Sweden
Sweden

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Sweden
Show all
2,379 travelers at this place
  • Day94

    Umeå

    November 14 in Sweden ⋅ ⛅ 0 °C

    Hej hej nach Tyksland !
    Dieses Wochenende sind Rebecca & Ich nach Umeå gefahren - nochmal 3 Stunden mit dem Zug nach Norden 👀🥶
    Es ist die 7. größte Stadt in Schweden mit ca. 100.000 Einwohnern und ziemlich vielen Studenten 😉
    Wir hatten richtig viel Spaß im O‘Learys - das ist eine Bar/Spielhalle/Bowlingbarn/Disko. Alles in einem Laden auf 5 Ebenen - da sieht man wohl, dass die Nord-Schweden einfach nicht mehr raus gehen und die Location wechseln wollen bei der Kälte 😅
    Nach unserer Nacht in einer gemeinsamen Zelle in einem umgebauten alten Gefängnis, haben wir dann den Sonntag Kaffee getrunken und in der Stadtbibliothek verbracht - die sind hier in Schweden so gut ausgestattet, dass sie fast besser als jedes Café sind ♥️📚
    Bei - 9 Grad konnten wir so ganz entspannt den Sonnenuntergang (um 14:46) genießen 🌅🤩
    Ich drück euch feste !
    Pia
    Read more

    Milosch P

    Ähm hallo …🧐

    Pia Frauenrath

    haha 😅🥰

    Milosch P

    😄😘

    3 more comments
     
  • Day5

    Polarlichter

    October 19 in Sweden ⋅ ⛅ -1 °C

    Der Augenblick, für den wir diese Reise geplant haben ! Es waren nur ein paar Minuten an die ich schon fast nicht mehr geglaubt habe. Und dann war es soweit ! Zum ersten mal Polarlichter live und in Farbe. Ein Moment der nie mehr aus meinem Kopf gehen wird . UnglaublichRead more

    Marc Duchstein

    🤩🤩👍🥰

    10/19/21Reply
     
  • Day45

    Lacrosse-Turnier in Lund, 24./25.09.21

    October 6 in Sweden ⋅ ☁️ 13 °C

    Da ich vor ein paar Monaten in Deutschland den Sport Lacrosse angefangen habe und ich nicht komplett wieder alles verlernen wollte, was ich die letzten Monate gelernt habe und auch weil der Sport eine tolle Möglichkeit ist, viele Leute kennenzulernen, bin ich dem Göteborg Lacrosse-Team beigetreten. Was sich auf jeden Fall auch der Hinsicht gelohnt hat, dass ich dieses Wochenende mit auf ein Lacrosse-Turnier in der südschwedischen Stadt Lund mitdurfte, wo wir gegen Teams aus Oslo, Kopenhagen und Stockholm angetreten sind.
    Weil ich noch nie davor in Lund war und sich die dreistündige Fahrt für einen Tag auch kaum lohnt, bin ich mit einer anderen deutschen Mitspielern (Theresa) schon am Tag vor dem Spiel nach Lund gefahren. Hier haben wir dann einen Tag Sightseeing gemacht.
    Im Vergleich zu Göteborg ist die Stadt Lund mit ihren 90.000 Einwohnern ziemlich klein - aber echt schön. Hier gibt es keine Hochhäuser und fast jedes Haus ist in einem schönen, altertümlichen Backsteinbaustil gebaut worden. Zudem gibt es viele schöne Cafés, Restaurants, eine sehr hohe Anzahl an Frisören und einen schönen Stadtpark. Um 15 Uhr wird jeden Tag auch die astronomische Uhr im Dom von Lund abgespielt, was wir uns natürlich auch anschauen mussten
    Am nächsten Tag fand das Lacrosse-Turnier statt - was sehr viel Spaß gemacht hat. Nach einem Finale gegen Stockholm wurden wir sogar zweiter. Durch die ausgelassene Stimmung, laute Musik und das Kennenlernen von vielen anderen internationalen Leuten hatte das ganze Turnier auch einen Festivalcharakter, was mir sehr gut gefallen hat.
    Read more

  • Day4

    Nynäshamn

    October 5 in Sweden ⋅ ☁️ 13 °C

    Heute morgen haben wir in Nynäshamn angelegt. Dies ist eine kleine Stadt ca. 1 Std. südlich von Stockholm. Die geführte Bustour dort hin und einen kurzen Aufenthalt in der Stadt wollen wir nicht machen, da fahren wir lieber für ein paar Tage selbst mal hin und können alles in Ruhe erkunden.
    Nach dem Ausschlafen gehen wir frühstücken und trinken noch einen Kaffee in der Seaside Lounge. Dort wird es aber, so wie häufiger auch im Atrium, durch die Klimaanlage recht kühl, sodass wir wieder in die Kabine gehen, dort können wir die Temperatur selbst regeln und es schön warm machen.
    Da Christian schon gestern der Pool zu kalt war, bekommt er eine Auszeit im Zimmer und Julia entspannt sich mit ihrem Buch im Wirlpool auf Deck 19, wo keine Menschenseele stört und sie eine Stunde lang die Finger schrumpelig werden lassen kann 😇
    Danach gehen wir mal wieder eine Kleinigkeit essen, man gönnt sich ja sonst nichts 😅
    Abends nehmen wir wieder einen Drink in der Sportbar, bevor wir uns um 19 Uhr das Ablegemanöver anschauen. Wir haben den "Magic Island" für uns entdeckt und zum besten alkoholfreien Cocktail gekürt.
    Weil das Wetter nicht wirklich mitspielt schauen wir das Ablegen von unserem überdachten Balkon, bevor wir wieder ins Golden Sand zum Essen gehen.
    Als Tagesabschluss besuchen wir heute wieder das Theater, dort wird die Show Emozioni aufgeführt, ein Konzert mit italienischen Volksliedern und wirklich guten Sängern. Besonders der Tenor hat mit dem Abschluss "Nessun Dorma" für Standing Ovation gesorgt. 👏🏻👏🏻👏🏻
    Read more

  • Day3

    Wie sieht ein Abend auf dem Schiff aus?

    October 4 in Sweden ⋅ 🌧 13 °C

    Nachdem wir abgelegt haben und der Lotse sicher von Bord ist, nehmen wir Kurs auf Nynäshamn. Das Wetter bleibt zugezogen und alles ist grau in grau.
    Für uns geht es in die Haven Lounge, hier wird gerade Saxophon gespielt. Um 19:45 beginnt unsere Essenzeit und wir sind im Golden Sands Restaurants. Standesgemäß werden wir von den beiden Kellner mit Namen begrüßt, wobei wir uns ihre Namen (noch) nicht merken können... doch etwas zu schwierig für uns Europäer. Wie immer ist die Auswahl der Gerichte nicht einfach, aber insbesondere Vorspeise und Nachtisch sind heute ein Volltreffer.
    Da heute alle Sitzmöglichkeiten im Atrium belegt sind, weichen wir wieder auf die Sportsbar aus und finden dort Platz in einem kleinen "Kabuff". Danach soll es dann zurück ins Atrium gehen, zu einem Elton John Revival.
    Read more

  • Day3

    Visby - Stadtrundgang

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 15 °C

    Nach der Mauer und dem Galgen gehen wir durch die Stadt zurück zum Schiff. Dabei passieren wir viele kleine Gassen, welche uns an Lund erinnern, wo wir ja dieses Jahr mit dem Camper waren. Wir sehen auch viele Ruinen von Kirchen, finden aber auch mit dem Dom zu Visby eine intakte.
    Da es noch kein Frühstück gab, gibt es hier schwedische Zimtschnecken mit Coffee to go.
    Wir schaffen es vor dem Regen zurück, welcher zwischendurch sogar schon gegen 11 Uhr kommen sollte, dann aber doch erst gegen 13:30 Uhr da ist.
    Da wir aber nun schon gegen 12 Uhr wieder an Bord sind, nutzen wir die Gelegenheit und entspannen uns nach den 11km Fußweg in einem der Wirlpools an Deck. 37° und Massagestrahl, herrlich 🤤
    Read more

  • Day3

    Visby - Galgberget

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Unsere nördlichste Station ist der Galgberget. Auf dem Weg dorthin überqueren wir einem großen Parkplatz, wir fragen uns, ob hier nachher die ganzen Reisebusse der MSC halten?
    Der Galgen wurde ca. 1500 errichtet und diente seitdem als Hinrichtungsstätte, welche meist auch als öffentliche Veranstaltung durchgeführt wurden. Da die drei Säulen noch immer vorhanden sind, handelt es sich um die letzte erhaltene Stätte solcher Art in Schweden. Zuletzt wurde sie am 5. Mai 1845 genutzt, um einen Mörder hinzurichten. Bei Ausgrabungen 2008 wurden in der Nähe von mindestens 30 Menschen Knochenreste gefunden.
    Der Berg ist von einem Teil der Stadt und von der See aus sehr gut zu sehen, sodass damit die Anwendung von Recht und Ordnung symbolisiert werden sollte.
    Auch wir können unser Schiff sehen und später vom Schiff auch die drei Säulen.
    Als wir dort aufbrechen,kommt doch tatsächlich ein großer Reisebus mit Kreuzfahrtgästen, also alles richtig gemacht und jetzt schnell weg... 😅
    Read more

  • Day3

    Visby - Stadtmauer

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Die Stadtmauer wurde im 13 Jahrhundert zum Schutz der Stadt erbaut und ist eine der wenigen vollständigen und erhaltenen Stadtbefestigungen Europas. Wir gehen an der westlichen Mauer von Süden bis ganz in den Norden und können in der Nähe der Lübecker Bresche auf einen Turm steigen. Die Lübecker Bresche ist eine der wenigen Stellen der Mauer, welche notdürftig geflickt wurde. Da hier 1525 die Stadt von den Lübeckern erobert und der größte Teil der nördlichen Altstadt dabei zerstört wurde.Read more

    Björn Köll

    Immer wieder diese Stadtmauer 🙈

    10/5/21Reply
    Koelle around the world

    Eine wirklich schöne Stadtmauer 😉

    10/5/21Reply
     
  • Day3

    Visby - Hafen

    October 4 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Nun steht der erste Landgang an. In Visby auf der Insel Gotland geht es von Bord. Das Schiff liegt direkt im Hafen und somit ist der Weg in die Stadt nicht weit.
    Kurz nach 8 Uhr geht es ohne Frühstück an Land. Da für 13 Uhr Regen angesagt ist, wollen wir möglichst schnell in die Stadt und trocken wieder zurück. Auf der einen Seite des Schiffs ist die Steilküste und auf der anderen Seite die Stadt selbst.Read more

  • Day8

    Wasserfall und Regen…

    September 24 in Sweden ⋅ 🌧 4 °C

    Unsere Nacht war ruhig. Das Getröppel des Regens auf dem Womo Dach wechselte sich ab mit den Geräuschen der Wasserfälle. Ich war heute Nacht öfters wach, hatte ein wenig Angst das wir die Steile Anfahrt vom Platz nicht runter kommen. ( Allrad rein… und ab die Post 😃) Die ersten Berge hatten Schnee auf ihren Bergrücken. Leider waren die Regenwolken sehr weit unten. ( 2 Grad Plus!!!!)
    Nach dem Frühstück entschlossen wir uns zum Sjöfallet zu laufen. Es tröpfelte auch nur. Die ersten ca. 1,5 km ließen sich wunderbar über ausgelegte Bretter laufen. Die letzten ca. 500 m galt es zu klettern. Wir haben ihn erreicht. Viel sehen tut man von hier nicht. Mehr sieht man vom gegenüberliegenden Naturium. Aufgrund des Wetters fuhren wir aus diesem wunderschönen Tal heraus. Eigentlich gibt es jetzt auch nichts mehr zu erzählen… es regnete.. mal mehr mal weniger. Mittag gab es beim Chinesen. Ein sehr gutes Buffet für 105 Kronen pro Person ( 10,00 Euro) incl. Getränke und Kaffee in Gällivare.
    Kurz vor Kiruna bogen wir ab zur ältesten Kirche Nord-Schweden… abgeschlossen 🤣. Ehe wir zur ESA Station hoch fuhren. Ein großer Paraboilspiegel… hmm… kurz danach sollte man nicht mehr weiter fahren… Raketengebiet… so drehten wir um.
    Fanden einen Platz am See (wo auch sonst) und hören dem Regen zu 🤣🤣
    Es kann ja nur besser werden….
    Read more

    Happy-Womo

    😂 behaltet Euren Humor, mit Sonne kann ja jeder 👍

    9/24/21Reply
    Wohnmobil Rund Reisen

    Danke schön 🙋‍♀️🤣

    9/25/21Reply
    Konrad Buck

    Die Bilder sind ja traumhaft. Eine unglaubliche Landschaft👍

    9/25/21Reply
    Wohnmobil Rund Reisen

    Genau das ist es was uns hier hoch treibt. Da ist dir auch das Wetter ein bisschen egal 😃🙋‍♀️

    9/25/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Kingdom of Sweden, Schweden, Sweden, Swede, ስዊድን, Suecia, Swēoland, السويد, ܣܘܝܕ, İsveç, Schwedn, Швецыя, Швеция, Suwɛdi, সুইডেন, ཧྲུའི་ཏན།, Sveden, Švedska, Suècia, Svezia, Švédsko, Szwedzkô, Швеци, Sverige, སུའི་ཌན, Sweden nutome, Σουηδία, Svedio, Rootsi, Suedia, سوئد, Suweed, Ruotsi, Svøríki, Suède, An tSualainn, સ્વીડન, Suwedan, שוודיה, स्वीडन, Šwedska, Syèd, Svédország, Շվեդիա, Svedia, Swedia, Suesia, Svíþjóð, スウェーデン王国, შვეცია, Uswidi, ស៊ុយអែដ, ಸ್ವೀಡನ್, 스웨덴, سوید, Swedherwyk, Swideni, Zwede, Swédɛ, ສະວິເດັນ, Švedija, Suwedi, Zviedrija, Soedy, Шведска, സ്വീഡന്‍, Żvezja, ဆွီဒင်, Widen, स्विडेन, Zweden, Ruoččii, ସ୍ୱେଡେନ୍, Szwecja, Svessia, سویډن, Suécia, Suwidsuyu, Isvetzia, Svezzia, Swaden, Ruoŧŧa, Suêde, ස්වීඩනය, Iswidhan, Suedi, ஸ்வீடன், స్వీడన్, Шветсия, สวีเดน, Suwesya, Suēteni, Suwidan, Швеція, سویڈن, Svèsia, Thụy Điển, Svedän, שוועדן, Orílẹ́ède Swidini, 瑞典, i-Sweden