São Tomé and Príncipe
São Tomé and Príncipe

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day13

    Sao Tome

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 28 °C

    Pünktlich um 9 Uhr - wir haben die Nacht die Uhr nochmal eine Stunde zurück gestellt, und sind jetzt eine Stunde nach deutscher Zeit- erreichen wir mit dem ersten freien Tenderboot die Insel, finden unseren Guide und dann geht es auch schon los. Man sollte meinen, dass sich in Anbetracht des einzigen Kreuzfahrtschiffes im Jahr alles was 4 Räder besitzt im Hafen findet, um sich ein paar Euro zu verdienen - die lokale Währung Dobra ist im Verhältnis 1:25 an den Euro gekoppelt, und Euro wird auch im Gegensatz zu Dollar auch gern genommen. Tatsächlich findet sich aber wenig fahrbares am Hafen. Auf unserem Weg durch die Stadt kommen wir am Taxisammelplatz vorbei, wo sie halt jeden Tag stehen.
    Mit dem Geländewagen geht es in den Süden der Insel, vorbei an vielen halbzerfallenen Kolonialbauten, während die einheimische Bevölkerung in Holzhütten auf Stelzen wohnt. Die Wasserversorgung läuft über lokale Brunnen, wo sich das halbe Dorf trifft. An Süßwasser ist kein Mangel auf der Insel, zahllose Flüsschen kommen aus den Bergen und münden ins Meer. Die ersten 40 km sind die Straßen noch ganz gut, wenig Verkehr, nur hin und wieder wahlweise eine Kuh, ein Schwein oder eine Ziege auf der Straße.
    Read more

  • Day13

    Pico Cao Grande

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 28 °C

    Unser erster Stopp ist die Aussicht auf den Pico Cao Grande, eine vulkanische Felsnadel, sozusagen das Wahrzeichen von São Tomé. Für diese Aussicht haben wir diese Tour in den Süden gebucht. Die Inseln sind zwar vulkanischen Ursprungs, es gibt allerdings keine vulkanische Aktivität mehr.
    Für einen Ausflug in die Berge oder zum Fuß der Nadel müsste man mehrere Tage Dschungeltrekking einplanen. Auch auf dieser schönen Insel setzt man mittlerweile auf Palmölproduktion. Während wir bisher durch abwechselnde tropische Vegetation voller Bananen-, Mango-, Papayabäumen und Kakao- und Kaffeesträuchern am Wegesrand gefahren sind, findet sich am Fuße des Pico Cao Grande die ersten Palmölmonokulturen.Read more

  • Day13

    Abschied von Sao Tome

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 28 °C

    Gegen 15 Uhr sind wir dann wieder am Hafen und werden zurück auf die Albatros, die malerisch vor der Insel auf Reede liegt, getendert. Fast hatten wir das Gefühl, die Crew ist froh um jeden Gast, der vor dem letzten Tenderboot zurückkommt 😉. Mit einem Spezialcocktail, Bananen-Daiquiri, genießen wir den Sonnenuntergang über der Insel pünktlich zum Auslaufen.Read more

  • Day13

    Am Strand

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 28 °C

    Nach ca. 2 Stunden und 90 km auf zunehmend schlechten Straßen erreichen wir den südlichsten Punkt unseres Ausflugs, einen herrlichen menschenleeren Strand. Hier gibt es ein kleines Picknick mit portugiesischem Bier und Trockenfrüchten. Hase und Ritter stecken die Füße in den Sand und den angenehm temperierten Atlantik, und der Hase geht wie immer bei solchen Gelegenheiten auf Muschelsuche. Vor der Küste liegt die ebenfalls zum Inselstaat gehörende Insel Das Rolas, die ein Luxusresort beherbergen soll. Als andere Touristen ankommen, verlassen wir diesen wunderbaren Ort wieder und machen uns langsam, langsam auf den Rückweg.Read more

  • Day13

    Seven Waves

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ ☁️ 26 °C

    Am nächsten Strand, an dem wir anhalten und der sich ungefähr in der Mitte der Insel befindet, gibt es sogar schon fast sowas wie eine touristische Infrastruktur. Ein einsamer Souvenirhändler wartet auf Kunden, in der Beachbar stehen Surfbretter. Der Strandabschnitt hier heißt bezeichnenderweise Seven Waves, und scheint bei Surfern sehr beliebt. Hier gibt es wieder ganz andere Muscheln als im Süden, so dass der Hase gleich nochmal Muscheln sammeln gehen muss.
    Tatsächlich gelingt uns auch mal ein Foto des heimischen Falken, dem Nationaltier von São Tomé.
    Read more

  • Day13

    Bocas del inferno

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 29 °C

    Einen letzten Fotostopp vor der Hauptstadt legen wir am Höllenschlund ein, einer vulkanischen Felsformation, die sehr malerisch die Wellen bricht. Hier gibt es tatsächlich schon 3 Souvenirhändler, also schon fast ein touristischer Hotspot. 45000 Touristen hat São Tomé im Jahr, ein großer Teil davon kommt aus Ghana, das wäre als Einnahmequelle sicher noch ausbaufähig. Auf dem Rückweg in die Hauptstadt werfen wir noch einen Blick auf die Kathedrale und einige Bauten der Kolonialzeit. Wir halten noch an einer Schokoladenmanufaktur und probieren (und kaufen) lokale Schokolade. Als Kakaoinsel findet tatsächlich die ganze Wertschöpfungskette von der Bohne bis zur fertigen Schokolade auf der Insel statt.Read more

  • Day13

    Impressionen

    December 5, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ 🌧 27 °C

    Durch mehrere mehr oder weniger malerische Orte zieht sich der Rückweg. Es gibt nur zwei Straßen auf der Insel, eine östliche Route bis in den Süden und eine westliche Route. Wir sind auf der östlichen unterwegs. Die Menschen hier leben von Fischerei und Landwirtschaft. Immer wieder sieht man Fahrzeugwracks am Straßenrand. In Anbetracht dessen, was hier alles fährt, auf 2 oder 4 Rädern und was aus dem Auspuff so rauskommt, relativiert sich mal wieder die heimische Feinstaubhysterie. Die Hütten haben zwar keinen Wasseranschluss aber oft genug eine Satellitenschüssel. Jeder der zahlreichen Flüsschen dient der großen Wäsche, egal ob Kleidung, Mensch oder Auto. Die Wäsche hängt zum trocknen überall, liegt auch ausgebreitet zum Trocknen am Straßenrand, wobei sich schon die Frage aufdrängt, ob bei dem Klima hier überhaupt irgendwas trocknet... 🤔Read more

  • Day18

    Das Dorf

    September 23, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ ⛅ 28 °C

    Das Dorf besteht aus etwas über 100 Leuten. Direkt neben dem Dorf hat die Pestana-Hotelkette Land gekauft und dort eine Hotelanlage mit Bungalows und Poollandschaft gebaut. Sie wollten eigentlich alle Einwohner zwangsumsiedeln, ein paar blieben jedoch. Deren Verhältnis zum Pestana ist sehr gespalten, sie bekommen keine Arbeit im Hotel und auch ihren Fisch verkaufen sie nicht dahin, auf der anderen Seite hat der Ort Strom vom Pestana-Generator.
    Wir haben einer kleinen Dorfbar eine Cola getrunken, haben den Catch-of-the-day mit angesehen, und sind durch das Dorf gelaufen, in dem es ziemlich viele Souvenirläden und Schweine gab.
    Read more

  • Day15

    Roça Agua Ize

    September 20, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ ☁️ 27 °C

    Zurück auf Sao Tomé sind wir zu einer der größten Roças der Insel, einer ehemalige Kakao- und Palmölplantage gefahren. Die ehemaligen Hallen sind ein Museum, aber es gibt Bilder, in denen man sieht, wie es früher aussah. Durch die ehemalige Arbeitersiedlung, die auch heute noch komplett bewohnt ist, gingen wir zum ehemaligen Krankenhaus. Ein Haufen Kinder begleitet uns und stritten sich, wer unsere Hand anfassen darf. Das Krankenhaus selbst wird auch behaust, aber sieht aus wie kurz vor dem Einstürzen.Read more

  • Day15

    Roça São João dos Angolares

    September 20, 2019 in São Tomé and Príncipe ⋅ ☁️ 26 °C

    Unsere Unterkunft für die nächsten zwei Nächte. Die Roça ist sehr schön, hier ein paar Bilder. Außerdem gehört sie einem Sao Tomé Starkoch, João Carlos Silva, der im portugiesischen TV als Fernsehkoch auftritt. Es gab abends ein sehr gutes, mehrgängiges Menü.

You might also know this place by the following names:

Sao Tome and Principe, Sao Tomé und Principe, São Tomé and Príncipe, Sao Tomé en Principe, ሳኦ ቶሜ እና ፕሪንሲፔ, San Tomé y Prenzipe, ساو تومي وبرينسيبي, Santu Tomás y Príncipe, Sao Tom və Prinsip, Сан-Томэ і Прынсіпі, Сао Томе и Принципе, Sawo Tome-ni-Prinicipe, সাওটোমা ও প্রিন্সিপি, ས་འོ་ཏོད་མད། དང༌། པ྄རིན་སི་པེ།, São Tomé ha Príncipe, Sao Tome i Principe, São Tomé i Príncipe, Svatý Tomáš a Princův ostrov, Sao Tome a Principe, Sao Tomé og Principe, São Tomé kple Príncipe nutome, Άγιος Θωμάς και Πρίνσιπε, Sao-Tomeo kaj Principeo, Santo Tomé y Príncipe, São Tomé ja Principe, Sao Tomé eta Principe, سائوتومه و پرینسیپه, Sawo Tome e Perensipe, Sao Tomé ja Principe, Sao Tome og Prinsipi, São Tomé-et-Príncipe, Sao Tomé-et-Principe, Sao Tome agus Principe, Santo Tomé e Príncipe, સાઓ ટૉમ અને પ્રિંસિપે, Sawo Tome Da Paransip, Sveti Toma i Princip, סאו טומה ופרינסיפה, श?ओ टोम? अन्द फ्र?न्चिपे, Sao Tomé és Príncipe, Սան-Թոմե-Փրինսիպի, São Tomé e Príncipe, Sao Tome e Principe, São Tomé og Príncipe, サントメ プリンシペ, საო-ტომე და პრინსიპი, Sao Tome na Principe, São Tomé aamma Príncipe, ಸಾವೋ ಟೋಮ್ ಮತ್ತು ಪ್ರಿನ್ಸಿಪೆ, 상투메 프린시페, ساوتۆمێ و پرینسیپی, Sen Tommas ha Pryns, Insulae Sancti Tomae et Principis, Sanitome ne Purincipe, Sao Tomé mpé Presipɛ, San Tomė ir Prinsipė, Sao Tome ne Presipɛ, Santome un Prinsipi, Сао Томе и Принчипе, സാവോ റ്റമെ ആന്‍ഡ് പ്രിന്‍സിപ്പി, साओ टोम आणि प्रिंसिपे, Sao Tome dan Príncipe, São Tomé un Príncipe, साओ टोमे र प्रिन्सिप, Sao Tome e Prinsip, ସାଓ ଟୋମେ ଏବଂ ପ୍ରିନସିପି, Wyspy Świętego Tomasza i Książęca, ساوتومې او پرنسيپه, República Democrática de São Tomé e Príncipe, São Tomé e Principe, Sawotome na Perensipe, Sao Tome și Principe, Сан-Томе и Принсипе, São Tomé ja Príncipe, Sâô Tömê na Prinsîpe, Svätý Tom a Principe, Sao Tome in Principe, Sao Tome dhe Principe, Sao Tomé och Principe, சாவ் தோம் மற்றும் ப்ரின்சிபி, సావోటోమ్ మరియు ప్రిన్సిపే, Saun Tomé no Prínsipe, ซาวตูเมและปรินซิปี, São Tomé at Príncipe, Sao Tome mo Pilinisipe, Сан Томе та Принсіпі, PCP, ساؤ ٹوم اور پرنسپے, Săo Tomé và Príncipe, Saluda-Tomeän e Prinsipeän, Orílẹ́ède Sao tomi ati piriiṣipi, 圣多美和普林西比, i-São Tomé kanye ne-Príncipe

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now