™ื ื‘ื•, ืืœื ืžืœื ืคืขื™ืœื•ื™ื•ืช.
      ืฉื™ื™ื˜ ืงื™ืืงื™ื ืœืจืื•ืช ื›ืคืจื™ ื“ื™ื™ื’ื™ื ืฆืคื™ื ืขืœ ืจืคืกื•ื“ื•ืช.
      ืฉื—ื™ื™ื” ื‘ื™ื ื‘ื” ื‘ื“ื™ื•ืง ื›ืžื” ืจื’ืขื™ื ืื—ืจื™ ืฉืขืœื™ืชื™ ื—ื–ืจื” ื‘ืกื•ืœื ื›ื•ืœื ื—ื˜ืคื• ืฆืจื™ื‘ื•ืช ืžืžื“ื•ื–ื” ืœื ื—ื‘ืจื•ืชื™ืช (ืžื•ื“ื” ืฉืงืฆืช ืฆื—ืงืชื™ ืžื”ืฆื“)
      ื”ืืคื™ ื”ืื•ื•ืจ ืคืฉืŸ ืคืจื•ื˜ ืžื•ื—ื™ื˜ื•ืก, ื•ืกื“ื ืืช ื’ืœื’ื•ืœ ืกืคืจื™ื ื’ืจื•ืœื– (ื‘ืคืขื ื”ืžื™ ื™ื•ื“ืข ืคื” ื‘ื•ื™ืื˜ื ื)

      ืื™ืจื•ืข ืœืฆื™ื•ืŸ - ื”ืฆืขืช ื ื™ืฉื•ืื™ื ืžืคืชื™ืขื” ืฉืœ ื”ื–ื•ื’ ื”ื’ืจืžื ื™ ืฉื”ืชืจื’ืฉื• ืžืื•ื“, ื‘ื›ื•, ืกื™ืคืจื• ืœืžืฉืคื—ื•ืช ื•ื”ืฆื˜ืจืคื• ืœื“ื™ื™ื’ ื“ื™ื ื•ื ื™ื, ื”ืื˜ืจืงืฆื™ื” ื”ืื—ืจื•ื ื” ืฉืชืกื’ื•ืจ ืืช ื”ื™ื•ื (ืœื ื”ืฆืœื—ื ื•)

      ื‘ื•ืงืจ ืฉื•ื‘, 6:00, ืื ื™ ืขื•ืฉื” ื˜ืื™ ืฆ'ื™ ื‘ื–ืจื™ื—ื” ืขื ื“ื•ื ื’ ื”ืžื ื”ืœ ื•ืขื•ื“ ื›ืžื” ืžื˜ื™ื‘ื™ ืœื›ืช. ื‘ืงื•ืฉื™ ืืคืฉืจ ืœื”ื‘ื™ืŸ ืžื” ืืžื•ืจื™ื ืœืขืฉื•ืช ืื– ืงืฆืช ื›ืžื• ื‘ื’'ืืกื˜ ื“ื ืก ืื ื—ื ื• ื ืขืžื“ื™ื ื‘ืฉื ื™ ืชื•ืจื™ื ื•ืžื ืกื™ื ืœื”ื•ืฆื™ื 'ืงื•ืžื‘ื•' ื•'ืคืจืคืงื˜'

      ื”ืจืื•ืช ืžื“ื”ื™ืžื” ื•ื›ืœ ื”ืฆื‘ืขื™ื ื ื”ื™ื™ื ื—ื“ื™ื ื™ื•ืชืจ.
      ืขื•ืžืจื™ ื•ืื ื™ ื™ื•ืฆืื™ื ืœืขื•ื“ ืฉื™ื™ื˜ ื‘ืกื™ืจื” ืงื˜ื ื” ืœืชื•ืš ืื™ื–ื• ืฉืžื•ืจื” ืฉืชื›ืœืก ื”ื™ื™ืชื” ืžืื•ื“ ืžืชื•ื™ื™ืจืช ื•ืœื ืžื™ื•ื—ื“ืช ื‘ืžื™ื•ื—ื“ ื—ื•ืฅ ืžื–ืžืŸ ื”ืื™ื›ื•ืช ื‘ื™ื.

      ื›ืš ืžืกืชื›ื ืœื• ื”ืชื›ื ื•ืŸ ื”ืื—ืจื•ืŸ ื‘ื™ื•ื ื”ืื—ืจื•ืŸ ื‘ื•ื™ื™ื˜ื ืื. ืชื•ื“ื” ืœื˜ื•ื•ืืŸ ื•ื’'ื™ืืค ื”ื ืกื™ื›ื™ื ืขืœ ื”ื”ืคืงื”.

      ืื—ืจื”ืฆ, ื›ื‘ืจ ื‘ื”ืื ื•ื™, ืžืชื™ื™ืฉื‘ื™ื ืคืขื ืื—ืจื•ื ื” ื‘ืคื™ืฆืจื™ื™ื” ื”ื‘ื™ืชื™ืช ื•ืžืงื ื—ื™ื ื‘ืกื•ืฃ ื”ื™ื•ื ืขื ื”ืžื ื’ื• ื”ืื”ื•ื‘ ืขืœื™ื ื•

      ืื– ืฉื™ื”ื™ื” ืœื›ื•ืœื ืœื™ืœื” ื˜ื•ื‘ ื•ื—ืœื•ืžื•ืช ืขืœ ืœืื•ืก ื•ื›ืœ ื”ื“ื‘ืจื™ื ื”ืžืจื’ืฉื™ื ืฉื™ื”ื™ื• ื‘ื”
      ืคื™ืก
      Read more

      Traveler

      ื ืฉื‘ืข ืฉืฉื ื” ื”ื‘ืื” ืื ื™ ืคืฉื•ื˜ ืขื•ืงื‘ ืื—ืจื™ ื”ืžืกืœื•ืœ ืฉืœืš... ื ืจืื” ืžื“ื”ื™ื!

      Traveler

      ืžืื•ื”ื‘ ื‘ืš

      Traveler

      ื“ื‘ืฉ

       
    • Day72

      Lan Ha - kleine Schwester Halongs

      December 7, 2019 in Vietnam โ‹… โ˜€๏ธ 20 ยฐC

      Xin Chao zusammen๐Ÿ™,

      wie im letzten Bericht schon erwähnt haben wir uns entschieden die Halong Bucht nicht zu besuchen und stattdessen die Schwesterbucht Lan Ha zu erkunden.

      Das, liebe Leute, war eine hervorragende Entscheidung! Donnerstag morgen ging es mit dem Boot zu einem Kayakspot, wo wir mit dem Guide und einem anderen Menschen Kayak fahren waren. Wir sind 3 Stunden auf dem Wasser gewesen (mit einer kurzen Ausnahme als wir schwimmen waren und beim anschließenden Versuch ins Kayak zu kommen mit dem ganzen Kahn umgekippt sind! ๐Ÿคฃ War lustig, hat mich leider meine Sonnenbrille mit Sehstärke gekostet, aber was solls! Ich kauf mir von den 200 Euro die mir geklaut wurden einfach eine Neue๐Ÿ˜Ž๐Ÿคฃ)
      Außer einheimischen Fischern haben wir keine Menschenseele gesehen, herrlich.
      Humor hat wer übrigens trotzdem lacht, das nur so am Rande. Ich bin sowohl über den Diebstahl als auch die Sonnenbrille hinweg! ๐Ÿ˜‹ Meistens zumindest!!๐Ÿคฃ

      Es war einfach nur traumhaft schön๐Ÿ

      Das Wetter war ebenfalls auf unserer Seite und wir haben einen Megatag im Paradies erlebt.

      An Tag 2 unserer Cat Ba Zeit wollten wir mit einem Roller die Insel erkunden. Nach dem wir uns aufgemacht haben und die Küste entlang gefahren sind haben wir einen netten Strand entdeckt, an dem wir etwas Zeit verbracht haben.
      Die restlichen Strände waren leider total überlaufen. Entweder von Menschen oder Müll. Das Müllproblem haben wir in Vietnam bis dato am häufigsten wahrgenommen. Weder Thailand noch Laos haben wir als DERMAßEN zugemüllt erlebt wie Vietnam. ๐Ÿคข Nicht das Laos und Thailand nicht auch teilweise zugemüllt sind! Aber Vietnam erscheint uns bis dato sehr extrem! Traurig, dass die Menschen nicht wirklich schlauer werden was dieses Problem angeht. ๐ŸคจUnd damit meinen wir keineswegs ausschließlich Einheimische. In den Touriburgen (z. B an den Hauptstränden!) sind wohl nicht die Einwohner die Schweine! ๐Ÿท Sorry, aber anders kann man die Menschen die sich durch Inkompetenz ihren Dreck wegzuräumen auszeichnen wohl kaum nennen! ๐Ÿคฌ Da erreicht der eine oder andere scheinbar sehr schnell die Grenze seines Intellekts.๐Ÿค”

      Am dritten Cat Ba Tag feierten wir meinen Geburtstag. ๐Ÿฅ‚ Der Tag war der Hammer.
      Wir starteten den Tag mit einer Wanderung im Nationalpark von Cat Ba. Nach einem 40 Min Aufstieg erreichten wir den Point of View mit einer 360 Grad Ansicht. โ›ฐ Es war schön, sehr grün, sehr hoch. Top, aber für meine Höhenangst sind derartige Aktivitäten ja immer nur bedingt super! Und meine Konfrontationsstrategie, die da lautet sich oft Höhe auszusetzen um die Angst zu besiegen, trägt auch nach Ziplining, diversen Point of View, Empire State Buildings etc keine Früchte!
      Aber egal! Ich will mich nicht einschränken lassen, nur weil ich mich nicht wohl fühle und weil der Abstieg in meinem Fall länger dauert als der Aufstieg๐Ÿ˜‚ Höhenangst ich lach dir ins Gesicht! Also manchmal! Ein bisschen!๐Ÿ˜‚

      Anschließend ging es an den Strand. Es sollte 36 Jahre dauern bis ich zum ersten Mal an meinem Geburtstag kurze Hosen und Short tragen durfte und dann auch noch am Strand war. Es war einfach der Hammer๐Ÿ˜ vom Beach aus wollten wir noch einen Point of View erleben, der uns die Inselwelt von oben zeigt. Auch hier hat es uns mega gut gefallen. Simone war ein wenig angespannt, da uns andere Traveller berichteten, dass eine Kobra in unmittelbarer Nähe gesehen worden sei... was meiner Meinung nach in der Touristensprache auch heißen kann: Achtung, großer Regenwurm voraus! Während meine Frau also in "Storch-im-Salat- Schritten" durch die Botanik stapfte, genoss ich atemberaubende Aussicht๐Ÿคฃ Einfach herrlich๐Ÿ˜‚ Also die Natur auch๐Ÿ˜‚

      Nach der Nicht-Begegnung mit der monströseten Kobra die die Menschheit niemals sah, wurde es Zeit für einen Sundowner und einen herrlichen Sonnenuntergang. ๐ŸŒ…

      Geilster Birthday! Danke an alle, die an mich gedacht haben!๐Ÿ˜˜

      Fazit zu Cat Ba: geile Zeit, aber nach 4 tollen Tagen wird es nun Zeit weiter zu ziehen! ๐Ÿ™Œ
      Read more

      Traveler

      da genieรŸts mal wer ๐Ÿ˜Ž

      12/7/19Reply
      Traveler

      so schรถn

      12/7/19Reply
      Traveler

      Liebe Svenja, nachtrรคglich noch alles Gute zum Geburtstag...die Bilder sind herrlich... W E I T E R m a C H E n!!!!

      12/7/19Reply
      11 more comments
       
    • Day61

      Wo der Drache ins Meer hinabsteigt

      November 25, 2019 in Vietnam โ‹… โ˜€๏ธ 26 ยฐC

      Legenden zufolge hat einst in der Ha Long Bucht ein riesiger Drache das Land in unzählige kleine Inseln zerbrochen als er sich ins Meer hinab stürzte. Wir stürzen uns auch - und zwar ins nächste kleine Abenteuer.

      Alle der knapp 2000 Inseln schaffen wir freilich nicht. Aber unser Skipper hat eine interessante Route organisiert - abseits der quirligen Touristenströme. Rattattatatat... Unter lautem Getöse wird der Anker eingezogen, als wir von CatBa aus für zwei Tage in See stechen. Mit 12 abenteuerlustigen Mitstreitern an Bord.

      Wir lernen das Leben einer von über 300 Fischerfamilien kennen, die hier auf eher rustikalen Hausbooten leben. Jede hält unter den Stegen ihren eigenen "Lucky Fish", ein über zwei Meter großer Koloss, der stets reichen Fang bescheren soll. Für unser frisches Abendessen in geselliger Atmosphäre reicht es allemal. Unsere Kabine für die Nacht ist sehr gemütlich und verwöhnt morgens mit Blick auf die in absoluter Stille liegende Ha Long Bucht.

      Wir cruisen um zahllose spitze Inselchen. Zuerst auf dem Boot. Später selbst mit kleinen Kajaks. Schroffe Kalkhöhlen führen uns zu kleinen, abgeschotteten Lagunen. Das sind wichtige, schützende Rückzugsorte für die Fischer bei Taifunen. Hier gibt es viel zu sehen: Flora und Fauna entwickeln sich wild und unberührt. 

      Bei so viel Nähe zum Wasser dürfen natürlich auch ein paar Strandbesuche und ein kleiner Angelausflug nicht fehlen.

      Wieder an Land hängen wir spontan noch einen Tag dran und erkunden die Ha Long Bucht von CatBas Landseite aus. Die kleinen Inseln sind hier richtig hohe Bergspitzen und offenbaren ein wunderbaren Blick auf die Küste. Die Tage sind ein entspannter Ausgleich zum nervenaufreibenden Motorradritt durch Ha Giang.
      Read more

      Traveler

      Das klingt wieder wunderbar!! Wollt ihr mir per WhatsApp verraten, wie und wo ihr die Tour gebucht habt? Ich denke das wรคre auch was fรผr uns.. sind รผber alle Tipps von euch fรผr Vietnam und auch Singapur dankbar! Ich hoffe wir sehen uns, wenn ihr wieder da seid und bevor wir dann losfliegen. Ich freu mich schon auf euch <3

      12/3/19Reply

      Dieses Bild ist mir wohl vรถllig entglitten... schรถn, dass ihr zwei das so erleben kรถnnt! ๐Ÿ˜˜

      12/14/19Reply

      Steffi โœŒ๐Ÿป

      12/14/19Reply
      2 more comments
       
    • Day96

      Lan Hร  Bay / Halong Bucht

      January 11, 2020 in Vietnam โ‹… โ˜๏ธ 23 ยฐC

      Mit dem Boot ging es den ganzen Tag hinauf aufs Meer und zur Lan Hà Bay und zur Halong Bucht.
      An der Lan Hà Bay fuhren wir mit dem Kajak durch die Bucht, unter Felsen hindurch und in eine Lagune wo wir, trotz nicht warmen Temperaturen, schwimmen gingen. Wenn man schonmal da ist ๐Ÿ˜‰
      Weiter ging es nach dem Mittagessen (mit tollem Ausblick) in die Halong Bucht. Auch hier konnte man die Zeit nutzen um, mit Kajak oder schwimmend, die Gegend zu erkunden. Am späten Nachmittag ging es dann wieder zurück nach Cat Ba. ๐Ÿ๏ธ
      Read more

      Traveler

      Wow! Erinnert mich an Neuseeland ๐Ÿ˜…

      1/12/20Reply
      Traveler

      ๐Ÿคฉ

      1/12/20Reply
       
    • Day12

      Paradise Cruise Halong Bay

      January 11, 2020 in Vietnam โ‹… โ˜๏ธ 23 ยฐC

      Die Ha Long Bay ist eine spektakuläre Seelandschaft mit rund 1.600 Kalksteininseln und Inselchen, die aus dem „smaragdgrünem“ Wasser emporragen. Sie ist auch ein herausragendes Beispiel für die Geschichte der Erde. Diese Kalksteinpfeiler sind von üppigem Grün tropischer Pflanzen bedeckt und weisen erstaunliche Karstgrotten, Höhlen und Grotten auf. Die Bucht wurde aufgrund ihrer außergewöhnlichen natürlichen Schönheit und ihrer ästhetischen Bedeutung erstmals in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Im Jahr 2020 hatte die Gegend endlich das Glück von uns bereist zu werden. ๐Ÿด‍โ˜ ๏ธ๐Ÿ‡ป๐Ÿ‡ณโš“๏ธ Noch rechtzeitig, denn diese Atemberaubende Landschaft ist umgeben von Stille, seltsamer Stille. Ein paar Raubvögel ziehen ihre Kreise, ein paar Rufe aus den Bäumen, unglaubliche 2 Affen bekamen wir vor die Kamera und auch im Wasser war nicht mehr viel Leben zu finden. Weder Insekten, noch Korallen , noch Fische die sich zahlreich an den Futterstellen tummeln... wir ziehen unsere Kreise, „Cat Ba Ventures“ bringt uns vorbei an den überfüllten Touri Routen und führt uns während einer zweitägigen Tour zu den abgelegensten Orten. Wer die Stille, dieses mysteriöse ,mystische mag sollte nicht zu lange warten und sich an diesen Ort begeben. Wer weiß wann der damals abgestiegene Mutterdrache (Ha Long) wieder zum Leben erwacht und wie einst beginnt das einheimische Volk vor fremden Eindringlingen zu beschützen.Read more

      Hallo GroรŸer, scheint ja eine atemberaubende Gegend zu sein. BloรŸ nicht den Ha Long wecken ! Der Drache soll ganze Schiffe verschlucken ๐Ÿคฏ. Liebe GrรผรŸe Kerstin und Paps

      1/12/20Reply
       
    • Day412

      Halong Bay I

      December 6, 2019 in Vietnam โ‹… โ˜€๏ธ 20 ยฐC

      CAT BA VENTURES
      1 Nacht (06.12. - 07.12.)

      โ–ช๏ธVon dem Hafen Ben Beo wurden wir von unserem Mini Kreuzfahrtschiff abgeholt und fuhren durch die Halong Bay vorbei an Lan Hà Bay, umzingelt von tausenden mit Regenwald bewachsenen Kalksteinfelsen
      โ–ช๏ธMit dem Kajak fuhren wir im smaragdgrünen Wasser durch teilweise 300m lange Tunnel durch die Kalksteinfelsen, entdeckten einsame wunderschöne Lagoonen und Hölen (Dark Cave & Bat Cave) und bestaunten Dao Dau Be, wo der King Kong Film gedreht wurde
      โ–ช๏ธBesuchten ein schwimmendes Fischerdorf, wo die "Toilette" ein Loch im Boden war und man beim pinkeln die Fische beobachten konnte :P

      ๐Ÿ’กZur Recherche der besten und günstigsten Reiserouten nutzten wir die Internetseiten 12go.asia und baolau.com. Zudem begleite uns der Travelblog "Love & Compass", die viele hilfreiche Tipps über das Reisen in Asien und anderen Kontinenten niederschrieben.
      Read more

    • Day120

      Halong Bucht - Kreuzfahrt - Tag 2

      December 29, 2019 in Vietnam โ‹… โ˜€๏ธ 22 ยฐC

      Nach dem frühen Frühstücksbuffet ging es mit dem Beiboot zur "Bright Cave" . Hier wird man mit einem Ruderboot durch eine Höhle im Karstberg gefahren und landet dann in einem ansonsten abgetrennten Becken. Dann ging es aber gleich wieder zurück, es war nicht wirklich sehr spektakulär. Zurück an Bord haben wir unsere Kabinen geräumt, weil diese direkt für die nächste Gruppe vorbereitet werden mussten. Anschließend gab es ein "Mini Kochkurs", wo man lernen konnte Frühlingsrollen selbst zu machen. Der Brunch, welcher während der Rückfahrt serviert wurde, war mal wieder ein durchschnittlich gutes Mehrgängemenü.
      Zuruck am Hafen, warteten wir auf unseren Bus, der uns nach Ninh Bin bringen sollte. Natürlich kam er zu spät, und aus den 1.5-2h Fahrtdauer, wie von unserem Guide angekündigt, wurden 4h. So kamen wir abends bei unserer Unterkunft an, wo mal wieder die Kinder an der Rezeption saßen... Dann gingen wir noch schnell was essen (in ein Restaurant mit westlichem Essen und Preisen, jedoch asiatischem Service - das passt nicht so ganz zusammen) und dann früh ins Bett.
      Read more

      Traveler

      Die Hรถhle ist aber sicherlich auch nicht immer passierbar, oder?

      12/31/19Reply
      Traveler

      Bei Sturm sicher nicht, aber sonst schon. Wir waren dort bei Flut und bei Ebbe ist da 3 m mehr Platz...

      12/31/19Reply
      Traveler

      Super schรถne Bilder!

      12/31/19Reply
       
    • Day413

      Halong Bay II

      December 7, 2019 in Vietnam โ‹… โ˜€๏ธ 20 ยฐC

      CAT BA VENTURES

      โ–ช๏ธGeschlafen, gegessen und geplanscht wurde alles auf dem Boot, auf dem wir ein Doppelzimmer mit eigenem Bad und einer riesigen Fensterfront hatten - für insgesamt 6. 436. 600 VND umgerechnet 251, 67€
      โ–ช๏ธWir waren eine bunte Truppe von 12 Personen, 11 Deutsche & 1 Niederländer :P
      โ–ช๏ธWürden die Tour jeder Zeit wieder machen - war ein Traum :D

      ๐Ÿ’กIn den Buchten gibt es viele große und kleine schwimmende Dörfer. Die Leute die dort wohnen fahren täglich mit ihrem Boot zum Festland zur Arbeit oder sind Fischer.
      Read more

    • Day7

      Halong Bucht

      August 9 in Vietnam โ‹… โ›… 30 ยฐC

      Wie haben heute eine Bootstour in die Halong-Bucht gemacht. Mit dem Smaragdgrünen Wasser und denen vom Regenwald bedeckten Kalksteinfelsen ist sie Teil des UNESCO Weltnaturerbe. Und das zurecht, so etwas schönes habe ich selten sehen dürfen. Wir durften mit dem Kajak zwischen den Felsen herfahren und zum Schluss vom Boot springen und schwimmen. Die ganzen riesigen Quallen haben einem allerdings ganz schön Angst gemacht ๐Ÿ™ˆRead more

      Traveler

      Huhu meine kleine Nichte, alles ok bei euch? Was habt ihr heute erlebt? Oma passt auf dich auf, glaub ich ganz fest!

      8/10/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Rade du Crapaud

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android