Satellite
Show on map
  • Day6

    Surfing Lessons

    July 20 in Thailand ⋅ 🌧 24 °C

    Am Samstag entspannten wir zuerst am Vormittag noch etwas am Pool und liefen dann hinunter zum Strand, um unsere Surfstunde zu nehmen. Wir bekamen zwei Lehrer, die uns für anderthalb Stunden die Grundlagen des Surfen beibringen sollten. In meiner zweimonatigen Praktikumszeit auf Norderney im Sommer 2014 habe ich bereits einen dreitägigen Surfkurs gemacht und war somit gegenüber Stephan ein wenig im Vorteil. Das Surfen machte uns unglaublich viel Spaß. Die Wellen in Kata Beach sind wesentlich größer und gleichförmiger als auf den Nordsee-Inseln und eignen sich viel besser zum Surfen.

    Nach den ersten 1,5h legten wir eine kurze Pause ein und plauderten mit dem Surflehrern. Der Vater der Familie, die die Surfschule leitet, kommt ursprünglich aus der Schweiz. Mit ihm konnten wir auch auf Deutsch sprechen und er erzählte uns, dass er vor 30 Jahren nach Phuket gezogen war. Sein Sohn, Jon, war einer unserer Lehrer und konnte noch ein paar Wörter Deutsch sprechen. Supernette Leute! Wir konnten die Surfbretter noch bis zum Abend behalten, hatten also noch weitere 3h Zeit uns in den Wellen auszutoben. Am Ende waren wir ziemlich KO aber glücklich.

    Nach einem leckeren thailändischen Abendessen ließen wir unsere vom Surfen angespannten Arme und Schultern bei einer Massage verwöhnen. Für den morgigen Tag planten wir nochmal Surfbretter auszuleihen (und dann vielleicht auch ein paar mehr Fotos zu machen). Für Montag buchten wir eine Rafting Tour.
    Read more