Vietnam
Thôn Bích Đầm

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day103

      Pläne ändern sich

      October 15, 2022 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

      Nach Ho Chi Minh City sollte es nach Hoi An gehen. Da wir aber weder den Zug mit 18h fahrzeit noch den Bus mit 17h Fahrzeit attraktiv fanden, musste was neues her. Fliegen? Kostet tatsächlich genauso viel und dauert nur 1,5h.. oder wir machen erstmal nur den halben Weg. In Nha Trang soll man super Tauchen können. Wir haben ein Hotel für 7€ die Nacht gefunden, da ist der Preis fürs Tauchen ja schon wieder drin. Also auf geht's in die Tiefen von Vietnam.
      Morgens um sieben wurden wir vom Tauchteam abgeholt und dann ging es mit dem Boot raus zum Tauchspot. Leider nicht der eigentliche Spot. Dort wo sonst getaucht wird, ist es gerade verboten, weil so viele Korallen sterben.
      Wir sind das erste mal vom Boot aus gestartet. Beim Tauchkurs konnten wir immer vom Strand aus reinlaufen. Ich hatte ja etwas Angst, dass die anderen uns jetzt behandeln als müssten wir schon alles können, weil wir ja schon einen Schein haben. Aber die Tauchguides haben uns gleich aufgenommen wie ihre anderen Schüler und uns alles ganz toll erklärt. 🫶🏻
      Die Sicht war nicht so super im Wasser. Auf 13m konnte man nur noch eine Armlänge weit sehen. Das war für uns etwas ganz neues. Jeder Tauchgang eine neue Übung. 😅 Ein paar Fische und Korallen haben wir trotzdem gesehen und gemerkt, wie schwer es doch ist, ganz langsam zu tauchen. 🫣
      Zwischen unseren Tauchgängen wurden wir gefragt wie lange wir bleiben und was wir so vor haben. Morgen soll es dann doch nach Hoi An gehen.
      Oder auch nicht. Denn der Tauchlehrer erzählt uns erstmal von einer großen Überflutung, die es letzte Nacht dort gab. 😳 Straßen sind weggespült worden, Schienen sind unter Schlamm vergraben. In den Straßen steht das Wasser.
      Anscheinend hat sich das Unwetter ganz schnell vor der Küste gebildet so, dass es kaum Warnungen gab.
      Haben wir ein Glück! Wir hätten entweder im Zug festgesteckt auf halber Strecke oder wären mitten drin gewesen, wären wir geflogen. 🍀
      Wir waren immerhin nicht alleine, auch ein anderes Pärchen beim Tauchen wollte eigentlich schon weiter.
      Also mussten wir neue Pläne machen. Aber allem vorran erstmal ein neues Hotel. Für 7 € kann man nicht viel meckern, wenn es nur für 2 Tage ist, aber wirklich schön ist es nicht gewesen. Vorallem durch die sehr dünnen Wände konnte man nicht wirklich gut schlafen. Wenn etwas wenig kostet, zeigen viele Menschen keine Wertschätzung mehr und es wird gebrüllt und Müll liegt in den Gängen. 🙄
      Read more

      Traveler

      Ist doch sehr mitreißend, die Musik😄

      10/19/22Reply
      Traveler

      Ja dachte ich auch 😅

      10/19/22Reply
       
    • Day17

      Nha Trang

      September 8, 2022 in Vietnam ⋅ ⛅ 29 °C

      Nha Trang - im Reiseführer beschrieben als russische Partyhochburg - präsentiert sich uns ziemlich ausgestorben. Man merkt es noch an den Speisekarten und den Schildern auf Kyrillisch, aber ansonsten ist nicht mehr viel übrig. Corona und der Krieg haben hier einiges geändert. Wo früher wohl in jeder Bucht etliche Tauch- und Partyboote lagen ist heute niemand mehr. Gut für uns, unser Boot ist das einzige an unserer Tauchstelle. Zeitgleich sind die meisten Tauchstellen hier von der Regierung geschlossen worden. Vielleicht können sich die Korallen jetzt in Ruhe erholen. Der massive Tourismus hat ihnen laut unserer Crew sehr zugesetzt.
      Auch wenn wir in den marine park selbst nicht rein dürfen, hab ich beim Schnorcheln einiges an Fischen, Korallen und Seeigeln gesehen. Und auch Michas Tauchgänge waren wohl ganz gut. Vielleicht berichtet er später.
      Fotos und Videos davon gibt's aber erst später. Die App arbeitet nicht so sonderlich gut mit der Action Cam zusammen. Manchmal braucht man eben doch einen richtigen PC.
      Naja, wir machen jetzt kurz Pause und gehen dann ins oceanographische Museum. Anscheinend hat dieses hier die größte Sammlung lokaler Spezies in ganz Vietnam.

      Nach dem Museum
      Die größte Sammlung ist deutlich kleiner als ich mir das vorgestellt hatte 😂 Aber es war ein netter kleiner Ausflug.
      Morgen geht es weiter nach Da Lat. Wir wollten eigentlich gegen 13 Uhr los und einen ziemlich guten Bus nehmen. Aber anscheinend reisen wir selbst für asiatische Verhältnisse zu spontan. Was dazu führt,dass Verbindungen die wir nehmen wollen öfter mal ausgebucht sind. Dann halt der etwas unbequemere Bus. (klingelt da was? Busreise? Wir werden berichten ^^) Ich habe nämlich wirklich keine Lust, mir im Urlaub schon wieder den Wecker auf 6:30 Uhr zu stellen.
      Also dann, bis morgen!

      P.S.: an alle die auf eine Postkarte warten: Micha hat zwar in Hanoi welche gefunden und muss sie noch schreiben, aber das war leider an meinem krank-im-bett-tag. Seit dem sind mir keine Postkarten mehr begegnet 🤷
      Read more

    • Day112

      Sunday is a hashing day

      September 23, 2018 in Vietnam ⋅ ⛅ 88 °F

      Picking up from yesterday, I wasn't able to find a swimsuit large enough to fit me, but I did find an Addidas store with sports bras and bike shorts, which are an acceptable substitute. When the gang got back from the Saturday hash, we met up at the rooftop pool in one of our hotels. Nice view of both the American-built former air strip and the ocean. After that, we had a great time at the Saturday night hash party, followed by an after party dancing with a hundred Russians. Epic.

      Today is the last day of the Mekong Indochina Hash and they've taken us to this beautiful beach. It's days like these when I feel like I need a hard pinch to make sure it's all real.

      So long [for now] and thanks for all the fish. ✌️
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Thôn Bích Đầm, Thon Bich Dam

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android