New

Your travels in a book

Learn more

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up

Romania

Curious what backpackers do in Romania? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.
  • Heute war es unglaublich windig und kalt! Ich bin in meiner Riesenkapuze mit Schal drunter versunken. Wir wollten in den schönen Park Herastrau, aber beim Triumphbogen flogen wir schon weg. So gingen wir wieder in den Carusel bücherladen und tranken leckeren Tee. Später schlenderten wir dann etwas durch eine Riesenmall an der Piata Unirii und dann gings auf zum Escape game!!! Mit Carmen zusammen entkamen wir 42 Minuten!! Woohoooo! Es war einfach super! Dann trafen wir noch Radu, einen Freund Carmen und tranken roten Federweißer ("Must") und beobachteten ein Volkstanzspektakel im "Caru cu Bere".Read more

  • Nach 10 Stunden Fahrt waren wir dann endlich da :) Die Landschaft hat uns begeistert, aber die Proviante waren erschöpft...
    Meine Cousine Mona holte uns ab und brachte uns zur Wohnung, wo früher meine Großeltern wohnten. Nach so vielen Jahren schien alles kleiner...
    Später spazierten wir durch die Altstadt voller schön beleuchteter Gebäude, Bars und Cafés. Der Fahrstil der Einheimischen war zwar unberechenbar
    , aber man gewöhnt sich ja an alles. Zu Hause snackten wir dann noch etwas und verfolgten die Wahlen der USA im TV auf CNN.
    Read more

  • Da es hier schon um 5 dunkel wird sieht es wohl oft aus als würden wir nur nachts umherstreifen. Aber vorteilhaft ist natürlich die schöne Beleuchtung der Gebäude und, dass man schön früher in die Bars ziehen kann. Die gemütliche Heißluftballon-Atmosphäre bietet das Journey Café.
    Später saßen wir noch mit Mona und ihren Freunden in der Wohnung rum und ließen den Abend mit verrückten Reisegeschichten ausklingen.Read more

  • Da meine Cousine nun abgereist ist, haben Daniel und ich uns wieder ein Hostel gesucht. Die glorreiche Bewertung auf Trip Advisor spiegelt sich wider im fantastischen Frühstück aus einem weichen weißen Toast mit Marmeladenpampe und Schmierkäseglibber...dem 6er Dorm in dem mal wieder 7 Menschen übernachten (deren unkommunikative Zombieart ja nichtmal Schuld des Hostels ist) und der grade eben Platz für alle Koffer bietet... Und noch einigen kleinen Überraschungen wie Zentralheizungsausfall und Invasion der 15 hünenhaften polnischen Fußballfans. Das Wetter überrascht uns heute allerdings mit fabelhaftem Sonnenschein!Read more

  • Geburtstagsjules und Matts wurden in Bukarest mit fürstlichem Essen im Caru cu bere und Drinks in der Cocktail bar "Laborator" begrüßt. Das Restaurant-Mittagsmenü machte es mal wieder möglich 4 Leute mit 3 Gängen inkl Getränken für 30€ insgesamt zu ernähren. Dafür brachte uns das Laborator kleinere Getränke als erwartet. Doch mit dem ultimativen neuen Reisespiel der Story Cubes waren wir milde gestimmt und zerfetzten sie nicht auf Trip Advisor.Read more

  • Abreise Veliko Tarnovo: 10:30 - Ankunft Bukarest: 20:00 = etwa 8 h Zugfahrt + Wartezeiten :D Erkenntnis: Züge in Bulgarien fahren durchschnittlich gefühlt Schritttempo und Passkontrollen ziehen sich.

    Erste Reaktion bei der Ankunft: „Juhuuuu ich kann die Schrift lesen!“ Das sorgt für Heimatgefühle in der Ferne :D

    Das Hostel „The Cozyness Hostel“ macht seinem Namen alle Ehre. Ein Platz an dem man sich sehr gerne aufhält, vor allem wenn es draußen kalt und regnerisch ist ;). Auch in Bukarest mache ich eine Free Walking Tour. Leider im Regen, aber dennoch immer wieder eine super Möglichkeit, um in kürzester Zeit einiges über Stadt und Menschen zu erfahren. Zufälligerweise erfahren wir von einem Short-Film-Festival, mit bewegenden Kurzfilmen zum Thema Menschenrechte – Flüchtlingssituation, Immigranten in zweiter Generation und Vorurteile gegenüber Ausländern. Außerdem besuche ich das „Village Museum“ und bekomme ein paar Einblicke in das rumänische Landleben. Mit den Jungs im Hostel ergibt sich ein Spieleabend und eine kleine Gitarren Jamsession mit anschließender Kneipentour.

    Herausforderungen: Alles geteilt durch 4,5 – Kopfrechnen können wäre ganz cool!

    Travelmate: Hosam (Ägypten / Kanada)

    Fazit: Die Stadt hat sich in den letzten Jahren sehr entwickelt und ist voller lieber und herzlicher Menschen. Aber mir wird es so langsam wirklich zu kalt und regnerisch. Ich entscheide mich nach Süden zu ziehen. NEXT STOP Athen, Griechenland.
    Read more

  • Worte eines Reisenden (Daniel):

    Wie klischeehaft kann ein Land sein? Gerade im Südwesten Rumäniens angekommen. Vom Gleis aus einfach die Schienen vor dem wieder anfahrenden Zug gekreuzt wie alle anderen auch. Dann durch eine Unterführung mit Deckenhöhe 1,80m gehastet. Nacht, pfeifender Wind, flackerndes Laternenlicht, Ratten am Rande der finsteren, leeren und kaputten Straße. Lose von Masten hängende Kabel. Zähnefletschende Köter hinter Maschendraht versuchen sich durch den Zaun zu uns durchzubeißen. Eine Mischung aus Wild- und Hauskatze, vielleicht aber auch eine mutierte Ratte, kreuzt seelenruhig die menschenleere Straße. Und Google Maps so: Sie haben Ihr Ziel erreicht!Read more

  • Die folgenden Eindrücke sollen merkwürdige, lustige und melancholische Eindrücke des ersten Tags in Rumänien vermitteln.
    Ein Schrottauto, was wohl schon länger da vegetieren... Meine 1. Persönliche Apotheke... Das Bad der fliegenden Ratten... Straßenkunst... Die leeren Straßen des historischen Zentrums an einem kühlen Herbsttag... Und die großartige Idee der Snacks / Müslis nach Gewicht im SupermarktRead more

  • Wenn ich schon in der Wohnung der Kindheit meiner Mama übernachte, dann muss es auch einen Besuch in die Straße der entsprechenden Zeit meines Papas geben... Man versucht sich in die Gefühle der damaligen Zeit hineinzuversetzen, Modernes auszublenden, verkommene Fassaden im alten Glanz erstrahlen zu lassen.

You might also know this place by the following names:

România, Romania, Rumänien, Roemenië, Romenia, ሮሜኒያ, Rumanía, رومانيا, ܪܘܡܢܝܐ, Romaniya, Румынія, Румъния, Rumani, রুমানিয়া, རོ་མཱ་ནིཡ།, Roumania, Rumunija, ᎶᎹᏂᏯ, Rumunsko, Rwmania, Rumænien, Romania nutome, Ρουμανία, Rumanio, Rumeenia, Errumania, رومانی, Rumanii, Rumenia, Roumanie, Roemeenje, An Rómáin, Romàinia, Romanía, રોમાનિયા, רומניה, रोमानिया, Rumunjska, Rumunska, Woumani, Románia, Ռումինիա, Rumania, Rúmenía, ルーマニア, romanias, რუმინეთი, Rumænia, រូម៉ានី, ರೊಮ್ಯಾನಿಯಾ, 루마니아, ڕۆمانیا, Roumani, Lomaniya, Romani, ລູເມເນຍ, Rumānija, Романија, റുമേനിയ, Rumanija, ရိုမေးနီးယား, Romainiya, Rumiinii, ରୋମାନିଆ, Rumunia, Romanìa, Romênia, Rumaniya, Rumuniya, Румыния, Rumanìa, Rumanïi, රුමේනියාව, Romunija, Rumaaniya, Румунија, ருமேனியா, రోమానియా, Roménia, Руминия, ประเทศโรมาเนีย, Rumanya, Lomēnia, Romanya, رۇمىنىيە, Румунія, رومانیا, Ru-ma-ni-a (Romania), Rumän, Roumaneye, רומעניע, Orílẹ́ède Romaniya, 羅馬尼亞, i-Romania