United Kingdom

United Kingdom

Curious what backpackers do in the UK? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1,039 travelers at this place:

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day13

    So we've had a power cut for about 2 hours so far, No idea when they'll fix it. It's only our street and a bit.
    This is the most time I've spent with the flat mates and I've really enjoyed getting to know them.
    With a gas stove we can still cook.
    The lack of heating is annoying, but nothing a few layers can't fix.
    No power is actually really enjoyable when there's no earthquakes. The sun will still rise.
    Not looking forward to a cold shower if it doesn't get fixed by the morning. But that's just life. I will survive.

    What isn't fun about a power cut is the power coming back on and discovering we have an alarm that no one knows the code to so we can't turn it off.
    And I was having the best sleep as I got new pillows. The other pillows are all fluff but no support. I needed 4 pillows anyways.
    Our solution to the alarm was to pull it off the wall and cut the wires. Finally we pulled the fuse that made it stop. Luckily we didn't need to cut full power so we now have heating. Oh what a radical Tuesday night.
    Read more

  • Day11

    Went to Westminster chapel this evening for some carols. Found the event on a kiwis in London Facebook page as someone else said they were going and shared it.
    So I met a new friend from Aussie, Dana.
    It was a beautiful set up and a full house.

    It was so good to talk to someone, share some tips about London life. Found a pub for a drink of more of that reindeer ale.

    And it was snowing today!! Still get excited about snow. Even more so when it's on a Sunday and I don't have to be anywhere. Sang the song and tried to eat some snow flakes.Read more

  • Day10

    Went on a few errands this morning. Found a close gym I'll join up to in the new year. Only 10min walk from home and lots of fun classes. Will join in the new year as the classes go on break so no point right now.
    Picked up a delivery from Fiona's. They were out walking so didn't end up catching up.
    It's a beautiful blue sky cold day today.
    The package is from Grandma! She made me a new stocking! Super happy.
    And I'm using most of my restraint to not open the other presents. But she wrapped them in Christmas paper for a reason. Maybe I'll call her on Christmas eve and open them with her. Or I'll have a peak to see if there's anything I can use now. As they're squishy that feel a like warmth.

    Catching up with Sara from the UK top deck tour. She's also ended up in London teaching.
    Firstly, I'm hungry and thirst. Found a pub called Rose & Crown for a Rocking Rudolf Ale and a nibble.

    Time to check out winter wonderland in Hyde park.
    How do so many people fit into such a small space?
    Was really cool to see and so great to catch up with Sara. It's nice to have a friend to hang out with 😊

    We kept warm with mulled wine and checked out the sights and stalls.

    And I totally opened some of the presents and found warmth!!! These are not waiting until Christmas with a merino and possum blend. It was a high of 4 degrees today.
    Read more

  • Day106

    Ich hab nicht mitbekommen, dass es schon wieder so spät ist. Mein Schlafrhythmus ist nicht der Beste momentan. Aber fangen wir vorne an: Heute morgen hab ich alles erfolgreich erledig. In meinem Adventskalender war eine der schönsten Geschichten und dementsprechend eine meiner Lieblingsgeschichten auf Englisch. Nach meinen Adventskalendern (die ja teils aus Arbeit bestehen und Teils Belohnung sind) hab ich mich noch einmal ins Bett gelegt. Einschlafen konnte ich trotz Versprechen, die ich mir selber gemacht hatte, nicht. Irgendwann bin ich dann aufgestanden und hab gearbeitet. Hin und wieder wurde die Arbeit durch Essen, Tee oder andere Dinge unterbrochen. Die größte Unterbrechung waren die 4 Stunden auf Skype. Wir haben auf beiden Seiten aber bald auch wieder nebenbei gearbeitet.
    Abends gab es dann Abendessen. Danach haben Darcy, Phoebe und Vicki den echten Weihnachtsbaum in dem Wohnzimmer geschmückt - Bilder kommen ein anderes Mal. Mike und ich haben währenddessen über unsere jeweiligen Weihnachtsabläufe geredet. Das hat auch echt Spaß gemacht.
    Gegen 10 haben wir dann einen Film geguckt, was, jetzt wo ich drüber nachdenke, durchaus der Grund dafür sein könnte, dass es jetzt schon so spät ist. Wie dem auch sei, ich muss jetzt auf jeden Fall ins Bett. Also Gute Nacht und bis Morgen!
    Read more

  • Day107

    Es ist gleich erst acht Uhr und dementsprechend deutlich früher als ich dachte. Also ziemlich gegensätzlich zu Gestern, aber das passiert mir ja durchaus manchmal. Heute ist einiges passiert, also fang ich gleich mal an zu beschreiben.
    Ich bin morgens von alleine aufgewacht (also ohne Wecker) und hab fast geschrien als ich den Schnee gesehen hab. Es hat quasi den ganzen Tag fleißig weitergeschneit. Einfach nur wunderschön. Es war echt hypnotisierend am Fenster zu stehen oder sitzen mit Tee und einfach den Flocken hinterherzustarren.
    Nach einem wunderschönen, besinnlichen Morgen ging es genauso in der Kirche weiter. Der Hinweg hat unglaublich viel Spaß gemacht. Ich hatte schöne Schuhe für meinen Chorauftritt mit, aber natürlich winterfeste Stiefel an. Einige vom Chor haben das genauso gemacht und wir haben uns zusammen umgezogen. Die Stimmung war so locker und fröhlich und besinnlich. Während dem Abendmahl hat der Chor gesungen. Wir haben 'O come, O come Emanuel' gesungen, wobei ich mit einem Ton vom Klavier die erste Strophe komplett alleine gesungen hab. Ganz viele Menschen waren so lieb mir zu sagen, dass sie das sehr schön fanden.
    Nach dem Gottesdienst hab ich mit einigen Menschen geredet bei einer Tasse Tee. Mir wurde auch ein Platz in einem Auto angeboten, aber ich habe dankend nein gesagt, weil ich den Schnee liebe. Das war auch doppelt gut, weil ich auf dem Rückweg mit einer jungen Familie geredet hab (Eltern und eine Tochter - fast 1 Jahr alt), die mich dann zum Mittagessen zu sich eingeladen haben, wo ich nicht nein sagen konnte und natürlich auch nicht wollte! Das Essen war super lecker und es war total schön mit den beiden zureden und dem kleinen Mädchen beim Spielen zuzugucken. Das war echt einfach nur toll und extrem lustig.
    Ich bin gegen drei dann Zuhause angekommen nur um dann ziemlich bald wieder rauszugehen auf einen Spaziergang nach Moreton. Mit meinen Gummistiefeln bin ich durch schneebedeckte Felder gestapft und hatte eine wunderschöne Zeit. In Moreton bin ich dann zu einer Altistin aus dem Chor gegangen, die mich am Morgen eingeladen hat, falls ich mal wieder nach Moreton kommen sollte. Wir haben Tee getrunken und Kekse gegessen ein wieder sehr viel geredet. Ihr Haus ist das aller schönste, britische Haus, was ich je von innen sehen durfte. Wir saßen im Sitting Room vorm offenen Kamin auf hohen Sofas. Oben am Rand der Wand waren schon die ersten Weihnachtskarten an einer Schnur aufgehängt. Ich wollte gar nicht wieder weg! Irgendwann sind wir dann zusammen durch einen dunklen Pfad gegangen, bis ich wieder wusste, wo ich war und sie mich verabschiedet hat.
    Ich kann mir wirklich keinen tolleren zweiten Advent vorstellen. Ich mein, ich hab quasi alles gemacht, was ich liebe. Na gut, jetzt wo ich drüber nachdenke stimmt das nicht. Aber was ich heute tolles gemacht habe war nochmal zusammengefasst: Spazieren im Schnee, Adventsgottesdienst, Singen, Tee Trinken, Essen, Kekse, Musik hören und ganz viel reden - auf Englisch.
    Die ganze frische Luft hat mich aber auch ziemlich müde gemacht, aber an einem Sonntagabend gibt es auch da schlimmeres. Also Gute Nacht! Ich hoffe euer zweiter Advent war auch toll!
    Read more

  • Day108

    Darcy und Phoebe mussten heute nicht zur Schule, was also bedeutet, dass sie auch nicht aufstehen mussten. Gegen 12 hatte ich dann beide aber doch schon gesehen. Jeder hat für sich so ziemlich Filme geguckt und die Ruhe genossen. Ich hab außerdem noch geputzt, gekocht, gearbeitet, Tee getrunken und geskypt.
    Mehr ist wirklich nicht passiert. 'Spannend' war nur, dass ich heute Abend auf einer kleinen 'Weihnachtsfeier' bei den Menschen, wo ich Gestern auch zum Mittagessen war, war. Da haben wir gegessen und einen Film geguckt. Das war total lustig und gemütlich! Der Hin- und vor allem auch der Rückweg waren total rutschig, aber solange ich ganz langsam gelaufen bin und ohne Frage ziemlich dämlich aussah, bin ich nicht hingefallen. Jetzt muss ich schlafen. Gute Nacht und bis Morgen.Read more

  • Day109

    Heute Morgen bin ich brav mit aufgestanden, obwohl Vicki Darcy und Phoebe im größeren und sichererem Auto zur Schule gebracht hat. Die freie Zeit hab ich dann genutzt um Wäsche zu waschen und den Tag an stelle um 9 um 7 anzufangen. Irgendwie war das total schön. Da ich so viel früher Zeit hatte, konnte ich auch einen ziemlichen Umweg zu Waitrose laufen um Zutaten für einen Kuchen zu kaufen. Ich bin den kleinsten Spaziergang gegangen, den ich über die Felder kannte und es war einfach nur atemberaubend schön. Es gibt leider Tonaufnahmen davon, wie ich beim Umdrehen auf einmal nicht nur das Licht, sondern die orangene Sonne selber sehen konnte. Es war wirklich einfach nur toll. Ich kann mir nichts vorstellen, was ich lieber gemacht hätte, als durch Schnee zu stapfen bei -7°C und langsam der aufgehenden Sonne zuzugucken.
    Nach Waitrose hab ich Zuhause gebacken, was nur zu meinem allgemeinem Wohlgefühl etwas hinzugefügt hat. Das war ein Kuchen mit Zimt, weshalb alles total gut roch und der Weihnachtsfilm, den ich geguckt hab, während der Kuchen im Ofen war, noch mehr Wirkung hatte.
    Nach dem Film bin ich dann in die Stadt gelaufen und bin wegen dezentem Zeitmangel schnell einmal durch das überraschend tolle Museum gelaufen. Das war das erste, aber hoffentlich nicht da letzte Mal, dass ich da war. Da ich heute keine Uni hatte, hatte ich für das Museum Zeit, sonst bin ich nie da, wenn das auf hat.
    Vorsichtig bin ich dann ziemlich bald zur Schule gefahren und hab Darcy und Phoebe abgeholt. Zuhause gab es dann bald Abendessen, nach welchem ich zu der kleinen Hausgruppen Weihnachtsfeier gegangen bin. Das war auch sehr schön, obwohl ich warmen Wein wirklich nicht mag. Kinderpunsch ist tausendmal leckerer!
    Jetzt bin ich müde und muss schlafen um für meinen letzten Schultag dieses Jahr vernünftig wach zu sein. Also bis Morgen. Genießt die wunderschönen (wenn ich das sagen darf...) Bilder. Mich lassen die ganz ruhig werden! Gute Nacht!
    Read more

  • Day110

    Heute war unser aller letzter Schultag in 2017. Heftig, oder? Ich finde das extremst heftig! Weil ich immer nur Mittwochs zur Schule gehe, fühlt sich das so an, als wäre ich erst ein paar Mal da gewesen. Der Morgen war noch ganz normal und die Zeit bis zur zweiten Stunde auch. In der zweiten Stunde war ich dann allerdings als einzige im Unterricht und durfte/musste mir etwas aussuchen, was wir machen wollten. Ich habe Weihnachten und Kirche allgemein genommen, was extrem viel Spaß gemacht hat. Die 'Aufgabe' die ich hatte, war "O come, O come Emmanuel" und "Hark the herold angel sing!" zu analysieren, oder überhaupt erst einmal zu verstehen. Das war echt interessant und hat mir extrem viel Spaß gemacht!
    Nach der Schule war ich im Ashmolean, wo ich wirklich nur einen winzig kleinen Teil des Museums angeguckt habe. Es hat mir aber echt gut gefallen. Währung ist unglaublich interessant und dass ich Schreiben und Lesen gerne mag ist jetzt vermutlich auch schon jedem bekannt.
    Nach dem Museum war ich etwas in der Stadt, bevor ich dann nach Hause gefahren bin. Kurz vor dem Abendessen hat es an der Tür geklingelt, weil Santa mit dem Schlitten durch die Straße gefahren ist und für eine Wohltätigkeitsorganisation Geld gesammelt hat. Etwas verrückt, aber durchaus ganz cool.
    Nach dem Abendessen hab ich ausversehen zwei Weihnachtsfilme geguckt und falle jetzt quasi schon um. Ich wollte nicht, dass es so spät wird, aber dass mir Mittelmaß nicht geläufig ist, ist jawohl auch allerseits bekannt. Entweder ich will um 7 ins Bett, oder es fühlt sich gegen 12 wie höchstens 9 an... Kann mich jemand mal vernünftig programmieren?
    Jetzt erst einmal gute Nacht und bis Morgen!
    Read more

  • Day111

    Heute war der erste Ferientag. So wirklich besonders war der Tag für mich deswegen aber nicht. Ich konnte etwas länger schlafen und bin dann zur Kirche gefahren um beim Freidhofharken mitzumachen. Leider war ich eine Stunde zu früh. Weil ich nicht wieder nach Hause fahren wollte, bin ich wieder mal nach Moreton gelaufen und hab die kalte, klare Luft genossen.
    Beim Harken konnte ich nicht lange helfen, weil ich Phoebe von einer Übernachtung abholen musste. Deswegen bin ich auch überhaupt erst mit dem Auto dahin gefahren.
    Wieder Zuhause hab ich dann vor mich hingearbeitet und geskypt bis ich dann nachmittags Vicki nach Oxford gebracht habe. Danach war dann nicht mehr unglaublich viel Zeit bis zum Chor. Das war meine letzte Chorprobe dieses Jahr! Aber das Konzert kommt ja Sonntag noch! Ich freu mich schon total!
    Eben hab ich wieder geskypt. Allgemein war heute also vielleicht nicht unglaublich erfolgreich, aber ich hatte überall Spaß. Und nur weil ich drei Filme geguckt habe, heißt das ja nicht, dass die Arbeit auf dem Friedhof nicht zählt, oder so.
    Jetzt gehöre ich ins Bett. Also gute Nacht und bis Morgen!
    Read more

You might also know this place by the following names:

United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, Vereinigtes Königreich, United Kingdom, Groot-Brittanje, Ahendiman Nkabom, እንግሊዝ, Reino Unito, Geāned Cynerīce, المملكة المتحدة, ܡܠܟܘܬܐ ܡܚܝܕܬܐ, সংযুক্ত ৰাজ্য, Reinu Xuníu, Birləşmiş Krallıq, Vaeinigts Kinireich, Вялікая Брытанія, Великобритания, Angilɛtɛri, যুক্তরাজ্য, དབྱིན་ཇི་, Rouantelezh-Unanet, Velika Britanija, Regne Unit, Ĭng-guók, Regnu Unitu, Velká Británie, Y Deyrnas Unedig, Det Forenede Kongerige Storbritannien og Nordirland, ཡུ་ནའི་ཊེཊ་ཀིང་ཌམ, United Kingdom nutome, Ηνωμένο Βασίλειο, Unuiĝinta Reĝlando, Reino Unido, Suurbritannia, Erresuma Batua, انگلستان, Laamateeri Rentundi, Britannia, Stóra Bretland, Royaume-Uni, Royômo-Uni, Grut-Brittanje, An Ríocht Aontaithe, An Rìoghachd Aonaichte, યુનાઇટેડ કિંગડમ, Rywvaneth Unys, Birtaniya, Ujedinjeno Kraljevstvo, הממלכה המאוחדת, ब्रितन, Zjednoćene kralestwo, Wayòm Ini, Egyesült Királyság, Միացյալ Թագավորություն, Regno Unite, Kerajaan Inggris, ꑱꇩ, Nagkaykaysa a Pagarian, Unionita Rejio, Stóra-Bretland, Regno Unito, イギリス, დიდი ბრიტანეთი, Ngeretha, Ұлыбритания, Tuluit Nunaat, ಬ್ರಿಟನ್/ಇಂಗ್ಲೆಂಡ್, 영국, شانشینی یەکگرتوو, Britanniarum Regnum, Groussbritannien an Nordirland, Bungereza, Vereineg Keuninkriek, Regno Unïo, Angɛlɛtɛ́lɛ, ສະຫະລາດຊະອານາຈັກ, Jungtinė Karalystė, Angeletele, Lielbritānijas un Ziemeļīrijas Apvienotā Karaliste, Angletera, Kīngitanga Kotahi, Велика Британија, ബ്രിട്ടന്‍, ब्रिटन, Renju Unit, ယူနိုက်တက်ကင်းဒမ်း, Storbritannia, Vereenigt Königriek vun Grootbritannien un Noordirland, संयुक्त अधिराज्य, Groot-Brittannië, Rouoyaume Unni, Reiaume Unit, Yhtys Kuningaskundu, ବ୍ରିଟେନ୍, Стыр Британи, Pisanmetung a Ka-arian, Zjednoczone Królestwo Wielkiej Brytanii, Regn Unì, برتانیه, Hukllachasqa Qhapaq Suyu, Reginavel Unì, Phandlo Thagaripen la Bare Britaniyako thai le Nordutne Irlandesko, Ubwongereza, Marea Britanie, Unitit Kinrick, Stuorra-Británnia, Ködörögbïä--Ôko, එක්සත් රාජධානිය, Spojené kráľovstvo, Združeno kraljestvo (V. Britanija in S. Irska), Mbretëria e Bashkuar e Britanisë së Madhe dhe Irlandës së Veriut, Storbritannien, Uingereza, பிரிடிஷ் கூட்டரசு, బ్రిటన్, Reinu Naklibur, Подшоҳии Муттаҳида, สหราชอาณาจักร, Nagkakaisang Kaharain, Pilitānia, İngiltere, Paratāne, بۈيۈك بېرىتانىيە, Сполучене Королівство, سلطنت متحدہ, Бирлашган Қироллик, Vương quốc Liên hiệp Anh và Bắc Ireland, פאראייניגטע קעניגרייך, Orílẹ́ède Omobabirin, 英国, i-United Kingdom

Sign up now