Satellite
  • Day1

    Londoner Luft schnuppern

    June 2 in England ⋅ ⛅ 19 °C

    Der Kurzurlaub begann wie immer: Nach dem vierten Dienst in Folge, mit nur vier Stunden Schlaf, aber mit maximaler Energie. Das Tagesziel war eigentlich nur, London auch wirklich zu erreichen. Nach dem ersatzlos annullierten Flug ab Dresden wurde kurzfristig einer ab Berlin gebucht. Dazu ein Flixbus, der aber viel zu spät da gewesen wäre (was mir immerhin gestern schon aufgefallen ist 🤭). Also hieß es dann heute: Ab mit dem Auto nach Berlin, mit der S Bahn zum Flughafen und tadaaaa! London! Ich fasse es nicht.

    Diese erste kleine Reise allein wollte ich unbedingt. Und auch unbedingt allein. Aufregend, bereichernd. In der Realität vermisse ich bereits zwei Stunden nach Ankunft eine Begleitung 🤣

    Heute habe ich einen kleinen Rundgang an der Themse unternommen und die Tower Bridge aus jedem Winkel fotografiert. Vom Thronjubiläum der Queen merke ich bisher nicht allzu viel, aber ich denke da wird sich in den kommenden Tagen vielleicht etwas dran ändern. Nun steht noch eine Tour an, die auf Spurensuche zu Jack the Ripper geht.
    Morgen dann mehr, liebe Grüße 😊
    Read more

    Traveler

    Wunderschön, genieße es, noch viele schöne Dinge.

    6/2/22Reply
    Traveler

    viel Spaß wünsche ich dir. Iss n bisschen Fish& Chips :D

    6/2/22Reply
    Jessica Weise

    Ein bisschen :D

    6/2/22Reply
    3 more comments