Satellite
Show on map
  • Day11

    Natal

    March 3, 2018 in Brazil ⋅ ⛅ 27 °C

    Hallo ihr Lieben aus dem nicht weihnachtlichen Natal 😅☝🏼❄️

    Sie ist die Hauptstadt des Rio Grande do Norte Bundesstaat. Der inoffizielle Name - «die Stadt der Sonne» - beschreibt die markanteste Besonderheit dieser Gegend - das unglaublich sonnige Klima. Die Sonne scheint hier fast das ganze Jahr über.

    Mein Hostel war wirklich ganz reizend und sehr schön. Überall weiße Laken und Klangspiele die es sehr gemütlich gemacht haben. Mein Hostelgastgeber hat englisch gesprochen und sich rührend um mich gekümmert. Da ich erst in der Dämmerung ankam und noch Wasser brauchte, ist er direkt mit mir zum Kiosk gelaufen und hat mir viel über die Stadt und sein Hostel erzählt. Abends hat er dann zwei Jungs vorgestellt, die auf eine Party wollten und die auf sehr gebrochenem Englisch gefragt haben ob ich mit will. Er hat mir auch gesagt ich kann jederzeit anrufen wenn ich früher zurück will und er holt mich ab, aber ich war von den Nächten im ungewollten Partyhostel davor einfach nur platt. 🙈

    Die Stadt Natal wurde von den portugiesischen Auswanderern am 25. Dezember 1599 gegründet. Zu Ehren des Feiertages hat die Stadt ihren Namen bekommen. "Natal" wird vom Portugiesisch wie "Weihnachten" übersetzt.

    Ich habe die Tage mit Kultur und Strand gemischt verbracht. Habe mir die riesige Autobrücke und die Festung Forte dos Reis Magos einen Tag angesehen.

    Info dazu aus Google da ich nicht soviel tippen will (😅🙈):

    Die portugiesischen Kolonialherren hatten seit ihrer Landung in Brasilien immer wieder mit anderen europäischen Einwanderern und Piraten zu kämpfen. Sie beschlossen daher einen Schutzwall zu errichten, um das Land und die dahinter liegende Stadt zu verteidigen. Anfangs war es nur ein Konstrukt aus Palisaden und Matsch. Nach Absprache mit der portugiesischen Krone wurde schließlich ein Fort aus Stein in nur knapp zwei Jahren erbaut. Aufgrund seiner Lage zwischen dem Fluss und dem Meer war es bei Flut vom Festland isoliert.

    Die restlichen Tage war ich in der Stadt oder am Strand. Ich hatte mich einmal beim Uberbestellen auch einfach irgendwo in die Nähe der Stadt verlinkt und der Fahrer hat mich dann dort nicht aussteigen lassen und ist weiter gefahren, da es dort sehr gefährlich war auch tagsüber. Es war auch nichts los und sehr runter gekommen. Ich bin froh das die Menschen hier alle so hilfsbereit sind. 🙏🏼

    Mein nächster Stopp ist Recife. 🤗

    Ich melde mich dann von dort. Einen guten Wochenstart euch allen. 🙋🏽‍♀️
    Angi
    Read more