Vietnam
Vietnam

Curious what backpackers do in Vietnam? Discover travel destinations all over the world of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

616 travelers at this place:

  • Day160

    Elephant Waterfalls

    November 11 in Vietnam

    The last waterfalls for today were the elephant waterfalls and they were as amazing as the Pongour Waterfalls just with a lot more water. Absolutely great!

    Die nächsten und letzten Wasserfälle für heute waren die Elephant Waterfalls. Such die waren wirklich beeindruckend und definitiv eins der Highlights von unserer Vietnam Tour bisher.

  • Day161

    Im Vietnamesischen Krankenhaus

    November 12 in Vietnam

    Google Maps showed us a way today that wasn't a street, but a beautiful way through the coffee fields of Da Lat. Unfortunately we and the motorbike were not ready for these "roads" so we slipped once. It happened at very, very low speed and neither the motorbike nor we even touched the ground but I burned my leg on the engine. We decided to see a local hospital next to get my wound cleaned and bandaged. It was hard to find one and it took us about 2 hours but at the end we could continue our trip. Now we know: Not every road on Google Maps is a road.

    Heute haben wir uns einen ganz besonderen Ort angesehen: Ein lokales Krankenhaus! Google Maps hat uns heute einen Weg gezeigt der leider mitten durch eine Kaffeeplantage führte. Die Aussicht war mega, allerdings waren weder wir noch unser hoffnungslos überladenes Motorrad bereit für diese "Straße". So kam es wie es kommen musste und das Motorrad rutschte uns bei sehr sehr langsamer Fahrt unglücklich weg. Weder das Motorrad noch wir sind hingefallen, allerdings habe ich mir beim auffangen meine Wade am Motor verbrannt. Notdürftig verbunden mit einer Gesichtsmaske und einem Oberteil haben wir uns dann auf die Suche nach einem Krankenhaus gemacht. Nach langem Suchen haben wir dann auch eins gefunden und ich wurde recht professionell und vor allem gratis geflickt. Dann ging es schnell zurück aufs Motorrad.
    Read more

  • Day17

    Ho Chi Min City - dag 2

    November 10 in Vietnam

    Deze ochtend hebben we lekker “uitgeslapen” na onze korte nacht. Of toch tot Steven niet meer kon slapen om 7u20. Hij is hier een gans andere mens, uitslapen zit er niet meer in. Voor onze reis was om 9 uur opstaan nog veel te vroeg voor meneer, nu kan hij niet langer slapen dan 8 uur 's ochtends. Zo zie je maar hoe mensen iemand totaal anders kunnen zijn op reis.

    Onze voormiddag hebben doorgebracht in het War remnants museum. Het was een interessante trip maar zeer heavy. Vooral emotioneel gezien. Onze magen hebben een paar keer rondgedraaid. Buiten staan de grote helikopters en artillerie die gebruikt werden door de Amerikanen. Impressionant hoe groot deze dingen zijn en wat ze allemaal kunnen. Binnen in het gebouw komen de geschiedenis van de Vietnam oorlog en vele oorlogsmisdaden van de Amerikanen aan bod. Ook de verhalen en foto’s van oorlogsfotografen zijn te bewonderen. Alsook de zware erfenis van de oorlog en meer specifiek van het gebruik van agent orange (hoofdingrediënt: dioxine) en napalm wordt zeer grafisch weergeven. We besparen jullie de foto's..
    Buiten kon je ook de martelmethoden en gevangeniscellen bekijken. Je wordt er even stil van en denkt na over de recente actualiteit (IS schiet onmiddellijk te binnen).

    Hierna, hebben we het rustig aangedaan en heeft Tat een gelato gegeten. Hierbij dronken we een Vietnamese koffie. ‘S avonds hebben we nog eens echt Vietnamees gegeten met wat street food en een lekkere gintonic in de rooftop bar tegenover ons hotel. Een lekkere afsluiter van Vietnam!

    Morgenvroeg vertrekken we naar Cambodja. 6 uur met de bus naar Phnom Penh.
    Read more

  • Day160

    Da Lat - Weasel Coffee Farm

    November 11 in Vietnam

    The organic weasel coffee farm was our perfect start in the day today. We had a very expensive but also very great coffee there and a private guide who showed us the weasels and the coffee farm.

    Der Wiesel Kaffee aus Da Lat gilt als einer der besten und wahrscheinlich teuersten Kaffeesorten (Für 5 Gramm haben wir ca. 4 Euro bezahlt) der Welt und so haben wir den Tag auf einer der Wiesel Farmen in Da Lat begonnen. Wir hatten eine kurze private Führung und durften sogar ein Wiesel streicheln. Gekocht wurde der Kaffee dann mit uns zusammen auch wenn das eher an ein Experiment aus dem Chemie-Unterricht erinnerte.Read more

  • Day160

    Pongour Waterfalls

    November 11 in Vietnam

    After the Coffee we started a small waterfall tour. We started with the Pongour Waterfalls. It was amazing!

    Nach dem Kaffee starteten wir zu einer Wasserfall Tour. Erster Stop waren die Pongour Wasserfälle. Wirklich beeindruckend und riesig!

  • Day163

    The longest day trip so far: 300km (almost 8 hours incl. some short stops), but now we are in Hoi An back at the coast. The ride today was amazing, through mountains, along a river and across a small jungle. By the way we were very close to the border of Laos today, before we finally left the mountains.

    Unfortunately I had another and very stupid accident yesterday night. I slipped and broke my toe... Not my week so far!

    Die längste Etappe der bisherigen Tour stand heute auf dem Programm. Es ging knapp 300km über Berge, durch Dschungel und entlang von Flüssen bis nach Hoi An. Damit sind wir jetzt wieder an der Küste.

    Leider gab es gestern Abend noch einen kleinen Unfall von mir. Im Hotelzimmer bin ich auf ganz elegante Art und Weise ausgerutscht und habe mir ziemlich sicher meinen Zeh gebrochen. :( scheint nicht meine Woche zu sein.
    Read more

  • Day161

    The next stage from Da Lat to Buon Ma Thout had a really amazing scenery. In total it was a distance of about 200km what means we drove for 180km through rice fields and coffee farms. Without the visit in the hospital this would be one of our best routes so far.

    Unsere nächste Etappe führte uns von Da Lat bis nach Buon Ma Thout. Eine Etappe mit einer Länge von 200km wobei wir fast die ganze Zeit durch Reisfelder und Kaffeeplantagen gefahren sind. Wenn man den kleinen Stop im Krankenhaus mal wegnimmt und ggf. Die ein oder andere "Straße" umgangen wäre, wäre es sicherlich eine unserer besten Routen gewesen. Aber auch so war es landschaftlich richtig cool.

    Wir sind übrigens nun schon 1000km auf unserem Motorrad unterwegs.
    Read more

  • Day162

    Von Buon Ma Thout nach Kon Tun

    November 13 in Vietnam

    Next day to continue our road trip. It started with some Wellness for our Motorbike, because it needed some new oil. After that we started our 230 km to Kon Tun. There was nothing special to see on this route so we drove with some short stops only.

    Nächster Tag auf unserem Road-Trip durch den Vietnam. Im Landesinneren ging es von Buon Ma Thout ca. 230km gen Norden nach Kon Tun.

    Die Nacht haben wir in einem "Kaffee Dorf Resort" von Legend Coffee verbracht und so gab es für uns einen Legend Kaffee. Der Werbeslogan ist übrigens: Kaffee der dein Leben verändert - unser Fazit: Naja oder halt auch nicht. Lecker war er jedenfalls nicht. Quasi wie das Alt-Bier und Bieren...

    Bevor es dann nach dem Frühstück und dem Kaffee losging gab es erst noch eine kurze Wellness Behandlung für unser Motorrad - es bekam neues Öl und die Kette wurde neu gespannt. Alles damit wir bloß nicht liegen bleiben und bei Werkstatt-Kosten von unter 3 Euro ist es das wohl wert. Auf der Etappe haben wir dann die großen Kaffeeplantagen hinter uns gelassen und sind vornehmlich durch kleine Orte, Städte und teilweise leider wieder vermüllte Natur gefahren. Die Straße war hier sehr gut ausgebaut und wir kamen zum ersten Mal etwas schneller voran. Aber auf der Etappe gab es keine wirklichen Highlights auch wenn wir natürlich die ein oder andere schöne Ecke gefunden haben.
    Read more

  • Day159

    Mui Ne - Fairy Stream

    November 10 in Vietnam

    On our way back we stopped at a small river canyon we walked through. The landscape was very cool.

    Auf dem Weg zurück haben wir dann noch an einer kleinen Schlucht gehalten. Hier sind wir ein bisschen durch den Fluss gewandert.

  • Day164

    We stay in the area of Hoi An for a couple of days and Janine walked around today. Hoi An is a really nice city, crowded with tourists. But it is not too bad because that means almost everyone is speaking English. The city has a very big ancient town and several Chinese styled temples and buildings with lots of lanterns.

    Wir bleiben jetzt für ein paar Nächte in der Gegend um Hoi An. Während ich mein Bein mit Brandwunde und gebrochenem Zeh geschont habe, ist Janine durch die Stadt gelaufen und hat ein paar schöne Bilder gemacht. Hoi An ist eine Touristenhochburg in die gegen Nachmittag hunderte Reisebusse mit hauptsächlich asiatischen Touristen einfallen. Die Stadt hat eine große Altstadt mit diversen Tempeln. Es ist alles etwas chinesisch angehaucht und vor allem sobald es dunkel wird und überall die Lampions leuchten ist es hier wirklich cool.Read more

You might also know this place by the following names:

Socialist Republic of Vietnam, Vietnam, Viëtnam, Viɛtnam, ቬትናም, Bietnam, فيتنام, Vyetnam, В'етнам, Виетнам, Wiyɛtinamu, ভিয়েতনাম, བི་དི་ནམ།, Viêt Nam, Vijetnam, Fietnam, བེཊ་ནཱམ, Vietnam nutome, Βιετνάμ, Vjetnamio, ویتنام, Wiyetnaam, Fjetnam, Vít Neam, Bhiet-Nam, વિયેતનામ, Biyetinam, וייטנאם, वियतनाम, Վիետնամ, Víetnam, ベトナム, ვიეტნამი, Vietinamu, វៀតណាម, ವಿಯೇಟ್ನಾಮ್, 베트남, ڤیەتنام, Vietnamia, Vyetinaamu, Viyetinamɛ, ຫວຽດນາມ, Vietnamas, Viyetiname, Vjetnama, Whitināmu, വിയറ്റ്നാം, व्हिएतनाम, Vjetnam, ဗီယက်နမ်, भिएतनाम, ଭିଏତନାମ୍, Вьетнам, Wietnam, Vietname, Witnam, Viyetinamu, चम्पादेश, Vietnäm, වියට්නාමය, Fiyetnaam, Vietnami, Вијетнам, வியட்நாம், వియట్నాం, Ветнам, เวียดนาม, Wýetnam, Vietinemi, ۋيېتنام, Вʼєтнам, Công Hòa Xã Hội Chủ Nghĩa Việt Nam, Vietnamän, Orílẹ́ède Fẹtinami, 越南, i-Vietnam

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now