Martinique
Martinique

Curious what backpackers do in Martinique? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

60 travelers at this place:

  • Day4

    St Martinique

    January 8 in Martinique ⋅ ⛅ 25 °C

    Greeted to a protest by the island's taxi drivers who had blocked all the cruise tour buses and vans into the carpark. So no one was going anywhere knowing the french.

    Took a while for Celebrity to let us know what was happening and it was only after some Americans started saying they were being keep hostage and that they demanded to be let off the bus that Celebrity got its act together and cancelled all tours with a refund.

    Then we walked past lots of angry passengers having animated conversations with taxi drivers!

    Anyway we teamed up with a nice american couple and took a taxi doing the same tour for slightly less.

    Had a lovely day.
    Read more

  • Day2

    Le Marin nach Saint Anne

    March 3 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    3 sm unter Motor

    Schon in der Nacht treffen sich einige Crewmitglieder - Jetlag 😕.
    Der Vormittag ist ein typischer erster Törntag: Brötchen kaufen, rumkramen, was suchen, Frühstück vorbereiten, noch mehr rumkramen, neu sortieren, sinnlos rumgucken ...
    Dann gibt’s endlich Frühstück und dann auch Einweisung mit anschließenden etlichen Reparaturen - denn vieles ist „große 💩 Scheiße“ und muss beseitigt werden! Das dauert, aber dann gehts ganz plötzlich los. Die Devise: jetzt oder nie, denn die Marinaboys haben Feierabend. Wir werden vor den Toren der Marina in den Urlaub entlassen und so fahren wir unter Motor nur 3 sm bis Saint Anne.
    Beim ersten Ankern zwischen den Booten steigt bei einigen Miturlaubern schon mal der Blutdruck. Gespannt schauen alle, wie Peter den Anker bedient, Marcus das Boot bewegt und Dirk Anweisungen in beide Richtungen gibt. Als alles fest sitzt, testen wir erstmals ganz ausgiebig das Karibische Meer, entspannen und dann kommt die Sicherheitseinweisung von unserem Skipper Dirk. Wir probieren Lifebelt und Co, schauen hoch zum Mast und runter an die Klampe, lauschen den mahnenden Worten des Skippers und einige von uns sind danach etwas verwirrt 😉. Aber alles wird gut 😊!
    Nach Abendbrot zu später Stunde verkrümeln sich alle bald in die Kojen. Soviel Sonne, Wind und Meer macht echt müde.
    Read more

  • Day21

    JM Rhum - Destille die Zweite

    December 20, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Freier Eintritt. Freier Rum. Nach der Vulkan Niederlage kann man sich bessere Nachrichten nicht wünschen.

    Wir kommen gerade vom Mittagsmenü bei Tante Arlette in GrandRiviere und haben als nächsten Programmpunkt die JM Destillerie auf dem Plan.

    Eine wirklich tolle Anlage, mit Einblicken in die laufende Rum-Produktion.
    Besonders toll - die Riechproben einzelner Bestandteile und der verschiedenen Abfüllungen.
    Noch besser: das Rum Tasting im Anschluss.

    Gelungener Besuch. Trotzdem bleibt die Erkenntnis: Lieber einen mittelmäßigen Whisky als einen guten Rum...

    Deshalb wohl die Erfindung des Ti Punch Vieux: mit einer Limetten Scheibe und einem Teelöffel Zucker klappt das mit dem Rum zu jeder Tageszeit. ☀️🍾🙊

    Daher statten wir kurzentschlossen auf dem Nachhause-Weg der Beachbar noch einen kurzen Besuch ab 🥃
    Read more

  • Day18

    Turtles & Chillout

    December 17, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Logbuch Eintrag Tag 17: Keine Besonderen Vorkommnisse.
    Die Mannschaft ist wohlauf und chilled hart einen raus.

    Nach Morgensport und gemütlichen Frühstück stand
    der Vormittag im Zeichen der Turtles: wir waren wieder mit Schildkröten schnorcheln. Diesmal konnten wir zu zweit über 30min alleine gemeinsam mit einer Schildkröte floaten - richtig gut!

    Den Rest des Tages widmeten wir dem Lesen, einem Feierabend Bier am Strand bei Sonnenuntergang und einem kleinen Abendessen auf der eigenen Terrasse.

    Entspannt.
    Read more

  • Day22

    Tag 22 - Part 1: Jardin Balata

    December 21, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 25 °C

    „Ein MUSS für Liebhaber angelegter Gärten“ - sagt Hilde in ihrer Google Rezension. Das überzeugt uns. Botanischer Garten, wir kommen!

    Früh um 8.30 schießen wir in unserer Dacia Rennsemmel quer über die Insel und sind knapp 30 km und 1h später am ersten Etappen Ziel des Tages.

    Die Arten-Vielfalt auf Martinique ist wirklich grossartig und der Garten zeigt auf wirklich großer Fläche was hier alles wächst.
    Das Highlight aber zweifelsohne die Hängebrücken über welche man in ca. 15 m Höhe über den Garten wandern kann. Dafür alleine war es die Reise schon wert.
    Read more

  • Day22

    Tag 22 - Part 3: Habitation Céron

    December 21, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    „Was für ein schöner Ort, so stelle ich mir Garten Eden vor“ - so fasst Sabrina diesen Ort zusammen. Das ist es wirklich.

    Das Gelände einer alten Zucker- und Kakao Fabrik lädt zu einem großartigen Rundgang ein.
    Die Einsturzgefährdeten Ruinen sehen wir leider nur mit Abstand, dafür wartet der größte Baum der Karibik auf uns. Er überspannt eine Fläche von 0,5ha und ist wirklich gewaltig. Ein Ast ist allein so dick wie manch anderer Stamm nicht einmal ist.

    Der weitere Weg führt durch den Regenwald inkl. Badestopp im glasklaren Bach und nach ca 45 min zurück zu einem gemütlichen Restaurant mit Bar und Hängematten im Schatten der Urwaldbäume. Das Bier gibt es hier gefühlt aus Eimern - wir bleiben.. 🍺

    Heute haben wir gelernt:
    In Martinique sollte man ab und an einen Blick 👀unter den Tisch riskieren, bevor man Platz nimmt - kleiner Reise Tipp 🕷 🕷
    Read more

  • Day15

    4 Meter Wellen - zurück nach Martinique

    December 14, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 26 °C

    Vor der letzten Überfahrt nach Martinique wollen wir in der Marigot Bay tanken. Pünktlich halb 8 sind wir ready um an die Zapfsäule zu fahren. Just in dem moment hat ein Hochseefischerboot die gleiche Idee und ist damit 3 Minuten schneller.

    Wir gehen davon aus, dass die Yacht in 1 Stunde betankt ist und entscheiden, zu warten. Leider dauert die Sache mehr als 2 Stunden, und als wir endlich dran sind - ist der Diesel leer 🙈

    Auf zur nächsten Bucht, um dort zu tanken. Dort treffe wir auf 3 riesige Kreuzfahrtschiffe, legen an einem rudimentären Steg an und erfahren - dass der Diesel leer ist 😅

    Ok, nächste und letzte Bucht in St. Lucia. Wir legen an der Tankstelle an, da kommt ein Mitarbeiter der sagt, „its lunch time, you have to wait an hour“ 😩
    Zum Glück überreden wir ihn mit ein bisschen Trinkgeld dazu, uns doch schnell tanken zu lassen - und sind innerhalb von 5 Minuten fertig. Juhu!

    Die Überfahrt ist spektakulär: bei bis zu 30 Knoten Wind kämpfen wir uns durch die 4 Meter hohen Wellen und kommen pünktlich zum Sonnenuntergang in St. Anne an. Hier haben wir unsere erste Nacht verbracht und so auch die letzte.

    Wir kochen lecker, schauen Sternschnuppen an und trinken unsere Reste leer. Und gehen leicht sentimental ins Bett.
    Read more

  • Day17

    Rum Distillery Habitation Clemence

    December 16, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach dem Aufwachen mit Panoramablick auf die Bucht machen wir uns auf den Weg in die Nachbarbucht Petit Anses D‘Arlet. Direkt hinter unserem Haus beginnt der Trail über den Hügel, der uns davon trennt. Der schattige Weg führt über Stock und Stein durch einen dichten Wald. Nach 30 min erreichen wir die Strandpromenade und gehen zur Abkühlung erstmal Baden.

    Nach einem Kaffee am Strand gehen wir ein paar Lebensmittel einkaufen und laufen wieder zurück. Auf dem Weg frühstücken wir frisches Baguette und Croissant auf einem Felsvorsprung im Wald.

    Der Nachmittag ist dem wohl bekanntesten Exportartikel der Karibik gewidmet denn wir besuchen eine historische Rum Distillery- die Habitation Clemence.

    Am Abend gehen wir in einem super gemütlichen Restaurant essen, welches zwar etwas gehobener aber seinen Preis definitiv wert ist. Unser individuell gestaltetes 3 Gang Menü beinhaltete unter anderem Thunfisch Tartar, Thunfisch Filet mit einer Erdnuss Wasabi Creme und einen warmen Schokokuchen.
    Einfach ein Traum!
    Read more

  • Day3

    Bootsübernahme

    December 2, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    Unsere Unterkunft für die nächsten 14 Tage ist ein 40 Fuß langer Katamaran - genug Platz haben wir definitiv 😁
    Die erste Nacht verbrachten wir in der Marina Le Marin, dem Heimathafen unserer Yacht. Morgens nach dem Frühstück deckten wir uns mit frischen Lebensmitteln vom Markt ein und guckten uns andere Yachten im Hafen an ⛵️

    Thiobaut, der Yachteigner und Vercharterer gab sich bei der Einweisung viel Mühe und hat sich über 2 Stunden Zeit genommen. Viele wertvolle Tipps für die kommenden Tage werden uns sicher hilfreich sein.
    Read more

  • Day3

    Das erste Mal Ablegen

    December 2, 2018 in Martinique ⋅ ⛅ 27 °C

    Das erste Ablegemanöver verläuft wie geplant. Ein tolles Gefühl, das erste mal aus dem Hafen auszulaufen. Bei viel Wind und Sonne satt setzen wir die Segel und fahren einige Manöver um das Boot kennenzulernen.
    Nachdem wir den ⚓️ in einer Bucht gelegt haben, hüpfen wir ins Badewannenwarme Wasser und mixen Drinks mit bester Panoramaaussicht - Karibikfeeling pur 🍸Read more

You might also know this place by the following names:

Martinique, Matinik, ማርቲኒክ, مارتينيك, Martiniqu, Марцініка, Мартиника, Maritiniki, মার্টিনিক, Martinik, Martinica, Martiniki nutome, Μαρτινίκα, Martiniko, Martinika, مارتینیک, Martainíc, માર્ટીનીક, מרטיניק, मार्टीनिक, Martiník, マルティニーク島, მარტინიკი, Martiniki, ಮಾರ್ಟಿನಿಕ್, 말티니크, Maritiniiki, ມາຕິນິກ, Мартиник, മാര്‍ട്ടീനിക്, मार्टिनिक, ମାର୍ଟିନିକ୍ୟୁ, Martynika, Märtïnîki, மார்டினிக், మార్టినిక్, มาร์ตินีก, Mateniki, Мартиніка, مارٹینک, Orílẹ́ède Matinikuwi, 马提尼克群岛, i-Martinique

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now