Satellite
Show on map
  • Day187

    Paitopia 'last day/night'

    June 2, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Der letzte richtige Tag in Pai und eigentlich auch von der kompletten Reise, denn morgen geht es per Bus nach Chiang Mai und dann mit dem Nachtzug/ Nachtbus (hab mal wieder vergessen das im vorhinein zu buchen, also mal schauen was noch frei is) weiter nach Bangkok. Dann hab ich dort noch um die 12 h und dann gehts tatsächlich auch schon in den Flieger... Ich glaube es kaum....Freue mich jetzt aber auch schon richtig auf zuhause nach sechs einhalb Monaten!

    Nachdem wir gestern bis um 2 Uhr geredet haben und ich bis um 6 Uhr morgens nicht einschlafen konnte, haben wir nachdem Frühstück um 10 beschlossen den Tag ruhiger angehen zu lassen. Ich habe zwar kaum etwas von Pai gesehen, hatte aber trotzdem ne krasse Zeit hier, einfach wegen den Leuten mit denen wir auf Tour waren. Irgendwann haben wir beschlossen, dass uns ein Pool ganz gut tun würde. Unsere Roller haben wir schon zurückgegeben. Also gings zu Fuß zum 20 Minuten entfernten 'Paitopia'. Wir haben dafür sage und schreibe 3h gebraucht, da wir uns von allem ablenken lassen haben. (SevenEleven💖) Zurück in die 'walkingstreet' haben sich die Jungs erbarmt uns mitzunehmen und somit gings mit 8 Leuten auf drei Roller zurück zum Paizentrum. In der Walkingstreet gabs den größten Foodporn aller Zeiten: Sushi, Burger, Taccos, vegan vegetable wrap, smoothies..... Der Beste Shit aller Zeiten. Neben einem lokalen Supermarkt haben wir uns dann an einem kleinen Tischchen niedergelassen und das lokal Hochprozentige getestet. Ganze vier Stunden gabs lautstarke Unterhaltungen über Sprache, Kulturen, Akzente usw. Unsere Truppe bestand aus: Christina (Spanish/Scottish) , Karina (Brazil), Luca +1 (Italiano), Edward (British), Christian (German), Mads (Korean), Sam (Canada). Ein bunter Haufen bei dem gelacht wurde bis der Bauch weh tut. Ich habe heute mehr über Deutschland gelernt, als ich je in meinem Leben wusste.... (von Christian, überzeugter Deutsche hahahhah) Sein deutscher Akzent ist unfassbar ausgeprägt und das witzigste, was ich je gehört habe. Edward der Engländer konnte diesen unfassbar gut nachmachen, dass man meinen könnte er sei deutsch.😂 Die zwei haben allgemein viel zu viel Zeit miteinander verbracht und absolut keine Hemmungen mehr voreinander hahahaha. Irgendwann haben wir beschlossen in ne Bar weiterzuziehen. Um dort hin zu kommen haben sich 4 mehr oder weniger erwachsenen Leute auf einen Roller gequetscht... Die lustigste Rollerfahrt meines Lebens. (habs eigentlich nicht für möglich gehalten, denn vier ausgewachsene locals habe ich bisher noch nie auf nem Roller gesehen... Mit Kleinkinder warens auch mal fünf, aber eben keine Erwachsenen hhahahaha.😂Nachdem die Bar dichtgemacht hat, gings in den 'don't cry club'. Nach einem Abstecher in '7eleven' (Cheesetoastie💖merce chris) wurden noch die Sterne bewundert. Heute sogar wieder die Milkyway😍💫 und gegen fünf/sechs haben wirs dann endlich ins Bett geschafft. :-)
    Read more