Satellite
Show on map
  • Day10

    Immer die Küste entlang

    September 9, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    Noch vor dem Frühstück gab es Glückwünsche und Geschenke inklusive vielen roten Herzen die wunderbar im Gesicht klebten. Hmmm... wenn man den Umschlag auch kopfüber aufmachen musste 🤦🏻‍♀️😂

    Nach einem Frühstück im Zimmer, düsten wir los in Richtung Highway Number One - der Küstenhighway. Ziel heute sollte Monterey im Süden, direkt an der Pazifikküste sein. Die Straße verlief immer am Meer entlang. Man konnte auch an vielen Aussichtspunkten halten. Unter anderem hielten wir an der Half Moon Bay und liefen zum Tunitas Greek Beach hinunter. Liefen...naja wir kletterten ein Stück. Es lag extra ein langes Tauseil am Hang, welches man als Hilfestellung nutzen konnte. Aber die Anstrengungen hatten sich gelohnt - der Strand war menschenleer. Nur ein paar Vögel schwirrten umher. Es gab tolle Wellen zu sehen. Das Wasser war aber wieder seeeehr kalt 🥶 Mit den Füßen war ich dennoch drin 😉
    Wieder oben angekommen ging es weiter auf dem Highway. Natürlich immer weiter an der Küste entlang. In Pascadero hielten wir noch einmal für einen Foto-Stopp. Dort waren einige Felsen im Wasser, an denen die großen Wellen herrlich zerschellten. Das war ein Spaß 😃
    Nicht weit davon entfernt, stand ein sehr schöner Leuchtturm. An dem hielten wir ebenso und bestaunten die Steilküste und das schöne Panorama umher.
    Immer wieder gab es heute die unterschiedlichsten Ausblicke. Da freuen wir uns schon sehr, wenn es nach Monterey noch weiterin den Süden geht. Doch erstmal bleiben wir für zwei Nächte in der kleinen Küstenstadt. Aus dem spanischen übersetzt, heißt es „Königsberg“. Sie war einst ein Zentrum für die Sardinenverpackungsindustrie. Heute sind an der Fischerman’s Warf Restaurants und Souvenirshops untergebracht.
    In Monterey angekommen, gingen wir erst einmal zu Safeways um etwas Verpflegung einzukaufen. Denn im Candle Bay Inn ist diesmal kein Frühstück verfügbar.

    Roman hat sich für sein Geburtstags-Menü heute Taco Bell herausgesucht. Eine mexikanische Fastfood-Kette. Also aßen wir Tacos 🌮 , Burritos 🌯 , Tortilla-Chips und Zimt-Twister im Überfluss 🤭
    Pünktlich 15:00 Uhr checkten wir dann im Motel ein. Etwas später fuhren wir aber noch mal an den Hafen. Wir schauten, wo am nächsten Morgen unsere „Whale Whatching Tour“ beginnen soll ☺️ Außerdem schlenderten wir über den Pier und entdeckten sehr süße Seeotter 🦦 Sie tauchten unter die Docks um sich Muscheln zum Futtern zu holen. Dann ließen sie sich gemütlich auf dem Rücken treiben und genossen ihre Beute. In der Ferne hörten wir die Seelöwen, die auf dem Wellenbrecher lagen. Da kommt doch schon Vorfreude auf morgen auf.
    Bei einer kleinen Tour durch die Souvenirshops hatten wir uns noch das traditionelle Schnapsglas (Kalifornien) und California-Pullover mit Bär 🐻 bzw. Seeotter gekauft 😃😃😃

    Bei einem kurzen Strandspaziergang durften die Füße noch eine kurze Abkühlung genießen. Auch einen Pelikan konnten wir beobachte, wie er versuchte im Sturzflug Fische zu fangen. So etwas hatten wir zuvor noch nicht live gesehen. Ein schönes Schauspiel.
    Danach ging es ab ins Motel: Chilli Vanilli und Füße hochlegen 😋
    Read more