Satellite
  • Day95

    Floating trough the "Somoto Canyon"

    October 31, 2019 in Nicaragua ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach dem Frühstück wandern wir in zwei Gruppen los. Heidi entscheidet sich für die leichtere Streckenführung des „Somoto Canyon“*. Ich gehe mit der Hauptgruppe auf dem schwierigeren Weg, nur in Badehose und mit iPhone und GoPro. Dieser Canyon wurde erst 2004 für Touristen entdeckt. Wir sind hier weitab der üblichen Touristenströme, entsprechend wenig Touristen sind unterwegs. Wir lassen uns durch den Canyon treiben und springen von einigen Stellen ins Wasser. Ich habe zwei Sprünge kopfüber mit laufender GoPro gemacht. Den höchsten Sprung aus sechs Metern hätte ich auch gemacht, wenn die Absprungstelle sicherer gesen wäre. Zum Ende der Tour treffen wir unsere „Chicken Gruppe“ mit Heidi. Die sind auf aufgeblasenen Autoreifen im Canyon unterwegs. Ingesamt eine Top Adventure Tour der Kategorie 1. Die Sicherheitsstandards sind aber hier in Nicaragua äußerst lasch. So etwas wie TÜV ist in solchen Ländern unbekannt. Hier gilt die Devise: „wird schon gut gehen“. Ich werde ein 15 Minütiges Action Video und eine Kurzversion davon nach YouTube hochladen.

    Wikipedia:
    * Somoto Canyon ...

    Editiert am ...
    Text von Wolfgang und Heidi
    ÖFFENTLICH
    Read more