Portugal

Portugal

Curious what backpackers do in Portugal? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Portugal:

All Top Places in Portugal

799 travelers at this place:

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day2

    1st photo: Moments after I surfed some mental waves..on a rock-covered seabed!

    Also, god must have felt sorry for me the past 24h and gave me all that room to myself (for €15 :-)

    Falling asleep at 20:30 :)

  • Day48

    We stayed three days in Faro and explored by train and on foot. Largos was nice around the lighthouse and cliffs and even the harbor and waterfront were nice. Faro, Olhão, and Tavira were pretty dirty with a lot of graffiti and a whole lot of expats. Dave would like to live here at least part time. The weather was perfect in the whole region.

  • Day1

    Die zweitgrößte Stadt Portugals ist diesmal das Ziel unserer Kurzreise. Fünf Tage habe ich mit Susi für die lebhafte Stadt am "Rio Douro" eingeplant - das sollte ausreichen für einen ersten Eindruck. Von Stuttgart aus starten wir pünktlich mit "easyJet" am späten Vormittag und landen knapp 2,5 Stunden später nach einem ruhigen Flug im Norden Portugals. Eine kurze Fahrt mit der modernen Metro und wir sind im Zentrum der Stadt am Atlantik - von dort aus geht's dann zu Fuß mit Hilfe von "Google Maps" zu unserem Apartment im unteren Teil der Altstadt von Porto. Umgangssprachlich wird dieser "Ribeira" ( Portugiesisch für Flussufer ) genannt und gehört seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe. Erster Eindruck: Ribeira sprudelt vor Leben über und die Bogenbrücke Ponte Dom Louis I. die den Fluss Douro überspannt, bestimmt das Altstadtpanorama. Wir stürzen uns ins Getümmel und überqueren die 45 Meter hohe Brücke die die Städte Porto und Vila Nova de Gaia verbindet. Am dortigen Flussufer sind alle berühmten Portwein-Kellereien zu finden - Gaia ist der Nabel der Portweinwelt und auf dem Douro direkt davor liegen die alten Boote vertäut, mit denen in vergangenen Zeiten die Portweinfässer flussabwärts transportiert wurden. Am späten Nachmittag erleben wir noch etwas Besonderes - vom Meer her kommend drückt sich schleichend eine dicke Nebelwand den Rio Douro hinauf und schafft damit eine Stimmung wie aus einem Horrorfilm. Fast glaubt man sich in dem Gruselklassiker "The Fog - Nebel des Grauens" und wartet schon darauf, dass aus dem dichten Nebel die ersten Gespensterpiraten auftauchen.Read more

  • Day1

    Mit Pasteis de Nata ( Portugiesische Puddingtörtchen ) und Cappuccino / Heißer Schokolade in einem der vielen hübschen Cafés in Ribeira starten wir in unseren 2. Tag. Auf dem Weg durch die Stadt kommen wir am über 100 Jahren alten Bahnhof von Porto vorbei. Auch wer keine Affinität zu derartigen Gebäuden oder Zügen hat, sollte unbedingt einmal hineinschauen. Die Vorhalle des Bahnhofs gehört sicherlich zu den am meisten fotografierten Orten von Porto - die Wände sind wunderschön mit verschiedenen Bildmotiven, bestehend aus unzähligen Azelejos ( typisch Portogiesischen Fliesen ) verziert. Durch die belebten Straßen gehts weiter zum schönsten und größten Markt der Küstenstadt - den "Mercado do Bolhao", der seit 1850 auf zwei Ebenen alles bietet was man zum täglichen Leben braucht, oder auch nicht! Ein visuelles Erlebnis ist der Markt allemal. Neben den verschiedensten lokalen Lebensmittel, findet man auch einfache Restaurants, Stehimbisse und kleine Bodegas. Natürlich darf auch der übliche Touristenkram nicht fehlen, der besteht aber oft aus bemalter und glasierter Keramik und ist hübsch anzusehen - ganz klar festzustellen ist: Keramik und Porto gehören zusammen - das war schon im Bahnhof deutlich sichtbar. Da wir heute mit hochsommerlichen Temperaturen verwöhnt werden, beschließen wir am Nachmittag mit dem Doppeldeckerbus der Linie 500 an einer der Strände gleich ausserhalb der Stadt zu fahren. Bei "Foz do Douro" gehen wir entlang der Strandpromenade am Atlantik spazieren. Der Gedanke kurz ins Meer zu springen war durchaus bei mir vorhandenen, aber da war ich wohl etwas übermotiviert - die Wassertemperatur konnte nicht annähernd mit den 28 Grad Lufttemperatur mithalten.Read more

  • Day2

    Den schönsten Blick auf das Altstadtviertel "Ribeira" hat man ohne Zweifel vom gegenüberliegenden Ort "Vila Nova de Gaia". Heute war noch einmal ein sehr sonniger Tag mit über 30 Grad - beste Voraussetzung für weitere Erkundungen. An der Flusspromenade von "Gaia" hatte Susi dann die feine Idee, einfach Mal die Seitengassen zu erkunden - so sind wir auf ein tolles Café gestoßen, dass man ohne wenn und aber weiter empfehlen kann. Das "7 g Roaster" bietet ein tolles Ambiente in dem man erstklassigen Kaffee und mehr genießen kann. Ein behagliches, modernes Design und viel Raum laden zum Verweilen ein. Die verwinkelte Altstadt mit den vielen Portweinkellereien war unser nächstes Ziel. Mehr durch reinen Zufall sind wir auf unserem Weg durch die schmalen Gassen auf die Kellerei "Croft" gestoßen. Sie befindet sich in einem wunderschönen Anwesen aus dem späten 18. Jahrhundert und bietet in den gediegenen Räumlichkeiten, wie die anderen Mitbewerber auch, Weinverkostungen an. Portwein unterscheidet sich von herkömmlichem Wein - bei der Herstellung wird eine kleine Menge reiner, farbloser Weinbrand zugesetzt. Dieser beendet vorzeitig die Gärung und somit bleibt ein großer Teil des natürlichen Zuckers der Trauben im fertigen Produkt enthalten. Uns jedenfalls hat der süße, fruchtigen Dessertwein sehr gut geschmeckt - Yummi! Von Jessi und Jo hatten wir vor der Reise nach Porto noch Geld für ein gemeinsames Essen als Geschenk zu Susis Geburtstag im September bekommen. Ein prima Ort dieses Geld auszugeben, bietet der hinter "Gaia" liegende Fischerort "Afurada" mit seinen zahlreichen, einfachen Restaurants. Fangfrisch werden Fisch und Meeresfrüchte auf Holzkohlegrills vor den Restaurants zubereitet und serviert - für uns gab's Garnelenspieße, Sardinen und irgendein unbekannter Fisch - Salat und Grillkartoffeln! Mit dem Linienbus fuhren wir dann zurück nach Porto. Bei tiefem Sonnenstand bot sich von der Seilbahnstation oberhalb von "Gaia" ein spektakulärer Blick hinab auf "Ribeira" und die Bogenbrücke Ponte de Louis I. Es hat ein wenig gebraucht, bis uns klar war, dass das ungewöhnliche Sonnenlicht durch riesige Rauchwolken verursacht wurde. Portugal leidet dieses Jahr unter den schwersten Waldbränden der letzten Zeit. Erst kürzlich sind wieder heftige Brände ausgebrochen - heute Abend hatte die Asche auch Porto erreicht. Als wir nach Sonnenuntergang noch einmal auf einen Spaziergang hinunter zum Rio Douro gingen, hatte Susi bemerkt, nachdem es zu Nieseln angefangen hatte, dass auf ihrer weissen Bluse lauter Aschepunkte waren - tatsächlich hat es leicht Asche "geregnet", was bei dem stärkerem Wind heute Abend ein wenig wie Schneeregen ausgesehen hat.Read more

You might also know this place by the following names:

Portuguese Republic, Portugal, 포르투갈, 포르트칼, ܦܘܪܛܘܓܠ, ፖርቱጋል, ポルトガル, โปรตุเกส, ໂປຕຸກກັນ, ପର୍ତ୍ତୁଗାଲ୍, ព័រទុយហ្កាល់, ประเทศโปรตุเกส, สาธารณรัฐโปรตุเกส, An Phortaingéil, Bồ Đào Nha, Bortuqaal, Feringgi, i-Portugal, Lusitania, Mputulugeshi, Orílẹ́ède Pọtugi, Pɔritigali, Portegal, Portekiz, Pôrtiogala, Portiwgal, Portogal, Portogallo, Portogało, Portúgal, Portûgal, Portugál, Portugála, Portugāle, Pörtugäle, Ködörö Pûra, Portugali, Portugalia, Portugália, Portugalija, Portugalio, Portugaliya, Portugall, Portugallia, Portugallu, Portugal nutome, Portugalska, Portugalsko, Portugalujo, Portugis, Portûnga, Portuqal, Portyngal, Porutugali, Posugol, Pòtigal, Pōtītī, Potugaali, Pɔtugal, Potukali, Purtugaal, Purtugal, Putúlugɛsi, República Portuguesa, Republic of Portugal, Ureno, Yn Phortiugal, البرتغال, برتغال, پرتغال, پرتگال, پورتګال, پورتۇگالىيە, پورتوگال, פארטוגאל, פּאָרטוגאַל, פורטוגל, Πορτογαλία, Партугалія, Португал, Португали, Португалија, Португалия, Португалія, Портуґалія, པོ་ཅུ་གྷལ།, པོར་ཅུ་གལ, པོར་ཏུ་གྷལ།, Պորտուգալիա, პორტუგალია, पुर्तगाल, पोर्चुगल, पोर्तुगल, पोर्तुगाल, પોર્ટુગલ, పోర్చుగల్, ಪೋರ್ಚುಗಲ್, போர்ச்சுக்கல், போர்த்துகல், പോര്‍ച്ചുഗല്‍, পর্তুগাল, ပေါ်တူဂီ, පෘතුගාලය, ポルトガル共和国, 葡萄牙

Sign up now
Anzeige