Satellite
  • Day89

    Lago Titicaca

    October 20, 2019 in Bolivia ⋅ ☁️ 11 °C

    Mir hend e 2tägi Tour uf em Titicacsee buecht mit Übernachtig binere ihaimische Familie.
    Gstartet hed die Tour mit de Besichtigung vo de Flowing-islands - vo Menschehand gfertigti Insle wo ufgrund vome Wurzelteppich schwimmt und mit Schilf bedeckt isch. An sich e spannendi Sach, wenn do nöd de Massetourismus wär. Die Ihaimische hend zwor vo ihrne Traditione und Kulture verzellt, devo hed mer aber nüt gseh und s isch druf use glauffe, dass jedi Familie genau s Gliche verchauft hed. Au ihri angebliche Wohnhüüser sind mit dene Touristeartikel vollgstopft gsi. A dem Punkt hend mir müese sege, dass isch definitiv z viel Tourismus und mir hend es schlechts Gwüsse gha, unsterstützed mir die Sache mit üsere Tour. Aimol meh hend mir üs gfrooget, wenn ischs aifach z viel Tourismus?
    Mir bevorzuged definitiv weniger touristischi Ort, wod Tratitione ufrecht erhalte bliibed und mer im Usttusch mit de Mensche en Iblick id Kultur überchunnt. Us dem Grund sind mir noch dene "Flowting Islands" em wiitere Verlauf vo dere Tour recht skeptisch gegenüber gsi. Mir sind denn aber positiv überrascht worde.
    D Tagestouriste sind widr zrugg uf Puno und nume wenigi Lüüt sind mit üs wiiter. Mir sind tatsächlich binere ihaimische Familie unterbrocht und vo de fründliche Valeria i ihrere aifache Chuchi bechocht worde. Mit em Abwäsche (nai s git kais flüssends oder warms Wasser) hend au mir en Teil vom Ganze chöne si. Mir hend gseh, dass sie trotz de Touriste ihren Tagesrhythmus hend chöne biibhalte und ihne sogar en Iblick dri gend. Das isch möglich, will e Familie nöd jede Tag Touriste ufnimmt.
    Sie sind au sehr stolz gsi, üs ihri traditionelle Kleider azlege und mit üs zu peruanischer Musig z tanze. S Zemespiel vo Iheimische und Touriste isch sehr glunge gsi, wils vo Herze cho und es authentischs Bild vo ihrem Lebe isch!
    Read more