Costa Rica
Costa Rica

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Costa Rica
Show all
717 travelers at this place
  • Day12

    Parque Nacional Rincòn de la Vieja

    July 9 in Costa Rica ⋅ 🌧 22 °C

    Heute Morgen geht es wieder früh los, denn der Nationalpark hat nur von 8.00-15.00 Uhr geöffnet. Nach dem traditionellen Frühstück (Gallo Pinto) fahren wir 40 Minuten bis zum Park.
    Zuerst laufen wir vom Eingang 1.5h zum Catarata la Cangreja und wieder zurück. Anschliessend absolvieren wir noch den 3km langen "Vulkan"-Weg. Dort umhüllen uns schweflige Gerüche und brodelnde Löcher sind zu sehen. Wir sind müde, denn wir haben rund 20'000 Schritte abgespult.Read more

    Stefan John

    ¡Viva! Der World Jump Photo Connectjohn wird neues Leben eingehaucht! Vola, Müggiño, vola!

    7/10/21Reply
    Mathias John

    😄👍

    7/10/21Reply
    Sandro Furger

    Müggi hesch aina zücha lo?

    7/11/21Reply
    Mathias John

    Logo, Revier markiara!

    7/11/21Reply
     
  • Day22

    Goodbye Costa Rica, Hello USA

    July 19 in Costa Rica ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir sind früh auf den Beinen, knapp nach 6 Uhr gibts Zmorga. Anschliessend gehts ans Fertigpacken und knalle zwei Stunden später haben wir bereits unseren Mietwagen zurückgegeben - nach dem ersten Malheur ein treuer Begleiter, mit dem wir knapp 1500km gefahren sind.

    Kurz vor 9 Uhr sind wir dann am Flughafen Juan Santamaria und nochmals gute zwei Stunden später sitzen wir im Flieger nach Orlando!

    Der Flug ist kurzweilig, wir lesen und unterhalten uns über eine Stunde mit unserem Sitznachbarn John (😊), der jeweils zur Hälfte in Costa Rica und in Daytona Beach wohnt (er legt uns während dem Gespräch gefühlte 20x ans Herz, Daytona Beach zu besuchen… 😂)
    Die Einreise verläuft seeehr unkompliziert (nur Martina muss ihre „Finger zeigen“, Müggi muss nur das obligate Foto machen 🙂). Nach gut 30min sind wir vom ✈️, über die Einreise-Kontrolle und die Gepäck-Ausgabe (unsere Rucksäcke sind sogar mit Mätteli wieder angekommen), bereits auf „freiem Fuss“!

    Weiter gehts dann mit 2 🚎 , 1 🚂 (wo wir den sehr netten Ricky kennenlernen, ein Security, der sogar schon mal in Grindelwald war) und 1 🚕 (Lyft) bis zu unserem nächsten Airbnb in Kissimmee. Insgesamt sind wir nochmals gut drei Stunden unterwegs (inkl. Halt bei Waltmart, mit laaaangen Warteschlangen), ehe wir nach 20 Uhr in unserem Dahai für die nächsten drei Nächte ankommen.
    Read more

    Stefan John

    🤩

    7/20/21Reply
    Sina John

    miami iami iami… 😁😁 gnüssen dia ziit, as isch sooo lässig und ma kann sooviel sacha macha!! nid vergessa, znacht essa, im rusty pelican in key biscayne👍👍

    7/20/21Reply
    Martina John

    dert simercäbe scho xi vor pasr Jahr 🙊

    7/20/21Reply
     
  • Day14

    Bijagua

    July 11 in Costa Rica ⋅ 🌧 23 °C

    Heute verbringen wir den Tag rund um unser Hotel Catarata Rio Celeste. Bereits beim Frühstücken besucht uns der heimische Affe. :) Wir verbringen den Tag am Pool, gehen auf Tiersuche und statten einen Besuch beim blauklaren Rio Celeste ab. Ein rundum gemütlicher Sonntag.Read more

    Stefan John

    👏😎

    7/11/21Reply
    Sina John

    ouuu martinali, isches nid so fein gsi? 🤣🤣

    7/12/21Reply
    Martina John

    doch, sehr fein. Aber ha de öbe a Riis-Bohne-Vergiftig. Hia gits nur Riis-Bohne u Eier 😅🤣

    7/12/21Reply
    Sina John

    🙈🙈

    7/12/21Reply
     
  • Day15

    Bijagua to La Fortuna

    July 12 in Costa Rica ⋅ 🌧 24 °C

    Als wir heute aufwachen, regnet es in Strömen - und das über Stunden. Ungewöhnlich für Costa Rica, wie uns ein Hotelangestellter erklärt. Der Strom fällt für 2 Stunden aus. Wir spielen ein Yazee und fahren um 12.00 Uhr für 1h30 zu unserer nächsten Unterkunft. Die Fahrt verläuft gut. Hier angekommen, richten wir uns ein, machen Bekanntschaft mit Einheimischen, machen Handwäsche und kaufen im Maxi Pali ein. Martinas Highlight: wieder einmal selber etwas zu kochen - definitiv keinen Reis. Wir lassen den Tag gemütlich ausklingen.Read more

    Eliane Löffel

    Ohhh, mein Gott, so es Pagage🤪😳

    7/13/21Reply
    Martina John

    aber no ganz agnähm zum Trage 😅

    7/13/21Reply
    Eliane Löffel

    😅

    7/13/21Reply
    3 more comments
     
  • Day21

    Alajuela day 2

    July 18 in Costa Rica ⋅ ☁️ 24 °C

    Heute Morgen um 6.00 Uhr haben wir die Wäsche draussen an der Leine abgenommen, da sie Regen für heute meldeten (welcher nie kam) und wir unbedingt trockene Wäsche brauchen, da alles eingepackt wird für den morgigen Flug.
    Heute ist ein actionloser Tag. Wir bereiten unseren ersten Aufenthalt in den USA vor und buchen noch einige Unterkünfte sowie einen Flug nach Curacao Ende September. Ansonsten lesen und kochen wir. Auch war heute noch Beautytag angesagt. 😊
    Read more

    Sina John

    miar wünschen eu ganz a guati wiiterreis ind USA und freuen üs jetzt scho, uf dia neua abendtür vu eu🥰 ganz a liabi umarmig

    7/19/21Reply
     
  • Day28

    La Fortuna

    August 1 in Costa Rica ⋅ 🌧 24 °C

    🌋🥾🛁💧✨🐒

    Nach 5 Stunde Autofahrt quer dur Costa Rica siiwer in La Fortuna acho. Ieschi Unerkunft isch es moderns Schiffscontainer-Hüüsi gsi mitsch iner Pampa :-) La Fortuna isch bekannt fer de Arenal-Vulkan und dHot Springs (heissi Quelle). Wier hei en tolli Wandrig durch zVulkanlandschaft gmacht und hei iesch nacher ebiz Luxus gigönnt ;-) Ime tollu Resort mit verschidne Hot Springs heiwers iesch lah güet gah. Emabu hets de ebiz Heimweh-Choscht gigäh, es Plattij Chees mime feinu Tropfij Wii!

    Und scho bald heissts fer iesch Adiós Costa Rica….
    Read more

    Fux Carmen

    Schoen va ew eppis zgseh und zkehre. Hie alles bestens, glg zrug uf Costa Rica

    8/3/21Reply
    David Studer

    Setigi Container brücht der Berther bi der Infra öi😂😂🤪🤪

    8/9/21Reply
    Fux Patrick

    …so fer das d Arbeiter während dum schaffe guet chennend gah schlafe?! 😆

    8/10/21Reply
    David Studer

    Holzfäller isch faxen Job mit Züekunft💪🏻

    8/9/21Reply
     
  • Day16

    La Fortuna day 1

    July 13 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    Heute schlafen wir bis um 8.15 Uhr. Danach gibt es leckeren Porridge mit frischer Ananas und einem Kaffee, bevor wir uns zu den Free Hot Springs aufmachen, in denen fast nur Einheimische baden. Das Baden im warmen Fluss (das warme Wasser entspringt dem immer noch aktiven und jüngsten Vulkan Costa Rica,s, dem Arenal), mitten im Regenwald, ist sehr speziell für uns. Wir nehmen ein einstündiges Bad, bevor es wieder ,nach Hause' geht. Dort nehmen wir unseren Zmittag ein und geniessen den Nachmittag im Pool, beim Lesen und Spielen.Read more

    Stefan John

    So khul! Eura Blog ghört schu fix zu mim Tagesprogramm! Miar freuend üs immer wieder druf, z erfahra was iahr Neus erläbt händ. Danka, dass iahr üs mit eu as bitzali mitreisa lönd und ganz liabi Grüass us dr immer no verrägnata Heimat! 👋😘 JuNiMaSt

    7/13/21Reply
    Mathias John

    Danka eu! :-) Es freut üs natürlich seeehr, sind ihar so aktiv dabii und nehmend eu gera wiiterhin ‚mit‘! 😉 miar hoffend, ihar könnd euri Feria trotz Rega gnüssa und grüssend eu ❤️lich us 🇨🇷!👋😘

    7/13/21Reply
    Claudine Straubhaar

    Soo cool was ihr alles erläbet, Natur isch halt scho einzigartig🥰 gniessets u häbet Sorg. Liebi Grüess Claudine&Markus

    7/13/21Reply
    Martina John

    🙏 Viele Dank für dä nätti Kommentar. S isch würkli fantastisch u sehr speziell. Si no nie imne so warme strömende Fluss gläge. Hebend öii au Sorg! LG us CR 🤗

    7/13/21Reply
    10 more comments
     
  • Day13

    Liberia to Bijagua

    July 10 in Costa Rica ⋅ 🌧 20 °C

    Nach viel Schlaf geniessen wir ein paar Wellnessstunden in den Rio Negro hot springs in Guachipelin. Das heisse Wasser stammt vom nahegelegenen Vulkan Rincòn de la Vieja.
    Vor Ort verrät uns der sehr nette ,Tico' Raffael das Geheimnis, dass in der Nähe eines Wasserpools eine Boa constrictor in einem Loch liegt.
    Ohne grosses Aufsehen zu machen, besuchen wir die riesige Schlange und fotografieren sie. Glücklich machen wir uns dann auf den 1.5 stündigen Weg nach Bijagua, wo wir 2 noches in einer gemütlichen Unterkunft verbringen.
    Read more

    Stefan John

    Boa Constrictor Selfie erbeten! 🤩

    7/10/21Reply
    Martina John

    kunnt grad 🙃

    7/10/21Reply
    Sina John

    soo lässig, gseht super us bi eu zwei💪 boa isch aber guat versteckt🤣

    7/11/21Reply
    Mathias John

    Jo zum Glück, sus wär glaubs niamert meh inds Wasser ganga döt! :-)

    7/11/21Reply
    2 more comments
     
  • Day25

    Puerto Viejo

    July 29 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    🌧 🌴🚗 ⚠️

    Nach dume Gränzubertritt emal annersch (zFüess und mit Schläpper!) siiwer güet in Puerto Viejo/Costa Rica acho. Der Rägu und dschlimmu Uberschwemmige het Puerto Viejo und dUmgebig zimmli gibreicht, Benzin hets keis meh gigäh und öi Gäld hets keis meh kah ine Bankautomate. Der Ort isch abgschnittne gsi, will en Züefahrtsbriggu uberschwemmt wordu isch. Trotz allum heiwer aber wider wunderschöni Ortijni därfu gseh und herrlich chennu entspannu :-)Read more

    Marvin Fux

    🏖💪🏽👍👋

    8/3/21Reply
     
  • Day54

    Tico Tico Villas, Quepos

    December 10, 2019 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

    Am 10.12 haben wir uns mit Kevin und Ramonma auf den Weg zum Parque Nacional Manuel Antonio gemacht. Da die Strecke alleine übers festland sehr lange gewesen wäre und zusätzlich diese doofe Baustelle die man nur an zwei Zeiten pro Tag passieren konnte auf dem Weg lag, entschieden wir uns für das Risiko, die Fähre zu nhemen. Wir hatten davon im Reiseführer gelesen und uns auch übers Internet schlau gemacht. Jedoch war uns trotzdem mulmig zu mute. Ein Ticket irgendwo im Nirgendwo zu kaufen, ohne die Sprache zu können (in dem gebiet sprach kaum jemand Englisch). Außerdem hatten wir gelesen, dass die Fähre schnell voll sein kann und man dann ewig warten muss, bis man überhaupt auf eine Fähre kommt um über zusetzten. Doch alles lief wie am Schnürchen. Wir fanden gleich die Anlegestelle, konnten ein Ticket kaufen und da wir Deutsche sind, waren wir viel zu früh und eine der ersten die letztendlich auf die Fähre fahren durften :D
    Die Fahrt war lange, da wir nur sehr unbequeme Sitze hatten. Als wir auf der anderen Seite ankamen, fuhren wir noch eine Weile und brachten Kevin und Ramona (Nach einer kleinen Stärkung in einem seltsamen kleinen Fast Food Lokal am Straßenrand und sehr sehr sehr kleinen und fettigen Portionen) in ihr Hotel. Wir fuhren in unsers; die Tico Tico Villas. Eine wirklich super schöne Anlage ganz nah am Nationalpark. Wir konnten hier schon mit Glück Papageien sehen. Wir hatten einen sehr schönes Häuschen, in dem wir das Gepäck abluden und gleich in den Pool sprangen. Abends kochten wir sogar etwas in der kleinen Küche und tranken ein Cocktail aus der Dose, im Pool.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Republic of Costa Rica, Costa Rica, ኮስታ ሪካ, コスタリカ, 코스타리카, କୋଷ୍ଟା ରିକା, คอสตาริกา, ຄອສຕາລິກາ, កូស្តារីកា, Còsta Rica, Cósta Ríce, Cốt-xta Ri-ca, i-Costa Rica, Khosta Rikha, Kosita Lika, Kositarika, Kosita Rika, Kɔsitarika, Kosta Riika, Kostarika, Kosta Rika, Kɔsta Rika, Kostaríka, Kôsta Rîka, Kosta Rikà, Kosta Rikaa, Kosta Rika nutome, Kostariko, Kostaryka, Kwasta Rika, Orílẹ́ède Kuusita Ríkà, República de Costa Rica, كوستاريكا, کاستاریکا, کۆستاریکا, کوسٹا ریکا, קוסטה ריקה, Κόστα Ρίκα, Костарика, Коста Рика, Коста-Рика, Коста-Рыка, ཀོ་ས྄ཊ་རི་ཀ།, Կոստա-Ռիկա, კოსტა-რიკა, कोष्टारिका, कोस्टारिका, कोस्टारीका, કોસ્ટા રિકા, కోస్టారికా, ಕೊಸ್ಟಾ ರಿಕಾ, கோஸ்டாரிகா, കോസ്റ്ററിക്ക, কোস্টারিকা, ကော့စ်တာရီကာ, 哥斯达黎加