Satellite
Show on map
  • Day61

    Vamos a Colombia

    August 11, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 23 °C

    Wir haben gestern entschieden, erst abends den anstrengenden Weg nach Kolumbien auf uns zu nehmen, damit wir noch ein bisschen was von Quito sehen können. Also sind wir den ganzen Vormittag durch Quito gelaufen. Das historische Zentrum hat beeindruckende Kathedralen und schöne Plätze. Wie das Foto beweißt: die Ecuadorianer sind ein ganzes Stück gläubiger als wir Deutschen, die Kirche war nämlich zum Gottesdienst voll (was wir tatsächlich auch schon öfter beobachten konnten). Um 16:40 Uhr fuhr dann unser Bus, erstmal von Quito nach Tulcan, dort ins Taxi zur Grenze. An der Grenze, für die wir anderthalb Stunden gebraucht haben, wurde einem unglaublich bewusst, wie gut es uns geht. Hier warten tausende Venezuelaner auf die Möglichkeit nach Ecuador einreisen zu dürfen, Kinder, Alte und alle Anderen schlafen in Decken gewickelt auf dem nackten Boden. Es scheint so, als würde niemand verhungern oder verdursten, aber trotzdem ist es unvorstellbar was diese Menschen durchmachen. Das zu sehen macht einen schon sehr betroffen. Wir sitzen jetzt im Bus weiter nach Cali, wo wir vermutlich morgen gegen 10:00 Uhr ankommen.

    Und nun das Fazit zu Ecuador:
    Tatsächlich bis jetzt unser Favorit, wunderschöne Natur und tolle Hostels, die Galapagos Inseln nochmal ein eigenes Kapitel für sich. Zwar auch alles etwas teurer als Peru und Bolivien, aber absolut die Reise wert!
    Read more