Fiji
Fiji

Curious what backpackers do in Fiji? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

125 travelers at this place:

  • Day9

    Last Day

    July 19 in Fiji

    Kath was up extra early today and went for a walk along the beach to check out other resorts on either sided the Sofitel. Our sun-lounges secured for the day, in a good possi over looking the beach.
    We were very successful today in eating most of the snack food we brought with us and finishing all the duty free alcohol. Some of us had doubts we would be able to do this. Silly!!!!
    Last swims in pool and beach. At 5.30 pm we headed for a Fijian Lovo a night of traditional food and entertainment just outside our room 135. Mum could eat nearly everything so that was a plus. The dancers were great with the night ending with impressive fire dancers on the beach.
    Off to bed now as our wake up call is 3am.
    Read more

  • Day7

    What will we Do Today?

    July 17 in Fiji

    Another beautiful day in Fiji compared to what we are hearing about the icy cold temps at home. Today we are back on our sun lounges, under the palms and being cooled by the slight sea breeze coming from Nadi Bay. Focus today is ....how are we going to spend our next couple of days before we head home?Mum is having a slow start and well deserved sleepin today. She has to listen to our night time snoring percussion and Kath turning on movies at 3am. Due to a shortage of ear plugs we had to improvise and mum got the luxury of using lollie bananas to stick in her ears.
    Everywhere we go the locals call mum our sister or comment on how great she is for her age. We are very grateful for this trip and time together. Tonight we are splurging on seafood at the marina. Bonefish restaurant for happy hour of White Sangria and a cocktail while enjoying a Fijian sunset wasn’t hard to take. Meals were amazing and passed the Millie test. Our bellies could not squeeze any more in (even alcohol)! It was a lovely meal. $7 taxi home to a Baileys and ice and Paramount movie re-run.
    Read more

  • Day8

    Off on an Adventure

    July 18 in Fiji

    Early start today as our private tour guide was picking us up at 9:30am.
    We visited the Chiefly Fijian villages of Viseisei, the legendary landing site of the first Fijians who were cannibals. That was until the missionaries arrived and eventually changed the Fijians into Christians. Sadly, a few missionaries were eaten before the Fujians all changed their eating habits thou.
    We then travelled the ‘free massage’ road to the Garden of the Sleeping Giant. There we saw the famous collection of orchids and tropical plants founded by Raymond Burr (Ironside) in 1977. After he died he left the garden to the Hawaiian Society. The Nadi Hindu Temple was very beautiful as it had only just had its 12 yearly paint job . At the farmers markets we tried Kava, the traditional national drink of Fiji. The photos explain the taste but we were reassured by our driver, who after grinding the roots and making his 2 litres worth everyday, he is more relaxed and ready for the next day. He said better than alcohol...we don’t think so!!!
    The afternoon was spent lounging on the beach until sunset. A pina colada for mum and a Vonu
    beer for us. Sitting back now listening to the live easy listening music. Kath and mum head back to the room via a swim in the dark and then we settle back with room service meals and renting a movie ‘The Foreigner’.
    Special memories with special people.
    Read more

  • Day75

    Tag 73 Inseln / Nadi

    June 23 in Fiji

    Der letzte Tag auf den Inseln! Es war traumhaft. Es gab gestern einen tollen Abschied mit Gesang und Tanz. Es war ein unglaublich rührender Moment. Am Morgen war dann bereits um 6 Uhr tagwach um unser Nati zu unterstützen! Hat sich gelohnt. Wir sind nun auch bekannt wie bunte Hunde hier, da wir mit unseren Trikots rumstolziert sind😂. Wieder zurück auf dem Festland ging es mit Engländern ins Hard Rock Cafe zum Essen und war hatten einen tollen Abend zusammen.Nun gehts früh ins Bett, da Morgen um 6 Uhr die Deutschen spielen. Wieder geht ein Traum zu Ende. Das Ende der Reise wird uns immer wie bewusster. Wir sind nun bereits auf dem Rückweg unserer Reise.Read more

  • Day73

    Endlich funktioniert das Internet wieder einigermassen. Am Nachmittag ging es mit der Fähre zwei Stunden lang vorbei an ganz vielen Insel auf eine andere Insel. Hier werden wir nochmals zwei Nächte bleiben. Schnorcheln, Essen und Nichtstun. Am Abend gab es dann noch ein Krabbenrennen. Unser hat sich tapfer geschlagen.

  • Day76

    Fazit Fiji

    June 24 in Fiji

    Die Hauptinsel ist kein Ort wo man bleiben muss. Im Gegenteil! Dafür sind all die Insel hier traumhaft. Diese sind nur durch Schiffe zu erreichen. Die Fahrt ist lang und ziemlich wellig. Seekrankheit lässt Grüssen🤢. Die Insel sind extrem klein, aber traumhaft. Da meistens ein Riff vor den Inseln ist, kann man nicht so gut baden, dafür ist schnorcheln ein Traum! Die Herzlichkeit der Menschen hier ist überwältigend. Man sieht und spürt die Lebensfreude dieser Menschen. Hier ist die Welt noch in Ordnung und die Probleme klein. Vier Tage auf zwei Insel waren extrem entspannend aber dann auch genug für die aktive Familie Schu-Mü. Wir haben in dieser kurzen Zeit viele nette Menschen getroffen. Ja, Fiji ist DAS Paradies. Wir sind unendlich Dankbar, dass wir es sehen und erleben durften.Read more

  • Day71

    70 Tag Nacula

    June 21 in Fiji

    Heute machte ich eigentlich sogesagt irgendwie das Gleich wie gestern🤷‍♂️. Aber ich habe zwei nette Kinder kennengelernt, es waren Chinesen🇨🇳. Ja es gibt sie, die netten Chinesen👍. Auserdem konnte ich die Schule an einem coolen Ort machen🏫.

    #Chinesen

  • Day69

    Tag 67 Sydney / Fiji

    June 17 in Fiji

    Bye, bye Australien, bula Fiji.
    Frühmorgens gings los Richtung Fiji. Dieses Mal hatten wir es besser im Griff mit dem Gewicht von unseren Gepäcken und jeder hatte just 23kg dabei👍. Auf Fiji angekommen, wurden wir musikalisch begrüsst. Danach ging es in unserer Unterkunft. Die Unterkunft überzeugt uns hauptsächlich wegen der tollen Lage direkt am Strand. Ansonsten mussten wir viele Abstriche machen verglichen mit unsere Loft in Sydney. Auch die Flugbahn geht praktisch durch unser Zimmer. Für 48.— pro Nacht wollen wir uns aber nicht beklagen😉. Ansonsten waren wir einwenig enttäuscht. Der Strand hier auf der Hauptinsel ist nicht wirklich schön. Nach baden im Meer war uns nicht zumute. Dafür ist der Sonnenuntergang traumhaft! Hier bleiben wir zwei Nächte, bevor es dann an die „schönen“ Strände gehen.Read more

  • Day70

    Tag 68 Fiji /Nadi

    June 18 in Fiji

    Gestern ging es nach einem feinen Nachtessen direkt am Strand und einer tollen Feuershow früh ins Bett. Um 5.30 klingelte dann auch schon wieder der Wecker um das Fussballspiel zu sehen. Wir hatten ziemlich Mühe da wir ja noch Jetlag von Australien hatten. Das Aufstehen hat sich aber gelohnt. Trotzdem haben wir den ganzen Tag mit der Müdigkeit gekämpft.
    Da dieser Ort und die Unterkunft nicht viel zu bieten hat und auch der Strand nicht schön ist, haben wir uns für ein Schlammbad entschieden. War total lustig sich von oben bis unten mit Dreck einzuschmieren. Danach mussten wir uns mit dem Dreck an der Sonne trocknen lassen. Anschliessend ging es in verschiedene Bäder wo man sich den Dreck abwaschen konnte. War ein witziges Erlebnis. Meine Haare werden mich wohl lange daran erinnern😝.
    Nun sind wir froh, dass wir Morgen hier wegkönnen. Die Unterkunft ist wirklich kein ein Ort wo man lange bleiben möchte. Wir wollen nun endlich das schöne Fiji sehen, wo immer alle davon schwärmen.
    Read more

  • Day73

    Am Morgen ging es geschlagen 4.30h mit einem Schnellboot zu unserer Insel. Vorbei an ganz vielen, wunderschönen Insel. Die meisten Insel haben meistens nur ein Hotel. Sonst nichts. Das ist auch der Grund wieso das Internet hier nicht funktioniert. Die Insel ist traumhaft. Vom Strand kann man direkt im Riff schnorcheln. Ansonsten kann man hier gar nichts tun. Nur rumliegen und schnorcheln. Daran muss sich Familie Schu-Mü mal gewöhnen😂.Read more

You might also know this place by the following names:

Republic of Fiji, Fidschi, Fiji, Fidji, Figyi, ፊጂ, Fichi, فيجي, Fici, Фіджы, Фиджи, ফিজি, ཕི་ཇི།, Fidži, Fidzi nutome, Φίτζι, Fiĝioj, Fiyi, FidĪi, فیجی, Fijji, Viti, Fidj·i, Fidsí, Fìdi, Fixi, ફીજી, פיגי, फ़िजी, Fidzsi-szigetek, Ֆիջի, Fídjieyjar, Figi, フィジー, ფიჯი, ហ្វ៉ីហ្ស៉ី, ಫಿಜಿ, 피지, फिजी, Insulae Vitienses, Fidzi, ຟິຈິ, Fidžis, Fuji, Фиџи, ഫിജി, Fiġi, ဖီဂျီ, Bidji, ଫିଜି, Fidżi, فېجي, Figgi, Fiži, Fidyïi, ෆීජී, Fixhi, ஃபிஜி, ఫిజి, ฟิจิ, Piyi, Fisi, فىجى, Фіджі, فجی, Phi-gi, Ficiyuäns, Orílẹ́ède Fiji, 斐濟, i-Fiji

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now