Vietnam
Tỉnh Bình Thuận

Here you’ll find travel reports about Tỉnh Bình Thuận. Discover travel destinations in Vietnam of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

60 travelers at this place:

  • Day151

    Auszeit in Mui Ne

    July 6 in Vietnam

    In China hatte Leandra genug von den grossen Städten dieser Welt und wollte ein paar Tage ans Meer. Schliesslich sind wir nun schon mehr als 2 Monate hauptsächlich nur in Millionenmetropolen unterwegs.🏙
    Deshalb war für uns klar, dass wir in Vietnam vermehrt Tage am Strand oder Pool verbringen werden. Und so haben wir die letzten 6 Tage einfach relaxt. Unser Hotel hatte einen schönen Pool, das Meer in Mui Ne lädt leider nicht zum baden ein. Zudem wurde der nahegelegene Foodcourt und das Café LuBu zu unserem neuen Wohnzimmer. Und so bewegten wir uns bis auf einem Tag in einem Radius von einem Kilometer rund um das Hotel.😊
    An diesem besagten Tag erkundeten wir Mui Ne mit dem Roller. Zuerst ging es zum Fairy Stream, einem kleinen Bach der sich an Sanddünen und Felsen vorbeischlängelt. Mui Ne ist sehr bekannt für seine weissen und roten Sanddünen, würde man gar nicht denken, dass es sowas in Vietnam gibt. Wir haben die Dünen nur aus der Ferne betrachtet, da es recht heiss war und der Wind stark blies. Ansonsten gibt es in Mui Ne nicht viel zu entdecken. Der Ort ist bekannt fürs Kite Surfen oder als Badeurlaubsort (was wir aber überhaupt nicht verstehen). Die Strände sind (ausser in den Luxusresorts) zugemüllt und das Baden im Meer ist wegen den hohen Wellen zu gefährlich.🤷‍♂️
    Jetzt geht es mit dem Bus weiter nach Ho Chi Minh.
    P.S. Natürlich haben wir auch der Schweizer Nati die Daumen gedrückt.. hat leider nichts genützt...😏
    Read more

  • Day147

    Kulinarisches Vietnam

    July 2 in Vietnam

    Neben zahlreichen frischgepressten Fruchtsäften und Smoothies gibt es ab und zu auch etwas zu beissen. Die vietnamesische Küche kennt eigentlich keine Essenstabus. Hier kommt alles auf den Tisch, was bei 3 nicht auf den Bäumen ist. Aber was wir bis jetzt gegessen haben, war immer sehr gut. Was uns nach 5 Monaten Toastbrot besonders freut: die Franzosen haben Baguette nach Vietnam gebracht und an jeder Strassenecke kann man sich leckere Sandwiches für ein paar Rappen kaufen.Read more

  • Day36

    Heute hab ich richtig viel unternommen, obwohl ich sogar ausgeschlafen hab. Naja mehr oder weniger die Zimmer sind sehr hellhörig und es wurde schon um 8 im Kiddi Pool gekreischt.
    Nach den Frühstück war mein erster Stop eine authentische Fischsaucenfabrik. Hier werden in riesigen Handgemachten Fässern 1 Jahr lang Anchovies in Salz fermentiert. Habe natürlich auch die Sauce gekauft. Die war vorzüglich. Nach einem Kaffeetrunk und einem Blick in ein Perlenjuwelier(direkt wieder raus war mir zu fancy) habe ich dann Muscheln in Lemongrass Soße zum Mittag gegessen.
    Danach eine Pfefferfarm ausgecheckt, davon gibts hier viele und natürlich auch Pfeffer gekauft!
    Read more

  • Day57

    Reading by the beach

    July 30 in Vietnam

    I found the most amazing place to stay in Mui Ne. Right on the beach, with a restaurant and activities each evening. Last night was a bonfire in the beach. It was much too hot for it, but it had to be done. Everything seems to be made out of pallets--the swings, the beds, the chaise lounge, the sofas--and tires are used for steps, chairs, and coffee tables. There's a sweet dog that has three adorable pups. Their eyes aren't even open yet. The rats are twice their size (lol). I could stay here for a long time.

    Today, I'm reading a book an Aussie gave me before he left this morning. He's been on the road for 13 years since he retired from University. Cool.

    Back to the book. Out for now. ✌️
    Read more

  • Day60

    Waiting on the bus

    August 2 in Vietnam

    If you sit still for more than 60 seconds, the sand flies eat you, so, after I finished packing, I took a long walk on the beach. If you keep your eyes focused at the water, it really is lovely.

    Now, I'm grabbing a bite to eat, then catching the 1 pm bus to Ho Chi Minh City (aka Saigon). I'm really looking forward to hashing with them. There are three kennels that hash every Sunday, wvery Monday, and the first Friday. I get there today, Thursday, and leave Tuesday, so I'm hoping to make all three. Yay!

    Food is here. Out for now. ✌️
    Read more

  • Day56

    On to Mui Ne

    July 29 in Vietnam

    I'm on the sleeper bus to Mui Ne, another beachside getaway.

    We left Hoi An about 7 pm yesterday (two hours late), and arrived in Nha Trang at 0430 this morning. I caught a very nice sunrise on the beach with a large crowd of obviously crazy people since it was waaaay too early to be awake voluntarily. There we changed buses and left about 8 am. I'm guessing we'll arrive arround 1200...which I just realized is not now. Different alarm. Be back later.

    Sorry about that. It was only about 10:45. We've stopped for a few minutes, but the driver kept the air con running, so I didn't bother to leave the bus. We should be there in another hour and a half.

    Dano, your joke may be "hookers and blow," but my time in Vietnam is gladly turning into surf and suds, and I am very much looking forward to more this afternoon.

    Out for now. ✌️

    P.S.: The city pics are Hoi An in daylight.
    Read more

  • Day58

    Still reading

    July 31 in Vietnam

    Ditto from yesterday, except one of the puppies opened its eyes. Mom has been laying next to me for a couple of hours, occasionally checking on and feeding them, but returning to nap (hide). I read two books yesterday, had a decent sleep and was up when the sun crept into my bed. More reading today. Love it!

    Out for now. ✌️

  • Day59

    Nap

    August 1 in Vietnam

    Nothing much happened yesterday, which was fine with me. I took a walk on the beach and came across the largest jellyfish I have ever seen in person. Wow! There was a rainstorm in the distance over the water, and once it stopped, a beautiful rainbow appeared for a while. Nice day.

    I crawled out of bed at 0430 this morning to go to the White Sand Dunes to watch the sunrise. It was beautiful. After that, we (there were four of us) went to a fishing village, Fairy Stream, and the Red Sand Dunes. Nice morning. We got back around 10. I immediately headed for my bed and mosquito netting to try to avoid the sand flies. They have eaten me to bits. Even my 40% Deet repellent isn't working. Anyway, my noon alarm just woke me up from a nice nap. I think I'll get some food now...after I put on jeans and long-sleeved shirt.

    Out for now. ✌️
    Read more

  • Day84

    Mui Ne

    November 12, 2016 in Vietnam

    Nach einer kurzweiligen Busfahrt sind wir in Mui Ne angekommen. Mui Ne liegt im Süden Vietnams und ist direkt am Meer. Es ist ein beliebtes Reiseziel der Russen. Dementsprechend sind viele Läden auf russisch angeschrieben. 🇷🇺
    Das einstige Fischerdorf hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Wo früher die Fischer ihre Netze einholten, stehen heute Resorts, Restaurants, Läden, Kite- und Surfschulen.
    Unser Hostel lag etwas ausserhalb des Touristenzentrums. Wir waren die einzigen Gäste und konnten so richtig entspannen. Das Hostel lag direkt am Meer und war wunderbar. Die Inhaberin Julia und ihre fünf Hunde haben unseren Aufenthalt perfekt gemacht. Jeden Tag gingen wir mit dem Stand-Up-Paddle ins Meer hinaus. Bei uns war es zwar meist ein Sit-Down-Paddle, super war es trotzdem. 😊🏄🏻🏄🏻‍♀️🏖
    Abends schauten wir uns mit den Hunden den Sonnenuntergang an. 🌅
    Mit dem Fahrrad ging es täglich in die zirka vier Kilometer entfernte Stadt. Mit dem Verkehr kamen wir problemlos zurecht. Probleme kreierten nur wir selber. Beim Versuch, Händehaltend Fahrrad zu fahren, "hets nisch glädrut". Kleine blaue Flecken sind die Überbleibsel von diesem total romantischen und idiotischen Unfall. 🚴🏻🚴🏻‍♀️😍😄
    Am Freitag galt "Morgenstund hat Gold im Mund". Um 04:45 Uhr ging es mit einem Jeep zu den weissen Sanddünen. Der Sonnenaufgang war sehr schön anzusehen. Auch die Landschaft war toll. Was störte waren die vielen lauten Quads, die faule Touristen auf die Dünen transportierten. Später besichtigten wir die roten Sanddünen. Zum Schluss liefen wir barfuss durch den Fairy Stream. Dies ist ein Bach der zu einem kleinem Wasserfall führt. Die zirka dreistündige Tour war abwechslungsreich und mit je fünf Dollar sehr preiswert. 🏜🏞💵
    Heute mussten wir uns leider von Julia und ihren Hunden verabschieden. Wir wären gerne noch länger dort geblieben. Doch irgendwann mussten wir unsere Reise fortsetzen, da wir noch einige Orte entdecken wollen. 🙆🏻 🐶 😄
    Nun fahren wir mit dem Bus nach Ho-Chi-Minh-City. 🚌 🌃
    Read more

  • Day219

    Mui Ne

    April 26, 2017 in Vietnam

    Mui Ne was anders dan verwacht. In de plaats van een avontuurlijk backpackersoord vonden we een badplaats vol Russen en chique resorts. Er was te weinig wind om te kitesurfen, dus gingen we maar cruisen met een quad in de duinen :).

You might also know this place by the following names:

Tỉnh Bình Thuận, Tinh Binh Thuan

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now