Paraguay
Paraguay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

70 travelers at this place

  • Day153

    Asuncion to Buenos Aires

    April 19, 2019 in Paraguay ⋅ ⛅ 30 °C

    The car had some smaller start problems again. But it's ready now.... mas o menos. 😜
    We started our journey to Buenos Aires!!!
    We have a backpack full with good hope and a loyal companion.
    We arrived almost with no problems. 😂😂😂Read more

    Axel Schäfer

    Was lange währt wird endlich gut😊, sind ja tolle Bilder, beim Handy laden muss man gut aufpassen am besten daneben sitzen 🤣🤣🤣. Eurer Mitreisender scheint sich auch wohl zuführen Gruß 🙋‍♂️

    4/28/19Reply
    Inge Schäfer

    Sehr schöne Bilder

    4/28/19Reply
    Sabine Barsch

    Gute Reise

    4/29/19Reply
     
  • Day643

    Auf den Hund gekommen

    May 20 in Paraguay ⋅ ⛅ 29 °C

    Nun wohnen wir schon bald 3 Monate in unserer kleinen einfachen Unterkunft mitten in den Cordilleras.
    Samuels Geburtstag feierten wir in einer anderen Welt im nur 40 km entfernten Asunción.
    Das feine Hotel mit Swimmingpool und Restaurant auf der Dachterrasse und die daneben liegende noble Shopping Mall mit Kino und Gaming Area stehen im Gegensatz zu den einfachen oft F
    fenster- und türlosen Hütten an den Erdstrassen rund um unser Häuschen. Eine Nachbarin in unserm Alter (um die 40) erzählte uns, dass es in ihrer Jugend hier keinen Strom gab und sich nur selten ein Kfz her verirrte. Für uns unvorstellbar!
    Die Familie ist inzwischen um zwei junge Hunde gewachsen. Wir haben den hungrigen und sehr dünnen Hunden Futter gegeben und nun sehen sie uns als neue Familie. Die beiden folgen uns bei den ausgiebigen Spaziergängen und wir schützen sie vor angreifenden Meuten der Anrainerhunde.
    Wir ernähren uns auch von selbst geernteten Früchten, wie Pomelos, Mandarinen, Zitronen, Avocados und Mangos. Irgendwas ist immer reif.
    Read more

    Niko Nurmi

    Wow! Great to see you are all doing well and the family is growing 😄 and greetings from Berchtesgaden!

    Heike Hummler

    So süß, die haben Glück gehabt ☺️

    Heike Hummler

    Das sieht ja lecker aus. Alles Gute nachträglich 🎂

    4 more comments
     
  • Day134

    Auto

    March 31, 2019 in Paraguay ⋅ ☁️ 27 °C

    Operation am offenen Herz gelungen. Patient lebt und schnurrt Dank Erich und Oksana. Die absolut und kompromisslos uns geholfen haben. Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.
    Das Auto sollte nach 4 Wochen in der Werkstatt, in den nächsten Tagen fertig werden.Read more

    Axel Schäfer

    Super eine tolle Nachricht

    3/30/19Reply
     
  • Day42

    Urlaub auf Terrassien Teil 1

    March 23, 2020 in Paraguay ⋅ 🌙 32 °C

    Ja, was gibt es zu erzählen? Seit dem Wochenende herrscht hier eine Ausgangssperre, d.h. unser Bewegungsradius ist ziemlich eingeschränkt. Da wird der Ausflug zum Supermarkt schon zum Abenteuer: Zuerst Anstellen in der Schlange, weil immer nur so viel Leute rein dürfen wie raus kommen. Die Anspannung wächst natürlich ob wir überhaupt rein dürfen, weil wir zu zweit sind. Angeblich wird nur Einzelpersonen der Eintritt gewährt , alte Menschen und Kinder haben wohl gar keine Chance. Natürlich brennt die Sonne ohne Erbarmen vom Himmel. Und dann endlich ruft der Türsteher: Die nächsten 5 Personen. Nach kurzem Abzählen wird uns klar, dass auch wir damit gemeint sind. Wir schlüpfen durch den Türspalt und kämpfen uns durch die Regale immer darauf bedacht 1 m Abstand zu anderen Einkäufern zu wahren, was angesichts der Massen nicht immer realisierbar ist. Wenn man geübt ist kann man alternativ natürlich auch die Luft anhalten für die Dauer des Einkaufs. Jedenfalls ist hier kein Hinweis auf Mangel zu sehen. In den Regalen findet sich alles was das (deutsche) Herz begehrt, sogar Süßkirschen der Marke Spreewaldhof. Und zu unserer größten Erleichterung ist das Regal mit Klopapier ca. 30 m lang und gut gefüllt. Wer Bedarf hat, kann sich also bei uns melden. Preis ist VB und für die Lieferzeit übernehmen wir keine Haftung. Nachdem wir alles für die nächsten Tage eingesackt haben, steht uns jedoch noch die größte Herausforderung in einem südamerikanischen Supermarkt bevor: Die Kasse. Unsere intensiven Forschungen der letzten Wochen konnten für einige Beobachtungen noch keine endgültige Erklärung liefern. Warum ist das Band so kurz und warum wird es nie eingeschaltet? Auf welcher Sprache spricht die Kassiererin da durch ihren Mundschutz zu uns? Und welche Strafe droht, wenn man sich mit mehr als 10 Artikeln an der "schnellen Kasse" anstellt?
    Vollkommen erschöpft von diesen Strapazen schleppen wir uns zurück in unsere Unterkunft und lassen uns auf die Stühle auf der Terrasse fallen.
    Read more

  • Day98

    Madre de Ciudades

    March 9, 2020 in Paraguay ⋅ ☁️ 36 °C

    Ich hatte mich entschieden nach den Wasserfällen einen kleinen Abstecher nach Paraguay zu machen. Es ist jetzt nicht unbedingt bei vielen Reisenden auf der Bucketlist, aber zum einen liegt es quasi eh auf dem Weg zu Argentinien und außerdem soll es in der Hauptstadt Asunción gute Clubs geben. Also hatte ich mich entschieden ein paar Tage übers Wochenende dort zu bleiben.
    Wie im Eintrag zuvor bereits erwähnt liegt Paraguay gleich auf der anderen Flussseite von Foz do Iguaçu, man muss dazu nur die sogenannte Brücke der Freundschaft überqueren. Anschließend ging es zum Busterminal und in Richtung Hauptstadt.

    Asunción ist mit gerade einmal knapp mehr als 500.000 Einwohnern die größte Stadt im kleinen Paraguay. Allerdings ist sie eine der ältesten Städte Südamerikas und wird deswegen auch als“Mutter der Städte” (“Madre de Ciudades”) bezeichnet. Die wenigeren Menschen im Vergleich zu den sonstigen Metropolen, und auch die wenigen Touristen, machten aber einen gewissen Charme und Reiz der Stadt aus.an konnte entspannt die Straßen entlang spazieren und sah manchmal nur eine Handvoll Menschen. Zu sehen gibt es die üblichen Großstadt-Highlights, Museen aller Art, Parks und ein paar Einkaufsstraßen. Ansonsten gibt es auch einige schöne Häuser im Kolonialstil zu besichtigen.

    Gefeiert hab ich dann auch, allerdings nicht in der Nacht, sondern zu einer After Hour-Party mit einer Bekannten aus Asunción. Das war ziemlich lustig und hat mich auch an die typischen Technopartys zu Hause erinnert. Die Party fand in einer Art Stadtvilla statt, mit Pool etc., allerdings in eher nicht mehr einwandfreiem Zustand. Als Getränk beliebt war so etwas wie Fernet Branca gemischt mit Cola, hat mich allerdings sowohl beim trinken als ach am Tag danach nicht sonderlich begeistert. Aber es war auf jeden Fall spaßig und mal wieder eine schöne Abwechslung.
    Read more

    Jazze K

    Geilo...da wäre ich auch gern gewesen

    3/13/20Reply
     
  • Day80

    Ypané, trautes Heim...

    December 18, 2018 in Paraguay ⋅ ⛅ 29 °C

    Halloo ins verschneite Deutschland,
    hier ist es momentan wundeschön warm, fast schon zu warm. Seit zwei Wochen bin ich jetzt zurück in Paraguay und erstaunlicherweise hat sich doch einiges geändert. Jedoch nicht genug, als dass ich mich hier nicht mehr wohlfühlen würde.
    Zu Fuß bin ich über eine Brücke von Argentinien nach Paraguay gelaufen und konnte dann direkt dort von meinen Geschwistern abgeholt werden. Ein paar Überraschungen (Umbauten etc.) warteten auf dem Weg aber ich konnte mich doch sehr schnell wieder zurechtfinden.
    Am Nachmittag ging es dann an die Überraschung. Bis auf meine Familie wusste keiner meiner Freunde, dass ich kommen würde also waren das Wiedersehen und die Reaktionen wirklich etwas besonderes. Von dort an habe ich die Zeit hier einfach genossen. Das Wetter ist super und so oft wie möglich habe ich meine Freunde gesehen. Wir sind ein Haufen verrückter und so merkt man kaum, dass wir uns seit über zwei Jahren nicht gesehen hatten. Alles ist glücklicherweise wie immer.
    Ganz besonders gut gefällt mir in diesen 40°C Vorweihnachtstagen natürlich die super kitschige Beleuchtung! Es ist einfach unglaublich, wie viel hier geschmückt wird, auch wenn das für mich fast nichts mit Weihnachten zu tun hat. Alles in allem ist es aber eine super Zeit um Paraguay zu besuchen. Alles blüht und zwitschert und ganz viele Jahresendfeste warten auf einen;)
    Bei den Fotos habe ich mich für Personenbilder entschieden, damit man sieht mit wem ich so die Zeit verbringe, und da ich kaum Landschaftsfotos habe...
    Viele liebe Grüße
    Afra
    Read more

  • Day576

    Trautes Heim...

    March 14 in Paraguay ⋅ ⛅ 33 °C

    Wir sind nun in einem kleinen typisch paraguayischen Haus etwa 40 km nordöstlich von Asunción vorübergehend sesshaft geworden. Einerseits soll dieser längere Aufenthalt als Generalprobe dienen ob Paraguay sich als längerfristige Heimat eignet anderseits wollen wir abwarten wie sich die Reisefreiheit und andere politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen entwickeln.
    Von unserem Haus aus ist es etwa eine viertel Stunde mit dem Auto über eine mit Schlaglöchern übersäte Erdpiste bis wir den nächsten Ort und damit Geschäfte und asphaltierte Straßen erreichen.
    Anders als in Deutschland gibt es hier aber nicht eng besiedelte Orte und dann freies Feld sondern überall wohnen verteilt Menschen in den bewaldeten Hügeln der Cordilleras. So nennt sich dieses Gebiet.
    Für uns sind die große Abhängigkeit vom Auto und die hohen Temperaturen bis 36 und selten unter 20 Grad Negativpunkte. Positiv sind die freundlichen und genügsamen Landbewohner und die wunderschöne Natur. Letztere zeigt sich aber auch in handtellergroßen Spinnen und vielem anderen teilweise stechenden Kleingetier🙄.
    Um hier unabhängiger von anderen Deutschen und für weitere Reisen in Südamerika gerüstet zu sein wollen wir möglichst schnell spanisch lernen bzw. verbessern. Beim Kauf unseres Fahrzeugs und anderer Dinge fürs Haus merken wir wie herausfordernd die Sprachhürde ist zumal hier nur sehr wenige Menschen englisch aber dafür sehr schnell spanisch sprechen.
    Teile unserer Familie nehmen an einem Teakwondo und Tanzkurs teil.
    Mit Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Qualität nehmen es die Paraguayer nicht so genau. Dafür sind sie viel entspannter und lebensfroher als der von Terminen und Perfektionsanspruch gehetzte Europäer.
    Read more

    Fred Houseman

    Ich würde dir trotzdem raten noch den Zufluchtsort in Kolumbien anzuschauen, von dem ich euch mal einen link geschickt habe

    3/27/21Reply

    Mega Foto! [Heike]

    3/27/21Reply

    Alles Gute nachträglich zum Geburtstag 🎂 [Heike]

    3/27/21Reply
    9 more comments
     
  • Day20

    Besuch in Paraguay

    March 9, 2019 in Paraguay ⋅ ☁️ 27 °C

    Ein Katzensprung und schon waren wir in Paraguay.

    Da wir hörten, dass Paraguay nicht ganz so viel zu entdecken hat, wir es aber nicht einfach auslassen wollten, haben wir einfach einen Tagesausflug in das Land mit den meisten deutschen Auswanderern Südamerikas gemacht. Die Grenze war ja auch nur 10 Minuten entfernt. Also mit Bus zur Grenze, Ausreisestempel Brasilien geholt, über die Freundschaftsbrücke im Niemandsland gelaufen - Einreisestempel an der Paraguayischen Grenze und auf einmal waren wir in Paraguay.

    Das reinste Shopping Abenteuer - eine Shopping Mall an der nächsten und es gibt alles was es zu kaufen gibt. Mehr hatte Ciudad del Este auch leider nicht zu bieten...

    Also wieder beide Grenzen besucht, Stempel abgeholt und zurück.
    Wir haben zwar nicht viel gesehen von Paraguay aber es muss ja nicht das letzte mal gewesen sein;)
    Read more

    Anja Endler

    So schlimm sieht es doch gar nicht aus😉

    3/13/19Reply

    Da muss man nicht hin, lieber Argentinien und URUGUAY! Beso aus Deutschland, Sarah 💋

    3/16/19Reply
     
  • Day5

    Asunción - Mangobaum

    December 31, 2019 in Paraguay ⋅ ⛅ 35 °C

    Wie glücklich doch kleine Dinge machen können ... in diesem Fall eine einzelne vom Baum gefallene Mango. Fall-Obst ist ja in der Regel nicht wirklich beliebt ... angeditsche oder faulige Stellen, vielleicht schon von einem Hund angepinkelt oder von anderen tierischen Lebewesen als Nahrungsobjekt entdeckt ... all das im Hinterkopf macht die Sache nicht besser. Trotzdem wollte ich mir die Mango mal von Nahem anschauen :) sah super aus und roch lecker. Kaum zu glauben, dass sie den Sturz von dem riesigen Baum so gut überlebt hatte. Swen sagte "Nimm doch mit!" Aber es kam ein Mann die Straße herunter und beobachtete uns dabei ... und irgendwie hatte ich plötzlich Sorge, er wäre damit nicht einverstanden. Also legte ich die Mango wieder auf den Boden und wollte weitergehen, als er stehenblieb und mir erzählte, es wäre sehr lecker und ich dürfte die Mango ruhig mitnehmen :) "Muchas Gracias!" Mal sehen, ob sie wirklich lecker ist...Read more

    Christina Bünting

    Lecker 😋 Die müssen da bestimmt richtig gut schmecken

    1/1/20Reply
    Natascha Hartwig

    Bestimmt total lecker so direkt vom Baum

    1/1/20Reply
    Julia Eichler

    Definitiv lecker :) sehr faserig (nicht so wie das hochgezüchtete Zeug was man bei uns im Supermarkt kaufen kann), aber immerhin richtig reif und süß und besser als gedacht ;)

    1/1/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Republic of Paraguay, Paraguay, ፓራጓይ, Paraguai, باراجواي, Paraqvay, Парагвай, Paraguwayi, পারাগুয়ে, པཱ་ར་གེ།, Paragvaj, Paragua nutome, Παραγουάη, Paragvajo, پاراگویه, Paraguwaay, Paraguei, Paragoayi, Paragua, Paraguaidh, Paraguái, પેરાગ્વે, Paragai, פרגואי, पॅराग्वे, Պարագվայ, Paragvæ, パラグアイ共和国, პარაგვაი, Paragwai, ប៉ារ៉ាហ្គាយ, ಪರಾಗ್ವೇ, 파라과이, پاراگوای, Paragway, Paraquaria, Paragwayi, Palagwei, ປາລາກວຍ, Paragvajus, Paragvaja, Paragoay, Парагвај, പരാഗ്വേ, पराग्वे, Paragwaj, ပါရာဂွေး, प्यारागुये, ପାରାଗୁଏ, Parawayi, Paragwe, Paraguëe, පැරගුවේ, Paraguaj, பரகுவை, పెరగువే, ประเทศปารากวัย, Palakuei, پاراگۋاي, Параґвай, پیراگوئے, Pa-ra-goay (Paraguay), Paragvän, פאראגוויי, Orílẹ́ède Paraguye, 巴拉圭, i-Paraguay