Satellite
Show on map
  • Day1

    Stockholm I

    August 20 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

    Der Flug nach Stockholm stellte sich als sehr angenehm heraus und war schön, um einen Überblick über das Land und die von Wasser durchpflügte Landschaft zu erhaschen.
    In Stockholm gelandet, ging es mit dem Bus noch einmal rund eineinhalb Stunden zum Bahnhof, von wo aus ich mich zu Fuß zu meiner Unterkunft begab.
    Nachdem ich meine Sachen im Zimmer abgestellt hatte, ging es für mich durch die Straßen in die Altstadt, wo ich durch die Gassen und am Wasser entlang lief.
    Auf der Suche nach dem Sonnenuntergang und einem Platz, um mein Brot zu essen, entdeckte ich Stockholms Stadshus. Direkt am Wasser sitzend, hatte ich einen wunderschönen Ausblick auf die andere Uferseite.
    Zurück beim Hostel, traf ich auf meine französiche Zimmergenossin Elise, welche zusammen mit Celina (aus Deutschland), auf der Suche nach einem Bier war und mich einlud, mitzukommen.
    Nachdem wir ein Bier im Supermarkt fanden (der einzige Alkohol, den es in Schweden in einem normalen Supermarkt gibt), setzten wir uns in den Gruppenraum, wo wir Bekanntschaft mit dem deutschen Sven und dem amerikanischen Adam machten.

    Stockholm macht auf den ersten Blick einen wunderschönen Eindruck und ich hoffe, dass ich noch einmal die Gelengenheit bekommen werde, mir die Stadt mit etwas mehr Zeit anzuschauen.
    Read more