United States
United States

Curious what backpackers do in the United States? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

2,149 travelers at this place:

  • Day26

    Big Bus Tour, Fishermans Wharf, CA

    July 10 in the United States

    The Lombard Inn was a good choice for its central location, 25 minutes walk to Fishermans Wharf and similar to the down town area, we did have a scare when on the first night the shower was ice cold with the same happening the next morning. They got the boiler fixed and it has been all good since then reducing the room rate for one day $50.00.
    Last time we were here we used the Big Bus Hop on and Hop off service, we did the same this time buying the deluxe package which gave us 48 hours and the night tour and the Sausalito tour as well. We reacquainted ourselves with the cities colourful past, and its different sectors. We took advantage of the Sausalito tour today the wealthiest part of SF, rents are up around $17,000 per month. Robin Williams lived just down the road at Tiberon, and everyone that we spoke to or heard from just gushed about the man he was and what he did for the homeless. San Francisco is the poorer for his loss.
    We returned to the North point of the Goldengate Bridge, Carl and Paola continued to the southside where they walked the bridge whilst Noela and I went back to Fisherman’s Wharf where we listened and watched the buskers, watched the seals on pier 39, and generally walked and took in the sights.
    We caught up with Carl and Paola at 5.45PM to do the Big Bus night tour over the Bay Bridge and other parts. We had an awesome guide Blake Klemett who absolutely had us entertained all trip. By the time we got off the bus it was freezing with the coastal wind coming in.
    We can thoroughly recommend the Big Bus tour service.
    Read more

  • Day27

    Jimmy Hendrix, Haight Ashury, CA

    July 11 in the United States

    After our second Breakfast at Chestnut Diner Noela and I walked from West to East up Lombard Street and down the Zig Zag on the western side, from there we went looking for an Italian Restaurant that we found 4 years ago. On that occasion we had decided to have a meal alone rather than have dinner with the 5 other couples that we were travelling with. Noela and I were sitting at a table for two when we saw the others coming up the road and they came to the very same Italian Restaurant. We ended up having a meal with them anyway.
    So, with Carl and Paola doing the night tour again we were intent on having that dinner for two. We located Piazza Pellegrini on Columbus Street and got talking to the owner and told him our story. He does not normally reserve tables but in our case he did. When we returned at about 7.30 there was our table with a big RESERVED on it. It was a great meal and awesome service.
    After finding our place we walked the Italian sector inside out and back to front and then waked to the downtown area. Here we picked up the Big Bus and headed to the Northern side of the GG bridge. The bus passes through the Haight Ashbury district that was the hippie epicentre in the 60s with Jimmy Hendrix, Janis Joplin and others featuring heavilly in the tour commentaries. We did the walk across the bridge which was now shrouded in the fog that rolls in across the bay. It was freezing and blowing a gale by it really is a must do. With the Bridge walked it was into the city for some shopping, back to the room for a shower and then to our dinner engagement.
    As it turned out Carl and Paola did not get to do the night tour as the ticket for the night tour is a 1 off only.
    Read more

  • Day95

    Tag 94 Maui

    July 13 in the United States

    Schon um 10 Uhr morgens waren wir wieder auf dem Surfbrett. Ich dachte, dass ich eine gute Schwimmerin bin und paddeln kein Problem ist. Nach einer Stunde surfen hatte ich solch starke Krämpfe in den Armen, dass ich nicht mehr in der Lage war eine Flasche zu halten. Es ging einfach gar nichts mehr😂😂. Dafür hat es mit dem surfen geklappt. Am schönsten war aber, als eine Riesenschildkröte versuchte auf mein Brett zu kommen. Man muss wirklich aufpassen, dass man die Schildkröten nicht „übersurft“😱. Morgen wird mal nicht gesurft, damit unsere Muskeln sich erholen können. Später waren wir noch einkaufen. Eine solche kleine Packung Kellog‘s kostet stolze $8.00😱. Was macht man nicht alles für ein glückliches Kind!Read more

  • Day96

    Tag 94 Maui

    July 14 in the United States

    Der Weg ist das Ziel. So lautete unser Motto heute. Früh morgens fuhren wir die berühmte Road to Hana. Das ist eine extrem kurvenreichen Strasse der Küste entlang. Das hiess, drei Stunden hin und drei Stunden zurück fahren. Wie wurden mit atemberaubender Aussicht belohnt.

  • Day97

    Tag 95 Maui

    July 15 in the United States

    Nach einer schlaflosen Nacht (weil es so heiss war) ging es nachdem Frühstück zum Strand. Ich bekam von Levin Nachhilfeunterricht im Wellenspringen. Mit mässigem Erfolg. Eine Welle hat mich so erwischt, dass ich wie ein toter Fisch gestrandet bin🙈😂.
    Um 16 Uhr machten wir uns auf den Weg zum 3055m hohen Vulkan. Es kam uns wie in der Schweiz vor. Zuerst fährt man durch Nebel bis man sich dann immer mehr der Sonne nähert und sich dann der Nebel ganz auflöst. Der Sonnenuntergang über dem Nebelmeer war unglaublich schön. Aber auch schweinekalt. Gerade mal 10 Grad. Wir Schweizer sollten es ja wissen, dass es auf 3000m etwas kühl werden kann. Trotzdem wäre es ein Verbrechen gewesen, auf Hawaii lange Hosen zu tragen😂.
    Der Nachhauseweg war weniger entspannt. Das Benzin wurde extrem knapp und eine Tankstelle weit und breit nicht in Sicht! Als wir dann endlich zu einer gelangt sind, akzeptierte diese unsere Visacard nicht. Ich muss euch jetzt nicht erzählen wie angespannt Patrik war😱. Er verdonnerte Levin und mir sogar ein Sprechverbot 🤫😳. Schlussendlich haben wir eine Tanke gefunden, wo ein Shop hatte und wir bezahlen konnten🤩. Ende gut, alles gut. Ach ja... wir dürfen auch wieder sprechen😂😂
    Read more

  • Day15

    Yosemite Nationalpark

    July 11 in the United States

    Unser letzter Nationalpark im Südwesten Amerikas war heute der Yosemite Nationalpark. Man fährt erst lange nach oben durch einen Wald, kann dann eine wunderschöne weite Aussicht genießen, um danach ins Yosemite Valley wieder ganz nach unten zu fahren. Hier konnten wir Wasserfälle sehen und einen Fluss, der sich durch das Tal schlängelt. 🏞
    Heute entschieden wir uns gegen wandern und genossen die Zeit am Fluss. Im kalten klaren Wasser konnten wir uns abkühlen und ein bisschen schwimmen. Außerdem waren wir recht müde und ruhten uns in der Sonne aus. 🌞
    Das Highlight des Tages kam auf dem Rückweg zum Auto. Vor uns in der Lichtung sahen wir einen Bären. Er schlenderte ca. 20 Meter entfernt vom Auto am Waldrand entlang und hat sich nicht für uns und die anderen Leute interessiert. Aus der Ferne sah er wirklich super süß aus. 🐻🐾
    Read more

  • Day92

    92 Tag Kihei

    July 12 in the United States

    Heute gingen wir wieder an den Strand🏖. Aber diesmal ging ich wieder einmal surfen🏄‍♂️. Trotz zwei Monaten warten konnte ich es immer noch🤙. Danach ging es zum Essen in das Bubba Gump Lahaina🍤. Das Essen war wirklich super (wenn nicht perfekt)👌.

    #surfen
    #Bubba Gump
    #Shrimps

  • Day94

    93 Tag Kihei

    July 14 in the United States

    Heute fuhren wir die Strasse "Road to Hana"🛣. Das ist ein mega kurvige Bergstrasse nur geht sie kein Berg hoch⛰. Sie war so kurvig das wir eine Stunde zuvor Bauchwehtabletten nehmen mussten💊. Sie hatten gewirkt (Magic)🧙‍♂. Die Strasse hatte viele Zwischenstopps und Lookouts👀. Der einte Zwischenstopp hatte einen Wasserfall und es war toll bei 30 Grad Celsius im kühlenden Wasser des Wasserfalls zu schwimmen🏊‍♂. Der andere Zwischenstopp hatte eine schöne Bucht mit Höhlen🏖. Und der Dritte hatte einen Bambuswald, ähnlich wie der in Kyoto (Japan), wisst ihr es noch als ich von dem erzählt habe🎍? Danach liefen wir noch einen Hike und auch da hatte es einen 100 Meter hohen Wasserfall💯.

    #Road to Hana
    #Kyoto 2.0
    Read more

  • Day95

    95 Tag Kihei

    July 15 in the United States

    Heute waren wir ca. um 7:00 wach🕖. Und um 10:00 waren wir aus dem Haus🏠. Wir gingen an einen Strand🏖. Der Strand ist bekannt dafür, dass er so grosse Wellen hatte die kurz vor dem Strand brechen🌊. Diese Chance liess ich mir nicht entgehen. Auch meine Eltern kamen mit mir in die Wellen👪. Ich brachte meiner Mutter das "Wellen brätschen" bei👩. Sie war echt gut👍. Danach gingen wir ca. um 14:30 nach Hause🕝. Das war aber lange nicht alles, oh nein ☝. Als wir eingekauft haben und geduscht hatten ging es weiter🚿. Wir gingen auf einen Berg besser gesagt auf einen inaktiven Vulkan🌋. Da oben genossen wir den Sonnenuntergang und assen dabei unser Abendbrot🌄. Dabei war es 10 Grad Celsius stellt euch das mal vor, dass das in Hawaii ist🌺.

    #Wellen
    #Vulkan
    Read more

  • Day90

    90 Tag Kihei

    July 10 in the United States

    Heute gingen wir nach Lahaina, das ist ein Dorf auf der Insel Maui🏘. Es war sehr lustig🤣. Danach gingen wir noch ein bisschen an den Strand🏖. Ich habe euch noch ein Link von Lahaina📎. Bis jetzt klingt alles noch recht cool, aber der Hacken an der ganzen Sache ist die 40 Franken Parkbuss✔️.

    Hier ist der Link https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lāhainā🔗.

    #Lahaina
    #Flasche

You might also know this place by the following names:

United States, USA, U.S., Vereinigte Staaten von Amerika, Verenigde State van Amerika, Amɛrika, አሜሪካ, الولايات المتحدة الأمريكية, যুক্তৰাষ্ট্ৰ, Amerika Birləşmiş Ştatları, Злучаныя Штаты Амерыкі, Съединени щати, Ameriki, মার্কিন যুক্তরাষ্ট্র, ཨ་མེ་རི་ཀ་, Stadoù-Unanet, Sjedinjene Američke Države, Estats Units, Spojené státy americké, Yr Unol Daleithiau, Amerikas Forenede Stater, ཡུ་ནའིཊེཊ་སི་ཊེསི, USA nutome, Ηνωμένες Πολιτείες της Αμερικής, Usono, Estados Unidos, Ameerika Ühendriigid, Estatu Batuak, ایالات متحده, Dowlaaji Dentuɗi Amerik, Yhdysvallat, Sambandsríki Amerika, États-Unis, Feriene Steaten, Stáit Aontaithe Mheiriceá, Estados Unidos de América, સંયુકત રાજ્ય/ અમેરિકા, Amurka, ארצות הברית, संयुक्त राज्य अमेरिका, Amerika, Egyesült Államok, Միացյալ Նահանգներ, Statos Unite, Amerika Serikat, ꂰꇩ, Bandaríki Norður-Ameríku, Stati Uniti, アメリカ合衆国, ამერიკის შეერთებული შტატები, АҚШ, Naalagaaffeqatigiit, សហរដ្ឋអាមេរិក, ಅಮೇರಿಕಾ ಸಂಯುಕ್ತ ಸಂಸ್ಥಾನ, 미국, وڵاتە یەکگرتووەکان, Statys Unys, ສະຫະລັດອາເມລິກາ, Jungtinės Valstijos, Amerikas Savienotās Valstis, Etazonia, Соединети Американски Држави, അമേരിക്കന്‍ ഐക്യനാടുകള്‍, Америкийн Нэгдсэн Улс, संयुक्त राज्ये /अमेरिका, Amerika Syarikat, ယူနိုက်တက်စတိတ်, Amerikas forente stater, Amelika, संयुक्त राज्य, Verenigde Staten, Sambandsstatane, ଯୁକ୍ତ ରାଷ୍ଟ୍ର ଆମେରିକା, Stany Zjednoczone, Stadis Unids da l'America, Leta Zunze Ubumwe za Amerika, Statele Unite, США, Amerihká Ovttastuvvan Stáhtat, ÂLeaa-Ôko tî Amerika, එක්සත් ජනපදය, Spojené štáty americké, ZDA, Maraykanka, Shtetet e Bashkuara të Amerikës, Сједињене Државе, Amerikas Förenta Stater, Marekani, ஐக்கிய அமெரிக்க குடியரசு, సంయుక్త రాజ్య అమెరికా, สหรัฐอเมริกา, Puleʻanga fakatahataha ʻAmelika, Amerika Birleşik Devletleri, Сполучені Штати Америки, ریاستہائے متحدہ, Қўшма Штатлар, Hoa Kỳ, Orílẹ́ède Orilẹede Amerika, 美国, i-United States

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now