New

Your travels in a book

Learn more

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up

Mexico

Curious what backpackers do in Mexico? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.
  • Auf unserem heutigen Tagestrip ging es zunächst nach Rio Lagartos. Mit dem Boot sind wir dann nach Las Coloradas gefahren, wo sich eine Saline befindet. Auf dem Weg dorthin haben wir Flamingos, Pelikane und Krokodile gesehen 😍 mit Blick auf die Salzberge im Hintergrund haben wir dann ein Maya-Bad genommen: wir sind in der Saline geschwommen. Wobei von schwimmen nicht die Rede sein kann, weil man in dem Wasser einfach schwebt 😅 ein großartiges Gefühl! Anschließend haben wir noch eine Maya-Spa-Anwendung bekommen 😂
    Die Saline ist übrigens nicht wirklich pink, so wie es auf vielen Bildern im Internet aussieht. Für mich sah sie eher beige aus mit einem rosanen Schimmer 😀 Auf den Fotos kann man das leider nicht erkennen.
    Read more

  • Heute Abend haben wir was richtig cooles gemacht 😊 wir sind ins Zine gegangen. Das Konzept: Die Verbindung zwischen Restaurant und Kino 😁 Zuerst sucht man sich einen Film aus und ein Menü. Dann wird ein privater Kinoraum vorbereitet mit Getränken und Popcorn. Während des Films wird dann das Menü serviert. Ein wirklich einmaliges Erlebnis 😀

  • Das Zentrum von Ek Balam (ca. 1,25 km^2) ist durch einen doppelten Mauerring umgeben. Außerhalb dessen erstreckt sich die Siedlung auf ca. 12 km^2. Ek Balam ist umgeben vom Urwald und wirkt deshalb wahrscheinlich um einiges ursprünglicher 🌳😀
    - Durchgangsgebäude
    - Ovaler Palast
    - Zwillingsbauten
    - Ballspielplatz
    - Akropolis

  • Hab bemerkt, dass ich die Schlüssel für Jorges Appartment noch einstecken hab. Er meinte ich soll sie behalten bis ich das nächste mal in Mexico City bin und jedes mal wenn ich die Schlüssel sehe an meine drei Freunde dort denken.
    Ich liebe die Mexikaner

    AEROPUERTO DE MÉRIDA
    Hier in Merida ging mir das Herz auf als ich aus dem Flughafen kam und es so geil schwül war! Perfecto!!
    Der Taxifahrer war trotz seines mieserablen Englisch voll bemüht mir zu erklären wo ich überall essen kann. Er meinte ständig "Here you have food you can takea!"
    Ich dachte erst, er meint Essen zum mitnehmen, Take Away quasi. Glaub aber er wollte sagen, dass es gute Restaurants sind.

    DIE NEUEN HOSTS
    Bei Irma angekommen bekam ich voll das geile Zimmer. Richtig gemütlich. Hab meine eigene Duschnische mit Klo und Waschbecken im Zimmer:)
    Ihre 3 Kinder (17-23) und die Oma wohnen auch da. Das komische Hundebaby im Hof (Foto) hab ich erst am 2. Tag entdeckt. Was mit dem Vater ist weiß ich noch nicht..
    Die Oma fing an zu grinsen als ich gesagt hab, dass ich aus Österreich bin. Sie ist ein ziemlicher Sisi-Fan.
    Ich hatte wiederum eine riesen Freude als ich duschen war und sah, dass es nur einen Wasserhahn gibt.

    NA WEILS HIER IMMER SO HEISS IST, DASS KEINER AUF DIE IDEE KOMMEN WÜRDE WARM ZU DUSCHEN!!!

    Keiner spricht hier Englisch. Ganz gut eigentlich. So lern ich wahrscheinlich schneller Spanisch...
    Wenn ich sie richtig verstanden hab, meinte Irma wir sollten am Montag Abend nach meinem ersten Tag in der Schule auf ein Cerveza. Dann spricht man besser spanisch... simpático

    ...hab das Zimmer wohl nur eine Woche. Irma meinte, es is nur eine Woche für mich angefragt worden und nächste Woche kommt schon wer anderer. Werd mir dann halt sonst was suchen.

    LA ESCUELA DE ESPAÑOL
    CALLE55
    Der erste Tag in der Schule war schon ziemlich fein. Bin mit einem Kanadier in der Klasse. Die anderen Schüler sind in anderen Leistungsstufen. Gibt glaub 3, ich bin im Mittelfeld wie es scheint..
    Nachdem ich bis heute irgendwie Probleme mit dem Geldabheben hatte, hat das am Nachmittag auch wieder geklappt. Jetzt kann ich endlich mein Zimmer und die Schule bezahlen. Wie alles hier in México hat sich da aber auch noch niemand aufgeregt und war somit ziemlich easy:)
    Read more

  • Biosphärenreservat und Kakteen-Paradies... Die Popoloken (die heißen echt so!) haben hier 85% des gesamten Kakteen-Bestands in ganz Mexiko. Wo früher nur gerodet, gejagt und verkauft wurde, ist inzwischen ein (wenn auch kleiner) touristischer Anziehungspunkt entstanden.

  • Abgesehen von der Horror-Fähre (Mamita 😉) hatten wir heute einen tollen Tag auf Cozumel 😊. Mit dem liebevoll auf den Namen "Rosti" getauften Mietwagen haben wir die Insel erkundet 😀

  • Heute haben wir Cobá besucht, eine Ruinenstätte der Maya, die von Seen umgeben ist und verborgen im Urwald liegt 😀

You might also know this place by the following names:

Mexico, Mexiko, Meksiko, Mɛksiko, ሜክሲኮ, المكسيك, ܡܟܣܝܩܘ, الميكسيك, México, Mïxiku, Meksika, مکزیک, Мексика, Mehiko, Мексіка, Мексико, मैक्सिको, Meksiki, মেক্সিকো, མེཀ་སི་ཀོ།, Mecʼhiko, Mèxic, Mĕ̤k-să̤-gŏ̤, ᎺᏏᎪ, Méšeesévehoévenó, مەکسیک, Messicu, Meksyk, Mecsico, މެކްސިކޯ, མེཀསི་ཀོ, Meksico nutome, Μεξικό, Mehhiko, Méjicu, Meksik, Mexique, Messic, Meicsiceo, 墨西哥, Meagsago, Méhiko, मेक्सिको, 𐌼𐌰𐌹𐌷𐌹𐌺𐍉, મેક્સિકો, Meksico, Makasiko, Me̍t-sî-kô, Mekiko, מקסיקו, Mexikó, Մեքսիկա, Mexiqo, Mexikia, Mexíkó, Messico, ᒦᒃᓰᖂ, メキシコ合衆国, mexygue, Mèksiko, მექსიკა, Miksik, Мексикэ, ម៉ិចសិក, ಮೆಕ್ಸಿಕೊ, 멕시코, Mexicum, Meshiko, Mekisiko, Méscico, Messich, Meksike, ແມັກຊິໂກ, مئکزیک, Мексик, Мексике, മേക്സിക്കോ, Messiku, မက္ကဆီကို, Meketiko, Mexihco, Be̍k-se-ko, Messeco, Meksikho, Méhigo, Mexic, Meeksikoo, ମେକ୍ସିକୋ, Мексикæ, ਮੈਕਸੀਕੋ, Messike, Meksikoe, Méssich, میکسیکو, Mishiku, Migizike, Мексіко, Megizike, Mèssicu, Mekisîki, Meksėka, මෙක්සිකෝව, Maxiko, Mehika, Meksikë, Meksikokondre, IMekisikho, Méksiko, மெக்சிகோ, మెక్సికో, Méxiku, ประเทศเม็กซิโก, Mekisikou, مېكسىكا, Mèsico, Mễ Tây Cơ (Mê-hi-cô), Mäxikän, Мексикудин Ниицәтә Орн Нутгуд, מעקסיקא, Orílẹ́ède Mesiko, Maegsaego, i-Mexico