Italy
Italy

Curious what backpackers do in Italy? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1,482 travelers at this place:

  • Day413

    Gallipoli, Italien

    May 19 in Italy

    Durch einen zu hohen Schwell/Wellengang konnten wir nicht in Otronto festmachen, was ein Chaos am Morgen. Hafen Information und Tagesprogramm mussten fix neu geschrieben werden, dann hieß es wir Tendern, Hafeninfo gedruckt gerade dann kam die Info, wir liegen doch an der Pier😳

    Naja, nach dem Chaos am Morgen war der Tag dafür umso schöner😍

  • Day5

    Elba

    March 30 in Italy

    Mit diesen Bildern verabschieden wir uns von dieser kleinen, schönen toskanischen Insel. 🌊 🏝
    Da das Wetter ziemlich stürmisch werden soll, werden wir morgen in Richtung Florenz weiterfahren. ☔️ ⛈
    Dort werden wir das Osterwochenende verbringen. Euch allen schöne Ostern!

  • Day3

    Tag 1

    May 11 in Italy

    Heute war unser erster richtiger Tag im Urlaub.
    Nach einem gemütlichen Frühstück mit Jonas und Marina, sind wir wandern gegangen. Die Wanderung war sehr schön, auf einem Rundweg durchs "Vale di Cannobio". Es ging an einem Fluss entlang bis zu einer 27 Meter hohen Brücke (selbst nachgemessen).
    Dann hat es angefangen zu regnen und wir haben einen Spielenachmittag bei uns im Bus gemacht. Abends gabs dann Geschnätzeltes.Read more

  • Day6

    Verspätung

    May 14 in Italy

    Nach 3 wunderschönen Tagen mit Jonas und Marina am Lago Magiore, sind wir gestern weitergefahren Richtung Nizza.
    Nach ca. 250 km hat unser Bus dann Probleme gemacht und wir beschlossen bei Pietra Lingura einen Zwischenstopp einzulegen.
    Nach einer verregneten Nacht wollte der Bus noch nicht weiterfahren, und weigerte sich anzuspringen.
    Also einen weiteren Tag im Küstenstädtchen.
    Nach einiger Zeit haben wir das Problem gefunden und behoben, so dass sich Vicky erschrocken hat als der Motor plötzlich angesprungen ist.
    Jetzt machen wir uns heute einen schönen Abend und fahren morgen weiter Richtung Frankreich.
    Read more

  • Day2

    Der Sonne hinterher

    March 27 in Italy

    Am Dienstag fuhren wir über alte Bergstrassen nach Levanto. Zum Glück kennt sich Olaf mit engen, kurvigen Bergstrasssen aus. Jedoch kommt er mit den zahlreichen Schlaglöchern noch nicht so zurecht. 🚐💨
    Von Levanto fuhren wir mit dem Zug zum Nationalpark der Cinque Terre. In Manarola bestaunten wir die vielen farbigen Häuser, die direkt am Meer gebaut worden sind. 🚂
    Die Pizza zum Mittagessen durfte natürlich nicht fehlen. 🍕
    Am Abend ging es weiter Richtung Livorno. Den Camping „Pineta“ erreichten wir, nachdem wir uns ziemlich verfahren haben. Unserem Navi kommen die italienischen Strassen so ziemlich Spanisch vor. 🗺 🇪🇸
    Endlich am Camping angekommen, kochten wir das Abendessen und bemerkten, dass wir praktisch unser ganzes Kochequipment nicht dabei haben... Wenns jemand gesehen hat, bitte melden. 🍳😅
    Read more

  • Day3

    Ejo was geht

    March 28 in Italy

    Am Mittwoch machten wir uns von Livorno auf den Weg nach Piombino. Von dort nahmen wir die Fähre auf Portoferraio auf Elba. Nach einem Spaziergang durch Marina di Campo mit Flip-Flops und vielen komischen Blicken von Wintermäntelbepackten Italienern, machten wir es uns am Strand gemütlich. Wir genossen die Sonne bei rund 15 Grad. Später fuhren wir zum „La Foce Camping“ und genossen die ruhigen Abendstunden bei einem Becher Rotwein. 🍷☀️ 🌊Read more

  • Day8

    Wallis via Florenz

    April 2 in Italy

    Am Samstagmorgen gings los nach Florenz. Wir haben uns einen schönen Camping in Fiosole ausgesucht, von dem man eine tolle Aussicht auf Florenz haben soll. Die Fahrt dorthin war ziemlich abenteuerlich. Olaf hatte steile, enge und löchrige Strassen zu bezwingen. Die Mühe hat sich aber gelohnt als wir endlich oben ankamen und die wunderschöne Aussicht geniessen konnten. Am Sonntag schlenderten wir gemütlich durch Florenz, genossen ein feines Gelati auf der Piazzale Michelangelo. Den Abend genossen wir am schönen Panoramico Camping, bei Rotwein und Pasta. 🍷 🍝
    Heute fuhren wir zurück ins Wallis und morgen geht‘s wieder zurück an die Arbeit!
    Read more

  • Day139

    Feenwald bei Torre Alfina

    February 17 in Italy

    Der heutige Tag führte uns in einen verwunschenen Feenwald (Bosco del Sasseto) bei dem Örtchen Torre Alfina. Wir starteten bei einer Burg, die über dem Wald thronte. Der Waldboden war bedeckt mit Felsen aller Größen, die meist komplett mit Moos bewachsen waren. Das sah einfach toll aus! Schnell tauchten wir in die Welt der Feen und Trolle ein 😊.

    Mittendrin im Wald stand ein bisschen verloren das „Tomba del Marchese Cahen“ (Mausoleum des Markgrafen Cahen), welchem einst die Burg gehörte. Wir wanderten vorbei an kleinen Felshöhlen und entdeckten im Laub kleine Schneeglöckchen. Zufrieden und auch etwas verwunschen 😄 machten wir uns auf den Rückweg und kamen rechtzeitig vor einem Regenschauer bei unserem Auto an.Read more

  • Day19

    Day 19 - Florence!

    September 28, 2017 in Italy

    What a great long day! We woke up at 7:00 (...the first time before 9:00 or 10:00 in days) after staying up a little too late drinking wine and playing Chess. Then we went straight to the Academia Galleria - the museum that holds Michelangelo's David. Walking in and seeing David was absolutely the most moved by (non-musical) art that I've ever been. The 17 foot tall statue was literally breathtaking. We were lucky to have tickets for the earliest slot of the day when the museum was not busy at all. By the time we left an hour or so later after checking out several other statues and works of art, including a cool mini-museum of musical instruments, it was a madhouse.

    Next, we walked over to the Duomo plaza to check out the cathedral, dome, and bell tower. Again, we seemed to beat the crowd and got some cool pictures all around the outside of the buildings. Instead of climbing to the top of the busy Giotto's Tower, we decided to go to the much less touristy (but equal, if not better, panoramic view, from what I read) Tower of Arnolfo at the Palazza Vecchio). The long climb to the top was definitely worth it. We got a great view of all of Florence with no more than 2-4 other people up there at any given time. The coolest part might have been when we were about to head down and the giant bell on the tower struck 11:00 and rang for all of the city to hear.

    After a quick 2nd breakfast or 1st lunch, however you want to look at it, of meat, cheese, and fruit paninis, we headed back to our quiet Airbnb for a nap. We woke up in time to get to the famous Uffizi gallery for our 2:45 ticket. It was pretty amazing seeing artwork from so many famous artists, including 3 of the Ninja Turtles(!!) (Leonardo, Raphael, and Michelangelo - no Donatello pieces), Botticelli, Caravaggio, and so many more. Then we split a pizza for another quick lunch and went back once again for another break before dinner. We had an awesome dinner - a meat and cheese platter to start, then I had the truffle pasta I was craving from last night and Tim had a yummy red pepper basil spaghetti. Now we are back and debating another night of Chess or an early night for another long day tomorrow!

    Tomorrow - day trip to Siena (I think - we keep going back and forth between Siena and Lucca!!)
    Read more

  • Day148

    Winter Wonderland

    February 26 in Italy

    Kaum war unser Besuch aus Deutschland wieder weg, hielt der Winter bei uns Einzug. Till kam gerade noch rechtzeitig mit dem Auto aus Rom wieder auf den Hof gerollt. Dann schneiten wir nämlich sozusagen ein und die Temperaturen sanken rapide. Die Schneewehen waren teilweise so tief, dass Daggy darin versank 😂. Tagsüber hatten wir aber immer strahlende Sonnenschein. Die kälteste Nacht war von Dienstag auf Mittwoch mit gefühlten -17 Grad. Gegen Ende der Woche sollen die Temperaturen aber zum Glück wieder steigen, sodass wir hoffentlich unsere Reise nach Kroatien antreten können.Read more

You might also know this place by the following names:

Repubblica Italiana, Italien, Italy, Italië, Itali, ጣልያን, Italia, إيطاليا, ܐܝܛܠܝܐ, ইটালি, İtaliya, Італія, Италия, ইতালী, ཨི་ཀྲར་ལི་, Italija, Itàlia, Itálie, Италї, Итали, Yr Eidal, ཨྀཊ་ལི, Italia nutome, Ιταλία, Italujo, Itaalia, ایتالیا, Italie, Étalie, Itaalje, An Iodáil, An Eadailt, ઇટાલી, Italiya, איטליה, इटली, Italska, Olaszország, Իտալիա, ꑴꄊꆺ, Ítalía, イタリア共和国, gugdrxitali, იტალია, អ៊ីតាលី, ಇಟಲಿ, 이탈리아, ئیتاڵی, Yitale, ອິຕາລີ, Itālija, Италија, ഇറ്റലി, Italja, အီတလီ, इटाली, Itualii, ଇଟାଲୀ, Włochy, ایټالیه, Itália, Italya, Itâglia, Ubutaliyani, Italùii, ඉතාලිය, Taliansko, Talyaaniga, Uitaliani, இத்தாலி, ఇటలి, Итолиё, ประเทศอิตาลี, ጣሊያን, ʻĪtali, İtalya, ’Itāria, اٹلی, Itałia, Italia (Ý), Litaliyän, איטאליע, Orílẹ́ède Italiyi, 意大利, i-Italy

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now