New

Your travels in a book

Learn more

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up

Svalbard and Jan Mayen

Curious what backpackers do in Svalbard and Jan Mayen? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.
  • Als wir 2007 Mehman und Nordkapp unsicher gemacht hatten, kam uns der Gedanke, "Hey und in die Richtung liegt Spitzbergen, das ist noch nördlicher!" Tja und so war dies der Anstoss, Gebrüder Schumann gen Svalbard. Gebucht wurde dieses Mal die Reise über Geo-RG, man kommt zwar relativ gut nach Spitzbergen, doch dann hört es langsam auf und ohne Waffenschein geht dort gar nichts (Eisbären).

  • Mit dem Zodiac ging es gen Strand, durch eine felsige Schlucht hinauf, weg von den Eisstücken (die übrigens lecker sind ;). Im Sommer wäre diese Schlucht bzw. die Umgebung nur mühselig bezwingbar, Matsch und Wasserfälle dominieren dann die "Wege". Entlang des Wegs, vorbei am Riesenwürfel, weiter landeinwärts gen Gletscher passierten wir zwei Schneehühner, eines hatte bereits das weiße Winterkleid an, das andere war gut getarnt. Wir pausierten, machten unzählige Fotos und wanderten weiter. Das Wetter war gut, das Tempo war in Ordnung, die Landschaft faszinierend und eindrucksvoll! Hinter einer Kuppe fanden wir nun unser Ziel, den Ossian Sarsfjellt, was für ein blau, was für ein Gletscher :DRead more

  • Juten Moin, gemütlich konnten wir heute hier im Magdalenefjord frühstücken. Touristisch ist das Fjord gut erschloßen, die Großen Gesindelconatiner fahren dieses Fjord im Sommer an. . Der Blick auf den naheliegenden Geltscher ist natürlich eine Pracht und das ganze bei Sonnenaufgang zu genießen ist atemberaubend!

  • Der größte Walfänger-Friedhof auf Spitzbergen befindet sich hier auf der Halbinsel Likneset, über 225 Grabfelder befinden hier. Dank des Permafrostbodens haben hier Archäologen, gut erhaltende Kleidung aus dem 17. und 18. Jahrhundert gefunden. Seit 2010 ist es übrigens untersagt hier anzulanden, es gilt der Totalschutz.

  • Vor einigen Wochen wurde ein Walkadaver entdeckt, der an der Nordweststrecke Spitzbergens herumtrieb. Nun ist dieser Kadaver hier gestrandet und zufällig waren wir in der Nähe um uns diese Sensation aus nächster Nähe anzusehen :D Bis auf wenige 100 Meter kamen wir dem Schauspiel näher, gut gesichert im Schiff. Es haben sich recht viele Eisbären eingefunden um sich hier ordentlich die Plauze vollgeschlagen, bis sie nicht mehr den Hang hochkamen und nur als Fleck im weißen Schnee liegen blieben ;) Die "kleinen" Eisbären wurden anfangs vom Kadaver ferngehalten, erst nachdem die Eisbärmännchen fertig waren durfte das Weibchen mit samt der jungen Eisbären "speisen", was ungefähr am nächsten Morgen war ;)Read more

  • Von der Eisbären ging es gegen 6:30 wieder los, das Frühstücken wurde unter "voller" Fahrt durchgeführt, was für ein Geschaukel. Als wir in das Raudfjord einbogen, ging es so richtig los und wir waren nur noch 50% im Frühstücksbereich. Wir wurden ordentlich durchgeschaukelt :) aber wir haben es überlebt :) Im roten Fjord wurde es dann wieder ruhiger, belohnt wurde das Ganze auch noch mit dem Aufbrechen der Wolkendecke und so sah ich zum ersten Mal ein Halo. Die nächste Wanderung stand nun endlich an :D
    Anfangs ging es in Richtung einer alten Traperhütte, die jedoch noch guten Schutz gegen Eisbären bot.
    Read more

  • Anlanden und Wandern in Richtung Knospe und Nussbaum, doch vorher konnten wir die merkwürdigen Steinkreise hier bestaunen. Der Permafrostboden hat diese Gebilde beim tauen und gefrieren über Jahrhunderte entstehen lassen, überall sind feine Moose und Farne erkennbar.

  • Unsere heutige Wanderung führte zu den Ruinen einer deutschen Kriegwetterstation aus dem zweiten Weltkrieg. Hier wurden 1941/42 und 1942/43 Wettertrupps der Kriegsmarine über Winter stationiert, um kriegswichtige Wetterdaten zu sammeln.

  • Auf dem Weg in Richtung Eidembreen. Die herbstfarbende Tundra lengte ein wenig vom eisigen Ostwind ab, wir querten gefrorene Feuchtgebiete, Bäche und Tümpel. Die Wanderbedingungen waren so perfekt für uns, im Sommer nicht denkbar.

  • Einige Zeitzeugen fanden wir bei einer windgeschützten Rast. Die Muschelschalen im Gestein sind Zeugnis davon, dass vor 6000-8000 Jahren dieses Gebiet in einer wärmeren Klimazone lag und vom Meer überschwemmt war. Wenn man sich einige Gestein noch näher ansieht und Fündig wird, so stellt man fest dass Spitzbergen dem Äquator nah gewesen ist, zahlreiche Fossilen von Korallen und Tieren (Armfüßler, etc.) geben Aufschluss drüber. Nun sitzen wir hiet, bei -1 °C und schauen gen Gletscher und siehe da, eine Rentier-Herde :)Read more

You might also know this place by the following names:

Svalbard and Jan Mayen, Svalbard und Jan Mayen, Svalbard en Jan Mayen, ስቫልባርድ እና ጃን ማየን, سفالبارد وجان مايان, svalbard və yan mayen, Свальбард (Паўночна-Усходняя Зямля) і Ян-Маен, Свалбард и Ян Майен, স্বালবার্ড ও জান মেয়েন, Svalbard, Svalbard i Janmajen Ostrva, Svalbard i Jan Mayen, Špicberky a Jan Mayen, Svalbard a Jan Mayen, Svalbard og Jan Mayen, Svalbard kple Yan Mayen nutome, Σβάλμπαρντ και Νήσοι Γιάν Μέϋεν, Svalbardo kaj Jan-Majen-insulo, Svalbard y Jan Mayen, Svalbard ja Jan Mayen, Svalbard eta Jan Mayen uharteak, اسوالبارد و جان‌ماین, Huippuvuoret ja Jan Mayen, Svalbard et Jan Mayen, Svalbard agus Jan Mayen, Svalbard e Jan Mayen, સ્વાલબર્ડ એંડ જેન મેયન, סוולבארד וז׳אן מאיין, स्वालबर्ड और जान मायेन, Spitzbergák és Jan Mayen-szigetek, Kepulauan Svalbard dan Jan Mayen, Svalbarði og Jan Mayen, スバールバル諸島・ヤンマイエン島, Svalbard aamma Jan Mayen, ಸ್ವಾಲ್ಬಾರ್ಡ್ ಮತ್ತು ಜಾನ್ ಮಾಯೆನ್, 스발바르제도-얀마웬섬, Svalbardo ir Jan Majen salos, Svalbāra un Jana Majena sala, Свалбард и Жан Мејен, സ്വാല്‍ബാഡും ജാന്‍ മായേനും, स्वालबर्ड आणि जान मायेन, सभाल्बार्ड र जान मायेन, ସାଲ୍ଭାର୍ଡ ଏବଂ ଜାନ୍ ମାୟୋନ୍, Svalbard și Jan Mayen, Свальбард и Ян-Майен, Svalbárda ja Jan Mayen, Špicbergy a Jan Mayen, Svalbard in Jan Mayen, Свалбард и Јанмајен Острва, Svalbard och Jan Mayen, Svalbard na Jan Mayen, ஸ்வல்பார்டு மற்றும் ஜான் மேயன், స్వాల్బార్డ్ మరియు యాన్ మాయేన్, สฟาลบาร์และยานไมเอน, የስቫልባርድ እና ዣን ማየን ደሴቶች, Sivolopaati mo Seni Meini, Svalbard ve Jan Mayen Adaları, Острови Свальбард та Ян-Маєн, سوالبرڈ اور جان ماین, Svalbard và Jan Mayen, 斯瓦尔巴特和扬马延, I-Svalbard ne-Jan Mayen