Zerbes on Tour

Joined November 2017Living in: Gerlingen, Deutschland
  • Day29

    Flughafen Windhoek

    March 20 in Namibia ⋅ ☀️ 24 °C

    So den ersten Schritt haben wir geschafft. Bis Johannesburg kommen wir schon mal!!! Unser Gepäck schafft es sogar bis Frankfurt 😜😁
    Die dürfen hier wohl keine Boarding Karten für Lufthansa ausstellen.
    So einen leeren Flughafen habe ich noch nie gesehen. Beim Sicherheitsqueck haben sie sogar auf uns gewartet.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day28

    N/a‘an ku se Lodge

    March 19 in Namibia ⋅ ⛅ 24 °C

    Leider treten wir heute schon etwas die Heimreise an. Wir fahren auf eine Lodge in der Nähe des Flughafen.
    Das Gewitter kommt näher, es stürmt, blitzt und donnert, aber es fällt kaum Regen.
    Aber trotzdem ist es nicht schön sich draußen auf zu halten

  • Day28

    Löwenfütterung

    March 19 in Namibia ⋅ ☀️ 19 °C

    Ich hatte gestern mit der Köchin gesprochen und gefragt ob sie uns nicht was typisch afrikanisches kochen könnte. Sie hat es für uns gemacht. *freu* Es gab eine Art Lammeintopf, sehr scharf und mega lecker. Zum ersten Mal, dass ich Lamm gegessen habe. 😬

    Heute morgen dürfen wir noch zusehen wie die zwei Löwen, die hier ihr Gnadenbrot erhalten gefüttert werden.
    So hautnah Löwen zu sehen ist gigantisch!! Als sie uns anknurren und anbrüllen, merkt man die Kraft, die sie haben. Ich war echt froh, dass ein Gebäude um uns war. 😂
    Read more

  • Day27

    Okonjima Morning drive

    March 18 in Namibia ⋅ 🌧 16 °C

    Heute heißt es früh aufstehen, da sum 6:30h Kaffee gibt und es um 7 Uhr losgeht. Unser Guide möchte nochmal einen Leoparden tracken. Dieses Mal findet er ein Männchen Mawenzi.
    Wetter: nach dem es gestern Abend, trotz Jacke empfindlich kalt war, beschließe ich heute morgen eine lange Hose an zu ziehen. Das aller erste Mal in Namibia!! 🤪Read more

  • Day26

    Okonjima Leoparden tracking II

    March 17 in Namibia ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir schauen ein Weilchen Isaskia zu und hoffen immer, dass sie ihren Fang auf den Baum schafft. Leider tut sie das nicht, sondern läßt ihn liegen und geht fort, vermutlich um ihr Junges zu holen.
    Relativ schnell bekommt eine Hyäne den Geruch des toten Fleisches in die Nase und bedient sich an dem Impala.Read more

  • Day26

    Okonjima Leoparden tracking

    March 17 in Namibia ⋅ ⛅ 25 °C

    Unser eigentliche Ziel war einen Leoparden zu finden. Und Gibbon, unser Guide macht sich auf die Suche. Und er findet Isaskia. Eine Leopardin, die zur Zeit ein Junges hat, das wir leider aber nichts gesehen haben.
    Aufgrund des extrem hohen Grasses ist sie leider nur sehr schlecht zu sehen. Sie hatte gerade ein Impala erlegt und wir haben sie fressen gehört, sie aber schlecht gesehen, obwohl sie keine 10 Meter von uns entfernt war.😢Read more

  • Day26

    Okonjima Gamedrive

    March 17 in Namibia ⋅ ⛅ 25 °C

    Am Nachmittags geht es zusammen mit den Franzosen zu einem Gamedrive. Süß die sind erst heute angekommen und waren noch nie in Afrika. Sie freuen sich über alles was wir sehen wie kleine Kinder. Sie haben aber total Glück, wir sehen wahnsinnig viele Tiere.

  • Day26

    Okonjima The Villa

    March 17 in Namibia ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir waren schon einmal in Okonjima. Wir hatten zum Reisbüro gesagt, die gleiche Unterkunft wir beim letzten Mal. Nun stellten wir überrascht und sehr erfreut fest, dass sie uns in einer anderen Unterkunft untergebracht haben.
    The Villa liegt direkt an einem wunderschönen See umgeben von Natur. Die Villa hat insgesamt nur 4 Räume.
    Außer uns sind noch 2 Pärchen aus Frankreich da. Abends wird gemeinsam an der großen Tafel gegessen. Erstaunlich, die Franzosen sprechen sehr gut englisch. 👍🏻
    Read more

  • Day26

    Reifenwerkstatt

    March 17 in Namibia ⋅ ⛅ 25 °C

    Als erstes fahren wir heute morgen in die Dunlop Werkstatt. Faszinierend hier, wir fahren rein, ein Arbeiter unterbricht seine Arbeit, fragt was wir möchten und sofort wird um uns gekümmert!!!
    Der Chef holt sich noch kurz von Europcar das ok und schwups haben wir einen neuen Reifen. 👍🏻
    Wir nehmen den letzten alten Reifen als Ersatzrad, sodaß wir jetzt alle Reifen neu haben.
    Das Ersatzrad, dass wir am Sontag drauf gemacht haben, wirkt sehr neu.
    Jetzt hoffen wir, dass wir die restlichen 400km unserer Reise ohne Panne schaffen. 😁
    Read more

Never miss updates of Zerbes on Tour with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android