Australia
Australia

Curious what backpackers do in Australia? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1,290 travelers at this place:

  • Day17

    Bundaberg bound

    July 16 in Australia

    After another great exhaustion induced sleep we were awake before 8 am. Our day of road-tripping north included a visit to The Big Pineapple, the Sunshine Coast Brewery, The Ginger Factory (for lunch) and the Bundaberg Rum Distillery. We tried the Bundaberg Rum Solera [only $179 AUS per bottle], their website states ‘To enjoy just pour neat over ice, sip and savour’… we agree! We checked in to Kelly’s Beach Resort and headed back into Bargara for Chinese food dinner.Read more

  • Day18

    Rockin' Rockhampton

    July 17 in Australia

    Today’s travels saw us check out The Hummock Lookout {www.queensland.com/en-au/attraction/hummock-lookout}, Bundaberg Brewed Drinks { www.bundaberg.com} to pick up a few sodas to try, a playground and lunch at Big Momma’s, a stop at the Spire of the Tropic of Capricorn {www.queensland.com/en-us/attraction/the-spire-tropic-of-capricorn} (just over 18 years ago Jen and I visited the Tropic of Cancer monument near Chiayi in Taiwan, about 6150 kilometres northwest of where we are today), some exploring in Rockhampton and dinner at the Heritage Hotel {www.heritagehotelrockhampton.com.au}.Read more

  • Day43

    Tag 42 Noosa

    May 22 in Australia

    Einen Start in den Tag mit Kaffe und Sonne. Schöner kann man nicht in den Tag starten. Wobei bereits schon um 6 Uhr morgens meine Nerven getestet wurden. Patrik hat seit fast einer Woche einen nervigen Husten. D.h., dass wir alle betroffenen sind🤨. Wer mich kennt, weiss wie schnell ich genervt sein kann, wenn jemand meinen Schlaf durch husten raubt😡. Aber keine Angst... unsere Beziehung wird auch diese Krise überstehen 😂😂.
    Wir haben den Tag in Noosa am Strand verbracht und uns die Villen in der nobel Gegend bewundert.
    Read more

  • Day41

    Tag 40 Byron Bay

    May 20 in Australia

    Nach einem ausgiebigen Frühstück und Schulunterricht von Levin ging es an den Strand. Da wir heute keinen Unterricht hatten versuchten wir es selbst. Mit mässigem Erfolg🙈. Wie jeden Abend genossen wir den wunderschönen Sonnenuntergang und sind einfach unheimlich Glücklich, dass wir so was erleben können.

  • Day253

    Krankenhausstories

    July 7 in Australia

    Mittlerweile bekomme ich immer mehr mit von meiner Umgebung....und da spielt sich so einiges ab.😎🤔😮
    Immer wieder stellen sich neue Krankenschwestern und Pfleger, die unser Vierer Zimmer betreuen, vor und es ist schon manchmal mühsam sich alle Namen zu merken.🤔 Allesamt sind sie extrem freundlich, empathisch, hilfsbereit und haben immer ein Lächeln auf den Lippen.😊😊😊....und da ich ja ein bißchen neugierig bin und auch sonst nicht soviel zu tun habe, frage ich sie auch ein bißchen aus...so konnte ich mir auch alle Namen merken. 😉 Die meisten, die hier arbeiten sind nicht aus Australien, sondern kommen von überall her.....aus England, Irland, Indien, Nepal, Malaysia, Philippinen, Hong Kong, Südsudan...zumindest alles englischsprachige Länder....aber auch eine aus Österreich .....in allen Altersstrukturen. Keiner von ihnen hat es je bedauert nach Australien gegangen zu sein. Sie fanden alle das Klima, die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung sehr gut...und in Australien wird medizinisches Personal gesucht.
    https://www.in-australien.com/jobs_108995
    Auch im Zimmer geht bei uns einiges ab. So versucht die etwas gruselig aussehende Aboriginifrau im Bett gegenüber von mir immer ihren gerade in den Kopf kommenden Willen durchzusetzen......und wenn die Schwestern nicht sofort springen, da sie vielleicht noch mit anderen Patienten beschäftigt sind, wird diesem Willen mit lautstarken Gebrüll und Beschimpfungen, auch nachts, Nachdruck verliehen.😮😮😮...da geht es um solche Sachen, dass man jetzt gefälligst zum Rauchen gefahren werden will. Da fliegen dann auch schon Tassen mit Kaffee und Essen durch die Gegend.🙄🤔😮
    Andererseits ist sie nachts aber zu faul, sich zur Toilette rollern zu lassen und schreit lieber nach einer Bettpfanne. Schon etwas nervig....und die Schwestern bleiben immer freundlich.😊🤔
    Neben mir liegt eine andere sehr dicke aber freundliche Aboriginifrau aus Alice Springs, die von ihrem Ex-Partner am Bein verletzt wurde, als er die Axt nach ihr geworfen hat.🤔🤨 Sie ist nun seit vier Monaten im Krankenhaus, er im Gefängnis und die fünf Teenie Kinder verteilt. Meine Nachbarin hat viel zu telefonieren und dass sehr sehr laut....📞, hat auch viel Besuch. Tagsüber ist sie überwiegend mit Essen im Bett beschäftigt und geht auch mal mit dem Besuch in ihrem Rollstuhl shoppen. Nachts lässt sie sich aber auch lieber im Bett für Toilettengänge bedienen.
    Was bin ich froh, dass die Dritte im Bunde eine Ruhige ist.
    Insgesamt bekomme ich aber mit, dass sich kaum noch Schwestern und Pfleger finden, die unser Zimmer betreuen wollen...hhhhmmmm...
    Ich aber habe heute meine nächsten Schritte mit meinem großen Rolli gemacht und bin schon mal eine Runde über die Station gewalkt.....und war schon ganz alleine duschen.
    Da Marc wegen seines neuen Passes nach Sydney muss, haben wir heute noch einen Flug für Montag für ihn gebucht.
    Read more

  • Day36

    Tag 35 Brisbane

    May 15 in Australia

    Brisbane ist traumhaft. Nach dem Morgensport und Schulunterricht ging es durch den Park an den Stadtstrand. Da Brisbane kein Strand hat, haben die einen riesiges Pool mitten in der Stadt gebaut. Zum baden war mir das Wasser dann aber doch noch zu kalt.

  • Day44

    Tag 43 Coolum

    May 23 in Australia

    Der Husten von Patrik hat auch seine Vorteile... er liefert uns jeden Morgen die schönsten Fotos von Sonnenaufgängen.
    Gegen Mittag ging es zum Wandern in den Nationalpark. Was wir da sehen konnten, ist unmöglich in Worte zu fassen. Einen Koalalabären in live zu sehen löst pures Glücksgefühl aus. Wir konnten unser Glück kaum fassen. Als wir dieses Geschöpf ansahen kamen einem fast die Tränen.

  • Day234

    Eiskalter Schock

    June 18 in Australia

    2 Stunden 45 Minuten brauchten wir für den Flug von Bali nach Australien,...nach Darwin und waren morgens gegen 5.40 Uhr da.
    Hallo Australien...🤗🤗🤗🌏
    Jetzt hatten wir noch 1,5 Stunden Zeit bis zu unserem Weiterflug nach Alice Springs....und dann das...die Stewardess informierte, dass erst einmal keiner aus der Maschine heraus kann, da erst geklärt werden muß, ob jemand der Mitreisenden in Quarantäne muß. Da sitzt man denn schon etwas wie auf Kohlen. Endlich öffneten sich die Türen und unser erster Weg führte zur Imigration.....kurz bevor ich dran war und mein Glück an der elektronischen "Einreise" versuchen wollte, wurde ich von einer Beamtin herausgerufen und gebeten mich mit meinem deutschen Pass📔 bei der persönlichen Imigration neu anzustellen....na super und dass wo wir schon so unter Zeitdruck standen.🙄🤔🕖 Marc durfte mit seinem Schweizer Pass schon mal die elektronische Einreise passieren und kümmerte sich um das Gepäck. Nun nur noch durch den Zoll...oh mein Gott, wie viele mußten denn dort ihre Taschen auspacken....Dieses Mal hatten wir Glück und wir durften die Lane 1 langgehen, direkt zum Ausgang ohne Stopp bei der Kontrolle.
    Jetzt aber schnell zum Einchecken....in 45 Minuten sollte unser nächster Flieger gehen. Gut, dass der Airport in Darwin sehr überschaubar ist...Nach unserem Self-Check-in, welchen wir mittlerweile wie alte Hasen beherrschen, nur noch das Gepäck aufgeben und geschafft....Pustekuchen....3 kg zu viel zum Kostenpunkt von 50 australischen Dollar 🙄🤨oder das freundliche Angebot, 3 kg auszupacken und in das Handgepäck zu nehmen...sogar eine extra Tasche bekamen wir dafür. Nun hatten wir es wirklich geschafft, ...fünf Minuten vor Boardingtime waren wir am Gate und konnten uns endlich wieder entspannen.😊 Zwei Stunden später landeten wir dann in Alice Springs.....als wir ausstiegen...Sonnenschein und ein eiskalter Schock....4 Grad☀️❄...ggrrrr....Was ist hier nicht richtig? ...und Marc in kurzen Hosen und T-Shirt....😮Aber was soll's...erst einmal Geld geholt und dann ging es mit dem Flughafen -Shuttle-Bus für 66 australische Dollar (1 AUD = 0,64 Euro) für zwei Personen für zwei Wege direkt zu unserem Ibis-Style-Hotel.
    https://www.accorhotels.com/de/hotel-3113-ibis-styles-alice-springs-oasis/index.shtml
    Nach der durchwachten Nacht und so durchgefroren wie wir waren, wollten wir erst einmal nur ins Bett.
    Aufgewärmt und ausgeschlafen gingen wir denn nachmittags auf erste Erkundungstour durch die Stadt.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alice_Springs
    Alice Springs ist eine etwas abgelegene Stadt inmitten Australiens und gilt als das Tor zum Outback. Die Stadt wurde 1872 gegründet und entstand im Rahmen des Baus der transaustralischen Telegrafenleitung.
    Beim Gang in die sehr saubere Stadt, fielen uns als erstes die vielen Aborigines, die Ureinwohner Australiens, auf.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aborigines
    ...überall am Weg stehen Riesen-Eukalyptusbäume, in denen sich kleine grüne Papageien mit blauen Köpfchen viel zu erzählen hatten..., für mich das erste Mal im Leben Papageien in freier Wildbahn und so dicht zu sehen...,
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ringsittich
    ...und dann waren da noch die Tauben, die mit ihrer hochgestellten Federfrisur einen auf Punk machten...😊😊😊 Wie schön und cool ist das denn....Unsere Vorfreude auf Australiens Natur wuchs nach diesen Begegnungen noch mehr an...😊
    Im Einkaufscenter besorgten wir uns dann für 50 AUD für 30 Tage mit 10 GB eine Telstra-SIM Karte.
    http://www.yeperenye.com.au/
    Telstra soll die beste Netzabdeckung in Australien haben.
    http://www.australien-reisetipps.de/typisch-australien/handys-in-australien-wer-ist-der-beste-anbieter/
    Versorgt mit dem Wichtigsten, dem Internet😉😉😉, waren wir nun so neugierig auf das Angebot und die Preise im Wohlwoorth Supermarkt...und freuen uns riesig darauf, nachdem wir das Angebot gesehen haben, die nächsten Wochen Selbstversorger zu sein.
    Read more

  • Day37

    Tag 36 Brisbane / Byron Bay

    May 16 in Australia

    Ein spannender Morgen hat uns heute erwartet! Wir haben unser neues zu Hause auf vier Rädern bezogen. Da wir von Japan gewohnt sind, mit wenig Platz umgehen zu können, war es nicht mehr so kompliziert, all unsere Sachen zu verstauen.
    Dann gings los Richtung Byron Bay, wo wir ab Morgen beim Surfen mit den Wellen kämpfen werden.
    Nach einem Grosseinkauf gibts nun endlich mal wieder Pasta. Es ist so schön selbst einkaufen zu können und selber zu kochen. Ja.... gerade ich hätte nie gedacht, dass mir das Selberkochen fehlen kann😂.Read more

  • Day40

    Tag 39 Byron Bay

    May 19 in Australia

    Um 9 Uhr morgens gings los mit Surfen. Ich würde behaupten, beim Surfen muss man Dreck fressen. Bzw. Sand. Erst wenn man vor den (nicht wirklich hohen)Wellen steht, wird einem die Kraft des Meeres bewusst! Umso mehr bewundere ich Levin, wie er sich mutig in die Wellen stürzt und auch noch spass daran hat, wenn es ihn so richtig durchwirbelt. Auf jeden Fall macht es uns allen riesig Freude. Wer der Profi von uns ist, ist anhand der Fotos klar😉. Patrik macht es auch hervorragend! Wie üblich nicht ohne Verletztungen😆. Dieses Mal wurde der Zehen in Mitleidenschaft gezogen😂.
    Nun verabschieden wir uns mit einem Foto aus dem Camper.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Commonwealth of Australia, Australien, Australia, Australië, Ɔstrelia, አውስትሬሊያ, استراليا, ܐܘܣܛܪܠܝܐ, Avstraliya, Аўстралія, Австралия, Ositirali, অস্ট্রেলিয়া, ཨསྟྲེ་ལི་ཡ།, Aostralia, Australija, Austràlia, Awstralya, Austrálie, Awstralia, އޮސްޓަރުލިޔާ, ཨས་ཊེཡེ་ལི་ཡ, Australia nutome, Αυστραλία, Aŭstralio, Austraalia, استرالیا, Ostaraalii, Avstralia, Australie, An Astráil, ઑસ્ટ્રેલિયા, Ostareliya, אוסטרליה, ऑस्ट्रेलिया, Awstralska, Ausztrália, Ավստրալիա, Ástralía, オーストラリア, sralygu'e, ავსტრალია, អូស្ត្រាលី, ಆಸ್ಟ್ರೇಲಿಯ, 호주, ئۆسترالیا, Ostrali, Awusitureliya, Ositáli, ອົອດສະຕາລີ, Ositali, Austrālija, Ò-tāi-lī-a, Австралија, ഓസ്ട്രേലിയ, Awstralja, ဩစတြေးလျှား, अष्ट्रेलिया, Avstrualii, ଅଷ୍ଟ୍ରେଲିଆ, Австрали, آسټراليا, Austrália, Ositaraliya, Ostralïi, Sotralïi, ඕස්ට්‍රේලියාව, Avstralija, Awstaraaliya, Australi, Аустралија, ஆஸ்திரேலியா, ఆస్ట్రేలియా, ออสเตรเลีย, Australya, ʻAositelēlia, Ostrelia, Avustralya, Autereraria, ئاۋستىرالىيە, Австралія, آسٹریلیا, Australia (Úc), 澳大利亚, אױסטראַליע, Orílẹ́ède Ástràlìá, i-Australia

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now