Satellite
Show on map
  • Day8

    Nationalpark Viñales

    October 10 in Cuba ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute Morgen haben wir wieder den Tag mit einem Frühstück in unserer Casa begonnen.
    Anschließend machten wir uns auf den Weg zum Markplatz. Von dort fährt ein Bus, welcher den ganzen Tag (für 5 CUC pro Person) verschiedene Sehnswürdigkeiten anfährt.
    Unser erstes Ziel war die Höhle „Cueva del Indio“.
    Mit einer kubanischen Verspätung von 20 Minuten kam der Bus wieder vorbei, um das nächste Ziel anzufahren.
    Als nächstes stand bei uns die Seilrutsche „Canope“ auf dem Plan. Während wir unsere Ausrüstung angezogen, sah es bereits verdächtig nach Regen aus... aber! wir wollten es durchziehen.
    Nach erfolgreicher Absolvierung der ersten beiden Strecken von 240m Länge bei 35m Höhe und 280m Länge und 24m Höhe war es so weit! Regen Regen Regen... die nächsten beiden Strecken (280m & 400m) entwickelten sich plötzlich zu einer sehr nassen Angelegenheit.
    Völlig durchnässt standen wir nun nach erfolgreicher „Canope-Tour“ unter dem Dach des Veranstalters.
    Zuvor meinte der Busfahrer noch zu uns, dass er heute dieses Ziel nicht mehr anfährt. Daher war eigentlich der Paln, ein Taxi zu nehmen.
    Wir haben dann vorsichtig gefragt, ob sie uns ein Taxi rufen können. Doch schnell wurde uns klar, so nass und bei dem Unwetter kommt kein Taxi uns holen.
    Ein Mitarbeiter war so freundlich und hat uns für 5 CUC wieder mit nach Viñales genommen. Da wir so durchnässt waren, hat auf seine Rücksitze eine Plane für uns ausgelegt (Das ist kein Scherz). In der Casa sind wir schlussendlich komplett durchnässt angekommen.
    Nach einer heißen Dusche ließen wir den Abend bei leckerem Essen im Restaurant „El Barrio“ ausklingen.
    Read more