Satellite
  • Day57

    Lago die Zweite und Xela

    October 30, 2017 in Guatemala ⋅ ☀️ 21 °C

    Letzte Woche habe ich dem Lago de Atitlan noch einmal eine zweite Chance gegeben, nachdem ich bei meinem ersten Besuch nicht so begeistert war, wie ich nach dem Lesen von mehreren Reiseblogs vermutet haette.

    Tatsaechlich war dieses Mal nicht nur das Wetter besser & wir konnten deshalb auch von einer 7 Meter hohen Plattform ins Wasser springen (geil) und das an dieser Stelle saubere Wasser geniessen. Ausserdem sind wir nach San Juan mit einem Tuk Tuk gefahren, um uns vor Ort ueber die Textilherstellung zu informieren. Hier wird alles von Hand und Natur gefertigt - I like. Die Wolle wird im kleinen Garten hinter dem Haus angebaut und die Farben erhalten die Kleidungsstuecke von Mutter Natur - Rote Beete, Karotte, Kamille und Co. Gut Ding will Weile haben - fuer einen Tischlaeufer braucht man ca. eine Woche O_o
    Ausserdem haben wir dieses Mal einige Locals kennengelernt und ich war erstaunt wie viel ich mich doch schon in Spanisch unterhalten kann und wieder einmal beruehrt wie nett und offen die Einheimischen hier sind.

    Danach ging es noch fuer drei Tage ins noerdlich gelegene Quetzaltenango bzw. in Maya Xela. Die Stadt hat Charme und hat mir sehr gefallen auch wenn ich einen Tag im Bett verbringen musste, da ich mir einen Infekt eingefangen hatte. Beeindruckend war vor allem der Friedhof, den die Einheimischen anlaeasslich von Allerheiligen mit vielen Blumen dekoriert haben und der sich einfach sehr von der Bauweise in Deutschland unterscheidet - seht selbst.

    Bevor die Reise nach Sueden weitergeht, reise ich noch einmal nach Antigua um dort Halloween und Allerheiligen zu verbringen und mich vom wunderschoenen Guatemala zu verabschieden.

    Xoxo
    Cloud
    Read more