United States
United States

Curious what backpackers do in the United States? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

2,420 travelers at this place:

  • Day27

    Missoula

    5 hours ago in the United States

    Another Harley shop the boys need to look at.
    Going for a coffee while I wait lol
    There's a triumph shop that we will visit next but I don't hold out much hope that they will have much, nobody does marketing and merchandising like Harley

  • Day15

    Las Vegas

    September 15 in the United States

    Mit der Show "O" von Cirque du Solei habe ich mein Vegas-Trip beendet. Die Show war sensationell. Aber auch sonst - Vegas ist schon beeindruckend. Auch wieviel Menschen es magisch anzieht. Ich konnte es nicht lassen und habe den Gran Canyon mit dem Heli gemacht 🙂. Mein längster und schönster Flug mit Landung in der Schlucht. Natürlich im Casino auch gespielt und gewonnen 💰. Sogar Golf gespielt🏌️‍♂️. Super Golfplätze jedoch nicht ganz billig.
    Und im Hotel/Casino Belagio auch gut gelebt....
    Read more

  • Day239

    Die Götter mögen keine Schokolade (1/2)

    September 12 in the United States

    Auf Maui-Wowi folgt Oahu-...?? hmm ... folgt Oahu. Unser Mietwagen für die ersten Tage hier - ein ziemlich feudaler VW Passat - ist weit weniger amerikanisch als die letzte Karre und das gediegene und familiäre Airbnb bei Anders und Keiko weit weniger abenteuerlich als die Beach-Campings auf Maui. Und doch oder genau darum fühlen sich die Tage hier irgendwie mehr nach „Aloha“ an. Herrlich. Während sich Anders als grosszügiger und äusserst gesprächiger Schwede entpuppt - der ganz nach meinem Geschmack nicht ohne seine tägliche Ration Wein und Whiskey auskommt -, macht sich seine japanische Frau meistens rar und versteckt sich. Ausser am letzten Abend, da bereitet sie uns eine wahnsinnig leckere Poke-Plate als Dinner. Bevor sie wieder verschwindet. Irgendwo.

    Auf Oahu - der Wiege des Surfens - findet man all das, was Hawaii ausmacht. Wunderschöne und berühmte Beaches, ebenso schöne und talentierte Surfer, geschichtsträchtige Orte wie Pearl Harbor und einzigartige Bergformationen, die auch als Vorlage für Jurassic Park dienten. Und Dole kommt auch von hier. Genau, das mit den Früchten. Allen voran die geile Ananas. Und ja, es ist auch Teil der USA. Trump - die blöde Sau - hat also auch hier das Sagen. Oder auch nicht, wenn man dem neuen Buch von Bob Woodward glauben darf. Was ich tue. Uns gefallen in erster Linie die riesigen Portionen der Amis. Nicht billig, aber unsere Mittagsmenues vom Koreaner für je rund zehn Dollar ergeben schlussendlich drei Mahlzeiten. Mehr oder weniger. Und dann ist da ja noch Olivia. Ein Hurrikan der direkt auf die hawaiianischen Inseln zuhält. Nachdem wir auf Maui nur wenig Schwein hatten, sollte es also auch auf Oahu wenig paradiesisch weiter gehen. Schweinerei!

    Kurz vor Maui ist Olivia dann doch nur noch ein Tropensturm und wir ja schon auf Oahu. Nach den vereinzelten Tiefs der letzten Tage, wollen wir uns aber nicht unterkriegen lassen und erklimmen trotz Olivia den spektakulären "Lighthouse"-Viewpoint. Wind und Regen liessen sich allerdings nicht verhindern und so entwickelt sich der geplante Hiking-Day zu einem kurzen aber intensiven Sturm-Trekking. Wir haben wohl einfach keine Sonne verdient. Sue ist wohl einfach schon zu braun. Das gefällt den hawaiianischen Göttern gar nicht. Offensichtlich. Selber habe ich meine kritische Meinung zu Sue's Arbeiterkind- und Kinderschokoladen-Optik ja schon oft genug geteilt. Das haben wir jetzt davon. Lederhaut im Frühstadium und stürmisches Wetter. Danke. Sue.

    Naja, wir sind ja noch ein paar Tage hier.
    Read more

  • Day40

    Big Island Adventures

    September 12 in the United States

    Ich bi jetzt scho 5 Täg uf de Big Island vo Hawaii und ha scho so einiges erläbt.

    Ich ha so viel wunderschöni verlassnigi Stränd gseh 😍. Min lieblingsstrand bliibt de Makalawena beach vom erste Tag! Det sind mer werklich eifach alleige im wisse Sand under Palme gläge. Chum esch mer abtaucht hed mer die schönste Fisch gseh und de Strand esch mer mit all dem schwarze Lavastei rund ume chli wie ehn Oase vorchoh.

    Au ehn Wanderig hani do scho unternoh mer send ah Pololu Valley Lookout gfahre zum det de schwarzi Sandstrand gnüsse. Leider hämmer erst dete gmerkt dass es ehn ca. 45 min Wanderig zum Ussichtspunkt ged. Trotz de sehr unpassende Schue hämmer die natürlich müsse mache. Es esch es Abendtür gsii mit Sandale und Strandchleid dur de matschig Wald z laufe. Aber schlussändlich händ mers ja gschafft & d Ussicht esch unglaublich gsii.

    Ehn wiitere Höhepunkt esch d fahrt uf de Mauna Kea gsii. Mer händ ganz per Zuefall mit zwoi düütsche Kolleginne mit chönne wo ehn Ranch rover gmieted händ. Mit ehmene normale Mietauto eschs eim gar ned erlaubt det ufe z fahre & ich hätts sälber glaubs au ned trout 🙈. De Mauna Kea esch vo Fuess bis Spitz gmässe de höchsti Bärg vo de Wält. Nur dass halt über d hälfti under ehm Meer esch. Leider händ mer wäg ehmene Sturm sobald d Sonne dunne gsii esch müsse go und händ drum d Stärne nömme chönne ahluege. Aber de Sunneuntergang esch au wunderschön gsii.

    Süscht bin ich au no chli im Dörfli ume gloffe, bi uf ehm Meer go Kajak fahre und ha ehn typisch Hawaiianische Poke probiert. Ih de Ziit wo d Julie do gsii esch händ mer immer sälber gchoched und üs sogar sandwiches zum Zmittag gmacht :)
    Read more

  • Day43

    Letschti Täg z Hawaii

    September 15 in the United States

    Ich gang höt wiiter uf L.A. und loh drum s wunderschöne aber leider au extrem tüüre Hawaii zrug. Die letschte Täg han ich nomol rechtig gnosse.

    Ich ha zwoi Täg lang mit zwoi kanadierinne wo es Auto gmieted gha händ chönne mitgoh. Zäme sind mer zum ehmene Ussichtspunkt und Strand gfahre und sind uf Hilo go d Akakafalls und d Rainbowfalls ahluege. Als abchüelig sind mer ih de Naturalpools vo Hilo no mit ehnere Schildchrot go schwimme. Am letschte Obig händ mer denn im Hostel Cards against Humanity gspielt und sind denn ih ehn Bar. Es esch sehr viel los gsii well Kona das Wuchenänd Pride fiired.Read more

  • Day94

    Route 66: The Beginning

    September 13 in the United States

    Nach einem kräftigenden Frühstück im Hotel geht es direkt zum Motorradverleih. Wir brechen extra früh auf, damit wir zeitig auf die Straße kommen. Leider sind 3 unserer Maschinen noch in der Werkstatt, sodass der ganze Prozess doch etwas länger dauert. Nach 2,5 Stunden geht es dann aber endlich los.

    Erster Stopp ist der Harley Händler in LA, wo unsere Truppe sich erst einmal mit T-shirts und Accessoires einkleidet. Weiter geht es an den Santa Monica Pier zum "Route 66 End of the Trail", für uns also den Start des Trails, da wir die Route 66 ja '"falsch herum" bezwingen. Damit unsere Pechsträhne nicht abbricht, wird Renate (Mitstreiterin der Route 66) das gerade gekaufte, teure Eis in einem Überraschungsangriff von einer Möwe geklaut.

    Um mittlerweile schon 16:30 Uhr geht es endlich auf die Straßen und raus aus LA... dachten wir. Leider brauchen wir für die ersten 20 Meilen ca. 3 Stunden, da die komplette Stadt dicht ist. Angenehm auf dem Motorrad in schwarzen langen Klamotten bei 35°C auf schwarzem Asphalt. Um 20:30 Uhr haben wir keine Lust mehr und suchen uns ein Motel am Freeway um morgen ausgeruht nach Vegas starten zu können.
    Read more

  • Day95

    Route 66: On our way to Vegas

    September 14 in the United States

    Heute starten wir mit einem ordentlichen Frühstück von Denny's in den Tag.

    Etwas überfuttert schwingen wir uns auf die Motorräder und ab auf den Freeway. Unser heutiges Ziel: Las Vegas. Da es ja nicht langweilig werden soll, verlieren wir direkt an der ersten Abfahrt 2 Leute. Nach ein paar Telefonaten und einer Stunde später geht die Fahrt weiter. Ein paar Trinkpausen und 260 Meilen weiter kommen wir endlich an. Trotz Temperaturen bis 38°C ist es heute dank des Fahrtwindes auf dem Motorrad besser auszuhalten. Im Auto merkt man davon nichts, die Klimaanlage und die PS unter der Motorhaube machen das Reisen fast lächerlich einfach. 😉

    Frisch geduscht geht es zum Chinesen gegenüber und anschließend wird die erste Erkundungstour durch unser Casino gedreht. Den Strip und unser geliebtes Buffet erkunden bzw. genießen wir morgen.
    Read more

  • Day47

    Los Angeles

    Today in the United States

    Die letschte drüü Täg bin ich in Los Angeles gsii. Drüü Täg sind ned bsunders viel für so ehn riesigi Stadt aber ich ha mer Müeh gäh chli verschiednigi Stadtteil z erkunde zum ehn guete Gsamtidruck z becho :)

    Mis Hostel isch in Hollywood gsii. Ih dere Umgäbig bi ich de Walk of Fame entlang gloffe (und ha übrigens per Zuefall festgstellt dass de Walt Disney grad zwoi Stärne hed 🤔), bi go s Hollywood-Sign ahluege und ha d'Beverly hills bsuecht. Zuesätzlich bin ich einisch zum Venice Beach gfahre und bi det chli dur de Stadtteil Santa Monica gloffe (alles sehr touristisch). Und ei Nomittag han ich in L.A. Downtown verbrocht...det heds mer aber gar ned gfalle. Es wimmled vo Obdachlose und stinkt überall 😥.

    Jetzt sitzt ich wedermol am Flughafe 😅. Es god höt wiiter rechtig Kuba für mich. Ich freu mich scho mega bi aber au bizli nervös well ich kei spanisch cha.
    Read more

  • Day25

    Bear tooth pass summit

    September 17 in the United States

    Wow, snow
    First time I have ever seen and touched snow.
    What to do? Play in it, that's what!!!! lol

You might also know this place by the following names:

United States, USA, U.S., Vereinigte Staaten von Amerika, Verenigde State van Amerika, Amɛrika, አሜሪካ, الولايات المتحدة الأمريكية, যুক্তৰাষ্ট্ৰ, Amerika Birləşmiş Ştatları, Злучаныя Штаты Амерыкі, Съединени щати, Ameriki, মার্কিন যুক্তরাষ্ট্র, ཨ་མེ་རི་ཀ་, Stadoù-Unanet, Sjedinjene Američke Države, Estats Units, Spojené státy americké, Yr Unol Daleithiau, Amerikas Forenede Stater, ཡུ་ནའིཊེཊ་སི་ཊེསི, USA nutome, Ηνωμένες Πολιτείες της Αμερικής, Usono, Estados Unidos, Ameerika Ühendriigid, Estatu Batuak, ایالات متحده, Dowlaaji Dentuɗi Amerik, Yhdysvallat, Sambandsríki Amerika, États-Unis, Feriene Steaten, Stáit Aontaithe Mheiriceá, Estados Unidos de América, સંયુકત રાજ્ય/ અમેરિકા, Amurka, ארצות הברית, संयुक्त राज्य अमेरिका, Amerika, Egyesült Államok, Միացյալ Նահանգներ, Statos Unite, Amerika Serikat, ꂰꇩ, Bandaríki Norður-Ameríku, Stati Uniti, アメリカ合衆国, ამერიკის შეერთებული შტატები, АҚШ, Naalagaaffeqatigiit, សហរដ្ឋអាមេរិក, ಅಮೇರಿಕಾ ಸಂಯುಕ್ತ ಸಂಸ್ಥಾನ, 미국, وڵاتە یەکگرتووەکان, Statys Unys, ສະຫະລັດອາເມລິກາ, Jungtinės Valstijos, Amerikas Savienotās Valstis, Etazonia, Соединети Американски Држави, അമേരിക്കന്‍ ഐക്യനാടുകള്‍, Америкийн Нэгдсэн Улс, संयुक्त राज्ये /अमेरिका, Amerika Syarikat, ယူနိုက်တက်စတိတ်, Amerikas forente stater, Amelika, संयुक्त राज्य, Verenigde Staten, Sambandsstatane, ଯୁକ୍ତ ରାଷ୍ଟ୍ର ଆମେରିକା, Stany Zjednoczone, Stadis Unids da l'America, Leta Zunze Ubumwe za Amerika, Statele Unite, США, Amerihká Ovttastuvvan Stáhtat, ÂLeaa-Ôko tî Amerika, එක්සත් ජනපදය, Spojené štáty americké, ZDA, Maraykanka, Shtetet e Bashkuara të Amerikës, Сједињене Државе, Amerikas Förenta Stater, Marekani, ஐக்கிய அமெரிக்க குடியரசு, సంయుక్త రాజ్య అమెరికా, สหรัฐอเมริกา, Puleʻanga fakatahataha ʻAmelika, Amerika Birleşik Devletleri, Сполучені Штати Америки, ریاستہائے متحدہ, Қўшма Штатлар, Hoa Kỳ, Orílẹ́ède Orilẹede Amerika, 美国, i-United States

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now