Vietnam
Vuon Tao Dan

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

91 travelers at this place

  • Day64

    Saigon

    November 18, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

    Lange ist es her seit meinem letzten Beitrag.
    Die letzten Wochen waren sehr intensiv. So viele neue Eindrücke haben mich teils überwältigt und nachdenken lassen. Wir sind jetzt seit einer Woche in Ho Chi Minh City (Saigon). Davor waren wir gut eine Woche in Phnom Penh; die Stadt ist bei Touristen nicht sonderlich beliebt, da sie nicht wirklich viel bietet (die meisten kennen diese Stadt bestimmt von Beat Richner, dem Kinderarzt). Wir haben uns da aber sehr wohl gefühlt und hatten das Glück mitten in einer grossen Festivität da zu sein. Neben dem Wasserfestival das die ganze Woche gedauert hat (Ende der Regenzeit und Richtungswechsel des Mekong River) mit Bootrennen, diversen Ständen und Leuten auf den Strassen war auch noch der Unabhängigkeitstag der Kambodschaner. Jeder der sich mit der Geschichte Kamodschas etwas auskennt, kann verstehen, dass ich strahlend durch die Gegend lief und einfach Freude verspürte.

    Nach einer Fahrt über die Grenze nach Vietnam (welche erstaunlicherweise reibungslos ablief) sind wir in Saigon angekommen. Ich war als kleines Mädchen von dem Musical Miss Saigon fasziniert und habe mich unter anderem auch deshalb echt auf die Stadt gefreut. Grundsätzlich musste ich ja feststellen, dass ich nicht durch und durch ein Asienfan bin (was auch viel mit dem Essen zu tun hat ;)), aber Ho Chi Minh hat mich begeistert. Wir haben viel Historisches gesehen, sind viel gelaufen, haben tolle Leute aus aller Welt kennegelernt und die Zeit genossen.

    Wie ihr wisst bin ich sehr interessiert in Geschichte und auch über den Vietnam Krieg hatte ich schon viel gelesen. Was ich aber gestern im Kriegsmuseum sah, war nichts im Vergleich dessen. Die Stimmung war gedrückt und andächtig. Mehrere Male musste auch ich den Raum verlassen, da es für mich kaum auszuhalten war.

    Jetzt liege ich im Nachtbus nach Nha Trang. 12 Stunden Fahrt liegen vor uns und ich kann es kaum erwarten, da ich dann einen Teil meiner Familie wieder in die Arme schliessen kann. Ich freue mich auf die kommende Zeit mit Marius und Aurelia.

    Bis Bald
    Andrea
    Read more

  • Day4

    Ho Chi Minh City - Day 2

    July 3, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 26 °C

    This is a very hard city to sleep in. Super noisy with everyone honking constantly. It never stops. I gave up trying and wandered over to a nearby starbucks at the foot of a traffic circle and let myself be hypnotized by the perpetual string of near collisions. You really have to see it to believe it.

    Which makes my next decision really weird. I hired a rickshaw chariot guy to cycle me to the big market, and he had us right in the middle of the street aka chaos. I thought we'd be riding by the curb. Nope!

    Surviving that, i wandered the biggest collection of knockoff you-name-its, bought some souvenirs and replaced my backpack. I was feeling pretty happy about my haggling victories until i got outside and had to contend with a torrential downpour. Normally I'd just call a Grab (uber) but i had no wifi, no cell plan here and no restaurants in sight to leech their information super highway.

    Impatiently i opted to run a few blocks (5?) until i found a vegetarian place (eww) and ran in soaking wet. They sat me at a table that seats 4 (odd choice i thought), and 10 minutes later they sat two more locals (Vu and Than) with me haha. This is new! Very fortunately they were incredibly nice and spoke great english. They even insisted on me sampling food from their plates. I love this country, everyone is ridiculously kind.

    Later, grabbed a Grab ®️ and went to another brew pub. Another backpacker sat near me and paid for a beer for me as we chatted away. Another joined us and turns out he's going to be in the north when i am so we traded info to maybe travel together later. A local girl joined us too and suggested a great restaurant for Pho.

    The other guys took off but i went with her and she taught me how to use chopsticks which i gotta say, i got pretty decent at. We chatted away and turns out her good friend is getting married in two days and i have now been invited to attend lol. This would throw off my loose itinerary, but would be also be quite the experience. Stay tuned tomorrow for what Sean chose ....
    Read more

  • Day3

    tuctuc towards church, post, war museum

    March 15, 2017 in Vietnam ⋅ ☀️ 31 °C

    Several stops - tuctuc through traffic was a fun experience. Driver waiting on us finishing our sightseeing. That dude was for sure very seasoned to get us through the traffic ... the smile unbelievable as I tipped his extraordinary and extra miles .

    We did see the church, the postal office, a mall, and now are at the war museum.
    Read more

  • Day5

    War Museum, Ho Chi Minh

    April 6, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 28 °C

    After a busy few days I decided today was going to be slower paced. Having a relaxing morning catching up with friends and sorting out my next steps.

    Due to it being sunny outside, I made use of the rooftop garden above my hostel and sat up there reading my book and soaking up some sun. However, the heat began to get too much and I decided I would take myself to the War Museum.

    Having been so interested in the war I thoroughly enjoyed this museum, despite the atrocities of the war. I was speechless at some of the activities that went on and thought to myself how man kind could think it's alright to do such terrible things to another human being. The affects of the agent orange and chemicals used by the Americans on the Vietnamese are still causing defects over 40 years later and its likely these defects will continue to be passed down. After finishing at the museum it's safe to say I felt quite emotional and sad having gained such an insight to what the people of Vietnam went through, especially having done nothing to the Americans.

    I got back to the hostel just in time to watch the sunset on the rooftop garden which was beautiful. Then, just as I was heading out for food I met a Canadian girl called Lauren, she invited me out for a beer so said why not. We ended up meeting others and all went out and had a very fun evening. I even met people who I had been with in Cambodia which was a crazy sight! Having had low expectations for a quiet night it became quite the opposite.
    Read more

  • Day150

    War museum Saigon

    April 26, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute habe ich mir einen Tag Zeit genommen um etwas durch die Stadt zu laufen und die Eindrücke wirken zu lassen. Es ging zum bekannten 'Ben Thanh' market, zur Cathedrale Notre-Dame, zum Central Post Office, Independence Palace und zu guter letzt noch zum War museum. Das war das interessanteste von allem. Vietnam war der erste Krieg, bei dem gefilmt wurde. Somit gab es unfassbar viele digitale Infos. Besonders spannend aber auch erschreckend: 'Agent Orange'. Eine Chemikalie die per Helikopter über den Regenwäldern verbreitet wurde. Diese Chemikalie lässt den ganzen Wald absterben und verhindert eine weitere Tarnung der Vietnamesischen Soldaten. Der Regenwald hat sich noch immer nicht von dieser äußerst giftigen Chemikalie erholt. Und viele Menschen leiden unter den Folgen: Krebs & endlose Mutationen der zweiten/dritten Generationen.
    Daraufhin bin ich mit zwei drei anderen Backpacker ins Gespräch gekommen und was trinken gegangen. Und später im Hostel hab ich noch einen Backpacker der seit zwei Jahren mit dem Fahrrad unterwegs ist getroffen. Er ist schon seit 1 Monat in Saigon und hat mir die besten Essensplätze gezeigt.
    Read more

  • Day128

    Tag 129 Saigon #War Remnants Museum

    February 4 in Vietnam ⋅ ⛅ 31 °C

    Ein sehr bewegendes und durch das Bildwerk eindrücklich und vorallem emotionales Museum. Man wird noch einmal in die Geschichte des Vietnamkrieges mitgenommen. Mit allem was zu diesem experimentellen Krieg (seitens Amerika) dazugehört. Ich sage nur Agent Orange und seine Folgen, die noch bis heute anhalten.Read more

  • Day251

    Hoàn Hy Veg Restaurant, HCMC, Vietnam

    May 5, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 32 °C

    Erkenntnis des Tages: Die Footprints werden von nun an offensichtlich zu einem einzigen Foodblog quasi zu Foodprints. Nicht dass das schlimm wäre, im Gegenteil Essen ist immer noch das was in jeder Situation und Lebenslage treu ist.Read more

  • Day16

    Museumsbesuch und 15h Zugfahrt

    January 4 in Vietnam ⋅ ☁️ 32 °C

    Aufstehen und zack die Sportsachen an, bevor es an unserem letzten Tag in HCMC noch einen standesgemäßen Besuch im War Remnants Museum gab.
    Unser Fazit nach knappen Drei Stunden Besichtigung war recht eindeutig. Es ist erschreckend wie grausam die Amerikaner damals hier gewütet haben und mit welchem Hintergrund. Um nur ein Schlagwort zu nennen: Agent Orange. Die Ausbringung eines toxischen Herbizides über dem Dschungel zur Entlaubung der Wälder und damit verbundenen Erspähung des “Feindes“. Dabei erkrankten hunderttausende Bewohner wobei es bis in die heutige vierte Generation noch zu Missbildungen der Menschen kommt.

    Um 19:45 hieß es dann Abschied nehmen. Mit der traumhaften Vorstellung in einem 4er Schlafabteil im Zug die 15h zu verbringen, stiegen wir ein. Sagen wir es mal so, es war die Erfahrung wert. 😁 Unter recht lauten und sehr holprigen Umständen versuchten wir etwas Schlaf zu finden...
    Read more

  • Day5

    Park, Museum, Supermarkt

    February 16 in Vietnam ⋅ ⛅ 34 °C

    Heute gibt es einfach alles. 🎈
    Einen ruhigen Park mit Wifi zum Musikhören und Meditieren, einen Besuch im Kriegsrestemuseum (schaurig schlimm) und einen Supermarkt.
    Wer sich gefragt hat wie der DIEKLAERING PALAST aussieht, ich war kurz vor der Tür 😎Read more

  • Day116

    Tan Chau

    August 23, 2017 in Vietnam ⋅ ⛅ 26 °C

    Going backwards, sorry but some of the footprints are 'stuck somewhere an I can't retrieve them' (need you Garry). We went on a small boat ride up one of the tributaries of the Mekong, then did a rickshaw ride to a 'silver factory' really interesting to watch how they go about things, so very primitive. Rickshaw ride was hilarious.Read more

You might also know this place by the following names:

Vuon Tao Dan

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now