Satellite
Show on map
  • Day20

    Stewart - Hazelton - François Lake

    August 17, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 13 °C

    Day 18 - Hazelton, François Lake ( 17th Aug 2019 )

    Itinerary DRAGOMAN:
    Today we will drive to the town of Hazelton and have an included tour of the historical ”Ksan Indian Village” near Hazelton to learn all about the life and history of t Hazelton he „Gitxsan people*”. After our visit we will continue our drive towards the Rocky Mountains and stay at the area of Burns Lake. We will camp at a well-equipped campsite near Burns Lake (François Lake). Estimated Drive Time - 7-8 hours. Visit the Ksan Indian Historical Village in British Columbia to learn all about the history and culture of the Gitxsan people (Included in Kitty).

    Um 07:30 Uhr geht es wieder los. Bis Jasper sind es ca. 1.000 km, die fahren wir in zwei Tagesetappen. Ich habe heute morgen meine Problemchen mit den “coin operated showers”. Man muss erst den Hahn aufdrehen und erst dann den “coin” einwerfen. Wenn man es anders herum macht, steht man plötzlich nackt in der Dusche und kein Wasser kommt. Merke: kanadische Duschen auf Campingplätzen funktionieren wie folgt: Hahn auf - coin rein - Wasser marsch.
    Es fängt an zu regnen. Gut, dass wir “unser Lager Friedland” noch im Trockenen verstauen konnten. Ohne Teamwork geht auf solch einer Reise nichts. Dragoman Logan: “It’s the journey - not just the destination”.

    Wir besuchen gegen Mittag das „Ksan Indian Village” und nehmen an einer geführten Tour teil. Mir hat das nur wenig gebracht, wir sehen nur drei Museumshäuser. Der Tourguide konnte uns auch nur begrenzt Informationen geben. Insgesamt enttäuschend. Von der realen Kultur der Indianer, die hier im Reservat leben, haben wir nichts gesehen. In der Kleinstadt „Smithers“ kaufen wir letztmalig vor Banff in einem großen Supermarkt ein. Die Stadt sieht so aus, wie man sich amerikanische Kleinstädte vorstellt: Eine Durchgangsstraße mit wenig Charme rechts und links. Erstmalig auf dieser Reise fahren wir am Nachmittag durch landwirtschaftliche Flächen. Das liegt sicher daran, daß wir mit dem 54. Breitengrad den Norden nach und nach verlassen. Gegen 19:00 Uhr schlagen wir am „François Lake“* unser Nachtlager unter einem Vordach auf. Wie es aussieht, wird es Regen geben. Das ist der erste Reisetag ohne spektakulären Erlebnissen. Wir sind einfach nur eine große Strecke gefahren, um es morgen bis zum Jasper Nationalpark zu schaffen. Hier in Kanada sind die Distanzen riesig. Gefühlt haben wir hier „November Wetter“. Ob der Swimmingpool im RV Park direkt am See mal genutzt werden kann, ist bei dem Wetter fraglich.

    Heidi:
    Diese „Indianerdorf“ hat mir auch überhaupt nicht gefallen.

    Koordinaten: 54°0′50″ N 125°17′18″ W
    Höhenlage: 730 müN

    Editiert am 02.11.2020
    Text von Wolfgang und Heidi
    ÖFFENTLICH
    Read more