Norway
Norway

Curious what backpackers do in Norway? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

487 travelers at this place:

  • Day7

    1. Come together

    June 21 in Norway

    Auf den Lofoten hat das erste "Come together" der Teams des Baltic Sea Circle 2018 stattgefunden.

    Nach Mitternacht sind wir als letztes eingelaufen und haben uns neben 2 super netten Hamburgern, die auch mit einem Feuerwehrauto (Audrüster Lampe) unterwegs sind, niedergelassen.
    Einige von uns haben sich gleich mal in die 11 bis 12 Grad kalte Norwegische See gestürzt, um dann wieder fit mit anderen Teams am Lagerfeuer unseren Biervorrat zu vertilgen und die Erlebnisse auszutauschen.Read more

  • Day8

    Das Nordkap

    June 22 in Norway

    Und wie hat es uns gefallen? Teuer, neblig, kalt, ok, gut, unspektakulär, gute aber komplett überteuerte Sandwiches. Das sind die unzensierten Kommentare von uns.

    Wir hatten auch noch eine Aufgabe von liebenswerten Hamburger Sponsoren zu erfüllen. Sie haben uns einen kleinen Thymian-Topf mitgegeben, mit der Bitte, die Pflanze am Nordkap einzupflanzen. Die Mission haben wir erfüllt, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Liebe Sponsoren, ums gießen müsst ihr euch aber selber kümmern!

    Und jetzt machen wir uns ganz schnell auf den Weg nach Süden, Richtung Sonne und Wärme.🏖
    Read more

  • Day7

    Es geht zum Nordkap

    June 21 in Norway

    Nachdem es gestern etwas später wurde, haben wir länger geschlafen und sind erst um 13:00 aufgebrochen. Unser Ziel für heute bzw. morgen früh ist Hammerfest. Hammerfest galt bisweilen als die nördlichste Stadt der Welt, zumindest bis Honningsvåg (circa 2000 Einwohner) 1998 den Status einer Stadt erhielt.

    Wir werden heute mehr als 800 km zurücklegen und haben dann nur noch ca. 200 km bis zum Nordkap.
    Die Fahrt durch den verregneten norwegischen Norden verbringen die meisten von uns schlafend. Bis jetzt haben sich heute Matze und Levi das Steuer geteilt.

    Nach einem späten Chili sin Carne geht es nun durch die Berge weiter nach Hammerfest. Ankunft am frühen Morgen.

    Die Landschaft, die wir durchquert haben, war wirklich beeindruckend und extrem abwechslungsreich. Schade das wir nicht mehr Zeit und ein gute Kamera dabei hatten.

    Gegen Ende haben wir auch die ersten Rentiere gesehen.
    Read more

  • Day8

    Abstecher nach Hammerfest

    June 22 in Norway

    Am frühen Morgen sind wir in Hammerfest eingelaufen und sofort in den Schlafsack gefallen.

    Die Stadt ist nach einem alten Schiffsanlegeplatz benannt. Der erste Teil des Wortes, „hammer“, bezieht sich auf die Anlegemöglichkeiten für Boote und Schiffe am „Berghammer“; der zweite steht für das „Festmachen“ der Boote.

    Zu sehen gibt es wirklich nicht viel, einen kleinen Hafen und eine stillose Architektur.

    Und nun gehts direkt zum Nordkap, um Nachmittags die Mitternachtssonne anzuschauen.😎
    Read more

  • Day9

    Nach dem Besuch des Nordkaps sind wir nicht mehr solange gefahren und haben uns einen Campingplatz gesucht. Abends haben wir mit anderen Teams im Servicehaus gekocht und Erfahrungen ausgetauscht.

    Die Nacht war leider für die, die im Zelt geschlafen haben nicht so toll, da es die ganze Zeit geregnet hat und jetzt alles klamm und feucht ist und das bei 9 Grad Aussentemperatur. Da schätzt man die Standheizung zum Aufwärmen.Read more

  • Day4

    Mineralpfad und Elchpark

    July 19 in Norway

    Da die Gegend hier um Evje angeblich weltbekannt ist für seinen Mineralienreichtum, bewanderten wir gleich am Vormittag den "Minersalsti" Mineralienpfad. Ausgestattet mit Helmen erhofften wir uns eine etwas spannendere Wanderung, als es schließlich war. Überall glitzerte es hübsch, wir fanden überall Mikroklin, Quarz und Biotit. Damit gaben wir uns zufrieden, andere schlugen mit größtem körperlichen Einsatz mit Hammer und Meißel Felsbrocken aus der Wand! 🤣

    Anschließend freuten wir uns sehr auf den Elchpark "Elgtun"! Nach einem stolzen Eintritt von 180 Kronen = 19 Euro durften wir dann allerdings nur die 4 jungen Elche mit Bananen füttern. 🤣 Und das inmitten gefühlten tausend Touristen (viele Deutsche, viele Kinder), die nicht fähig waren die Tiere zu füttern, sondern lieber ängstlich zurückschreckten und alle Bananen fallen ließen 🙈 Flo und ich hätten uns hier definitiv mehr erwartet und dachten an den lieben Elch Matti zurück, den ich in Finnland mit dem Mund füttern durfte!
    Trotzdem waren die Elche beeindruckend und wir waren ihnen äußerst neidisch um ihre Mahlzeit die aus Bananen, Karotten, Heidelbeeren, Kartoffeln, Melone, Pfirsichen und Frühlingszwiebeln bestand! 🍉🍑🍌🥕🥔
    Auch süße Rehkitze sahen wir dort.
    Read more

  • Day6

    Stavanger, Norwegen

    July 21 in Norway

    Nach einem gemütlichen Frühstück radelten wir los um die Stadt Stavanger zu besichtigen. Ein paar Anläufe später hatten wir endlich den richtigen Weg gefunden (es gibt zwar viele Radwegschilder, leider sind sie etwas versteckt, sodass man teilweise danach suchen muss 🤣) und kamen ins Zentrum. Hier war schon viel los, denn in Stavanger findet an diesem Wochenende Skandinaviens größtes Foodfestival statt! Was haben wir doch für ein Glück! 😉

    Zu meiner großen Freude schlenderten wir zu Beginn gleich durch Gamle Stavanger - die wunderschöne Altstadt die aus 173 kleinen (weißen) Holzhäuschen besteht, die Ende 18./Anfang 19. Jh. gebaut wurden.
    Ich war begeistert - soo hübsch 😍 - hier würde ich wohnen wollen - Flo nicht - was für eine Überraschung! 😜
    Danach spazierten wir durch die Øvre Holmegate - Norwegens bunteste Straße! Hier wurden 2005 nach dem Plan eines Künstlers die Häuser bunt gestrichen. Diese Straße begeisterte mich durch ihre kleinen Läden, Cafés und Second-Hand-Shops 💜 - Flo nicht - das war ja klar. 😜

    Am Foodfestival konnten wir durch die keinen Portionen viel Verschiedenes probieren. Am besten und außergewöhnlichsten: Bacalao - typisch norwegischer Eintopf mit Klippfisk (Stockfisch)
    Sehr lecker und leicht nachzukochen! 🐟
    Da war auch Flo endlich begeistert! 🤣
    Read more

  • Day5

    Aufstieg zum Kjeragbolten

    July 20 in Norway

    Nachdem wir unseren Start zur Wanderung aufgrund einer dichten Nebelschicht vom 7 Uhr verschoben hatten, ging es um 9 Uhr dann schließlich los! In den folgenden 3 Stunden quälten wir uns, mal auf allen Vieren krabbelnd, mal an Eisenketten gehend, am Hintern rutschend (eigentlich nur ich), manchmal aber auch fröhlich schlendernd, über steile Felswände und Schneefelder, durch wunderschöne Täler und über hohe Steintreppen bis zum Kjerag hoch.
    Flo stellte sich eiskalt und zu meinem Erstaunen gleich an, um auf dem berühmten Kjeragbolten ein Foto zu machen! Mutig! 💪😲
    Nach einer kleiner kleinen Stärkung brachte auch ich den nötigen Mut dazu auf und traute mich, mit weichen Knien auf den Felsen zu klettern und zu posen! 😊 Verrückt!

    Nach einer kurzen Rast mit traumhaften Blick auf den gesamten Lysefjord traten wir gut gelaunt den Rückweg an! Zu unserer Belustigung kamen wir bei einem Mann vorbei, der sich an einem kleinen Gebirgssee völlig nackt in der Sonne aalte! 🤣🙈
    Hungrig und heilfroh wieder unten zu sein, kamen wir nach 6 Stunden endlich wieder zu unserem Womo und stärkten uns gierig mit Nudelsalat!
    Read more

  • Day2

    Kristiansand

    July 17 in Norway

    Nun sind wir endlich hier! 😍 In Kristiansand angekommen suchen wir uns erstmal einen Platz für die Nacht. Da uns der Hunger gewaltig plagt gibt's Heidelbeergatsch - da das Gefrierfach nicht funktioniert hat und die Pfanne schlecht ist! 🙈
    Das Campingleben hat seine Tücken mit denen wir uns noch zurechtfinden müssen! 🤣

    Livemusik in der Stadt lässt uns noch auf unser Rad steigen und die Stadt erkunden. Es ist sehr viel los am Strand (das Wasser ist wirklich warm!) und im Hafen - Menschen überall, sehr lebendig - für Flos Geschmack zu lebendig! 🤣 Am "Heimweg" treffen wir beim Klogehen zwei leicht betrunkene, aber nette norwegische Mädls mit denen wir uns eine Zeit lang witzig unterhalten.Read more

  • Day18

    Heute früh weckte mich das Geräusch vom Schneeschlagen für die Heidelbeerdadschi (natürlich mit dem Handschneebesen). Flo war schon fleißig am Werk und so duftete es im Womo bald herrlich und wir verspeisten die Leckerei zum Frühstück! 😊

    Gestärkt machten wir eine Wanderung ins Innerdal, dem angeblich schönsten Tal Norwegens, wo wir die letzte Nacht auch geschlafen hatten.
    Dieses Gebiet in der Berglandschaft Trollheimen ist anscheinend noch ein Geheimtipp, fernab von den vielen Touristen, wir trafen fast nur Norweger!
    Durch Wälder, vorbei an Wasserfällen, über kleine Brückchen und schöne Hochebenen kamen wir zu einem Gebirgssee wo wir Rast machten. Leider war das Wetter nicht optimal um epische Fotos zu schießen! 🤣
    Am Rückweg sammelten wir Eierschwammerl und schöne Birkenpilze, die wir schon am Weg nach oben gesehen hatten. Ein Beerenparadies wäre das hier außerdem, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Krähenbeeren, alles gäbe es zu pflücken.

    Bei der Innerdalshytta kehrten wir noch ein und gönnten uns Waffeln (mit einer undefinierbaren, leckeren Zimtcreme), Tee und Kaffee.

    Nach 6 Stunden waren wir zurück beim Womo, k.o., aber glücklich, der wunderbaren Landschaft und der fetten Ausbeute wegen. 😊

    Heute ist der Magen wieder voll - zum Glück! 😁
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kingdom of Norway, Norwegen, Norway, Noorweë, Nɔɔwe, ኖርዌ, Noruega, Norþweg, نرويج, ܢܘܪܒܝܓ, Norvec, Нарвегія, Норвегия, Nɔriwɛzi, নরওয়ে, ནོར་ཝེ།, Norvegia, Norveška, Nurvegia, Norsko, Norweskô, Норвеги, Norwy, Norge, ނޯވޭ, ནོ་ཝེ, Norway nutome, Νορβηγία, Norvegujo, Norra, نروژ, Norwees, Norja, Noreg, Norvège, Norvèg·e, Noarwegen, An Iorua, Nirribhidh, નૉર્વે, Norwe, Nolewai, נורווגיה, नॉर्वे, Norwegska, Nòvèj, Norvégia, Նորվեգիա, Norwegia, Norwega, Noregur, ノルウェー王国, noreg, ნორვეგია, ន័រវែស, ನಾರ್ವೇ, 노르웨이, नार्वे, نۆرویژ, Norgagh, Norvejia, Nowe, Noorwege, Norivezɛ, ນໍເວ, Norvegija, Noriveje, Norvēģija, Nôrvezy, Норвешка, നോര്‍വെ, Norveġja, နော်ဝေ, Norwei, Noweyi, नर्वे, Noorwegen, Norouague, Norvègia, Norviegii, ନରୱେ, ناروې, Nurwiga, Noruveji, Norveggia, Norawa, Norgga, Nörvêzi, නෝර්වේ, Nórsko, Noorweey, Norvegjia, நார்வே, నారవే, Норвеж, ประเทศนอร์เวย์, Noruwega, Noauē, Norveç, نورۋېگىيە, Норвегія, ناروے, Na Uy, Norgän, Norvedje, Noorwees, נארוועגיע, Orílẹ́ède Nọọwii, 挪威, i-Norway

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now