Georgia
Georgia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Georgia
Show all
162 travelers at this place
  • Day2

    Erste Stunden in Tiflis

    September 12 in Georgia ⋅ ☀️ 24 °C

    Den restlichen Tag sind wir erst mal nur durch die vielen Gassen geschlendert um die Stadt auf uns wirken zu lassen. Überall hat man im Vorfeld gelesen die Stadt sei so klasse, bislang ist der Funken noch nicht ganz übergesprungen aber wir haben noch zwei Tage in denen sich das noch ändern könnte. Aber ein paar nette Cafés und Bars gibt es hier durchaus.Read more

    Lena Wiesli

    Diesen Beitrag hat Rike geschrieben? 🙃

    Rike Schmidt

    wie kommst du denn da drauf? 😅

    Lena Wiesli

    unser beider Liebe für den Ostcharme? 😅🙃

    Rike Schmidt

    jaa das könnte es sein 😉

     
  • Day5

    Georgische Heerstraße - Zwischenstopps

    September 15 in Georgia ⋅ 🌙 14 °C

    Auf dem Weg noch nach Stepansminda kann man neben dem genießen der Landschaft noch den einen oder andern Zwischenstop machen...
    Oder man lässt auch einen aus weil es ungefähr so voll war wie in Disney Land. 😅

    Sehr interessant war der Zusammenfluss des schwarzen und des weißen Aravi. In der Farbe "getrennt" vereinigen sich hier zwei Fußläufe und fließen anschließend gemeinsam ins Tal.

    Ansonsten gab's die alte Festung Ananuri komplett mit Kloster-Kirche und der wahrscheinlich bisher originalgetreuesten Restauration eines Wehrturmes
    sowie die ein oder andere traumhafte Aussicht ins Tal.
    Read more

  • Day3

    Mother of Georgia & Narikala Festung

    September 13 in Georgia ⋅ ⛅ 25 °C

    Hoch über den Dächern von Tblisi befindet sich die "Mutter von Georgien" sowie die Narikala Festung.

    Die Mutter von Georgien, quasi die georgische Ausgabe von Germania, trägt in der einen Hand eine Schale mit Wein für die Freunde Georgiens sowie ein Schwert für die Feinde. Zunächst mit einem geneigtem Kopf, auf die Stadt wurde dieser nach der Unabhängigkeiterklärung vom Künstler angehoben und die Mutter blickte von nun an erhobenen Hauptes über die Stadt und in die Zukunft.

    Von der Narikala Festung war nicht mehr soviel erhalten, jedoch bot sich hier nach minimaler Kletterei ein wunderbarer Blick über die Stadt.
    Read more

    Lena Wiesli

    auch noch eine coole Landschaft!

     
  • Day7

    Stepansminda-Sighnathi

    September 17 in Georgia ⋅ 🌧 16 °C

    Wegen des schlechten Wetters haben wir den Bergen heute schon wieder den Rücken gekehrt. Durch Nebel, dann über abenteuerliche Straßen durch ein kleines Mittelgebirge und schließlich durch strömenden Regen und Gewitter sind wir in der Weinregion Georgiens angekommen. Das Wetter ist leider immernoch zum weglaufen aber ab morgen ist hier wieder Sonnenschein gemeldet. Also Daumen drücken das unsere Wetterflucht aufgeht.Read more

    Lena Wiesli

    Kommt uns bekannt vor 😅

    Rike Schmidt

    jaa das habe ich auch gedacht als ich deinen Beitrag gesehen habe 😅

     
  • Day8

    Italien in Georgien

    Yesterday in Georgia ⋅ ⛅ 19 °C

    Wenn man in Sighnaghi durch die Straßen geht, könnte man sich auch einblilden irgendwo in Italien zu sein. Süße kleine Gassen, Versteckte kleine Restaurant und in Gefühlt jedem Hinterhof verbirgt sich ein kleiner Weinkeller. Da Sighnaghi auf mehreren Hügeln liegt, leppern sich zum leid von Rike auch die zurückgelegten Höhenmeter über den Tag verteilt 😉. Aber jeder Hügel bietet eine tolle Aussicht und zum Abend scheinen sich auch die Wolken am Horizont zu verziehen,was auf eine tolle Sicht auf den Kaukasus für morgen hoffen lässt.Read more

  • Day1

    Dinner im Papavero

    September 11 in Georgia ⋅ 🌧 20 °C

    Nach einem langen Tag wollten wir dann auch was essen und haben uns im gemütlichen (und sehr grünen) "Papavero" niedergelassen.
    Weinreben über den Kopf, Bäume links und rechts der Tische und immer Mal wieder einer der Straßenhunde die durch den Biergarten stöbern.

    Es gab klassisches Georgisches BBQ (okay), Auberginen gefüllt mit Walnusspaste (sehr gut) und Ojakuhri mit Pilzen (okay).
    Und nebenbei die ersten 2-3 georgischen Weine. Naja, zumindest für 50% der Reisegruppe.😋
    Read more

    Thomas Wiesli

    Na da sag ich doch mal prost unter „Leidensgenossen“ (mehr wie einen CampariO hab ich zwar noch nicht gefunden aber das wird noch)🤪😎

    Thomas Mengede

    Cheerio. 🍻

    Lena Wiesli

    Wer auch immer hier die „Leidenden“ sind 🤪

    Thomas Mengede

    Wir natürlich. ☝🏻 Es ist schon sehr belastend immer alleine Wein & Co trinken zu müssen. 🥺😥🙃

     
  • Day6

    Gergeti Trinity Church

    September 16 in Georgia ⋅ ☀️ 12 °C

    Heute stand der Besuch der Gergeti Trinity Church an, die hoch über dem Ort Stepansminda trohnt. Sie liefert wohl das bekannteste Bild Georgiens.
    Man kann hoch wandern, aufgrund der Ausgangshöhe gönnten wir uns jedoch ein Taxi, oder besser netten Feuerwehrmann für den Weg hoch. Zuvor unsicher über die Straßenverhältnisse stellte sich das jedoch als richtiger Entscheidung heraus, man brauchte schon Allrad um oben anzukommen. Dort gab's zwar theoretisch auch eine geteerte Straße die jedoch abgesperrt war, unsere Theorie, dies haben die einheimischen inoffiziell gesperrt um weiterhin Geld einnehmen zu können...

    Oben zeigte sich die kleine Kirche in spektakulärer Kulisse. Rike machte sich dann an den Abstieg zu Fuß während Thomas weiter bis zu dem höher liegenden Gletscher aufmachte...
    Read more

    Lena Wiesli

    Super schön! 😍

     
  • Day4

    Tblisi - Bäderviertel

    September 14 in Georgia ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach ein paar anstrengenden Tagen in der Stadt haben wir uns gedacht das wir etwas Entspannung verdient haben. Da trifft es sich perfekt das Tblisi ein eigenes Bäderviertel hat welches von unterirdischen heißen Schwefelwasser gespeist wird. Und so kamen wir auch endlich wieder zu einer, bei der Hitze dringend benötigten, Dusche 😉.

    Mitten durch das Bäderviertel zieht sich eine Schlucht die an einem Wasserfall endet.
    Read more

  • Day2

    Auf nach Tiflis

    September 12 in Georgia ⋅ 🌧 19 °C

    Heute ging es dann mit dem Bus weiter in die Hauptstadt nach Tiflis. Die Fahrt hat gut 3 1/2h gedauert, war aber recht unspektakulär. Aufgefallen sind die vielen Bauarbeiten an einer neuen Autobahn durch die Berge. Teilweise ein ziemlicher Kahlschlag durch die Landschaft...Read more

You might also know this place by the following names:

Georgia, Georgien, Қырҭтәыла, Georgië, Gyɔgyea, ጂዮርጂያ, Cheorchia, جورجيا, ܓܘܪܓܝܐ, جيورجيا, Xeorxa, Гуржи, Gürcüstan, گورجیستان, Грузия, Georgya, Грузія, जॉर्जिया, Georgian Republic, Jorjiya, Zeyɔrzi, জর্জিয়া, ཇོར་ཇི་ཡ།, Jorjia, Gruzija, Гүрж, Geòrgia, Gáh-lū-gék-ā, Гуьржийчоь, گورجستان, Gürcistan, Gruzie, Grëzóńskô, Гєѡргїꙗ, Грузи, Gurcıstan, Georgiska, ޖޯޖިޔާ, ཇཽ་ཇཱ, Georgia nutome, Γεωργία, Kartvelio, Gruusia, Geólgia, گرجستان, Jeorgii, Géorgie, Jôrg·ie, Georgje, An tSeoirsia, A Chairtbheil, Xeorxia, જ્યોર્જીયા, Yn Çhorshey, Jiwarjiya, Kak-lû-kit-â, Keokia, ג'ורג'יה, Jeoji, Grúzia, Վրաստան, Gruzia, Georgía, グルジア共和国, Géorgia, საქართველო, Jurjya, Хъырцей, Jojia, Гүржістан, ហ្សកហ្ស៉ី, ಜಾರ್ಜಿಯಾ, 그루지아, Гюрджю, Pow Grouzi, Гуржисттан, Гуржистан, Gyogya, Zorzia, Zorzi, ຈໍເຈຍ, Gruzeja, Joriji, Грузие, Zeorzia, Грузий, Hōria, Грузија, ജോർജ്ജിയ, Republik Georgia, Ġorġja, ဂျော်ဂျီယာ, Грузия Мастор, گرجستون, Djiordjiya, Sakartvelo, जोर्जिया, जर्जिया, Jóojah, Gruuzii, Jioorjiyaa, ଜର୍ଜିଆ, Гуырдзыстон, ਜਾਰਜੀਆ, Jorja, Gruzja, جارجیا, Γρουζία, Geórgia, Kartulsuyu, Jeworujiya, Ӂеорӂия, Ґрузія, Geworugiya, जार्जिया, Giorgia, Georgie, Zorzïi, Grozėjė, ජෝර්ජියාව, Gruzínsko, Joorjiya, Gjeorgjia, IJojiya, Gruzyjo, சியார்சியா, జార్జియా, Jeórjia, Гурҷистон, จอร์เจีย, ጆርጂያ, Gruziýa, Heorhiya, Sōsia, Гөрҗистан, گرۇزىيە, Gurjiston, Zorzania, Gruzii, Giê-oóc-gi-a (Georgia), Grusiyän, Jeoorji, 格鲁吉亚, Гүрҗмүдин Орн, საქორთუო, גרוזיע, Orílẹ́ède Gọgia, 格魯吉亞, Georhië, i-Georgia