• Day77

    Nizza

    August 16, 2020 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Nizza ergießt sich vor mir an einer attraktiven aber nicht umwerfenden Promenade. Das erhabenste am heutigen Tage waren die Seerosen in einem Park hinter Cannes in dem ich übernachtet habe. Für einen kleinen Salat, einen HotDog und 2 Lipton Ice Tea habe ich an einem Foodtruck 17 Euro gezahlt. Ich habe die Nase voll von diesen Preisen. Ebenso wie für einen Kaffee 4 Euro zu zahlen. Der hat die Größe eines Espressos und Milch gibt es in der Regel gar nicht erst.Read more

    Annika und Maik Huget

    Ja Südfrankreich ist schon ein teures Pflaster. Ich war selbst schon in Nizza/Cannes/St.Tropez und Monaco. Fand damals schon die 5,-DM für ne Dose Cola frech :-)

    8/18/20Reply
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day76

    Grasse

    August 15, 2020 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Grasse ist nochmal ein olfaktorischer Lichtblick auf meinem Weg an der Cote dÀzur, Die Stadt des Parfums. Ganz in der Nähe wurde das berühmte Chanel No 5 gefunden/erfunden. Ein schickes Städtlein auf ca 700 Meter Höhe. Die Abfahrt Richtung Cannes hat wirklich Spass gemacht obwohl nicht einfach. Die Franzosen haben es auch hier unten nicht so mit der Infrastruktur. Schlaglöcher in Serpentinen sind nicht selten. Aufgeplatzter Asphalt. Hier und da ne Schraube.Read more

    Fred Biekart

    Visit parfumerie Fragonard or Molinard. in Grasse

    8/15/20Reply
     
  • Day75

    Saint Tropez

    August 14, 2020 in France ⋅ ☀️ 31 °C

    Dieses berühmte Örtlein ist ein kleines Juwel. Allerdings finde ich hier in der Umgebung keinen Schlafplatz. Ich entscheide mich für den Weg per Fähre nach Saint Maxime. In der Hoffnung irgendwo vor dem Dunkelwerden etwas zu finden. Nicht einfach zwischen Hügeln, Villen und dem Meer. Gar nicht einfach. Ich bin geschlaucht.Read more

    BjörnB

    Nein, doch, ohhhh!

    8/14/20Reply
    Annika und Maik Huget

    Der gute alte Gendarm von Saint Tropez :-)

    8/16/20Reply
    Fred Biekart

    You are in my favorate area. On my bicycle trip last year from The Netherlands I landed on de Medeterranean in Frejus. I took de de DN7 to Madelieu, but schould have taken the cost road. In the late afternnon evening it has such a nice scenery with the Esterel hills. It is however not bicycle friendly (much traffic, no bicycle lanes), has some climbs and therefore a little dangerous. I was there 3 werks ago, but the scenery is marvellous. Wish you much fun in this nice but expensive area. It seems you are doing very well!

    8/14/20Reply
    The Tramp

    Oh Fred. Your`e so right. Hard Streets to drive. And expensive. Absolutely Nothing to sleep or find a place for camping. I am only drive in it and go to the ferry to Saint Maxime. I`ve seen Saint Tropez from the sea. And i`ve seen the port. A few hard days for me

    8/16/20Reply
     
  • Day74

    Cote d'Azur

    August 13, 2020 in France ⋅ ☀️ 31 °C

    Wunderschöne malerische Ausblicke von der Küstenstrasse über das Meer. Und dennoch vermisse ich Spanien. Einen Monat habe ich dort verbracht. Es klingt tief in mir nach. Mir fehlen die kleinen Bars mit den Menschen dort. Ich empfinde Wehmut. Frankreich im Süden kann mir nicht das geben was ich in Spanien und in Nordfrankreich fand. Es strengt mich mehr an als dass ich Freude daran finde hier zu fahren. Meine Gedanken über mich und meine Erkenntnisse hallen strak nach. Und ich frage mich immer wieder ob das was ich hier tue richtig ist und warum ich mir diesen Scheiß antue. Warum ich mich jeden Tag aufs neue schwitzend über die Anhöhen kämpfe, Lauwarmes Wasser saufe. In Spanien habe ich überall zumindest ohne Probleme Eiswürfel bekommen. Hier stellt man sich an. Es nervt mich. Ebenso wie die Preise.Read more

    Simply AL F

    Wenn du in dem Tempo weitermachst, bist du am Ende des Jahres einmal rum 😅😁

    8/13/20Reply
    The Tramp

    Ah so schnell gehts dann doch nicht. Ich bin schon 2,5 Monate Unterwegs ;)

    8/14/20Reply
     
  • Day74

    Toulon

    August 13, 2020 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Zurück in Frankreich. Und das ganze nicht voller Euphorie. Die Nacht habe ich auf dem teppich der Fähre von Alcuida nach Toulon verbracht. Es war ok. Jetzt komme ich in Toulon an und es ist sofort laut. Verkehr. Hektik. Ich muss für Luft zum Reifen aufpumpen an der Tankstelle bezahlen. Wie weit ist es nochmal bis Italien? Ich will mich beeilen.Read more

  • Day44

    Dune du Pilat

    July 14, 2020 in France ⋅ ⛅ 20 °C

    Die größte Wanderdüne Europas. Was für ein Trümmer von Sand. Wir haben in der Nähe der Strasse geparkt und sind durch den Wood of Shit zu der Düne. Dieser Wald hat seinen Namen von uns bekommen weil er komplett zugekackt ist. Sowas muss man eigentlich nicht gesehen haben...und auch nicht gerochen...aber es ist nun mal die Wahrheit. Tausender europäischer Kackhaufen die den Weg säumen. Während Mariano und ich uns hochgekämpft haben ist Silke hochgeschwebt. Ist nicht fair aber auch die Wahrheit. Der Ausblick war es wert. :) Verena ist als Kind diese Düne locker hochgelaufen...... mhmmmm :DRead more

  • Day44

    Arcachon

    July 14, 2020 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Bis jetzt die beste Nacht im Zelt. Perfekte Temperatur. ich war noch bei Nacht im Meer bevor ich mich abgelegt habe. Witzigerweise saßen wir zu dritt in meinem Zelt und haben Wein getrunken bevor die zwei sich in ihr Wohnmobil verkrochen haben. Das war heimisch angenehm und schön. Good Feelings.Read more

  • Day43

    Chateaubriant

    July 13, 2020 in France ⋅ ☀️ 24 °C

    Ab hier im Partymobil mit Mariano und. Silke Richtung Espana ☺️✌️ Ich war so happy die beiden zu sehen. Und es war ein Luxus hinten im Wohnmobil zu liegen während jemand vorne fährt. Ich hab es einfach nur genoßen.Read more

    Simply AL F

    Ich hatte mich schon gefragt wie du über die Pyrenäen kommst. 🤔

    7/13/20Reply
    The Tramp

    Ich wäre auch gestrampelt. Aber die beiden fahren nach Sevilla. Und Franz hat mir in Reims gesagt : Manchmal muss man Gelegenheiten nutzen. Und das mache ich gerade. Ich nutze eine Gelegenheit die von meinem Plan abweicht..... Ich Rebell. 😁🤟

    7/13/20Reply
    Simply AL F

    Well done 😁

    7/13/20Reply
    2 more comments
     
  • Day42

    Rouge

    July 12, 2020 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Die vorerst letzte Nacht in Frankreich verbringe ich auf einem kleinen Abgelegenen Hof bei einem alten Herrn und seiner Hündin. Der alte Mann hat einen typischen Natursteingutshof. Er macht extra für mich noch Abendessen und ich genieße die Ruhe hier. Er spricht nur französisch aber wir schaffen es uns zu verständigen. Früher hat er Jockeys gemanagt und hatte viele Rennpferde. Es tut gut die Nacht hier zu verbringen. Es erdet mich irgendwie. ich fühle mich geborgen und gut aufgehoben. Ich freue mich auf Spanien, irgendwie bin ich durch Frankreich durch. Die Provence möchte ich noch sehen aber ansonsten bin ich wirklich gewillt in den Süden vorzustoßen.Read more

    Ein Traum, wirklich wunderschön!

    7/12/20Reply
    Ilka Parsons

    Seidenbäume total schön!!

    7/12/20Reply
     
  • Day41

    Rennes

    July 11, 2020 in France ⋅ ⛅ 18 °C

    Über Rennes kann ich leider nicht wirklich viel erzählen. Nachdem ich die Stadt erreicht habe wurde ich abgefangen und eingeladen Maxime, Nikolai und Co. Die drei haben einen Fahrradladen der auch gleichzeitig ein Cafe ist. Nach Bier, Champagner, Wodka, Pastis und Calvados war ich froh noch irgendwie irgendwo ein Zimmer zu bekommen ... Das war ein mega Abend. Einfach auf der Strasse gefeiert. Der Großteil der Bande ist dann noch nach St. Malo gestrampelt. ... P.S. Der Calvados hat den Abend nicht überlebt... aber das war es wert :)Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android