Satellite
  • Day7

    Clearwater Beach

    April 19, 2018 in the United States ⋅ 🌙 18 °C

    Auch heute ging es wieder an den Strand und zwar an den an dem wir gestern Abend den Sonnenuntergang noch geschaut haben. Wir waren zur Mittagszeit da und hatten das Glück dass er nicht zu voll war, so konnten wir uns nach ganz vorne ans Meer legen. Der Clearwater Beach war unserer Meinung auch wunderschön, denn der Sand war derselbe wie in Siesta Key, doch das Wasser war leider ganz dreckig und am Strand lagen überall tote Algen!
    Trotzdem haben wir es solange am Strand ausgehalten, dass wir die Zeit ganz vergassen. Erst um 5 Uhr verließen wir den Strand um ein Restaurant aufzusuchen und wir mussten noch in die nächste Stadt...!
    Um 6 Uhr waren wir fertig, gaben unser Ziel ins Navi ein schauten auf die Ankunftszeit....9 Uhr!! Obwohl es eigentlich nur 11/2 bis nach Ocala bzw. McIntosh sind.
    Naja, aber wir hatten keine Wahl...
    1 Meile vor unserem Ziel endete die Straße..aufeinmal standen wir vor einem großen eingezäuntem Grundstück, dass auf unserem Navi gar nicht eingezeichnet war! Von da an mussten wir uns dann durchfragen, was um die Uhrzeit im Dunkeln in einem verlassenem Dorf mit ein paar Häusern gar nicht so einfach ist. Uns machte nämlich keiner auf, bis auf ein Junge der uns dann den Weg erklärt hat. Im Dorf angekommen hieß aber noch längst nicht da...
    Unsere Host hat uns nämlich keine Adresse gegeben sondern uns nur beschrieben wie ihr Haus aussieht...!!
    Nach ein paar kläglichen Versuchen, riefen wir sie nun an und sie führte uns zu sich! Und wir haben wirklich Glück, denn sie ist super nett, hat ein großes schönes Haus und kann sogar ein paar Worte Deutsch.:)
    Read more